yes, therapy helps!
10 berühmte Leute, die Psychologie studiert haben

10 berühmte Leute, die Psychologie studiert haben

March 28, 2020

Es gibt mehrere berühmte leute Bevor sie Sänger, Schauspieler oder Fernsehmoderatoren waren, studierten sie ihre Universitätsjahre an verschiedenen psychologischen Fakultäten.

Und obwohl wir es gewohnt sind, sie auf der großen Leinwand oder auf der Bühne zu sehen, da sie aufgrund ihres Talents das höchste Niveau der Unterhaltungswelt erreicht haben, eine zeitlang wollten sie sich unserem beruf widmen .

Prominente und Prominente, die Psychologie studiert haben

Im heutigen Artikel haben wir eine Liste von entwickelt 15 berühmte Leute, die Psychologie studiert haben . Es wird Sie überraschen ... Verpassen Sie es also nicht!

1. Mark Zuckerberg

Mark Zuckerberg ist vor allem als Schöpfer von Facebook bekannt.


Was viele nicht wissen, ist, dass cEr hat einen Abschluss in Psychologie an der renommierten Harvard University . Seine Mutter, Karen Kempner, ist eine Psychiaterin, und dies hat möglicherweise ihre Entscheidung beeinflusst, diese Karriere zu verfolgen. Nach Die Harvard Crimson, das offizielle Magazin der Universität, absolvierte Zuckerberg auch in Informatik, das Forbes-Magazin versichert jedoch, dass er nur an Computerkursen teilgenommen hat.

2. Juan und Medio

Juan José Bautista Martín er ist besser bekannt als Juan y Medio. Dieser Name ist eine Folge der Phrase der Mutter eines Freundes von ihm, die ihm eines Tages sagte: "Du bist großartig, Juan! Geh aus dem Weg, dass mehr als Juan du aussiehst wie Juan y Medio ".


Neben Humorist und Moderator auch diesen Er hat einen Abschluss in Psychologie und Recht . Und obwohl er der Gastgeber der "Innocent Innocent" -Gala ist, ist dies keine Unschuld. Der in Almeria hat einen durchaus bewundernswerten Lehrplan.

3. Natalie Portman

Die nordamerikanische Schauspielerin Natalie Portman studierte Psychologie, während sie als Schauspielerin arbeitete . Er begann sein Studium an der Harvard University 1999 und beendete sie 2003. Sie ist bekannt für ihre Rolle in Filmen wie Star Wars oder Thor.

4. Monica Lewinsky

Monica Lewinsky war Mitte der 90er Jahre eine Praktikantin im Weißen Haus und wurde berühmt für die sexueller Skandal, den er 1998 mit Bill Clinton spielte . Der Fall ging um die Welt und kostete dem Präsidenten der demokratischen Regierung beinahe die Präsidentschaft. Obwohl ihr Ruhm nicht das Ergebnis ihrer Arbeit als Psychologin war, machte sie 1995 ihren Abschluss in Psychologie.


5. Katherine Hepburn

Katherine Hepburn war eine bekannte amerikanische Schauspielerin, die im Jahr 2003 starb. Zu ihren Erfolgen zählen auch sie 4 Oscar-Statuetten . Neben seiner langen Karriere in der Filmwelt studierte er Psychologie am Bryn Mawr College in Pennsylvania.

6. Wes Craven

Dieser Regisseur ist berühmt für seine Horrorfilme, unter denen sie hervorstechen Albtraum in der Elm Street o Schrei. Der erste ist der beliebte Film, der den Charakter von beinhaltet Freddy Krueger. Craven schloss sein Studium in Englisch und Psychologie an der Wheaton University in Illinois ab und absolvierte zwei Master-Abschlüsse an der Johns Hopkins University: einen in Philosophie und einen in Schreiben.

7. Verónica Forqué

Verónica Forqué begann Anfang der siebziger Jahre mit ihrem Vater, einem Regisseur und Produzenten, in Filmen zu arbeiten. Als Schauspielerin erhielt fünf Goya-Preise . Er kombinierte sein Studium der dramatischen Kunst mit einer Karriere in der Psychologie, obwohl diese nie abgeschlossen wurde.

8. Gloria Estefan

Die kubanisch-amerikanische Sängerin, Komponistin und Schauspielerin gilt als "Mutter des Latin-Pop". Während ihrer gesamten Karriere war Gloria Estefan hat weltweit mehr als 100 Millionen Platten verkauft . Erst als sie ihr Psychologiestudium an der University of Miami absolvierte, trat sie der Band ihres zukünftigen Ehemanns Emilio Estefan bei. Sie praktizierte nie als Psychologin, aber ihre erfolgreiche Karriere in der Musik half ihr, sieben Grammys zu gewinnen.

9. Marcia Cross

Marcia Cross wurde nach seiner Rolle in der Serie populär Verzweifelte Ehefrauen. Er studierte Psychologie an der Juilliard University und dann machte er einen Master-Abschluss an der Antioch University in Los Angeles.

10. Hugh Hefner

Es scheint unglaublich, aber der Gründer Playboy, die berühmte Zeitschrift für Erwachsene, studierte Psychologie. Nach dem Militärdienst im US-Militär, Hugh Heffner Er besuchte die University of Illinois, um zu studieren.


Vera F. Birkenbihl - Humor in unserem Leben (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel