yes, therapy helps!
9 lebenswichtige Freundschaftsgedichte

9 lebenswichtige Freundschaftsgedichte

November 28, 2022

Das Sprichwort besagt, dass "wer einen Freund hat, einen Schatz hat". Freundschaft, das seltsame Verhältnis von Vertrauen, Zuneigung und Zuneigung zwischen zwei oder mehr Menschen, mit denen sie keine Blutsverwandtschaft, sondern ihren eigenen Kontakt miteinander verbinden, ist für den Menschen praktisch unerlässlich.

Freunde zu haben hilft uns, unser Leben positiv zu leben Wir teilen unsere Lebenserfahrungen mit Gleichgesinnten und helfen uns, in schwierigen Zeiten zu reifen, zu lernen und zu wachsen, und können uns auf sie verlassen.

Freundschaft wurde seit der Antike geschätzt und war Gegenstand der Reflexion und Forschung sowohl aus der Philosophie als auch aus verschiedenen Wissenschaften. Dieses Konzept war auch die Inspiration für zahlreiche künstlerische Werke, darunter Gedichte von großer Schönheit, die die Wichtigkeit eines echten Freundes zum Ausdruck bringen. Unter ihnen werden wir sehen eine Auswahl von Freundschaftsgedichten .


  • In Verbindung stehender Artikel: "51 Phrasen über die Freundschaft, die Sie lesen sollten"

9 Freundschaftsgedichte

Dann hinterlassen wir Ihnen insgesamt neun sehr schöne Freundschaftsgedichte, die wir lesen können, um uns zu inspirieren und über die Bedeutung der Menschen zu reflektieren, die uns umgeben und zu denen wir durch Zuneigung vereint sind und sich dazu entschieden haben, einen Teil unseres Lebens zu teilen.

1. Freundschaft (Carlos Castro Saavedra)

Freundschaft ist das Gleiche wie eine Hand, die Ermüdung in einer anderen Hand unterstützt und das Gefühl hat, dass Ermüdung gemildert wird und der Weg menschlicher wird.

Der aufrichtige Freund ist der klare und elementare Bruder wie der Dorn, wie Brot, wie die Sonne, wie die Ameise, die Honig mit Sommer verwechselt.


Großer Reichtum, süße Gesellschaft ist das des Wesens, das mit dem Tag kommt und unsere inneren Nächte klärt.

Quelle der Koexistenz, der Zärtlichkeit, ist die Freundschaft, die inmitten von Freuden und Leiden wächst und reift.

Der kolumbianische Dichter drückt in seinen Versen die Unterstützung und den Trost aus, die eine aufrichtige Freundschaft mit jemandem bietet, sowie die Freude und Zuneigung, mit der er unser Leben bereichert.

2. Einige Freundschaften sind ewig (Pablo Neruda)

Manchmal finden Sie eine besondere Freundschaft im Leben: dass jemand, der Ihr Leben betritt, dies völlig ändert.

Jemand, der Sie ununterbrochen zum Lachen bringt; dass jemand, der Sie glauben lässt, dass es wirklich gute Dinge auf der Welt gibt.

Jemand, der Sie überzeugt, dass eine Tür bereit ist, um sie zu öffnen. Das ist eine ewige Freundschaft ...

Wenn Sie traurig sind und die Welt dunkel und leer erscheint, hebt diese ewige Freundschaft Ihre Stimmung und lässt diese dunkle und leere Welt plötzlich hell und voll aussehen.


Ihre ewige Freundschaft hilft Ihnen in schwierigen Zeiten, in traurigen Zeiten und in großer Verwirrung.

Wenn du weggehst, folgt dir deine ewige Freundschaft.

Wenn Sie den Weg verlieren, führt Sie Ihre ewige Freundschaft und macht Sie glücklich.

Ihre ewige Freundschaft nimmt Sie an der Hand und sagt Ihnen, dass alles gut werden wird.

Wenn Sie eine solche Freundschaft finden, fühlen Sie sich glücklich und voller Freude, weil Sie nichts zu befürchten haben.

Sie haben eine Freundschaft fürs Leben, denn eine ewige Freundschaft hat kein Ende.


Neruda schrieb diese Verse, um uns sehen zu lassen wie Freundschaft uns weiterbringt , uns mit dem Alltag zu täuschen und die Hoffnung auf eine bessere Zukunft zu teilen.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "23 Gedichte von Pablo Neruda, die Sie faszinieren werden"

3. Mein Freund (Antoine de Saint-Exupéry)

Mein Freund, ich brauche deine Freundschaft. Ich dürste nach einem Gefährten, der in mir über dem Prozess der Vernunft, dem Pilger dieses Feuers, achtet.

Manchmal muss ich die versprochene Hitze im Voraus mögen und mich über diesen Termin hinaus ausruhen, der uns gehören wird.

Ich finde Frieden Jenseits meiner unbeholfenen Worte, jenseits der Argumentation, die mich betrügen kann, betrachten Sie in mir, einfach den Mann, Sie ehren in mir den Botschafter des Glaubens, der Sitten und der besonderen Liebe.


Wenn ich mich von dir unterscheide, so weit entferne ich dich nicht. Sie fragen mich, wie der Reisende befragt wird,

Ich erlebe wie wir alle das Bedürfnis, erkannt zu werden, ich fühle mich rein in dir und komme zu dir. Ich muss dorthin gehen, wo ich rein bin.

Es waren nie meine Formeln oder meine Wanderungen, die Sie darüber informierten, was ich bin, aber die Annahme, wer ich bin, hat Sie zwangsläufig dazu gebracht, diesen Abenteuern und diesen Formeln nachzugeben.

Ich bin Ihnen dankbar, dass Sie mich so empfangen haben, wie ich bin. Was soll ich mit einem Freund machen, der mich beurteilt?

Wenn ich immer noch kämpfe, kämpfe ich ein bisschen für dich. Ich brauche dich Ich muss dir helfen zu leben.

Der Autor von "El Principito" drückt in diesem Gedicht das Bedürfnis eines Freundes aus, der ihn nicht richtet, das unterstützt ihn und respektiert ihn und dass er ihn bedingungslos akzeptiert .

4. Gedicht an einen Freund (unbekannt)

Ich kann Ihnen keine Lösung für alle Probleme des Lebens geben, noch habe ich Antworten auf Ihre Zweifel oder Ängste, aber ich kann Ihnen zuhören und es Ihnen mitteilen.


Ich kann deine Vergangenheit oder deine Zukunft nicht ändern. Aber wenn du mich brauchst, werde ich bei dir sein.Ich kann dich nicht vom Stolpern abhalten. Ich kann dir nur meine Hand anbieten, damit du dich festhalten kannst und nicht fallen kannst.

Deine Freuden, deine Triumphe und deine Erfolge sind nicht meine. Aber ich freue mich wirklich, wenn ich dich glücklich sehe. Ich kann nicht beurteilen, welche Entscheidungen Sie im Leben treffen. Ich unterstütze dich nur, stimuliere dich und helfe dir, wenn du mich fragst.

Ich kann dir keine Grenzen ziehen, innerhalb derer du handeln musst, aber ich biete dir den nötigen Raum, um zu wachsen.

Ich kann deinen Leiden nicht ausweichen, wenn Schmerzen dein Herz brechen, aber ich kann mit dir weinen und die Stücke aufheben, um sie wieder zusammenzusetzen.

Ich kann dir nicht sagen, wer du bist oder wer du sein solltest. Ich kann dich nur so lieben, wie du bist und dein Freund sein. In diesen Tagen habe ich für dich gebetet ... In diesen Tagen begann ich mich an meine wertvollsten Freunde zu erinnern.

Ich bin ein glücklicher Mensch: Ich habe mehr Freunde, als ich mir vorgestellt habe.

Das sagen sie mir, sie zeigen es mir. Es ist, was ich für alle empfinde.

Ich sehe die Helligkeit in ihren Augen, das spontane Lächeln und die Freude, die sie fühlen, wenn sie mich sehen.

Und ich spüre Frieden und Freude, wenn ich sie sehe und wenn wir sprechen, ob in Freude oder in Gelassenheit, in diesen Tagen dachte ich an meine Freunde, unter ihnen, Sie erschienen.

Du warst weder unten noch in der Mitte. Sie haben die Liste weder geführt noch abgeschlossen. Sie waren nicht die Nummer eins oder die endgültige Nummer.

Was ich weiß, ist, dass Sie sich durch eine Qualität hervorgetan haben, die Sie vermittelt haben und mit der mein Leben lange geadelt wurde.

Und ich habe nicht den Anschein, der erste, der zweite oder der dritte Ihrer Liste zu sein. Es reicht, dass du mich als Freund haben willst. Dann habe ich verstanden, dass wir wirklich Freunde sind. Ich tat, was jeder Freund tat: Ich betete ... und ich dankte Gott für Sie. Danke, dass du mein Freund bist

Dieses Mal drückt es aus, wie viel Freundschaft wertgeschätzt werden sollte, nicht als Position oder Wettbewerb, um der Beste oder der Schlechteste zu sein, sondern als eine Beziehung von Zuneigung und aufrichtiger Sorge umeinander . Dieses Gedicht wurde Jorge Luis Borges zugeschrieben, ist aber nicht das Werk dieses Autors.

5. Gedicht der Freundschaft (Octavio Paz)

Freundschaft ist ein Fluss und ein Ring. Der Fluss fließt durch den Ring.

Der Ring ist eine Insel im Fluss. Der Fluss sagt: vorher gab es keinen Fluss, dann nur Fluss.

Vorher und nachher: ​​Was löscht die Freundschaft. Löschst du es? Der Fluss fließt und der Ring bildet sich.

Freundschaft löscht die Zeit und befreit uns damit. Es ist ein Fluss, der beim Fließen seine Ringe erfindet.

Im Sand des Flusses werden unsere Fußabdrücke gelöscht. Im Sand suchen wir den Fluss: Wo bist du hingegangen?

Wir leben zwischen Vergesslichkeit und Erinnerung: Dieser Moment ist eine Insel, die von ununterbrochener Zeit bekämpft wird

Dieses Freundschaftsgedicht reflektiert wie diese Verbindung im Laufe der Zeit aufgebaut wird , fließend und sich durch die Zeit neu zu erfinden.

6. Freunde, die uns für immer verlassen haben (Edgar Allan Poe)

Freunde, die uns für immer verlassen haben, teure Freunde für immer gegangen, aus der Zeit und aus dem Weltall! Für die von Leiden genährte Seele, für die Herzlosen vielleicht

Obwohl er für seine Romane am besten bekannt ist, hat Edgar Allan Poe auch mehrere Gedichte geschrieben. In diesem kurzen Beispiel beobachten wir, wie der Autor die Traurigkeit ausdrückt, die ihn überwältigt, wenn er darüber nachdenkt, wie er einen Freund begräbt.

7. Freundschaft entlang (Jaime Gil de Biedma)

Die Tage vergehen langsam und oft waren wir alleine. Aber dann gibt es glückliche Momente, in denen man Freundschaft schließen kann.

Schauen Sie: wir sind es.

Ein Ziel fuhr die Stunden gekonnt durch, und die Firma entstand. Es gab Nächte. Zu ihrer Liebe entzündeten wir Wörter, die wir später aufgaben, um mehr zu werden: Wir begannen, die Gefährten zu sein, die sich über die Stimme oder das Zeichen kannten.

Jetzt ja Es können sanfte Worte erhoben werden - diejenigen, die nicht mehr Dinge sagen - schweben leicht in der Luft; weil wir in der Welt enzarzados sind, sarmentosos der angesammelten Geschichte, und das Unternehmen, das wir voll und ganz von Präsenzen bilden. Hinter jedem beobachtet er sein Haus, das Feld, die Entfernung.

Aber halt die Klappe! Ich möchte dir etwas sagen. Ich möchte Ihnen nur sagen, dass wir alle zusammen sind. Manchmal vergisst jemand, wenn ich spreche, meinen Arm über meinen, und obwohl ich still bin, danke ich ihm, weil in den Körpern und in uns Frieden herrscht.

Ich möchte Ihnen sagen, wie wir unser Leben hierher gebracht haben, um es ihnen zu sagen. Lange reden wir miteinander in der Ecke, so viele Monate! dass wir gut wissen, und in der Erinnerung ist die Freude der Traurigkeit gleich. Für uns ist der Schmerz zärtlich.

Oh, Zeit! Alles ist schon verstanden.

Dieser bekannte Dichter des zwanzigsten Jahrhunderts spricht uns in diesem Gedicht an der Erinnerung und der Sehnsucht nach der verlorenen Freundschaft von dem, was geteilt wurde und von der Unterstützung derer, die unsere Freunde sind.

8. Gedicht 8 (John Burroughs)

Derjenige, der, wenn Sie gehen, Sie traurig vermisst. Der, der Sie bei Ihrer Rückkehr mit Freude empfängt. Derjenige, dessen Irritation nie wahrgenommen wird.

Derjenige, der am schnellsten gibt Der, der heute und morgen derselbe ist Der, der deinen Kummer als deine Freude teilen wird Ich nenne ihn einen Freund.

Der, der immer bereit ist zu helfen Der, dessen Rat immer gut war Der, der keine Angst hat, dich zu verteidigen, wenn er dich angreift Das ist, was ich einen Freund nenne.

Dieser Text ist ein Fragment eines Gedichts des Naturforschers John Burroughs, der verschiedene Elemente dessen, was er für idealistisch hält, als Freundschaft bezeichnet.

9. Die Freunde (Julio Cortázar)

Im Tabak, im Kaffee, im Wein, am Rande der Nacht steigen sie wie jene Stimmen auf, die in der Ferne singen, ohne zu wissen, was dabei ist.

Leicht Brüder des Schicksals, Diözesen, blasse Schatten, die Gewohnheitsfliegen erschrecken mich, sie halten mich hoch, damit ich über Wasser bleibe, während ich wirbel.

Die Toten sprechen mehr im Ohr, und die lebenden Menschen sind warme Hände und Dach, die Summe dessen, was gewonnen und verloren geht.

Eines Tages wärmt meine Brust im Schattenboot diese uralte Zärtlichkeit, die sie benennt.

Dieser bekannte Schriftsteller drückt in diesem Gedicht seinen Begriff der Freundschaft aus verschiedene Elemente, die Sie an Ihre Freunde aus der Vergangenheit erinnern .


Persona 5 [German] #9 Lebenswichtige Vorbereitungen [HD+][LET'S PLAY] (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel