yes, therapy helps!
8 wichtige Tipps zur Verringerung des Arbeitsstresses

8 wichtige Tipps zur Verringerung des Arbeitsstresses

Juni 12, 2024

Arbeitsstress Es ist in den letzten Jahrzehnten zu einem der wichtigsten Phänomene des Arbeitsumfelds und der Arbeitsorganisation geworden, insbesondere nach der Wirtschaftskrise, die die Industrieländer erheblich getroffen hat.

Dazu beigetragen haben der Personalabbau, die geringen Entwicklungserwartungen in den Unternehmen, die sozioökonomischen Veränderungen und die Schwierigkeiten, das persönliche Leben mit der Arbeit in Einklang zu bringen dass das Wohlergehen der Arbeitnehmer erheblich beeinträchtigt wurde .

Dies hat dazu geführt, dass sich viele Forschungen auf dem Gebiet der Organisationspsychologie auf diesen Bereich konzentriert haben, und dank dieser Erkenntnisse sind viele Fortschritte gemacht worden, um zu verstehen, warum dieses Phänomen auftritt und was getan werden kann, um es zu verhindern und zu reduzieren. .


Arbeitsstress: ein multifaktorielles Phänomen

Stress ist ein multifaktorielles Phänomen es hat seinen Ursprung nicht nur in den Faktoren der Arbeit (das Übermaß an Aufgaben, Eintönigkeit usw.), aber es gibt viele Ursachen, die sein Auftreten verursachen können.

Organisatorische Faktoren beeinflussen auch den Beginn und die Entwicklung von Stress. Einige Beispiele sind: Führungsstile von Vorgesetzten, organisatorische Kommunikation, Aufstiegsmöglichkeiten im Unternehmen, Personalpolitik von Unternehmen oder die Beziehung zu Mitarbeitern.

Dieser letzte Punkt ist besonders wichtig, da soziale Unterstützung nicht nur zum Stressfaktor werden kann, sondern als Puffer fungieren kann. Mit anderen Worten, wenn Stress aufgetreten ist, die Beziehung zu Mitarbeitern kann die Auswirkungen von Stress reduzieren in einer Einzelperson.


Stress am Arbeitsplatz als kollektives Phänomen

Studien haben auch gezeigt, dass soziale Faktoren (Wirtschaftskrise, kulturelle Erwartungen usw.) und außerorganisatorische Elemente (zum Beispiel die schlechte Beziehung zum Paar oder wirtschaftliche Probleme in der Heimat) als Stressfaktoren wirken und z Daher können sie dazu beitragen, dass sich Stress am Arbeitsplatz manifestiert.

Vor kurzem behaupten einige Autoren wie José Mir Peiró, dass Stress auf mehreren Ebenen auftritt Eine kollektive Analyse dieses Phänomens ist unerlässlich Andernfalls wird es unmöglich, es zu verhindern und zu kontrollieren. Menschen, die in einer Gruppe arbeiten, teilen emotionale Erfahrungen, und sowohl diese emotionalen Erfahrungen als auch die Erfahrungen mit Stress können ansteckend sein. Der gemeinsame Ausdruck dieser Emotionen wird als "affektiver Ton" oder "emotionales Klima" bezeichnet.


Die Rolle des Einzelnen bei der Bewältigung von Stress

Ohne jedoch diese übergreifende und kollektive Sichtweise auf Stress zu vernachlässigen, ist die Rolle des Einzelnen bei der Bewältigung von Stress auch wichtig, nämlich die Person, die unter den negativen Folgen leidet und die Symptome und Folgen erfährt dieses Phänomens.

Die Diskrepanz zwischen den bestehenden Anforderungen und der Kontrolle, mit der die Person diese Anforderungen zu bewältigen hat, ist entscheidend, damit kein Stress entsteht. Ebenso das Individuum kann eine Reihe von Gewohnheiten annehmen um Stress zu vermeiden und Beschwerden zu bekämpfen, wenn es vorhanden ist.

Symptome

Arbeitsstress kann unser Leben erheblich verändern und unser Denken und Verhalten beeinflussen und physiologische, physische, kognitive, emotionale und Verhaltensreaktionen verursachen. Dies sind einige der häufigsten Anzeichen :

  • Beschleunigter Herzrhythmus und Tachykardie
  • Schwindel, Übelkeit und Erbrechen
  • Kopfschmerzen
  • Muskelverspannungen und Kontrakturen
  • Reizbarkeit
  • Schlaflosigkeit
  • Konzentrationsprobleme
  • Angst und Depression
  • Schlechte Laune
  • Schwierigkeiten bei der Entscheidungsfindung
  • Steigerung des Konsums psychoaktiver Substanzen (Tabak, Alkohol usw.)

Einige Tipps zum Stressabbau

Wenn Sie glauben, dass Sie sich in dieser Situation befinden, ist es wichtig, dass Sie diesbezüglich Maßnahmen ergreifen verhindern, dass es chronisch wird und Burnout erscheint oder Burn-Syndrom (chronischer Arbeitsstress).

Nachfolgend finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen, die für dieses Phänomen charakteristische Symptomatik zu reduzieren und Ihr psychisches Wohlbefinden zu verbessern:

1. Suchen Sie die Unterstützung von Freunden oder Familie

Wenn Sie sich in einer Arbeitsstress-Situation befinden, sollten Sie als Erstes nach einer engen Unterstützung suchen, um dies tun zu können Teilen Sie Ihre Erfahrungen . Egal, ob es ein Mitarbeiter, ein Freund oder ein Familienmitglied ist, das Gespräch mit einer anderen Person wird Ihnen helfen, sich weniger allein zu fühlen.

Es ist auch wichtig, dass Sie verstehen, dass Arbeitsstress aufgrund von Ursachen, die außerhalb Ihres Einflussbereichs liegen, viele Male auftritt eine schlechte Organisationsstruktur oder in den Richtlinien für Personalabbau (bei denen die Aufgaben unter den Arbeitern schlecht verteilt sind), können Sie nicht viel selbst ändern.In diesen Fällen ist es besser, mit Ihrem Vorgesetzten zu sprechen, damit das Unternehmen Strümpfe ziehen kann. Natürlich, solange es gute Beziehungen zu Ihrem Chef gibt.

2. Bewerten Sie Ihre Interessen, Fähigkeiten und Leidenschaften

Berufsbedingter Stress kann das Ergebnis Ihres beruflichen Profils sein, bei dem die Fähigkeiten, die Sie haben, nicht zu Ihrem Arbeitsplatz passen (aufgrund eines schlechten Auswahlprozesses).

Zum Beispiel gibt es Menschen, die leidenschaftlich gerne als Werbefilm arbeiten, weil sie es müssen, ständig zu verhandeln und mit Leuten zu reden. Es gibt jedoch auch andere Personen, die vor einem Computer arbeiten müssen, da sie durch die Arbeit des Verwaltungspersonals motiviert sind und über eine Reihe von Fähigkeiten und Schulungen verfügen, die sie dazu bringen, diese Arbeit gut zu machen. Wenn jemand seine Arbeit nicht mag oder die Arbeit, die Sie machen, ist großartig, Sie können gestresst enden.

Um diese Situation zu vermeiden, ist es notwendig, eine ehrliche Bewertung vorzunehmen, um zu sagen, ob Sie sich für einen alternativen Job entscheiden sollten, der weniger anspruchsvoll ist oder der Ihren Interessen oder Fähigkeiten besser entspricht. Diese Entscheidung ist möglicherweise nicht einfach. Daher müssen Sie möglicherweise eine Sitzung mit Life Coaching (oder Life Coaching) abhalten, um Ihnen zu helfen, den für Sie am besten geeigneten Weg zu finden.

Wenn Sie wissen möchten, was dieses Life Coaching ist, können Sie diesen Artikel besuchen: "Life Coaching: Das Geheimnis, um Ihre Ziele zu erreichen".

3. Trennen Sie sich von der Arbeit

Arbeit ist für unser Leben notwendig und wichtig für das Wohlbefinden, aber manche Menschen werden abhängig von der Arbeit und sind selbst die Ursache ihrer Stresssituation. Wenn Sie einer dieser Personen sind, die Sie suchen immer nach dem Handy Bei arbeitsbedingten Problemen oder wenn Sie Ihren Arbeitstag beendet haben, müssen Sie ernsthaft eine Pause in Betracht ziehen. Ruhe ist gleichbedeutend mit Wohlbefinden und daher sollte die Arbeit Ihre psychische Gesundheit nicht beeinträchtigen.

4. Übung

Ruhe ist wichtig, aber auch gesunde Gewohnheiten. Es gibt viele Menschen, die sich körperlich bewegen, wenn sie die Arbeit verlassen, weil es ihnen dabei hilft, die Verbindung zu trennen. Es gibt nichts Besseres, als zum Spinning-Kurs zu gehen oder ein Paddel-Spiel zu spielen, um die Spannung zu lösen und nach einem langen Arbeitstag den Kopf frei zu bekommen. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass körperliche Bewegung den Cortisol-Spiegel (das mit Stress in Zusammenhang stehende Hormon) senkt, die Produktion von Noradrenalin (Noradrenalin) erhöht, einem Neurotransmitter, der die Reaktion des Gehirns auf Stress abschwächen kann und Endorphine produziert Serotonin, das Sie helfen, die Stimmung zu verbessern .

5. Zeit verwalten

Schlechtes Zeitmanagement ist eine der häufigsten Ursachen für Stress. Wenn Sie zum Beispiel mit dem Computer ablenken oder die Zeit für die Aufgabe, die Sie ausführen müssen, nicht geplant haben, kann dies dazu führen, dass Sie viele Aufgaben auf einmal annehmen oder nicht erledigen. Daher ist eine korrekte Zeitorganisation eine der besten Strategien, um Stress zu vermeiden.

