yes, therapy helps!
Störungen der Orientierung: Symptome, Typen und Behandlung

Störungen der Orientierung: Symptome, Typen und Behandlung

Dezember 5, 2021

Wo bist du Was machst du da? An welchem ​​Datum sind wir? Wer bist du Eine große Mehrheit der Menschen wird diese Fragen beantworten können.

Wenn diese Probleme jedoch bei jemandem mit Hirnverletzungen gemacht werden oder der mit Drogen oder Drogen berauscht ist, kann man feststellen, dass er nicht weiß, wie er sie beantworten soll, ob ernsthafte Zweifel bestehen oder dass die Antworten völlig falsch sind (zum Beispiel eine Person kann dies tun) sagen, dass wir 1970 sind oder dass Sie sich in einem Einkaufszentrum befinden, wenn Sie tatsächlich in einem Krankenhaus sind). Es geht um Menschen, die manifestieren die Existenz von Orientierungsstörungen .

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Die 16 häufigsten psychischen Störungen"

Die Orientierung

Bevor die verschiedenen Orientierungsstörungen definiert werden, muss angegeben werden, worauf sich dieses Konzept bezieht. Es gilt als Anleitung zu die kognitive Fähigkeit, die es uns ermöglicht, unsere Position in Raum und Zeit zu bestimmen von den Umweltbezügen, sowie wer wir sind und was wir in besagter Raum-Zeit-Position tun.


Die meisten Menschen identifizieren sich mit dem Führungskonzept nur mit der Fähigkeit, unsere Beziehung zur Umwelt zu bestimmen und sich in einen bestimmten Raum und eine bestimmte Zeit zu platzieren. Diese Art der Orientierung wird Alopsychisch genannt .

Es gibt jedoch eine andere Art der Orientierung, die autopsychische Orientierung. Dies bezieht sich auf die mit dem Selbst verbundene Orientierung: Wir wissen, dass wir wir selbst sind oder dass unsere Hand oder andere Teile unseres Körpers Teil von uns sind und keiner anderen Person angehören.

Die Orientierung ist sehr verbunden mit anderen Prozessen wie Bewusstsein, Aufmerksamkeit und Gedächtnis und kann durch Fehler in diesen Fertigkeiten oder Prozessen beeinflusst werden. Zum Beispiel können wir durch das Gedächtnis unsere Erfahrungen zeitlich festlegen und organisieren oder uns an die Bedeutung oder das Konzept des Ortes erinnern, an dem sie sich befinden.


  • In Verbindung stehender Artikel: "Arten des Gedächtnisses: Wie Gedächtnis speichert das menschliche Gehirn?"

Die wichtigsten Orientierungsstörungen

Sobald wir verstehen, was der Begriff Orientierung bedeutet, können wir verschiedene Prozesse der pathologischen Orientierung erkennen: Orientierungsstörungen. In diesem Sinne Wir können die folgenden Pathologien oder Probleme finden .

1. Desorientierung

Desorientierung bezieht sich auf den Verlust der Fähigkeit, sich korrekt in Raum und / oder Zeit zu platzieren. Das Subjekt identifiziert seine Situation nicht und weiß nicht, wie es reagieren soll, wenn es gefragt wird, wo es sich befindet oder wo es sich befindet. Die Desorientierung kann nur vorübergehend oder räumlich sein oder zusammen erscheinen.

Es ist auch möglich, dass eine solche Desorientierung nicht vollständig ist : Zum Beispiel kann der Patient wissen, dass wir 2017 sind, aber nicht den Monat oder den Tag.


Die Desorientierung kann auch (allein oder zusammen mit den vorherigen) auf der autopsychischen Ebene auftreten, ohne zu wissen, wer es ist, was es an diesem Ort tut oder sich selbst nicht zu erkennen.

