yes, therapy helps!
17 Science-Fiction-Bücher absolut zu empfehlen

17 Science-Fiction-Bücher absolut zu empfehlen

Juni 16, 2019

Science-Fiction-Bücher machen nicht nur Spaß ; fast immer waren sie in Reflexionen über unsere Gesellschaft, die psychologischen Mechanismen, die unser Denken lenken, und die materiellen und sozialen Bedingungen, durch die wir uns auf die eine oder andere Weise verhalten, durchdrungen.

Science-Fiction-Bücher, die Sie lesen sollten

In dieser Auswahl an Science-Fiction-Büchern finden Sie ausgezeichnete Beispiele dafür, wie dieses Genre gleichzeitig beschreibt, was ist und was unser Universum werden könnte.

1. Ciberíada, von Stanislaw Lem

Fabeln in Form von Geschichten, die über ein Universum sprechen, in dem der Besuch anderer Planeten so normal ist wie das Kaufen von Brot. Die Geschichten, die Stanislaw Lem in diesem Buch erzählt hat Sie sind voller Humor und interessanten Überlegungen .


  • Findest du ein interessantes Buch? Klicken Sie hier, um weitere Informationen über ihn zu erhalten.

2. Marschroniken von Ray Bradbury

Eine Zusammenstellung von Geschichten, die etwas gemeinsam haben: befinden sich auf einem vom Menschen kolonisierten Planeten Mars . Ray Bradbury nutzt alle Möglichkeiten, die ihm dieser Kontext beim Erstellen von Originalgeschichten bietet.

  • Wenn Sie Interesse haben, es zu lesen, klicken Sie hier.

3. Ubik von Philip K. Dick

In einer Welt, in der psychische Kräfte zum täglichen Leben gehören, bietet Joe Chip, der Protagonist dieses Romans, Dienste an, um diese geistigen Fähigkeiten in solchen Kontexten zu blockieren, in denen sie dazu benutzt werden können, Eigentum zu beschädigen oder zu stehlen. Aber All dies ändert sich, wenn er mit der Mission beauftragt wird, die Mondanlagen zu schützen .


  • Hier erfahren Sie mehr über dieses Buch.

4. Yo, Roboter, von Isaac Asimov

Die Zusammenstellung von Geschichten, in denen die berühmten Gesetze der Robotik aufgedeckt werden und im Allgemeinen die Paradoxien, die in diesen logischen Regeln entstehen können, die die Menschheit zur künstlichen Intelligenz bringen kann.

  • Wenn Sie sich für dieses Buch interessieren, klicken Sie hier.

5. Das Spiel von Ender von Orson Scott Card

Ender Es ist das Produkt eines ehrgeizigen Projekts der Ausbildung von Kriegern, die sich einer außerirdischen Rasse stellen müssen. Dafür muss zusammen mit anderen Jugendlichen in einem speziellen Trainingszentrum ohne Schwerelosigkeit trainieren .

  • Klicken Sie hier, um mehr über diesen Titel zu erfahren.


6. Neuromancer von William Gibson

Ein anregender und fordernder Roman, in dem die Abenteuer eines Cyberspace-Cowboys erzählt werden Das kann Ihr Nervensystem mit einer Art Internet verbinden, in dem alles vertreten ist.

  • Wenn Sie sich für diesen Roman interessieren, finden Sie hier weitere Informationen.

7. 1984, von George Orwell

Ein Land in ständigem Ausnahmezustand, überall Kameras und ein unerbittlicher Apparat der Unterdrückung von Bürgern. Dieser Roman von George Orwell Es wurde als eines der besten Science-Fiction-Bücher geweiht durch die Parallelen, die zwischen Ihrem Universum und der Realität gezogen werden können.

  • Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen zum Buch.

8. Die linke Hand der Dunkelheit, von Ursula K. Le Guin

In diesem Roman reflektiert Ursula K. Le Guin, wie das Leben sein könnte, wenn intelligente Wesen wie der Mensch in der Lage wären, das Geschlecht regelmäßig zu ändern. Ich meine schreibe eine Gesellschaft ohne geschlechtsspezifische Differenzierungen .

  • Hier erfahren Sie mehr über diesen Titel.

9. Der Mann im Schloss von Philip K. Dick

Eine alternative Welt, in der die Achse von Nazi-Deutschland und Japan den Krieg gewonnen und die USA besetzt hat mit allem, was dies in Bezug auf die Unterdrückung und Verfolgung ethnischer Minderheiten bedeutet. In diesem Zusammenhang werden verschiedene Handlungen über Spione erzählt, Juden, die versteckt bleiben, und Menschen, die darum kämpfen, ihre Würde in einem besetzten Land zu erhalten.

  • Wenn Sie interessiert sind und es lesen möchten, besuchen Sie diese Seite.

10. Eine glückliche Welt von Aldous Huxley

Eine der berühmtesten Dystopien wegen ihrer Ähnlichkeit mit dem Westen des 21. Jahrhunderts . Eine Gesellschaft, in der die formale Freiheit eine Manipulationsart verbirgt, die auf der ständigen Suche nach Vergnügen basiert.

  • Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

11. Jurassic Park, von Michael Crichton

Ein bekanntes Argument: Ein Themenpark, der auf der Ausstellung von echten Dinosauriern basiert, die aus konservierter DNA geklont wurden, ein Geschäftsmann, der diesen Trick ausnutzen möchte, und eine Gruppe von Forschern, die den Ort untersuchen müssen, bevor er seine Türen öffnet. Jedoch Das Buch unterscheidet sich sehr vom Film und enthält viele und sehr interessante Reflexionen über Natur, Wissenschaft und Chaos-Theorie.

  • Auf dieser Seite können Sie es lesen.

12. Watchmen, von Alan Moore

Nicht alle Science-Fiction-Bücher müssen Romane sein ; Es gibt auch Science-Fiction-Romane.Alan Moore ist einer derjenigen, die das meiste Können beim Erzählen von Geschichten durch Vignetten gezeigt haben, und Watchmen ist dafür verantwortlich, klar zu machen, dass die farbigen Seiten das Kino nicht beneiden, selbst wenn es darum geht es gilt, das gesamte Argumentationsgewicht bei der Entwicklung komplexer Charaktere zu konzentrieren.

  • Wenn Sie daran interessiert sind, klicken Sie hier.

13. Ich habe keinen Mund und muss schreien bei Harlan Elliston

Eine der berühmtesten Science-Fiction-Geschichten und auch einer der grausamsten. Es erzählt das Unglück einer Gruppe von Menschen, die von einem Computer am Leben gehalten werden, der sie foltert, um sich an der Menschheit zu rächen, weil sie sie geschaffen hat.

14. Dune von Frank Herbert

Zu den bekanntesten Science-Fiction-Büchern zählt Düne, ein Buch, das zur Entstehung zweier paralleler Sagen geführt hat, die sich im selben fiktionalen Universum befinden . In einem Wüstenplaneten, dessen Dünen von riesigen riesigen Würmern und im Elend lebenden Menschenstämmen durchzogen sind, zeigt dieses Buch eine der eindringlichsten Welten, die geschrieben wurden.

  • Hier können Sie mehr über Dune lesen.

15. Die Enteigneten von Ursula K. Le Guin

Eine der Eigenschaften von Science-Fiction ist die Möglichkeit, "imaginäre Experimente" durchzuführen. alternative Formen sozialer und politischer Organisation zu reflektieren. Dieses Buch von Ursula K. Le Guin ist ein gutes Beispiel dafür, weil seine Seiten eine anarchistische Gesellschaft beschreiben, die in einer Phase des Kommunismus lebt, in der Eigentum abgeschafft wurde.

  • Sie können es in dieser Zusammenstellung lesen.

16. Dhalgren, von Samuel R. Delany

Die Geschichte spielt sich in einer Stadt ab, die vom Rest der Welt isoliert ist und in einen konstanten postapokalyptischen Zustand versetzt wird , in denen alle möglichen unerklärlichen Situationen auftreten. Dieser Roman ist jedoch weit mehr als das Szenario, in dem die Ereignisse stattfinden: Die Art und Weise, in der er erzählt wird, die behandelten Themen und die Herangehensweise an die Geschichte haben ihn zu einem großen Bezugspunkt für Science Fiction gemacht.

  • Sie können das Buch hier kaufen.

17. Solaris von Stanislaw Lem

Das bekannteste Buch dieses Autors: Denn etwas wurde zweimal an das Kino angepasst . In diesem Roman sprechen wir von einem Psychologen, der zu einer Beobachtungsstation auf der Oberfläche eines fremden Planeten reist, da seit langem vermutet wird, dass seine Bewohner psychische Störungen entwickeln.

  • Mehr über das Buch erfahren Sie hier.

[Booktalk] Drei Bücher außerhalb meiner Komfortzone (Juni 2019).


In Verbindung Stehende Artikel