yes, therapy helps!
Eros: Was ist der Lebensantrieb nach Sigmund Freud und der Psychoanalyse

Eros: Was ist der Lebensantrieb nach Sigmund Freud und der Psychoanalyse

November 7, 2022

Obwohl das Konzept der Erotik im Allgemeinen auf Sex bezogen ist, ist die Wahrheit nicht darauf beschränkt: Erotik umfasst auch einen Teil der Sinnlichkeit, der Verliebtheit, der Bindung, des Spiels und der Vitalität. In der Tat muss dies nicht einmal auf einen Menschen Bezug nehmen: Ein Thema, eine Idee oder sogar eine Landschaft kann in gewissem Sinne erotisch wirken. Erotik ist ein sehr vielschichtiger Aspekt zahlreicher Autoren, der wohl einer der bekanntesten Sigmund Freuds ist Eros und sexuelle Energie oder Libido als grundlegende Bestandteile des psychischen Lebens identifiziert . Und es geht um die Vision dieses Autors über das Konzept, über das wir in diesem Artikel sprechen werden.


  • In Verbindung stehender Artikel: "Sigmund Freud: Leben und Arbeit des berühmten Psychoanalytikers"

Die Triebe als grundlegendes Element des psychischen Lebens

Um den Begriff des Eros aus psychoanalytischer Sicht zu verstehen, ist es zunächst erforderlich, den Begriff des Antriebs und seine Bedeutung in der menschlichen Psyche zu kennen.

Es erhält den Namen des Antriebs all den Impuls oder die Kraft, die das Subjekt dazu führt, eine Art Aktion auszuführen, im Allgemeinen, um ein Bedürfnis zu befriedigen. Dies sind starke Kräfte, die vor einem Zustand körperlicher Spannung entstehen, der aufgelöst werden soll.

Der Antrieb ist letztendlich der Ursprung aller geistigen Aktivität Sie ist psychisch repräsentativ für somatische Reize des Körpers und besteht aus Quelle (Organ, aus dem der Trieb geboren wird), Kraft (Grad der Stoßkraft), Ziel (Befriedigung der Erregung) und Objekt (was ihn befriedigt).


Es ist daher zusammen mit dem Unbewussten eines der grundlegenden Konzepte der Psychoanalyse, wenn es darum geht, das psychische Leben zu erklären. Konkret ist es Teil des sogenannten ökonomischen Persönlichkeitsmodells Freud, das versucht, die menschliche Leistung als Produkt des Versuchs zu erklären, Zustände körperlicher Spannungen zu lösen.

Der Autor ist der Ansicht, dass die psychische Energie, die unser Verhalten beherrscht, auf sexuellen Impulsen beruht Sie integrieren diese in das Konzept der Libido (das nicht nur Sex einschließen würde, sondern als Hauptkraft gilt) und sind mit der Suche nach Zufriedenheit und Vergnügen verbunden. Aus dieser Idee, die später nicht nur die sexuelle Energie, sondern auch die der Selbsterhaltung gewidmete Kraft einschließen würde, entsteht der Begriff des Lebenstriebs, auch Eros genannt.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Die 9 Arten der Psychoanalyse (Theorien und Hauptautoren)"

Eros: Leben fahren

Er erhält den Namen Eros oder Pulsión des Lebens, den Impulsgenerator der Aktivierung und Erregung auf organischer Ebene, der mit dem Hauptziel von garantieren Überleben und halten lebende Materie zusammen und integriert generell darauf abzielen, immer komplexere Gewerkschaften und die Befriedigung von Bedürfnissen zu erzeugen, insbesondere sexuelle.


Diese Art von Antrieb integriert zwei Konzepte, die Freud anfangs für getrennt hielt: den sexuellen Antrieb und den Selbstkonstruktionsantrieb. Es ist eine Kraft, die Dynamik und Aktivität erzeugt und zu Verhalten und der Suche nach Zufriedenheit führt

Dieses Prinzip basiert auf dem Lustprinzip, nach dem die Hauptfunktion der Psyche die von Suche nach Vergnügen und vermeide Unlust . Dies wird durch die Suche nach Spannungsreduzierung erreicht. Sie wird auch durch das Realitätsprinzip beeinflusst und vermittelt: Abhängig von der Überlegung, dass der Antrieb unangemessen oder unrealisierbar ist (etwas, das mit dem Ich und dem Über-Ich verbunden ist), können wir ihn sublimieren und eine teilweise Befriedigung durch ein Rodeo erreichen .

Eros führt uns auch dazu, Beziehungen zu uns selbst und zu anderen aufrechtzuerhalten, was den Anschein der Annäherung und die Identifikation mit anderen ermöglicht.

Es gibt mehrere Akte, in denen sich Eros ausdrückt , was zu einem leicht sichtbaren Lebensdrang führt: Neben Sex sind Fütterung, Stuhlgang, Küssen und Streicheln oder Träume Beispiele dafür. Es erfordert ein Objekt, zu dem man gehen und von dem man Befriedigung erlangen kann.

Ein grundlegendes Konzept in der Psychoanalyse

Der Begriff Lebenstrieb und Eros ist eines der Kernelemente von Freuds Theorie. zusammen mit den Ideen des Unbewussten und der intrapsychischen Konflikte .

Eines der Elemente, die in hohem Maße Einfluss haben, ist die freudsche Vision der psychosexuellen Entwicklung, in der sich der Fokus der sexuellen Befriedigung während der gesamten Entwicklung (durch Mund, Anus, Phallus und Genitalien) ändert und kann Es gibt Bindungen, die pathologische Schwierigkeiten erzeugen.Es ist auch grundlegend bei der Erzeugung von Konflikten zwischen dem Es (Wünschen und unbewussten Impulsen) und dem Ego, wobei letzteres das Realitätsprinzip anwendet und auftritt ein Gleichgewicht zwischen Zensur und Befriedigung von Impulsen .

  • In Verbindung stehender Artikel: "Das Es, das Selbst und das Über-Ich nach Sigmund Freud"

Ihre Beziehung zu den Thanatos

Obwohl die Idee der Libido und des Sexualtriebs bereits viel früher im Denken Freuds existierte, wurde das Konzept des Eros zur gleichen Zeit geboren wie das einer Art von Triebkraft, die dagegen stieß: der Todesantrieb oder Thanatos.

Beide Konzepte sind völlig gegensätzlich: Eros bedeutet Leben und Vitalität, Dynamik, Sexualität und Streben nach Vergnügen und Überleben während Thanatos repräsentiert das unbewusste Verlangen nach Tod, zurück zu den Anorganischen , von Regression, Ruhe und Auflösung. Eros ist Vereinigung und Thanatos Zerfall.

Zu voneinander abhängigen Antrieben, die zusammen erscheinen und teilweise sogar zusammenlaufen, führt dies zu unterschiedlichen Verhaltensweisen. In der Tat gibt es keine menschliche Handlung, bei der beide Komponenten nicht existieren. Fazit: Es gibt keinen Tod ohne Leben oder Leben ohne Tod.

Literaturhinweise:

  • Freud, S. (1976). Jenseits des Lustprinzips OC XVIII 1920; 1-62.

die ärzte - Endstück des Eros (offizielles Video) (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel