yes, therapy helps!
Denken Sie darüber nach, ein Sabbatical zu nehmen? 10 Vorteile für Ihr Leben

Denken Sie darüber nach, ein Sabbatical zu nehmen? 10 Vorteile für Ihr Leben

Januar 30, 2023

Das Konzept des Sabbatjahres ist für Menschen, die das Leben mit der Arbeit verwechseln, nicht sehr beliebt, aber die Wahrheit ist, dass es eine weitere Quelle ist, die uns sowohl dabei helfen kann, Gesundheit zu erlangen als auch sich persönlich zu entwickeln.

Leider Manchmal wird das Sabbatjahr mit einfacher Inaktivität verwechselt und die Unfähigkeit, ein realisierbares Arbeitsprojekt zu planen (wobei letzteres natürlich etwas ist, das nicht vollständig von Willenskraft oder Anstrengung abhängt). Nein: Ein paar Monate ohne bezahlte Arbeit oder eine formale Ausbildung zu verbringen, muss keine Zeitverschwendung sein.

Als nächstes werden wir sehen die wichtigsten vorteile, die menschen, die sich für ein sabbatical entscheiden, genießen können bevor Sie eine universitäre Karriere beginnen oder endgültig in den Arbeitsmarkt eintreten.


  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Warum Psychologie studieren? 10 Punkte, die Sie wertschätzen sollten"

Die Vorteile eines Sabbaticals

Der Übergang von einer Aktivitätsphase zu einer Phase, in der die freie Zeit vorherrscht, kann zu bestimmten Problemen führen, die auf mangelnde Planung und Missmanagement der Erwartungen zurückzuführen sind.

Dies wird jedoch in vielen Fällen durch die Vorteile des Sabbatjahres kompensiert.

1. Zeit, sich selbstständig zu trainieren

Die Mehrheit der Hochschulabschlüsse oder der regulierten postgradualen Ausbildung ist auf Spezialisierungen ausgerichtet, die auf die eine oder andere Weise den Lernbereich einschränken, den wir wählen können. Dies ist in vielerlei Hinsicht positiv, da ein Experte für etwas die Notwendigkeit erfordert, sich auf ein bestimmtes Wissensgebiet zu konzentrieren.


Das Sabbatjahr erlaubt uns Raus aus dieser Dynamik und lass uns Zeit, um selbst zu lernen oder mit Hilfe von Face-to-Face- oder Online-Kursen. Die Dauer eines Jahres ermöglicht es uns, ein neues Thema tief genug zu erforschen, um es fließender zu trainieren, wenn wir es mit der Arbeit verbinden.

2. Reisen, das große Geschenk für die Sinne

Um gut zu reisen, ist es notwendig, Zeit zu haben, um alle Geheimnisse des Besuchten zu entdecken. Das Sabbatjahr gibt uns die Gelegenheit dazu mehrere Reisen machen, entweder mit dem eingesparten Geld oder mit Freiwilligenprogrammen Sie bieten einen kostenlosen Aufenthalt für mehrere wöchentliche Arbeitsstunden.

3. Die Möglichkeit, Sprachen zu lernen

Ein weiterer Grund warum das Sabbatjahr Es ist nicht so, als würde man den ganzen Tag nichts tun ist, dass es uns einen großen Spielraum lässt, Sprachen zu lernen.


Wenn wir genug Zeit und Mühe investieren, sind die Ergebnisse nach 11 oder 12 Monaten, in denen eine Sprache anfängt, die aus völliger Unwissenheit beginnt, in der Regel überraschend, besonders wenn wir bereits eine beherrschen, die in der Grammatik so aussieht oder Wortschatz

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "10 psychologische Tipps zum Sprachenlernen"

4. Sie können mehr Leute treffen

Manchmal vergessen wir einen der wichtigsten Aspekte des Lebens, die bei intensiver Arbeit oder intensivem Lernen reduziert werden: soziale Beziehungen.

Ob Networking aus professioneller Sicht erfolgen soll oder den Freundeskreis erweitern Das Sabbatjahr ermöglicht es uns, Momente und perfekte Räume zu genießen, um mit Menschen in Kontakt zu treten, die ähnliche Interessen haben wie wir. Nehmen Sie an Festivals, Konferenzen teil, veranstalten Sie Treffpunkte ... es gibt viele Kontexte, die für Geselligkeit geeignet sind.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Führer, zum der neuen Leute zu treffen: Aufstellungsorte, Fähigkeiten und Rat"

5. Es bringt uns dazu, unser Leben unter Kontrolle zu bringen

Obwohl es seltsam erscheint, hilft das Verlassen der regulierten Ausbildung und der Vollzeitarbeit, die Macht über unser Handeln und unsere Entscheidungen zu gewinnen. Das ist weil Zum ersten Mal haben wir fast die Freiheit, Ziele zu priorisieren und zeichnen Sie Pläne, etwas, das in den anderen beiden Szenarien nicht passiert.

6. Bietet eine Oase der Familienzusammenführung

Wenn die Kommunikation innerhalb der Familie jahrelang unter Zeitmangel leidet, ist dies der ideale Zeitpunkt, um sich zu versöhnen oder einfach nur mit und in Kontakt zu treten Stärkung der affektiven Bindung, die uns mit unseren Eltern, Müttern, Brüdern verbindet usw.

Bevor Sie sich eine Pause gönnen, denken Sie daran ...

Nachdem wir nun die Vorteile und Vorteile des Gap-Jahres gesehen haben, ist es gut, die Aspekte zu prüfen, die berücksichtigt werden müssen, bevor Sie sich für diese Option entscheiden.

Wir müssen uns vor allem darum bemühen, das Sabbatjahr in zweierlei Hinsicht vorzubereiten: speichern und planen .

Eine ökonomische Matratze ist auch in jenen Fällen notwendig, in denen wir keine Projekte machen müssen, für die hohe Kosten anfallen. Wenn Sie für unvorhergesehene Ereignisse Geld benötigen, sind wir eher einer Vollzeitbeschäftigung ausgesetzt.

Auf der anderen Seite ist Planung mit einer aufsichtsrechtlichen Zeit von wesentlicher Bedeutung, denn wenn wir dies nicht tun, werden wir das Jahr damit verbringen, viele Wochen zu verschwenden und einfach einige wichtige Ereignisse in unseren Kalender einzubetten, ohne ein zusammenhängendes Ganzes zu bilden. Diese letzte Option ist eine falsche Art und Weise, sich das Sabbatjahr vorzustellen. ein Zeitraum, der nicht durch Freizeit oder Ruhe gekennzeichnet ist , aber für die Freiheit zu wählen, wohin wir gehen wollen.


KenFM: Me, Myself and Media #1 - Reaktionen auf PEGIDA (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel