yes, therapy helps!
10 Regeln, um in Ihrem Leben glücklicher zu sein

10 Regeln, um in Ihrem Leben glücklicher zu sein

Juni 1, 2020

In der Welt der Psychologie war es immer bewußt, die Gewohnheiten des Menschen in Fällen zu regulieren, in denen sich Menschen emotional nicht gut fühlen. Die Unendlichkeit der Menschen wird jeden Tag in Frage gestellt: Wie kann ich glücklicher sein?

Die Antwort auf die vorige Frage ist vielfältig und komplex gelöst, aber es gibt einige Aspekte, die praktisch jedem gemeinsam sind und die uns erlauben, darüber zu sprechen Normen, um glücklich oder glücklicher zu sein . Es gibt immer Ausnahmen, aber diese Basis zu haben, ist normalerweise notwendig, um ein emotional gesundes Leben zu führen.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Emotionale Gesundheit: 7 Tipps, um es zu verbessern"

Einige Regeln, um glücklich zu sein

Wenn die Probleme, die wir durchmachen, nicht zu extrem sind oder etwas mit der psychischen Pathologie zu tun haben, gibt es Ressourcen, die Sie nutzen können, ohne einen Psychologen aufsuchen zu müssen, um Ihr Wohlbefinden zu verbessern. Als nächstes wirst du finden eine Reihe von Tipps, die Ihrem Leben einen kleinen positiven Schub verleihen wenn Sie sich in einem empfindlichen emotionalen Moment befinden.


1. Sie haben einen Sinn für Humor: verwenden Sie ihn

Es ist vielleicht eine der Grundpfeiler eines völlig glücklichen Lebens. Die Endorphine, die uns dazu bringen, eine auf Humor basierende Lebensperspektive anzunehmen, sind für die Stimmung im Allgemeinen äußerst vorteilhaft.

2. Vermeiden Sie die ständige Genehmigung

Menschen sind soziale Tiere. Wir bemühen uns immer, andere zufrieden zu stellen. Für manche Menschen wird das zur Obsession basierend auf der Suche nach der Zustimmung anderer, sich geliebt zu fühlen und das Selbstwertgefühl aufrechtzuerhalten. Wir müssen diese Haltung vermeiden, oder wir können uns gegen uns wenden.

3. Keine Tränen enthalten

Wütend auf eine natürliche Emotion des Menschen. Interessanterweise die Gesellschaft es bildet uns von einem sehr frühen Stadium aus, keine negativen Emotionen zu zeigen um unseren Schmerz zu unterdrücken. Es ist ein großer Fehler. Ohne in Verzweiflung zu geraten, wenn wir uns durch Weinen erleichtern wollen, ist es gut, darauf zurückzugreifen, da es einfacher ist, den schlechten Moment schneller zu überwinden. Es hilft, Stress aus unserem Organismus zu verbannen, und erleichtert die Annahme einer optimistischeren Vision angesichts der neuen Realität.


4. Sei mutig

Sie müssen dieses Konzept der Tapferkeit nicht auf epische oder romantische Weise verstehen. Man muss nur berücksichtigen, dass es nicht gut ist, in der Komfortzone zu bleiben. ohne die Angst das Schicksal unserer Handlungen entscheiden zu lassen . In der Kindheit und Jugend ist es normal, Angst zu haben, aber wenn Sie das Erwachsenenalter erreicht haben, müssen Sie Ihre Einstellung ändern. Auf diese Weise werden wir keine Gelegenheit verpassen.

5. Lüge nicht

Die Lüge ist eine der engagiertesten Sünden des Menschen. Es wird gesagt, dass wir durchschnittlich 20 Mal am Tag liegen. Dies, so die Experten, erzeugt Misstrauen und beeinträchtigt unsere Fähigkeit, emotionale Bindungen aufrechtzuerhalten . Es ist äußerst notwendig, andere nicht zu täuschen, auch wenn dies notwendig ist.

6. Legen Sie Ihre eigenen Ziele fest

Sie müssen versuchen, so viel wie möglich die Zügel Ihres Lebens zu haben. Lassen Sie die Situation nicht die Dinge für Sie tun, es liegt an Ihnen, das zu tun, was Sie wollen. Setzen Sie sich Ziele und Ziele und vermeiden Sie Gespräche mit passiven Formulierungen wie "wird fixiert" oder "Sie werden sehen". Ihre Haltung muss gestärkt werden.


7. Sei nett

Die Formalität ist ein weiterer Grundstein für ein rundum glückliches Leben. Wir sollten Freundlichkeit nicht mit Sympathie verwechseln, Wir sollten niemals ein unerwünschtes Lächeln erzwingen . Wir müssen einfach mit allen Menschen, die uns umgeben, gleichberechtigt handeln, mit guten Manieren, um die Verbindung mit dem anderen zu erleichtern.

8. Verantwortung übernehmen

Nur ein schlechter Tischler macht sein Werkzeug für schlechte Arbeit verantwortlich. Unverantwortlichkeit ist eine Geißel: Die Schuld an äußeren Faktoren bringt uns ständig in einen Zustand der Unzufriedenheit. Es ist wichtig, die Tendenz zu vermeiden, alles zu beschuldigen, was außerhalb unserer Kontrolle liegt. Es ist eine der Regeln, um glücklich zu sein, die mit der Fähigkeit zusammenhängen, die Kontrolle zu übernehmen.

9. Wenn Sie eine Pause brauchen, um

Manchmal haben wir das Gefühl, eine Pause in unserem Leben zu brauchen, vor allem am Arbeitsplatz . Widerspricht diesem Gefühl nicht. Wenn Sie eine Pause brauchen, eine Pause machen und sich von Ihrer gewohnten Routine trennen, machen Sie lange Ferien. Es ist der beste Weg, Ihr Leben neu zu orientieren.

10. Persönliches und berufliches Gleichgewicht

Vielleicht ist es eines der großen Dilemmas der gesamten Liste. Der Arbeitsplatz ist Teil unseres Lebens und unserer Bedingungen, und dies wirkt sich direkt auf unser Glück und unsere persönliche Entwicklung aus. Wir müssen uns der Balance bewusst sein, die uns zwischen dem Persönlichen und dem Professionellen bringt. Wir sollten nicht über die Arbeit außerhalb seines Zeitplans nachdenken oder uns in ihm unwohl fühlen. In diesem Fall müssen wir diese Situation umkehren.


Motivation: Wie erfolgreiche Menschen denken (Juni 2020).


In Verbindung Stehende Artikel