yes, therapy helps!
Wie lernen wir auf authentische Weise zu lieben?

Wie lernen wir auf authentische Weise zu lieben?

Juli 12, 2020

In der Kindheit sind die Wörter, die wir am meisten hören, um alles zu konjugieren und die wir lernen, nachzuahmen und zu verwenden, in vielen Fällen "Ich liebe dich", ich liebe dich. Wenn wir jedoch später versuchen, eine solche Konjugation in der Realität zu erhalten, fällt es uns sehr schwer, sie auf gesunde Weise zu erleben. Unbewusst, unsere affektiven Beziehungen sind verseucht durch Egozentrismus, Eifersucht, Dominanz, Passivität und andere Elemente, die die Verbindung zu diesem Verb behindern.

Erich Fromm in dem Buch Die Kunst des Liebens, behauptet das Liebe ist für niemanden ein leichtes Gefühl unabhängig von unserem Reifegrad. "Alle Versuche zu lieben sind zum Scheitern verurteilt, es sei denn, sie suchen aktiv nach der Entwicklung der gesamten Persönlichkeit und der positiven Ausrichtung."


Wir alle versuchen, geliebt zu werden und nicht zu lieben, und wir kämpfen darum, dieses Ziel zu erreichen. Es wird gefolgert, dass Liebe einfach ist, wenn der richtige Gegenstand gefunden wird, um ihn zu lieben oder von ihm geliebt zu werden.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 4 Arten der Liebe: Welche Arten von Liebe gibt es?"

Wie lernen wir im Alltag zu lieben?

Für Fromm lernst du wie eine Kunst zu lieben, Theorie und Praxis allmählich verinnerlichen und mit dem klaren Gewissen, dass es eine Frage von Ursprünglichkeit ist, von deren Erreichung unser psychologisches Gleichgewicht abhängt.

Nach Angaben des Autors die einzig gültige Lösung, um emotionale Isolation zu vermeiden ist die Verwirklichung der zwischenmenschlichen Vereinigung, die Verschmelzung der Liebe. Die Unfähigkeit, dies zu erreichen, bedeutet Wahnsinn, Zerstörung von sich selbst und anderen. "Liebe ist die ausgereifte Lösung für das Problem der menschlichen Existenz", sagt Fromm.


Zur gleichen Zeit, Fromm sieht die unreifen Formen in den "symbiotischen Beziehungen" . Eine der Manifestationen tritt auf, wenn wir vom anderen besessen sind und wir uns wirklich davon überzeugen, dass wir lieben, wenn es in Wirklichkeit ein obsessiver Prozess ist. Wenn wir also sagen, wir seien verrückt nacheinander, definieren wir nicht die qualitative oder quantitative Beziehung, noch weniger die Authentizität der Liebe, sondern den Grad der Einsamkeit, in der wir uns befanden, bevor wir uns "liebevoll" getroffen haben.

Im Gegensatz zur symbiotischen Einheit impliziert reife Liebe eine Vereinigung unter der Bedingung, dass die eigene Individualität erhalten bleibt. In seiner Arbeit und seinem Werden ist der Mensch frei, er ist der Besitzer seiner Zuneigung.

Respekt als Grundlage der Liebe

Liebe lebt in Respekt; Wenn es keinen Respekt gibt, gibt es keine Liebe. Das ist offensichtlich Respekt entsteht aus der Würde, der Emanzipation und der Freiheit . Respekt bedeutet, die Entwicklung des geliebten Menschen auf seine Weise zuzulassen und nicht wie ich will, mir zu dienen, mir zuzustimmen, mir zu ähneln oder auf meine Bedürfnisse einzugehen.


Um Gewissheit zu haben, dass wir eine reife Liebesbeziehung "bewohnen", ist es für Männer und Frauen notwendig, eine Integration zwischen ihren männlichen und weiblichen Polen zu erreichen, eine notwendige und notwendige und ausreichende Voraussetzung, um die Reife in der Liebe zu erreichen.

Auf der anderen Seite kann in Bezug auf die reife Liebe der logische Irrtum hervorgehoben werden, der durch die Vorstellung impliziert wird, dass sich die Liebe zu anderen Menschen und die Liebe zu sich selbst ausschließen. Die Wahrheit ist, wenn es eine Tugend ist, deinen Nächsten als dich selbst zu lieben, muss ich auch mich selbst lieben, weil ich auch ein Mensch bin. Liebe zu anderen geschieht durch Liebe zu mir.

Liebe als Akt des Gebens

Die Liebe wir entdecken es nur in einem freien, authentischen Menschen und manifestiert sich grundlegend in der Fähigkeit zu geben. "Es ist nicht reich, wer viel hat, aber wer viel gibt", sagt Fromm. So können wir unterscheiden zwischen:

1. Mutterliebe

Die mütterliche Liebe trägt nicht nur dazu bei, das Leben des Kindes zu bewahren, sondern muss es auch fördern die Liebe zum Leben, der Wunsch, über den Instinkt hinaus zu leben . Die "gute Mutter" gibt ihr Glück, ihren Honig und nicht nur ihre Milch.

Im Gegensatz zur erotischen Liebe, in der zwei getrennte Wesen eins werden, trennen sich in der mütterlichen Liebe zwei Wesen, die vereint wurden, und daher wird eine gesunde Mutter den Weg seines Sohnes zur Autonomie psychologisch und emotional ermutigen und festigen, indem er ihn respektiert Ihre Individualität Es ist die ultimative Prüfung der Reife und der mütterlichen Liebe in umfassender Weise.

2. erotische Liebe

Im Gegensatz zu brüderlicher oder mütterlicher Liebe Erotische Liebe ist eine Vereinigung mit einer einzelnen Person Exklusiv und, wenn es auch liebevoll ist, bedeutet, es aus dem Wesen des Seins heraus zu etablieren.

3. der egoistisch

Der Egoist liebt sich nicht, Er hasst sich, hat ein niedriges Selbstverständnis und ein geringes Selbstwertgefühl . Selbstsucht und Selbstliebe sind alles andere als identisch.Wenn ein Mensch nur andere liebt, kann er überhaupt nicht lieben; Aus dem gleichen Grund verstehen Sie, wenn Sie nur sich selbst lieben, nichts davon, was es heißt zu lieben.

Eine Reflexion über Liebende und Zuneigung

Zufriedenheit mit der individuellen und sozialen Liebe kann nicht ohne die Fähigkeit erreicht werden, den Nächsten zu lieben, ohne Konzentration, Langmut und Methode. "In einer Kultur, in der diese Eigenschaften selten sind, muss auch die Fähigkeit zu lieben selten sein."

Fromm schlägt vor, über die Universalität des wirtschaftlichen Interesses hinauszugehen, wo die Mittel enden, wo der Mensch ein Automat ist; Wir müssen einen überragenden Ort aufbauen, und die Wirtschaft soll ihm dienen und nicht bedient werden. wo andere gleichgestellt werden und nicht als Diener, dh wo die Liebe nicht von der eigenen sozialen Existenz getrennt ist.


Beziehung: Eine glückliche Liebe ist kein Zufall - Christian Rieken - human essence (Juli 2020).


In Verbindung Stehende Artikel