  • Sie könnten interessiert sein: "Arten von Demenz: Formen des Wahrnehmungsverlusts"

2. Doppelte Orientierung

Die doppelte Ausrichtung tritt auf, wenn sich das Motiv zu bestimmten Zeiten oder orientieren kann bildet eine Mischung zwischen der realen Situation und unwirklichen oder anormalen Elementen . Sie können zum Beispiel sagen, dass Sie sich in einem Krankenhaus in einer Kolonie auf dem Mars befinden, es ist wahr, dass Sie sich in einem Krankenhaus befinden.

3. Gegenorientierung oder falsche Orientierung

Das Subjekt wird als orientiert betrachtet und liefert Daten bezüglich seines Standorts, temporären Raums oder wer es ist, aber Die Antworten sind unwirklich und erarbeitet durch das Subjekt selbst die realen Antworten zu ignorieren.

Einige Hirnelemente sind betroffen

Die Änderungen in der Orientierung können durch die Beteiligung verschiedener Gehirns entstehen. Zum Beispiel wurde das Management der Orientierung im Weltraum mit der Funktionsweise des Hippocampus verknüpft, was dies ermöglicht eine mentale Landkarte erstellen . Die Zeit und ihre Messung hängen oft mit dem Striatum, dem suprachiasmatischen Kern und der Behandlung des Biorhythmus zusammen.

Eine Fehlfunktion der Nervenverbindungen, die vom Thalamus zur Kortikalis und umgekehrt führen, kann zu Veränderungen wie der Konfabulation führen. Läsionen des Parietallappens können auch das Vorhandensein von Desorientierung erklären.

In welchen Zusammenhängen treten sie auf?

Orientierungsstörungen können in einer Vielzahl von Situationen auftreten. Es ist üblich, dass sie in jeder Situation erscheinen, in der sich Gewissensänderungen ergeben. Auch sind mit kortikaler und subkortikaler Degeneration verbunden und zu Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsproblemen.

Eine der Störungen, bei denen sie normalerweise auftreten, ist Schizophrenie zusammen mit anderen psychotischen Störungen, wobei in vielen Fällen die Verschwörungsorientierung oder die Doppelorientierung beobachtet werden kann. In einigen manischen Episoden können sie auch beobachtet werden. Es ist auch sehr häufig, dass jede der oben genannten Erkrankungen bei neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer oder anderen Demenzerkrankungen auftritt.

Organische Vergiftungen durch den Konsum von Giftstoffen, Medikamenten oder einigen Medikamenten können ebenfalls zu Orientierungsstörungen führen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass es beim Wernicke-Korsakoff-Syndrom oder bei Entzugserscheinungen auftritt.

Zum Schluss die Desorientierung kann bei Störungen wie dissoziativ erzeugt werden (zB Dieealisierung oder Depersonalisierung), Agnosien oder in einigen Fällen von Stimmungs- oder Angststörungen.

Mögliche Behandlungen

Die in Fällen von Orientierungsstörungen zu verwendende Behandlung hängt in hohem Maße von den Ursachen der Störung ab, wobei jede Behandlung auf die entsprechenden Situationen umschrieben wird.

Im Allgemeinen wird es normalerweise versucht dass das Subjekt darauf ausgerichtet ist, die unbekannten Daten anzuzeigen Sie ermutigen Sie, kontextbezogene Hinweise zu beobachten und / oder zu versuchen, die Person dazu zu bringen, die fehlgeschlagenen Daten mit etwas Bekanntem zu verknüpfen. Es ist auch nützlich, der betroffenen Person und ihren Angehörigen die Situation zu erklären, um sie zu beruhigen.

Literaturhinweise:

  • Belloch, Sandín und Ramos (2008). Handbuch der Psychopathologie. Madrid McGraw Hill. (vol 1) Überarbeitete Ausgabe.
  • Santos, J.L. (2012). Psychopathologie CEDE-Vorbereitungshandbuch PIR, 01. CEDE: Madrid.

Heilpraktiker Psychotherapie Prüfung März 2018: Sprichwort Konkretismus Abstraktion Schizophrenie (Dezember 2021).


In Verbindung Stehende Artikel