yes, therapy helps!
Frustrationstoleranz: 5 Tricks und Strategien zur Bekämpfung

Frustrationstoleranz: 5 Tricks und Strategien zur Bekämpfung

March 28, 2020

Irgendwann in unserem Leben haben wir uns alle einer Herausforderung gestellt. Wir haben sehr hart gearbeitet, wir haben uns entschieden, andere Pläne zu verschieben, um mehr Zeit zu haben und diesem Thema alles zu widmen am ende erreichen wir unsere ziele nicht .

Es könnte nicht sein, wir haben verloren, wir sind gescheitert. Dieses Gefühl des Versagens oder sogar des Angst Für manche Menschen ist dies ein einfacher Blip und für andere ist es ihrer Meinung nach eine weitere Niederlage, die der Liste hinzugefügt werden muss .

Wenn Sie sich mit der zweiten Option identifizieren, schlage ich einige Übungen und Tricks vor, die Sie üben können, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern Frustrationstoleranz .


Tägliche Frustration: Die Situation muss akzeptiert werden

Wir können das nicht bestreiten, c Wenn wir Frustration empfinden, sind die Emotionen und Gedanken, die erzeugt werden, sehr intensiv . Das Unwohlsein existiert und wir empfinden es als etwas Reales, auch wenn sie uns sagen, dass es nur eine Illusion ist oder dass wir eine übertriebene Haltung einhalten oder dass wir nach Perfektionismus suchen und obsessiv scheinen ...

Das Gefühl der Frustration ist nicht angenehm, aber auch nicht unerträglich. Mit der Entschlossenheit, die sich aus dieser Idee ergibt, müssen wir unsere Einstellung und unseren internen Dialog ändern, um uns selbst zu vergewissern, dass diese kleinen "Misserfolge" uns helfen können, uns zu stärken und zu stärken. Also, Das Ergebnis ist immer ein besseres Wohlbefinden .


Bevor wir damit beginnen, die mit der Frustration verbundenen Gefühle in den Griff zu bekommen, müssen wir erkennen und akzeptieren, dass, obwohl es offensichtlich erscheint, sich die Welt nicht um das dreht, was wir wollen, und deshalb man muss davon ausgehen, dass wir nicht alles bekommen, was wir wollen . Das Beste, was wir tun können, ist zu glauben, dass langfristige Belohnungen eher lohnend sind als kurzfristige. Deshalb sollten wir den Wunsch nach Unmittelbarkeit abschwächen und feststellen, dass wir oft aufgrund dieser Ungeduld mit weniger zufrieden sind.

Einige Ideen zum Umgang mit Frustration

Das Wichtigste in einer Situation, die Frustration erzeugt, ist:

  • Lassen Sie sich nicht von den intensiven Emotionen dieses Moments mitreißen (Frustration, Trauer, Wut, Wut, Wut ...).
  • Gib uns ein paar Momente der Pause Auf diese Weise können wir die Situation reflektieren und analysieren, um nach Alternativen zu suchen, um unser Ziel zu erreichen. Darüber hinaus werden wir einen ruhigeren und stabileren emotionalen Zustand wieder herstellen.

Nachdem wir alle oben genannten Ideen verstanden haben, können wir verschiedene Techniken implementieren, die dazu beitragen, die Toleranz gegenüber Frustration zu erhöhen und Situationen zu meistern, in denen unsere Erwartungen nicht erfüllt werden. Ich schlage fünf sehr nützliche und mit guten Ergebnissen vor. Mach weiter!


Tricks, um die Frustrationstoleranz zu verbessern

Die Ziele, die wir beim Einsatz dieser Techniken anstreben, bestehen darin, sich bewusst zu sein, was wir fühlen, die Hauptgefühle zu identifizieren, welche Art von Gedanken uns überwältigen und schließlich eine Dynamik einzunehmen, in der wir unsere Reaktionen analysieren können.

1. Schlüsselwort

Es geht darum, eine sinnvolle Selbstoffenbarung was Es wird uns dabei helfen, Gedanken aufzugeben, die zu wenig hilfreichen Aktionen und negativen Stimmungen führen s um sie durch andere zu ersetzen, die uns veranlassen, die Situation zu bewältigen. Mit dieser Art von "Erinnerungen" richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die Lösung des Problems und nicht auf das Unbehagen.

Suchen Sie in Ihren Erlebnissen jene Ausdrücke, die Ihnen geholfen haben, negative Situationen zu positivisieren, auf Papier zu kopieren und in Krisenzeiten daran zu erinnern.

2. Gib dir Zeit

Es besteht aus Vermeiden Sie Analysen oder Überlegungen, bis eine emotionale Abkühlung eingetreten ist .

Wie können wir das schaffen? Wir können angenehme oder angenehme Aktivitäten beginnen und sie üben, wenn wir uns schlecht fühlen. Es ist kein Flug, es ist ein Stopp auf Zeit, eine Pause für später, um auf die Erfordernisse des Augenblicks adaptiver zu reagieren, ohne dass Frustration uns einschränkt.

3. Technik der 5 Alternativen

Viele Male Wir entscheiden uns weiter dafür, unser ursprüngliches Ziel zu erreichen, obwohl ein offensichtlicher Misserfolg unseren Weg zu blockieren scheint . Finde fünf Alternativen, um ein Ziel zu erreichen, und schätze alle seine Vor- und Nachteile. Es gibt keine ideale Lösung, also werden wir nach einer suchen, die mehr Vorteile hat oder die eher erträgliche Nachteile mit sich bringt.

4. Telefontechnik

Analysieren Sie die Situation, identifizieren Sie das unangemessene Verhalten und legen Sie fest, welche Dinge gut gemacht wurden Denken Sie an alternatives Verhalten, das die positiven Aspekte von fehlangepasstem Verhalten der Vergangenheit einschließt . Nach und nach gelangen Sie zu einer Alternative der "optimalen" Aktion, da mit jeder Änderung die gemachten Fehler verfeinert werden.

5. Zick-Zack-Technik

Es kann uns helfen, unsere Geduld zu verbessern und zu lernen, konstant zu sein.Menschen, die gegen Frustration intolerant sind dichotome Gedanken (alles oder nichts, gut oder schlecht weiß oder schwarz, perfekt oder unbrauchbar). Diese Technik gibt vor, dass die Person versteht, dass es in allen Situationen Höhen und Tiefen gibt .

Das Ziel besteht darin, die Ziele zu vereinfachen, die Ziele in Unterziele aufzuteilen und zu berücksichtigen, dass Sie manchmal Rückschläge (zag) machen müssen, um sich weiter in Richtung des Endziels zu bewegen. Auf diese Weise Leistungen werden im Zickzack erzielt Die Rückschläge werden als Gelegenheit gesehen, die Situation zu analysieren und das Ziel neu zu bewerten. Das Wichtigste ist, dass wir uns bei einem Rückschlag nicht hoffnungslos fühlen, sondern ruhig, Geduld und Ausdauer bleiben sollten, um sich Ihrem Ziel zu nähern, ohne dass Frustration ein Hindernis ist.

Einige letzte Tipps

  • Unterscheiden Sie zwischen Wünschen und Bedürfnissen , da einige sofort zufrieden sein müssen und andere warten können. Es ist nicht notwendig, dass wir skurrile Menschen werden.
  • Steuerimpulse und bewerten Sie die Konsequenzen unseres Handelns. Nichts besser als einige emotionale Steuerungstechniken zu kennen.
  • Seien Sie sich bewusst, dass der Schmerz oder das Gefühl des Scheiterns oft viel Phantasie hat . Wir müssen lernen, Misserfolge und Erfolge zu relativieren und zu bemerken, dass unsere Realität viel langsamer aufgebaut wird, als wir es uns wünschen.
  • Kontrollieren Sie die Umgebung, vermeiden Sie Dinge, Menschen oder Situationen, die uns frustrieren können soweit möglich

Eine letzte Überlegung

Als Kinder lernen wir, viele Situationen zu tolerieren, die wir nicht mögen, wir hören täglich das Nein von unseren Eltern und Lehrern. Nach und nach entwickeln wir unsere eigenen Instrumente, um Frustration zu bekämpfen und wissen, wie man mit Wut und Impotenz umgeht. Wir werden älter und manchmal Da wir uns selbst als Ziel und Druck einsetzen, verlieren wir die Perspektive und folglich das gute Management der Situation .

Dies kann jedoch korrigiert werden, genauso wie wir es in unserem Erwachsenenleben ertragen, ohne viele Dinge zu wissen, die uns mit sieben oder acht Jahren völlig frustrieren würden. Hände auf den Job!


Mein Kind hört nicht auf bis es Aufmerksamkeit bekommt (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel