yes, therapy helps!
Emotionale Instabilität: Was ist das und welche Signale können erkannt werden?

Emotionale Instabilität: Was ist das und welche Signale können erkannt werden?

November 7, 2022

Emotionen sind die Grundlage unserer mentalen Aktivität. Ohne sie könnten wir unser Verhalten nicht auf ein bestimmtes Ziel ausrichten und auch nicht ungefähr wissen, was wir in unserem Leben wollen und nicht wollen.

Die Tatsache, dass es sich bei einer Ressource um eine breite Palette von Emotionen handelt, hat jedoch eine nicht so positive Seite: die Möglichkeit, emotionale Instabilität zu erleben . Mal sehen, was es ist und wie es erscheinen kann.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 8 Arten von Emotionen (Klassifizierung und Beschreibung)"

Was ist emotionale Instabilität?

Emotionale Instabilität ist ein Persönlichkeitsmerkmal, das zum Spektrum des Neurotizismus gehört und durch den Ausdruck von ausgedrückt wird relativ abrupte Veränderungen im emotionalen Zustand einer Person .


In manchen Fällen kann emotionale Instabilität praktisch harmlos sein, wenn der Kontext günstig ist. aber in anderen extremen Fällen Es kann ein psychologisches Phänomen werden, das mit Beschwerden verbunden ist sowohl diejenigen, die es in der ersten Person erleben, als auch diejenigen, die der vorherigen Person nahe stehen.

Eigenschaften von emotional instabilen Menschen

Unter den typischen Merkmalen von Menschen mit emotionaler Instabilität sind folgende hervorzuheben.

1. Neigung zu Unbehagen

Es mag den Anschein haben, dass emotional instabile Menschen in bestimmten Aspekten ein intensives Leben führen, aber die Tatsache, dass sie für die Veränderungen, die in jeder Situation auftreten, so empfindlich ist, führt oft dazu, dass sie sich darauf konzentrieren Diese Erlebnisse, durch die sie sich schlecht fühlen, entweder durch Ärger, Trauer oder Angst .


Dies liegt an einem Vorurteil, der darauf abzielt, Unbequemlichkeiten zu überwinden, als vorrangiges Ziel, das wichtiger ist als das Genießen dieser Momente des Glücks.

2. Schnelle Stimmungsänderungen

Die emotionale Instabilität führt dazu, dass die Reize der Gegenwart leicht auf die emotionalen Zustände angewendet werden, die sich aus den Erfahrungen der letzten Zeit ergeben, auch wenn die neuen Situationen, in denen diese Emotionen freigesetzt werden, anscheinend weniger wichtig sind als das, was uns zuvor passiert ist und uns verlassen hat dieser gute oder schlechte Geschmack in deinem Mund.

Zum Beispiel kann jemand mit emotionaler Instabilität, der vor einigen Stunden seinen Fahrtest bestanden hat, sehr traurig sein, eine Fernsehwerbung mit einer traurigen Nachricht zu sehen.

3. Geringe Frustrationstoleranz

Emotional instabile Menschen Sie können die Momente, in denen ihre Erwartungen enttäuscht sind, normalerweise nicht gut aufnehmen , da sie diese Situationen als zusätzliches Problem für die einfache Tatsache betrachten, unerwartet zu sein.


4. Komplexe persönliche Beziehungen

Im Allgemeinen kommen Menschen mit ausgeprägter emotionaler Instabilität dazu Schwierigkeiten, ein soziales Netzwerk und eine breite Unterstützung zu haben , da ihre sozialen Fähigkeiten unter der geringen Kontrolle über Emotionen leiden.

Der Extremfall: affektive Labilität

Wenn die emotionale Instabilität so ausgesprochen wird kann als Symptom einer psychischen Störung angesehen werden ist als affektive Labilität bekannt. Es ist ein häufiges Phänomen bei psychotischen Erkrankungen wie Schizophrenie, Zyklothymie oder bipolaren Störungen.

In diesen Fällen ist die Situation schwerwiegend und kann sogar mit anderen Symptomen einhergehen, die die emotionalen Zustände stark beeinträchtigen, beispielsweise Halluzinationen.

  • Verwandter Artikel: "Emotionale Labilität: Was ist das und was sind die Symptome?

Kannst du lernen, Emotionen zu kontrollieren?

In nicht-pathologischen Fällen von emotionaler Instabilität ist es normalerweise möglich, zu trainieren die Fähigkeit, Emotionen auf nützliche und anpassungsfähige Weise zu regulieren . Zu diesem Zweck ist jedoch normalerweise ein psychologischer Eingriff mit Hilfe von Fachleuten dieser Disziplin erforderlich.

Das Feld der emotionalen Intelligenz Insbesondere ist dies ein Interventionsbereich, der auf vielversprechende Entdeckungen hinweist. Es ist bekannt, dass diese geistige Befähigung mit der allgemeinen Intelligenz zusammenhängt (gemessen vom IC), ohne dass sie exakt gleich ist, und dies hat mit der Leichtigkeit zu tun, mit der wir glücklich werden.

Um ein besseres emotionales Gleichgewicht zu erreichen, ist es daher notwendig, eine Reihe praktischer Situationen zu durchlaufen, die uns dabei helfen, Lebensgewohnheiten zu zeichnen, die eine gemeinsame und kohärente Vision unserer Erfahrungen sowie eine Modifikation unserer grundlegenden Überzeugungen anhand dessen, was ist, fördern als kognitive Umstrukturierung bekannt. Auf diese Weise werden gewaltige Interpretationen der Realität, die uns zu plötzlichen Stimmungsschwankungen neigen, zu Gunsten einer realistischeren Wahrnehmung der Dinge an Kraft verlieren.


Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel