yes, therapy helps!
In welchem ​​Alter finden wir im Durchschnitt unsere bessere Hälfte?

In welchem ​​Alter finden wir im Durchschnitt unsere bessere Hälfte?

September 21, 2022

Unsere bessere Hälfte, unsere andere Hälfte... sind populäre Ausdrücke, wenn wir über Liebe und Beziehungen sprechen, und obwohl es keinen Grund gibt, diese Art von Konzepten zu kritisieren, verstehen viele Menschen affektive Beziehungen als eine perfekte Verbindung zwischen zwei Menschen. Da wir uns von jemandem angezogen fühlten, ist es möglich, dass Zweifel aufkommen. Ist das die ideale Person für mich?

Zu diesem Zweifel wird oft noch ein weiterer hinzugefügt: Ich bin bereit oder bereit, die endgültige Beziehung zu beginnen. Ist es zu früh? Kurz gesagt, es ist interessant zu wissen, wie alt die meisten Menschen sind, wenn sie mit dem Ehepaar beginnen, mit dem sie die meiste Zeit ihres Lebens zusammenleben werden.


Als nächstes werden wir sehen, was die wissenschaftliche Forschung zu einem sehr interessanten Thema aussagt: In welchem ​​Alter finden wir unsere bessere Hälfte?

  • Vielleicht interessiert es Sie: "Die hohen psychologischen Kosten, wenn Sie einer Beziehung zu viel geben"

Definition unserer "halben Orange"

Es gibt weder eine Vorstellung noch eine exakte Terminologie, um zu bestimmen, was die durchschnittliche Orange ist, das ideale Paar, mit dem wir unsere Reisen, Unterkünfte, Freunde ... teilen (oder möchten). Kurz gesagt, der Rest unseres Lebens.

Andererseits, im Allgemeinen und nach einem abgestimmten Konsens unter Experten der Sozialpsychologie und der sentimentalen Beziehungen, ist unsere bessere Hälfte die Person, die uns auf besondere Weise einzigartig macht, die uns Liebe und Reife vermittelt Geben Sie uns einen Mehrwert für unser tägliches Leben und mit dem wir uns bilden eine affektive Beziehung, die auf bestimmten Verpflichtungen basiert . Das heißt, es ist jemand, dem wir in unserem bevorzugten Leben privilegiert behandelt werden, nur weil er derjenige ist, der er ist, und dass er bereit ist, Teil der Beziehung zu sein.


Was sind die Bedingungen, die es definieren?

Experten weisen darauf hin, dass die Bedingungen für die Begegnung mit stabiler Liebe mehrere sind und unterschiedlicher Natur sind. Vorherige Erfahrungen, die Erwartungen, die wir geschaffen haben (Diese sind sehr einflussreich) und der bestimmte Lebenszeitpunkt, in dem wir uns befinden, ist eine der Grundlagen, die die Begegnung mit der durchschnittlichen Orange erleichtern wird.

Andere bestimmende Faktoren, die das Phänomen bestimmen, sind in der Regel soziokulturelle oder Arbeitsbedingungen . Das heißt, in der Umgebung, in der wir uns befinden, kann es mehr oder weniger günstig sein, mit Menschen in Verbindung zu treten, an denen wir romantisches Interesse sehen. Stellen wir uns eine Person vor, die an der Arbeit, an Wochenenden und Festen arbeitet und kaum genug Geld hat, um sich selbst zu ernähren; Dieses Thema wird etwas mehr kosten, wenn man sich unter anderem aus Zeitmangel mit anderen Menschen unterhält.


  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Die Stadien des Herzens und die psychologischen Folgen"

In welchem ​​Alter finden wir normalerweise unseren letzten Partner?

Wie wir bereits gesehen haben und wenn man bedenkt, wie launisch die Liebe und ihr Schicksal sind, ist es schwierig, genau zu entscheiden, wann das letzte Zeitalter unsere bessere Hälfte findet. In einigen Fällen kommt es in einem sehr frühen Alter an, wo das erste Paar dasjenige ist, das am Ende unser Leben teilt. In anderen ist es normalerweise in einem fortgeschrittenen Alter und nachdem die Hoffnung sogar verloren hat. Jedoch Es ist möglich, allgemeine statistische Muster festzustellen jenseits der außergewöhnlichen Fälle.

Vor kurzem wurde eine wichtige Probe zwischen einer Gruppe von Personen beiderlei Geschlechts im Dating-Portal gemacht Spiel, von wo eine Studie, in der Daten über das Liebesleben von ungefähr 6.000 Menschen gesammelt wurden, gesammelt wurde.

In dem Experiment wurde der Schluss gezogen, dass das Durchschnittsalter unserer Durchschnittsorange bei 27 Jahren liegt. Anscheinend e Dies ist die beste Zeit, um die Liebe unseres Lebens zu finden .

Allerdings die gleiche Studie Unterschiede zwischen Männern und Frauen gefunden . Unter Berücksichtigung der ersteren stabilisieren diese im Alter von 28 Jahren ihr Liebesleben, im Gegensatz zu Frauen, die dies in einem erstaunlichen und frühen Alter von 25 Jahren tun.

Die Bedeutung von Liebesenttäuschungen

Es gibt also einige Anhaltspunkte dafür, dass statistisch die durchschnittliche Orange gefunden wird in einem jungen Alter im Erwachsenenalter , eine geistige und körperliche Reife erworben zu haben. Insbesondere zwischen 27 und 28 Jahren und vor allem, nachdem sie in mehreren früheren Beziehungen gescheitert war.

Diese Misserfolge in der Vergangenheit lassen uns in der Liebe besser filtern und dass wir uns nicht viel Zeit und Mühe widmen, um mit Menschen zusammen zu sein, die sich in kurzer Zeit aufgrund ihrer Persönlichkeit oder ihrer Gewohnheiten nicht mit uns vereinbaren lassen.

Untreue als Präzedenzfall

Ein weiteres Expertenportal zum Thema, Datingsorgt dafür, dass Frauen Sie werden mindestens drei ernsthafte Beziehungen aufrechterhalten, bevor sie ihre ultimative Liebe finden . Auf der anderen Seite haben Männer nicht weniger als 6 ernsthafte Beziehungen vollzogen, um sich für immer paaren zu können.

Außerdem, und hier kommt das Interessante, in beiden Gruppen gelitten oder gelebt zu haben eine schlechte Erfahrung, die hauptsächlich durch Untreue verursacht wurde . Keines der beiden Geschlechter weist Unterschiede vor einer solchen Besonderheit auf. Dies erklärt die Anzahl der Beziehungen, die sich vor der dauerhaften Liebe halten.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Untreue: das zweitwichtigste Problem in den Beziehungen"

Liebe wird nicht gesucht, sie wird gefunden

Obwohl es Muster, Profile und andere Merkmale gibt, die unsere bessere Hälfte bestimmen, sollten wir nicht in den Fehler geraten, sich auf statistische und rein wissenschaftliche Daten zu verlassen, da Liebe ist keine exakte Gleichung .

Aus diesem Grund und unter Bezugnahme auf eine andere vom Discovery Channel durchgeführte Studie wurde festgestellt, dass Paare, die sich verpflichtet haben, den Rest ihres Lebens zu heiraten oder mit ihrer wahren Liebe zu teilen, diese Sie haben es getan, als sie es am wenigsten erwartet hatten .

Drei von fünf Männern geben an, dass der derzeitige Partner nicht den Prototyp einer Frau hat, von der sie in ihrer Pubertät oder Jugendzeit geträumt haben. Bei Frauen passiert dasselbe: Sie haben sich zu der am wenigsten erwarteten Zeit verbunden und mit der Person hätte sie sich am wenigsten nach ihren physischen Standards festgelegt .


Die Horrorsäge der Ehrlich Brothers | Verstehen Sie Spaß? (September 2022).


In Verbindung Stehende Artikel