yes, therapy helps!
Flirten ohne Flirten: Die 8 Anfänger-Verführerfehler

Flirten ohne Flirten: Die 8 Anfänger-Verführerfehler

Juli 12, 2020

Es ist endlich Samstagabend! Die Woche ist vergangen, und wir haben uns darauf gefreut, dass das Wochenende ankommt und ausgehen kann.

Fehler!

Sich nur auf das Linken zu fokussieren, wird uns auf keinen Fall helfen. Übermäßige Motivation kann Auswirkungen auf unsere Wirksamkeit haben und dazu führen, dass wir, wenn wir unser einziges Ziel nicht erreichen, alleine und besiegt sein Haus verlassen. Gehören Sie zu denjenigen, die nachts mit dem einzigen Gedanken gehen, sich an alle Frauen zu wenden, die Sie überqueren, um zu sehen, ob es juckt? Sie verwenden eine falsche Strategie, sehr falsch.

Wenn Sie Lust haben, werfen Sie einen Blick auf diesen Beitrag: "10 Wege, attraktiver zu sein (wissenschaftlich bewiesen)"

Wir müssen es lernen flirten ohne zu flirten!


Flirten ohne Flirten, ist das möglich?

Ich denke du denkst: Was zum Teufel ist das "Flirten ohne Flirten"?

Nun, es mag wie eine Tautologie oder ein Unsinn wirken, aber es ist eine Philosophie, die für immer mehr Männer funktioniert, die Frauen treffen möchten. Wenn Sie weiter lesen, werden Sie verstehen, warum einige Dinge funktionieren, wenn es darum geht, Mädchen zu verführen, während andere uns zum Scheitern verleiten.

8 Anfängerfehler und 8 Lösungen zur Verbesserung Ihrer sozialen Fähigkeiten

Obwohl diese Aussage seltsam erscheint, werden wir unten erklären acht fehler dass wir uns normalerweise alle verpflichten, wenn wir Mädchen treffen und acht Lösungen, um zu lernen, Spaß zu haben und sich nicht auf das Flirten zu konzentrieren.


1. Flirten Sie aus

Wie wir bereits in der Einleitung betont haben, werden wir, wenn wir all unsere Energie und Zeit mit Flirten und Gesprächen mit Mädchen verbringen, alles auf einen einzigen Brief setzen, und wenn wir versagen, beeinflusst dies unser Selbstwertgefühl. Flirten ist nur eine weitere Sache, die wir in einem sozialen Kontext tun können. Zweifellos eine interessante Sache, aber nicht die einzige oder die wichtigste.

Das müssen wir berücksichtigen Es ist positiver, auszugehen und Spaß zu haben und Kontakte zu knüpfen mit allen Arten von Menschen, unabhängig von ihrem Geschlecht. Wenn Sie anfangen, mit Freunden und Bekannten zu sprechen und Spaß mit ihnen zu haben, können wir das Flirten vergessen und uns entspannen.

2. Da ist das Mädchen meiner Träume, ich werde sie mit offenem Mund verlassen und mein Mitgefühl und mein Geschenk der Menschen zur Schau stellen

Ein Mädchen ist mit einer Freundin an der Bar, sie zieht uns an und wir haben das dringende Bedürfnis, sie mit uns zu verbinden. Wir denken an einen genialen Weg, sie anzusprechen und zu beeindrucken, und wenn wir uns entschließen, mit ihr zu sprechen, fühlen wir, dass die Angst uns eindringt und lähmt.


Fehler!

Wir müssen niemanden beeindrucken . Wir sind nicht gekommen, um ein Feuerwerk zu machen oder etwas zu zeigen, das so einfach ist wie das Gespräch mit jemandem. Wir müssen uns an die sozialen Fähigkeiten anpassen, die wir in diesem Moment haben. Es geht nicht darum, jemanden zu mögen, es geht darum weiß es Jemand Wichtige Nuance. Wenn wir der Interaktion große Bedeutung beimessen, ist es wahrscheinlicher, dass wir in die Angst eindringen, zu versagen und etwas Falsches zu tun. Am erfolgreichsten wird es sein, das Mädchen sofort mit Demut anzusprechen und mit ihr Spaß zu haben. Eine einfache halloManchmal funktioniert es besser als der genialste Ausdruck der Welt.

3. Raus hier!

Wir haben es geschafft, näher an sie heranzukommen. wir haben sie vor uns und wir sehen, dass sie so schön ist, wie sie von weit her schien. Wir betrachten es und wir erkennen, dass es ernst und müde aussieht. Die Angst vor Ablehnung greift wieder ein , wir drehen uns um und wir verlassen es eilig, bevor er uns freigibt Unordnung oder sprechen Sie nicht einmal mit uns und drehen Sie unser Gesicht.

Fehler!

Darauf haben wir bereits hingewiesen Wir müssen ein Mädchen ansprechen, um Spaß zu haben und nicht mit ihr zu flirten . Es ist jedoch wahrscheinlich, dass wir, obwohl wir dieses Konzept angenommen haben, immer noch Angst haben, abgelehnt zu werden. Die Mädchen, besonders in einem Nachtclub, sind es gewohnt und satt, das Ziel der Blicke zu sein und erhalten Tausende von Kommentaren von Männern, die mit ihnen flirten wollen. Es ist normal, dass sie die Tatsache nicht mögen, dass sich "eine andere schwere Person" nähert.

Aus diesem Grund müssen wir sportlich verstehen, dass viele Menschen uns feindselig betrachten. Wir berücksichtigen dies nicht und entschuldigen uns für die anfängliche Zurückhaltung. Wir wollen weiterhin Spaß haben und wenn Sie unsere Tür nicht für Spaß öffnen, vermissen sie es. Und wenn sie außerdem unhöflich zu uns ist, entschuldigen wir uns für ihren fehlenden Takt; wir werden jemanden finden, der unsere Aufmerksamkeit verdient.

4. Sie haben Mitleid!

Wir kommen mit unserer Gruppe von Freunden glücklich und glücklich zurück, weil wir einen anderen unfreundlichen demaskiert haben. Es hat uns überhaupt nicht berührt und wir hatten auch Spaß mit dem Misserfolg, aber Unsere Freunde sagen anders : Sie sagen uns, dass wir uns so lächerlich verhalten und dass uns andere schämen; Wir sollten sie mögen und nicht versuchen, das zu sein, was wir nicht sind. Wir verneigen uns mit dem Kopf und denken im Stillen, dass sie Recht haben: Wir schwören, dass wir uns nie wieder einem Mädchen nähern, was von der Nacht übrig ist.

Fehler!

Wenn unsere Freunde einen Eintritt bezahlt haben, um zu bleiben, um zu sehen, wie das Leben vor ihrer Nase vorübergeht, und alles, was sie wissen, ist, Stöcke auf die Räder zu setzen, ist dies ihr Problem, nicht unser. Wir müssen uns nicht schämen, wenn wir neue Leute treffen wollen und viel spaß damit. Und wenn sie es nicht verstehen und immer wieder über uns lachen, sollten wir vielleicht anfangen zu fragen, wer unsere Freunde wirklich sind.

5. Dies ist ein Antrum

Wir haben mehr als eine Stunde an diesem Ort verbracht, wir schauen uns um und entdecken, dass wir die Musik, die sie spielen, oder die Leute, die an der Party teilnehmen, nicht mögen.

Fehler!

Es ist wichtig, dass wir die Orte auswählen, zu denen wir gehen, weil Unser Hauptziel ist hab eine schöne zeit und fühle mich wohl. Wenn wir keine Musik mögen und das Gefühl haben, dass wir mit niemandem etwas gemein haben, werden wir uns als "Verrückte" fühlen. Nächstes Mal sollten wir besser darüber nachdenken, wohin wir wollen. Das wird uns die Sache erleichtern. Wenn wir Dinge mit den Teilnehmern gemeinsam haben, wird es leichter sein, einen von ihnen zu spüren, und wahrscheinlich werden wir mehr Dinge mit ihnen teilen können. Daher wird es für uns einfacher, ein Gespräch zu beginnen, z. B. über Geschmack und Hobbys.

6. Ich brauche noch eine Tasse

Um zu versuchen, uns zu enthemmen und uns geselliger zu zeigen, wir investieren geld und zeit in Alkohol trinken .

Fehler!

Trinken wird uns nicht helfen . Vielleicht fühlen wir uns vorübergehend geselliger, aber es wird uns die Kontrolle über uns nehmen, und wenn wir Alkohol trinken, können wir nur die Wahrscheinlichkeit erhöhen, von Betrunkenen abgelehnt zu werden. Trinken muss ein sozialer Akt sein, keine Notwendigkeit. Lassen Sie uns das Getränk nicht als Droge und noch weniger als Entschuldigung für unser Versagen verwenden, indem Sie sagen: "Ich habe nicht nachgesehen, weil ich zu betrunken war". Lernen wir, die Angst zu überwinden, ohne Betäubungsmittel zu benötigen. Die angemessene Kontrolle unserer sozialen Fähigkeiten wird dazu beitragen, dass wir Durchsetzungsvermögen und die Fähigkeit haben, mit anderen in Kontakt zu treten.

7. Sex ist das Wichtigste auf der Welt

Es gibt fünf Minuten, um den Club zu schließen. Wir haben ein paar Mädchen getroffen, aber das reicht nicht: wir wollen in Begleitung nach Hause gehen, weil wir lange mit niemandem geschlafen haben Und wir haben das Gefühl, wenn wir dies nicht tun, werden wir verloren gehen, weil Sex das Beste auf der Welt ist.

Fehler!

Verzweiflung und Not Sie sind nicht attraktiv . Wir müssen verstehen, dass Sex ein zusätzlicher Anreiz für das Leben ist, dass aber niemand gestorben ist, weil er keinen Sex hat. Es gibt vier Hauptmotive, die den Menschen bewegen: Hunger, Durst, Schlaf und Sex. Wenn wir lange nicht essen, sterben wir, wenn wir nicht lange trinken, sterben wir, wenn wir nicht lange schlafen, sterben wir und Wenn wir lange Zeit keinen Sex haben, passiert nichts, weil niemand an Sex gestorben ist und die Arten werden nicht gelöscht, wenn wir keinen Sex haben.

Wir müssen anfangen, andere Dinge als Sex zu schätzen, die uns gut fühlen lassen; Sport treiben, Spaß mit Freunden haben, lernen, ein Instrument spielen lernen ... Wir müssen unser Selbstwertgefühl auf Dingen gründen, die nur von uns abhängen, und Sex gehört nicht dazu. Wir sind nicht weniger interessant oder weniger Männer, weil wir nicht jedes Wochenende Sex haben.

8. Ich hasse Mädchen, sie sind alle gleich und ich werde alleine sterben

Wir sind in der U-Bahn, auf dem Weg nach Hause, allein oder in Begleitung unserer Freunde, und wir haben nicht die Kraft, mitzuhalten. Wir machen einen Rückblick auf die vergangene Nacht und die letzten Kräfte, die wir in eine einzige Schlussfolgerung investiert haben: Ich verabscheue die Mädchen!

Fehler!

Frauenfeindlichkeit und Machismo waren für jemanden mit einem stabilen Selbstwertgefühl nie attraktiv, und außerdem werden wir unsere zukünftigen Interaktionen untergraben. Wenn wir unser Selbstverständnis auf diese Weise schützen, werden wir uns in diesem Moment wohl fühlen, aber egal wie oft wir es tausendmal wiederholen, wir werden nicht recht haben. Das konnten die Mädchen auch über uns denken. Sie denken vielleicht, dass es keine Kinder gibt, die wissen, wie man Mädchen behandelt, und dass wir alle dasselbe tun.

Wir investieren unsere Energie besser in das Denken, was wir falsch gemacht haben, und wie wir unsere Fehler korrigieren und zukünftige Interaktionen verbessern können. Und auch lasst uns über die guten Zeiten nachdenken ; In dem, was wir mit unseren Freunden gelacht haben, in diesem Lied, das wir so sehr mögen und getanzt haben, als gäbe es kein Morgen. Wir freuen uns, dass wir ein Mädchen angesprochen haben und unsere Ängste ein wenig mehr überwunden haben. Wir freuen uns, dass wir dieser Person, der wir werden wollen, immer ähnlicher wird.

Schlussfolgerungen

Zusammenfassend müssen wir lernen zu geh raus um spaß zu haben und nicht zu flirten . Flirten ohne zu flirten, sollte der Slogan dieses Artikels sein. Wenn Sie Angst vor den Ergebnissen haben, wird uns etwas zu einfach Wichtigeres als das Treffen neuer Menschen zukommen.

Lernen Sie, unsere zu entwickeln soziale Fähigkeiten Es ist ein langsamer Prozess, der wahrscheinlich voller Erfolge und auch Misserfolge sein wird. Wenn wir uns über unsere Erfolge freuen und aus unseren Misserfolgen lernen, glauben wir an ein Glaubenssystem, das zu unseren Gunsten spielt.Flirten ist nicht das Wichtigste auf der Welt, wir haben ein Leben voller Freunde und Angehöriger, um das wir uns kümmern müssen, angefangen bei uns selbst.


FLIRTEN OHNE PLAN?!? | Live Flirt (Juli 2020).


In Verbindung Stehende Artikel