yes, therapy helps!
Hooked: Ein Mangel an dem Wert der Anstrengung

Hooked: Ein Mangel an dem Wert der Anstrengung

September 21, 2021

Egal wie sehr wir uns bemühen, die Dinge laufen nicht immer so, wie wir es wünschen. Sich dessen bewusst zu sein, ist der erste Schritt, um nicht in Wiederholung und Erschöpfung zu stecken.

Genau das ist die Nachricht, die uns die Animations-Kurznachricht "Hooked" (engl. "Enganchados") übermittelt hat. Danke an das Institut Institut für psychologische und psychiatrische Assistenz Mensalus präsentieren wir eine interessante Reflexion über die fehlgeschlagenen Versuche.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Piper: ein liebenswerter Mangel an der Fähigkeit zu überwinden"

Gibt es vergebliche Bemühungen? Ein kurzer Film erklärt es

Bevor Sie beginnen, können Sie sich das Video unten ansehen:

Welche Botschaft können wir entnehmen, nachdem wir die Versuche des Protagonisten gesehen haben?


Manchmal haben unsere Bemühungen den gegenteiligen Effekt; Der Kurzfilm spiegelt es aus dem Humor wider. Wie dem auch sei, aus allen Erfahrungen kommt ein Lernen.

In diesem Zusammenhang konzentrieren wir uns heute besonders auf eine der Schlussfolgerungen der Geschichte: Das Ergebnis der Lösungen ist das Ergebnis, das uns zur nächsten Handlung führen wird: ändern oder folgen (was wird der Fisch tun, nachdem er die Anzahl von Punkten multipliziert hat) Haken?).

Um eine gute Analyse durchzuführen, ist es hilfreich, das ursprüngliche Ziel (ruhiges Schwimmen am Meer) zu bewerten und den erzielten Zufriedenheitsgrad zu quantifizieren (0% Zufriedenheit: jetzt gibt es 20 weitere Haken), um zu entscheiden, ob wir im Internet bestehen bleiben möchten Dieselbe Lösung (ich suche immer noch nach Möglichkeiten, den Haken zu betrügen) oder die Strategie ändern.


Nun gut Obwohl es seltsam erscheint, ignorieren wir diese Analyse manchmal, aber wir stecken beim ersten Lösungsversuch fest und prüfen die restlichen Optionen nicht mehr.

Warum passiert das?

Flexibilität und geistige Kreativität sind zwei Elemente, die es uns erleichtern, uns selbst in neuen Szenarien zu sehen und einen Weg zu finden, mit dem sie zufrieden sind. Wenn diese Kapazitäten nicht teilnehmen, kommt es zu einer Stagnation: Die erprobten Lösungen vermehren sich, obwohl sie keine erfolgreichen Ergebnisse erzielen.

Wie gesagt, in diesem Fall wäre es großartig, wenn sich der Fisch nicht mehr den Haken näherte und sich entschied, tief in den Meeresboden zu gehen, um die sehnsüchtige Ruhe zu suchen. Wer weiß Vielleicht würde ich es nach der Ringstrategie tun.

Selbst wenn wir immer noch die neuen Optionen sehen, wenden wir uns möglicherweise nicht an die Handlung, warum?


Gut Anscheinend sehen wir andere Möglichkeiten, aber in Wirklichkeit haben wir kein tiefes Wissen darüber entwickelt. Inwiefern haben wir darüber nachgedacht, was ist der Mechanismus / Nutzen? Um die Möglichkeit einer neuen Option zu geben, ist eine umfassende, bewusste Beobachtung erforderlich. Nur so finden wir einen Nutzen und eine Bedeutung.

Was beeinflusst die Fähigkeit, neue Lösungen zu entwickeln?

Die Menschen sind süchtig danach, eine einzige Lösung zu wiederholen, auch wegen mangelnder Permissivität ("Ich muss es auf diese Weise lösen") und aus Angst, was passieren kann und / oder wie wir uns fühlen können, wenn wir den "bekannten Bereich" verlassen.

Uns in neuen Rollen und Kontexten zu sehen, kann mit Überzeugungen verbunden sein, die unnötige Alarme auslösen. Diese irrationalen Gedanken, die sich auf den Verlust von Privilegien beziehen ("bis jetzt habe ich und dann vielleicht nicht") und den Bruch unserer Identität ("Ich bin so, kann / werde ich anders sein?"), Nähren Unbeweglichkeit.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "63 motivierende Sätze zum Lernen und gute Noten"

Was können wir tun, um mit uns selbst toleranter zu sein?

Beginnen Sie zunächst einmal mit unserer Person und verbinden Sie sich mit unseren Rechten. Was wir einem guten Freund sagen würden, ist eine gute Präambel.

Sätze des Typs: "bremsen und ausruhen", "nehmen Sie sich die Zeit, die Sie zum Nachdenken brauchen", "wenn Sie nicht ankommen, kommen Sie nicht an", "heute haben Sie genug getan. Lass es hier und sammle Energie für morgen "," warum sollte es schief gehen? "," Du kannst "usw. sind Beispiele für Botschaften, die wir leicht denen mitteilen, die wir wollen ... Tun wir dasselbe mit uns?

Unsere eigene freundliche Stimme zu sein, ist der erste Schritt, um zu erkunden und nicht in Wiederholung und Erschöpfung zu bleiben.

Es ist sehr lustig, wenn der Protagonist den Haken mit einem Ring überlisten möchte und einen Sprengeffekt erzeugt. Welche andere Botschaft können wir aus dieser Anekdotenfischerei ziehen?

Was für den Fisch nicht den geringsten Wert hat, ist für die Fischer ein Schatz.

Im wirklichen Leben passiert dasselbe etwas. Jeder von uns gibt dem einen Wert, der mit unseren Überzeugungen und Bedürfnissen übereinstimmt (dh wenn wir einen Sinn finden).

Der Reflexion folgend, schlagen wir Ihnen vier Fragen vor, die Sie mit unserem Wertesystem verbinden können:

  • "Was betrachte ich in meinem Leben als" Schatz "?"
  • "Welches Maß an Wohlbefinden / Zufriedenheit erreiche ich, wenn ich mich mit ihm verbinde?"
  • "Was mache ich, um auf ihn aufzupassen?"
  • "Wie will ich ihn weiter betreuen?"

Dies ist eine gute Übung, um Gedanken zu fördern, die mit den Elementen verbunden sind, die unserem Leben einen Sinn geben.

Wenn wir nach persönlichem Wohlbefinden und Gleichgewicht suchen, führt die Entscheidung, was uns glücklich macht, zu den Schritten, die wir beschließen. Ja, ohne zu bleiben ... süchtig.


Table Tennis Documentary: "The King Never Gives Up" (September 2021).


In Verbindung Stehende Artikel