yes, therapy helps!
4 Gründe, warum Sie sich von Ex fernhalten sollten

4 Gründe, warum Sie sich von Ex fernhalten sollten

November 7, 2022

Wenn es einen Aspekt unseres emotionalen Lebens gibt, der ebenso viele Leidenschaften hervorruft wie die ersten Tage der Beziehung, dann sind dies Momente, in denen wir das erkennen Wir haben den Bruch mit einem Ex-Partner nicht überwunden und wir werden von Zweifeln übergriffen, ob wir sie noch einmal kontaktieren sollten oder nicht.

Und zwar ist es so, dass in den meisten romantischen Filmen die Trennung zwischen dem Guten und dem Schlechten eindeutig ist, das wirkliche Leben jedoch viel komplizierter ist.

Unrealistische Vorstellungen darüber, wie eine wahre Liebesbeziehung aussieht, lassen viele Menschen davon ausgehen, dass Sie dies tun müssen zweite Chancen geben gescheiterte Beziehungen, egal wie schlecht sie sind.


  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 31 besten Bücher der Psychologie, die Sie nicht verfehlen können"

Warum es besser ist, keinen Kontakt zu Ex-Partnern aufzunehmen

Obwohl theoretisch alle Menschen die Fähigkeit haben, die Trennung von Paaren zu überwinden, hat in der Praxis nicht jeder die Zeit oder die Energie, dies zu tun. Aus diesem Grund führt die Versuchung, zu einem früheren Partner zurückzukehren, in den meisten Fällen zu Problemen.

Es ist zwar nichts Falsches daran, zurück zu sprechen oder ein "Ex" zu treffen, es ist jedoch ratsam, dies zu tun, wenn der emotionale Trauerprozess vollständig überwunden ist. Nachfolgend können Sie die 4 wichtigsten lesen Gründe, warum es besser ist, einen Ex-Partner nicht mehr zu kontaktieren .


  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Die 5 Phasen, um das Duell der Trennung eines Paares zu überwinden"

1. Es ist unmöglich von vorne anzufangen

Kontaktaufnahmen mit Ex-Partnern sind durch die Frustration gekennzeichnet, wenn man den Zustand der Illusion der ersten Tage anstrebt und nicht bekommt. Sie müssen etwas klares haben: Sobald eine Beziehung beendet ist, ist der Kontakt wiederhergestellt und nichts ist wieder dasselbe, zum Guten oder zum Schlechten. Wir können nicht einfach alles vergessen, was passiert ist und die Versuche der Selbsttäuschung, diese Ereignisse zu vertuschen, verursachen in den meisten ungünstigen Momenten emotionale Krisen.

Zum Beispiel, auch wenn wir so tun, als würden wir einen Schleier der Unwissenheit über die Vergangenheit und die Welt ziehen Stellen Sie fest, dass zwischen uns nichts Schlimmes passiert ist und der Ex-Partner, wenn eine der Parteien von Anfang an das Gefühl hat, gegenüber dem anderen verschuldet zu sein, oder der andere glaubt, dass der andere etwas schuldet, werden diese Gefühle früher oder später auftauchen; indirekt am Anfang und ganz klar am Ende.


  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 6 unbequemen Wahrheiten über die Trennung eines Paares"

2. Ständige schmerzhafte Erinnerungen

Das einzige, was alle Menschen nicht zutiefst unglücklich macht, ist, dass sie wissen, wie sie mit ihrem Fokus umgehen müssen, um sie nicht ständig auf traurige oder traumatische Erinnerungen zu richten.

Dies hängt jedoch nicht nur von der Willensstärke ab. Die Umgebung, in der wir leben, und insbesondere die Art der Elemente, mit denen wir uns umgeben, Sie haben einen Einfluss auf das, worüber wir denken . Wenn wir vom Tod umgeben leben, werden wir mehr darüber nachdenken, und wenn wir in regelmäßigem Kontakt mit einem Ex-Partner leben, werden mehr Gelegenheiten geschaffen, in denen wir, ohne es zu ahnen, am Ende über diese Beziehung nachdenken und was sie zum Scheitern gebracht hat.

Deshalb es sei denn, wir haben die Paarpause völlig überwunden Wir schaffen nicht die günstigen Bedingungen, damit uns die Gedanken über die Trennung unerwartet überfallen.

3. Frustration mischt sich mit Fantasien

Dieser Nachteil hat mit den beiden vorigen zu tun. Wenn es etwas gibt, das ebenso schmerzhaft sein kann wie das Leben in einer Beziehung, in der alles verbittert ist, dann ist das Leben in einer Beziehung, in der Frustration mit Fantasien vermischt wird, wie es wäre eine Realität, in der die Probleme mit dem ehemaligen Paar verschwunden sind .

Und mit Menschen in Kontakt zu treten, mit denen wir in der Vergangenheit eine romantische Liebesgeschichte hatten, bringt sowohl sehr gute als auch sehr schlechte Erinnerungen. Die Sekunden sind Teil der Konflikte, die auftreten können Die ersten versuchen uns zu versuchen, das wiederzubeleben, was wir manchmal mit der Gegenwart verwechseln: fantastische Momente, die wir mehr durch das erfahren, was wir uns durch Ehrlichkeit wünschen.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Warum kann ich nicht aufhören, an meinen Ex zu denken? 4 Schlüssel, um es zu verstehen"

4. Schließen Sie den Weg zu neuen Möglichkeiten

Oftmals der Wunsch, wieder mit dem Ex-Partner in Kontakt zu treten und im Grunde ein Element der Ablenkung. Manchmal bringt uns die Möglichkeit der Rückkehr zu einer liebevollen Beziehung zu dieser Person dazu, uns auf diese Art von Fantasien und das zu konzentrieren Lassen Sie uns die Gelegenheit verpassen, funktionellere und aufregendere Beziehungen zu beginnen .

In der Tat bedeutet der einfache Akt des Idealisierens der Wiederkehr des Kontakts mit dem Ex-Partner manchmal, dass die Idee, eine Beziehung mit einer anderen Person zu beginnen, Schuldgefühle erzeugt, selbst wenn sie nie "zurückgebracht" wurde Das alte Paar

In diesen Fällen wird davon ausgegangen, dass wir prädestiniert sind, diese gescheiterte Beziehung wieder aufzunehmen, auch wenn es keine objektiven Gründe gibt, dies zu glauben. Es ist ein höchst dysfunktionaler Glaube, dass eine der Parteien langfristig keine Befriedigung findet und sogar Dritte schädigen kann, da sie widersprüchliche Signale erhalten: Manchmal scheinen wir an diesen Menschen interessiert zu sein und manchmal scheinen wir sie völlig abzulehnen.


Why You Will Marry the Wrong Person (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel