yes, therapy helps!
Farben und Emotionen: In welcher Beziehung stehen sie zueinander?

Farben und Emotionen: In welcher Beziehung stehen sie zueinander?

November 30, 2022

Es gibt verschiedene Farben in der Natur und Jeder von ihnen beeinflusst unsere Emotionen auf andere Weise. Sicher haben Sie bereits erkannt, dass Sie beispielsweise, wenn Sie Ihr Zuhause dekorieren müssen, besonders darauf achten müssen, welche Farben Sie verwenden werden. In jeder der Farben fühlen Sie sich auf bestimmte Weise.

Unternehmen haben lange Wählen Sie die Farben sorgfältig aus Sie verwenden sie für ihre Logos oder für ihre Räumlichkeiten, denn je nachdem, was sie verwenden, können sie die eine oder andere Emotion erleben. Wussten Sie, dass rote Farbe den Hunger anregt? Deswegen verwenden McDonald's, Pizza Hut, KFC oder Wendy's ihre Marke.


  • In Verbindung stehender Artikel: "Emotionale Psychologie: Haupttheorien der Emotion"

Was ist die Psychologie der Farbe?

Psychologie ist alles in unserem Leben, hauptsächlich weil alles, was wir sehen, hören und fühlen, durch unser Denkorgan geht. Unsere Augen allein können nicht sehen, und im Gehirn gibt es einen bestimmten Bereich für das Sehen, den Okzipitallappen. Dieses jedoch Es ist nicht die einzige Region des Gehirns, die an den Sehprozessen beteiligt ist , da Informationen aus dem Hinterhauptkortex an andere Teile wie den Frontallappen oder den Thalamus gesendet werden.

Deshalb kann Farbe Freude oder Trauer erzeugen oder stimulieren. Farben können dazu führen, dass wir uns energetisch oder entspannt fühlen, Wärmeempfindungen bei Kälte oder Wärme begünstigen und auch Ordnung oder Unordnung wahrnehmen. Obwohl die Wahrnehmung von Farbe ein individueller und subjektiver Prozess ist Kulturelle Faktoren beeinflussen auch, wie sich Farbe auf uns auswirkt. Zum Beispiel werden einige Farben mit dem Männlichen und mit dem Weiblichen und andere mit dem Romantischen identifiziert.


Aus diesem Grund wurde die sogenannte Farbpsychologie geboren, ein Untersuchungsfeld, das darauf abzielt zu analysieren, wie wir in verschiedenen Abstufungen, Helligkeiten und Farbintensitäten wahrnehmen, fühlen und verhalten.

  • In die Psychologie der Farbe können Sie in unserem Artikel eintauchen: "Psychologie der Farbe: Bedeutung und Kuriositäten der Farben"

Welche Emotionen sind die verschiedenen Farben

Die Sprache der Farben ist Fachleuten für Marketing oder Dekoration und sogar Künstlern bekannt, und die Farbpsychologie ist für die Entwicklung von Produkten wie Kleidung, Werbung usw. notwendig.

Aber Wie beeinflussen Farben die emotionale Ebene? Nachfolgend finden Sie eine Liste der verschiedenen Emotionen, die Farben in den Bewohnern westlicher Länder auslösen:

1. Blau

Das Blau ist eine Farbe, die zur Ruhe einlädt und entspannend ist . Es gibt ein Gefühl von Frische und Ruhe und ist mit dem Himmel und dem Wasser verbunden. Es steht für Reinheit, Freiheit, Harmonie, Treue, Seriosität, Sicherheit, Aufrichtigkeit und Loyalität.


2. grün

Grün steht für Natur und Menschlichkeit. Auf einer emotionalen Ebene Es ist die Farbe des Gleichgewichts, der Hoffnung und des Wachstums . In der westlichen Kultur bedeutet es auch Geld und finanzielle Sicherheit. Nun hat es auch seine negative Seite, und das ist die Farbe von Gift, Eifersucht und Dämonik.

3. Violett

Das Veilchen wurde lange Zeit mit Königen in Verbindung gebracht, weil es in einen Hauch von Luxus gehüllt ist. Er wurde in der Malerei sehr eingesetzt, um ein Gefühl von Eleganz zu vermitteln. Die helleren Nuancen von Violett Sie rufen Frühling und Romantik hervor . Die dunkelsten ziehen das Mysterium an und können sogar Kreativität symbolisieren. Personen, die ein Kleid dieser Farbe tragen, neigen dazu, sich als empathische und affektive Menschen mit künstlerischen und kreativen Tendenzen zu äußern.

4. Rot

Ich habe bereits gesagt, dass Rot mit Appetit zusammenhängt, aber auch die Farbe der Dominanz. Mit dieser Farbe ist es möglich, in die Zwei Extreme: das der Liebe und das des Krieges . Die helleren Töne betonen die energetischen Aspekte von Rot, einschließlich der Jugend, während die dunkelsten mit Macht in Verbindung stehen.

5. Rosa

Niemand kann bezweifeln, dass die Rose mit dem Weiblichen, aber auch mit Freundschaft, purer Liebe oder Delikatesse verbunden ist. Es ist eine Farbe, die zur Ruhe bringt, sich entspannt und romantisch ist. Es ist auch mit Zucker und assoziiert Es wird verwendet, um ein süßes Gefühl zu geben und es ist eine Farbe, die mit der Kindheit zusammenhängt.

6. Weiß

Die Farbe Weiß ist die Farbe der Entspannung und regt Reinheit, Frieden, Unschuld und Sauberkeit an . Es ist eine Farbe, die zur Ruhe, Gelassenheit und zur Reinigung des Geistes verwendet werden kann.

7. schwarz

Diese Farbe vermittelt Eleganz, Nüchternheit und Formalität. Schwarz kann distanziert erscheinen und weist einige negative Elemente auf, weil Es ist die Farbe des Todes und der Zerstörung . Es weckt auch einige negative Emotionen wie Verzweiflung, Traurigkeit, Melancholie, Unglück oder Irritierbarkeit.Es ist die Farbe des Mysteriösen und des Verborgenen.

8. Grau

Grau wird als neutrale Farbe angesehen, die Es hat Balance, Ordnung, Respekt und Eleganz . Es ist jedoch auch mit Mittelmäßigkeit oder Verfall verbunden. Hellgrau gibt Ruhe, Beharrlichkeit und Ruhe.

9. Orange

Orange ist die Farbe von Aktion, Bewegung und Begeisterung . Es ist eine fröhliche Farbe, die den Optimismus und das Selbstvertrauen erhöht. Es ist auch mit Lust oder Sinnlichkeit verbunden. Überschüssiges Orange scheint jedoch die Angst zu verstärken.

Wie Farben uns im täglichen Leben beeinflussen

Die Farbpsychologie hat viele Anwendungen und sicherlich ist das Marketing die bekannteste. Wie wir in diesem Artikel "Emotionales Marketing: Das Herz des Klienten erreichen" haben, obwohl viele denken, dass die Entscheidungen, die wir treffen, auf der Vernunft beruhen, ist die Wahrheit, dass fast immer unser emotionalster Teil den Einfluss hat, bis sie praktisch entscheidet für uns

Oft müssen wir selbst entscheiden, welche Farbe verwendet werden soll. Zum Beispiel beim Ankleiden oder Malen unseres Hauses. Dieser letzte Aspekt ist für uns wichtig, da wir viele Stunden zu Hause verbringen. Die Wahl der einen oder anderen Farbe lässt uns die eine oder andere Emotion erleben. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihr Haus streichen, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel zu lesen: "Wie streiche ich mein Haus? Die Psychologie der Farbe erklärt es dir. "

Fazit

Das Konzept der Farbpsychologie wurde von vielen Studien und vom Forschungsbereich bestätigt , aber Sie müssen kein Wissenschaftler sein, um die Wirkung der Farben auf unsere Emotionen und unser Verhalten zu erkennen.

Wir leben in einer Welt voller Farben und wir müssen nur einen Blick in unsere Umgebung werfen, um zu sehen, wie Unternehmen unterschiedliche Farben für ihre Logos, Anzeigen und sogar die Wände ihrer Geschäfte verwenden.

Jede dieser Farben wirkt sich auf uns aus und sendet eine oder eine andere Nachricht an den Verbraucher.


Doku - 10 Dinge die Millionäre verstehen und Arme Menschen nicht wissen (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel