yes, therapy helps!
Aufmerksamkeitsdefizit oder selektive Aufmerksamkeit bei ADHS

Aufmerksamkeitsdefizit oder selektive Aufmerksamkeit bei ADHS

Juni 12, 2024

Heutzutage werden Fälle im Zusammenhang mit Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom und Hyperaktivität häufig konsultiert, und Eltern sind oft besorgt, weil sie vor Jahren nicht von diesem Begriff gehört haben, wie es heute der Fall ist. Aus diesem Grund wissen sie manchmal nicht, wie sie mit dieser Art von Fällen umgehen sollen.

Wenn mich Eltern oder Lehrer befragen: Wie halte ich ihn ruhig, weil er viel Zeit mit Geräuschen verbringt und andere Kinder sich nicht konzentrieren lässt? Normalerweise antworte ich, dass das Bitten, sie sollten sich nicht bewegen oder Krach machen, als würde man Sie bitten, nicht zu blinzeln. Sie sind Kinder, die den Willen haben zu gehorchen, aber einfach nicht.


Deshalb müssen wir zunächst einmal verstehen, worum es bei dieser Störung geht, was Kinder und Erwachsene betrifft. Mal sehen, worum es geht Aufmerksamkeitsdefizit .

Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeitsdefizit

Beginnen wir mit den Grundlagen. Was ist Aufmerksamkeit? Dabei handelt es sich um einen Prozess der selektiven Konzentration in einer oder mehreren diskreten Informationseinheiten über Elemente der Umgebung oder Gedanken, in denen andere Informationseinheiten ignoriert werden.

Bei Aufmerksamkeitsdefizit passiert das Das Subjekt konzentriert seine Aufmerksamkeit auf jene Informationen, die nach Kriterien, die nicht immer den gesellschaftlichen Erwartungen entsprechen, attraktiv, nützlich oder sinnvoll sind von jeder Situation und Kontext. Daher ist es kein Mangel an Aufmerksamkeit, sondern eine selektive Aufmerksamkeit. Mit anderen Worten, diese Menschen konzentrieren sich unwillkürlich auf Details, die in den Augen anderer ignoriert werden sollten.


Aus diesem Grund berichten Eltern, dass sie "taub" erscheinen. Tatsächlich wird der Begriff fiktive Gehörlosigkeit verwendet, da sie nur auf das hören, was für sie von Interesse oder Nutzen ist, und sie können sich manchmal mit ihren eigenen Gedanken auflösen. Wir alle haben Träume und sehnen uns nach Dingen, aber wir lernen, unsere Träume so zu steuern, dass sie unsere Leistung nicht beeinträchtigen. Menschen mit Aufmerksamkeitsdefizit erreichen diese Kontrolle jedoch nicht und oft fantasieren oder träumen Sie in Momenten, in denen sie ganz bestimmte Aktionen erwarten.

Unterschiedliche Prioritäten und selektive Aufmerksamkeit

Hinzugefügt, Es werden Verhaltensweisen vorgestellt, die die Organisation und das Prioritätsgefühl beeinflussen Menschen mit Aufmerksamkeitsdefizit verlieren leicht ihre Verpflichtungen und verlieren Spielzeug, Bücher, Schulmaterial oder Kleidung. Es ist auch häufig die Schwierigkeit, mit der Zeit umzugehen, was dazu führt, dass sie unpünktlich oder unerfüllt bleiben.


Das Befolgen von Befehlen ist auch oft kompliziert, wenn eine Anweisung mehrere Aktionen oder Schritte enthält, da sie nicht eingehalten werden, es sei denn, dies ist sehr deutlich angegeben oder sie machen Fehler, weil sie nicht auf das Detail achten.

Hauptsymptome des Aufmerksamkeitsdefizits

Mal sehen, auf welche Weise das Aufmerksamkeitsdefizit zum Ausdruck kommt.

Impulsivität im Aufmerksamkeitsdefizit

Auch Viele dieser Menschen haben Probleme mit der Impulsivität . Dies fügt den Symptomen mangelnder Aufmerksamkeit hinzu, ist jedoch in Wirklichkeit eine Folge davon.

Ich erkläre Eltern in der Regel, dass wir lernen, mit dem Erwachsenwerden Regulationsbremsen zu benutzen, das heißt, wir lernen, wann wir unsere Meinung abgeben und wann wir den Mund halten sollen wann in eine Angelegenheit eingegriffen wird und wann wir uns auf Abstand halten; Obwohl wir das Bedürfnis haben, uns zu engagieren, müssen wir aufhören, gesunde Beziehungen zu fördern oder Ziele oder zugewiesene Aufgaben zu erfüllen.

Bei Kindern mit dieser Störung spüren sie jedoch den Impuls, können ihn jedoch nicht aufhalten, sie haben keine Bremse, um ihre Wünsche zu regulieren (Impulsivität). Gewöhnliches Verhalten kann daher sein: Menschen unterbrechen und nicht aufhören zu reden, zu spielen und mit allem, was sie sehen, zu spielen, unangemessene Kommentare zu sagen, Lügen zu benutzen, vor dem Ende der Frage zu antworten oder Schwierigkeiten zu zeigen Speichern Sie die Wende in Gruppenaktivitäten.

Das Aufmerksamkeitsdefizit wirkt sich auch auf diese Menschen aus, so dass sie versuchen, ihre Aktivitäten schnell zu ändern, indem sie von anderen, auffallenderen Interessen mitgerissen werden, die keine ständigen Anstrengungen erfordern, aber höchstwahrscheinlich keine Priorität haben. was dazu führt, dass sie ihre Hausaufgaben und Hausarbeiten nicht beenden .

Hyperaktivität

Hinzugefügt, Menschen mit Aufmerksamkeitsdefizit müssen die überschüssige Energie freisetzen, die sie besitzen (Hyperaktivität) Daher neigen sie dazu, sich in ständiger Bewegung zu bewegen oder sich an einem Ort zu bewegen oder ständig nach neuen Aktivitäten zu suchen, die für sie attraktiv sind. Fälle von Schlaflosigkeit sind ebenfalls häufig.Sie bevorzugen es, zu stehen oder zu "laufen", so dass sie "aktive" Spielaktivitäten bevorzugen. Ruhige Spiele mögen sie normalerweise nicht.

Es ist auch üblich, sich mit dem eigenen Körper (Hände, Arme, Haare, Mund usw.) zu unterhalten, wobei Geräusche oder Geräusche entstehen, die andere Menschen verändern.

Die Toleranz gegenüber Frustration

Schließlich haben Menschen mit Aufmerksamkeitsdefizit eine geringe Toleranz gegenüber Frustration. Daher sind sie normalerweise sehr ungeduldig, was zu Wutanfällen und unangemessenem Ausdruck von Ärger führt. Dies lässt die Menschen oft explosiv, ängstlich oder frustriert aussehen.

Wie wird ADHS diagnostiziert?

Daher ist die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) eine Bedingung, die zu einer gewissen Unreife in den Systemen führt, die den Grad der Aufmerksamkeit, die Impulsivität und die Bewegung regulieren. Eine wichtige Tatsache ist, dass es zu Störungen des Auftretens in der Kindheit, Kindheit oder Jugend gehört, dh die Symptome müssen vor dem Alter von zwölf Jahren präsentiert werden, um in diese Kategorie eingestuft zu werden.

Eine sehr gewöhnliche Frage, die Eltern stellen, ist: Wie wird ADHS genau diagnostiziert?

In diesen Fällen ist es am besten, einen Fachmann (Kinderpsychiater, Kinderarzt, Neurologen) zu konsultieren, der ein Interview mit den Eltern führt und dann das Kind beurteilt. Nur Spezialisten dieses Typs können eine Diagnose stellen und sollten dies nach einer personalisierten Überprüfung tun. Fragen, die normalerweise im Interview gestellt werden, wären:

  • Wie ist deine Stimmung am meisten?
  • Haben Sie Probleme mit der Aufrechterhaltung der Ordnung und / oder Organisation?
  • Ist es normalerweise pünktlich?
  • Gibt es Menschen mit ähnlichen Eigenschaften in der Familie?
  • Ist dein Verhalten in der Schule, zu Hause und in anderen Umgebungen gleich?
  • Hattest du Probleme, seit du klein warst?

Auch kann in die Vorgeschichte der Schwangerschaft und der Geburt eingehen oder dass ärztliche Untersuchungen verlangt werden, um eine andere Ursache auszuschließen .

Hilfe bei der Diagnose

Kurz gesagt, auch wenn es manchmal richtig ist, die Diagnose zu stellen, handelt es sich nicht um komplizierte Tests. Es ist immer ratsam, den Fachmann mit möglichst ehrlichen und genauen Informationen zu versorgen.

Oft akzeptieren Eltern nicht, dass ihre Kinder Schwierigkeiten haben, und glauben, dass das Ausblenden von Informationen die Diagnose verhindert. Dies macht das Eingreifen bei Aufmerksamkeitsdefizitenproblemen nur komplizierter.


ADS/ADHS bei Erwachsenen - Einführung und Therapie (Juni 2024).


In Verbindung Stehende Artikel