Leider können wir das nicht Wählen Sie zwischen Sparen oder Verbringen von Zeit und dann müssen wir nach Möglichkeiten suchen, um es effektiver einzusetzen. Wir alle haben gemeinsam, dass der Tag 24 Stunden dauert, aber wie wir unsere Zeit gestalten, hängt einzig und allein von jeder Person ab. Wenn Sie lernen möchten, wie Sie Ihre Zeit organisieren, um Stress bei der Arbeit zu vermeiden, gibt es viele Kurse, die Ihnen helfen werden, diese Zeit effektiver zu gestalten.

6. Schlaf gut

Es ist zwar richtig, dass Stress Schlafstörungen verursachen kann, Schlafmangel kann die Produktivität beeinträchtigen Kreativität, Fähigkeiten zur Problemlösung und Konzentrationsfähigkeit. Je ruhiger eine Person ist, desto qualifizierter werden sie, um ihrer beruflichen Verantwortung gerecht zu werden, und desto besser sind sie auf Stress am Arbeitsplatz vorbereitet.

7. Achtsamkeit üben

Achtsamkeit (oder Achtsamkeit) kann berücksichtigt werden eine Lebensphilosophie Das hilft, die Erfahrungen adaptiver und gesunder zu gestalten. Dank Meditation und anderen Techniken gelingt es der Person, die Achtsamkeit praktiziert, die Fähigkeit, bewusst und mitfühlend zu sein, und mit einer nicht wertenden Mentalität im Hier und Jetzt zu sein.

Es gibt verschiedene Programme, die zur Entwicklung von Achtsamkeit als MSBR (Stressreduzierungsprogramm auf Basis von Achtsamkeit) beitragen, die acht Wochen dauert und die den verschiedenen Forschungen zufolge die Lebensqualität der Menschen verbessert, die sie ausprobieren.

Wenn Sie verschiedene Achtsamkeitstechniken erlernen möchten, können Sie diesen Artikel lesen: "5 Achtsamkeitsübungen zur Verbesserung Ihres emotionalen Wohlbefindens".

8. Gehen Sie zur Psychotherapie

Menschen können in unserem Leben verschiedene Stresssituationen durchmachen, und eine der wichtigsten Quellen bezieht sich auf die Arbeit. Häufig ist die Arbeit in einem Unternehmen von Bedingungen, Organisationsformen und Anforderungen abhängig, die nicht durch unsere Fähigkeiten, Bedürfnisse oder Erwartungen bestimmt werden. Zum Beispiel Technologie, Produktionsanforderungen oder die schlechte Gestaltung der Organisation, die unterschätzt die Bedeutung der Humanressourcen des Unternehmens .

Menschen haben eine große Anpassungsfähigkeit, aber manchmal zwingen uns die Anforderungen der Arbeit zu übermäßigen Anstrengungen, die zu Anpassungsproblemen führen können.

Es ist wichtig anzumerken, dass am selben Arbeitsplatz unter den gleichen Bedingungen nicht jeder auf die gleiche Weise auf Stress reagiert: Manche Menschen leiden unter dieser Situation mehr als andere. Das ist weil Jede Person hat eine andere Anpassungsfähigkeit abhängig von verschiedenen Gründen (persönliche Variablen, berufliche Fähigkeiten, Erwartungen an den Job, Fähigkeiten zur Problemlösung usw.).

Die psychologische Therapie ist eine gute Alternative, um diese Situation zu lindern, da sie dazu beiträgt, eine Reihe von Strategien und Fähigkeiten zu entwickeln, mit denen wir die Erfahrungen und Konsequenzen kontrollieren können, die Arbeitsstress erzeugt. Auf diese Weise kann man sich besser auf die Anforderungen der Arbeit einstellen und die Beschwerden in signifikanter Weise reduzieren.

Mensalus Institute: Experten für psychologische Therapie

Wenn Sie eine Zeit durchmachen, in der Sie sich bei der Arbeit gestresst fühlen und feststellen, dass die Situation, in der Sie sich gerade befinden, groß ist und sich auf Ihren Alltag auswirkt, hat das Mensalus Institute des Center for Psychology ein Team von Experten bei der Behandlung dieser Art von Problem .

Es befindet sich in Barcelona, ​​wo es Face-to-Face-Therapiesitzungen gibt, aber es besteht auch die Möglichkeit, eine Online-Therapie durchzuführen. In den Sitzungen werden Entspannungstechniken verwendet, kognitive Umstrukturierung, Training in spezifischen Fähigkeiten, um unter anderem den Arbeitsstress zu überwinden.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, finden Sie die Kontaktinformationen des Psychologiezentrums des Mensalus Institute unter diesem Link.


Éiriú Eolas - The revolutionary breathing and meditation program (Juni 2024).


In Verbindung Stehende Artikel