yes, therapy helps!
Wie Sie sich in 8 Schritten vor anderen behaupten können

Wie Sie sich in 8 Schritten vor anderen behaupten können

Dezember 4, 2022

Es gibt Menschen, die Schwierigkeiten haben, sich durch Gespräche mit anderen oder mit bestimmten Personen oder Gruppen zu behaupten. Dies kann eine wichtige Unannehmlichkeit sein, da das von ihnen übertragene Image der Unsicherheit bedeutet, dass sie nicht berücksichtigen, was sie sagen oder sogar, dass sie sie nicht berücksichtigen.

In diesem Artikel werden wir sehen Einige Tipps, wie Sie sich beim Sprechen durchsetzen können sowohl in Bezug auf den Inhalt des Gesagten als auch auf die Art und Weise, in der es gesagt wird, einschließlich der nonverbalen Sprache.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Durchsetzungsfähige Kommunikation: wie man sich klar ausdrückt"

Wie man sich in Gesprächen und Beziehungen durchsetzt

Die zwischenmenschlichen Beziehungen und die Gespräche, die in ihnen stattfinden, sind immer etwas komplexer.


Einerseits richtig verstehen und interpretieren, was der andere schon für sich kompliziert hält, aber dazu müssen wir hinzufügen, dass durch Dialog auch Konflikte von Interessen, Meinungen und Überzeugungen gelöst werden müssen. Die Fähigkeit, Sprache zu benutzen, hat uns zwar auch die Möglichkeit gegeben, uns besser mit anderen zu verbinden hat uns veranlasst, Worte zu benutzen, um uns durchzusetzen sich unterwerfen oder unterworfen werden und, wenn wir es nicht erkennen, in eine Dynamik eintreten, die unser Selbstwertgefühl untergräbt.

Infolgedessen gibt es Menschen, die in eine Dynamik eingetreten sind, in der sie nicht wissen, wie sie ihre Ideen ausdrücken sollen, ohne sich verwundbar und unsicher zu fühlen. Dies sind Personen, die vertrauensvolles Lernen lernen (und sich daran gewöhnen müssen), um ihren Standpunkt zu verteidigen.


Es ist notwendig, diese Gewohnheit zu brechen, die aus einer Reihe von Gewohnheiten besteht, die sich auf die Art und Weise des Sprechens und der Kommunikation im Allgemeinen beziehen. Vertrauen in persönliche Beziehungen gewinnen . Um sich durchzusetzen, ist es ratsam, dass Sie die folgenden Schlüsselideen befolgen.

1. Identifizieren Sie, was Sie am meisten versagen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit Unsicherheit zu sprechen. Deshalb müssen wir zuerst sehen, in welchen Aspekten wir auffallendere Änderungen in Bezug auf das Reden und Verhalten in Gesprächen benötigen.

Ein guter Anfang ist, sich mit dem Konzept der passiven Kommunikation vertraut zu machen. Dies ist die typischste Methode für Menschen, die vertrauensvolles Sprechen lernen müssen. Dieser kommunikative Stil ist durch die Vermeidung direkter Konfrontation gekennzeichnet , der Ausdruck der eigenen Bedürfnisse und Gefühle und die Aufrechterhaltung eines niedrigen Profils.


  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Passive Kommunikation: Was ist das und wie erkennt man es an 4 Merkmalen?"

2. Stellen Sie sicher, dass Sie den Augenkontakt beibehalten

Es ist sehr wichtig, dass die meiste Zeit visueller Kontakt besteht, denn wenn dies nicht der Fall ist, wird derjenige, der ihn meidet, ein Bild der Unsicherheit und behindert die Kommunikation. Um es zu lösen, ist es am einfachsten, nicht nur die Pupillen des anderen zu betrachten, sondern einfach nicht vom Gesicht des anderen wegzusehen. Auf diese Weise, ohne es spontan zu merken, Die Augen treffen sich und der Kontakt bleibt erhalten, ohne dass Sie sich zu viele Sorgen machen müssen .

3. Behalten Sie keine vertragliche Haltung

Vermeiden Sie die Positionen und Positionen, die Ihre Arme und Beine sehr nahe an Ihrer vertikalen Achse halten. Versuchen Sie, die Muskeln zu entspannen und die Arme frei bewegen zu lassen. Halten Sie die Unterarme für die meiste Zeit von der Brust (Statt die Arme verschränkt zu halten oder die Hände nahe an der Brust zu haben).

4. Gewöhnen Sie sich daran, laut zu sprechen

Es ist wichtig, dass die Lautstärke Ihrer Stimme angemessen ist. Es gibt unsichere Menschen, die, um sich nicht zum Narren zu machen, Sie versuchen, das, was sie sagen, nicht viel wahrzunehmen , aber dies ist etwas zu vermeiden, da ich mich denjenigen unterwerfe, die es gewohnt sind, so zu sprechen.

Daher ist es am besten, vor einem Spiegel zu üben und zu improvisieren, so dass die Lautstärke der Stimme nach und nach vertrauter wird und standardmäßig standardmäßig verwendet wird. Es ist wichtig, dies mit einer gewissen Regelmäßigkeit zu tun, um einen Teil des Fortschritts der vorherigen Sitzungen nicht zu verlieren.

5. Vermeiden Sie es, ganze Sätze wörtlich auswendig zu lernen

Es gibt Leute, die versuchen, ihre Unsicherheit auszugleichen, indem sie sorgfältig planen, was sie in einem Gespräch sagen wollen. Das ist etwas das Es kann mehr Probleme erzeugen, als es löst , weil es eine größere Konzentration von dem erfordert, was es kosten würde, einfach auf spontane Weise zu sprechen, da in ihnen ständig daran erinnert werden muss, was Sie gemäß dem oben genannten Skript sagen müssen.

Ideal ist es also auf jeden Fall, im Voraus, sehr kurz und nur für wichtige Gespräche, Ideen zu planen, die in einem Gespräch behandelt werden können, ohne sich jedoch Sätze zu merken.

6. Arbeiten Sie Ihr Selbstwertgefühl

Ein Teil des Problems, mit Unsicherheit zu sprechen, hat etwas mit etwas zu tun, das über Kommunikation und Dialog selbst hinausgeht: Es geht um Selbstwertgefühl.Es ist wichtig, daran zu arbeiten, damit es nicht entlüftet wird, denn es ist ein Teil des Problems hat oft mit mangelndem Selbstvertrauen zu tun und in was kann in einem Gespräch angeboten werden. Nach ein paar Monaten Übung, wenn nötig, um die Konsultation des Psychologen zu besuchen, ist es viel einfacher, sich durchzusetzen.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Niedriges Selbstwertgefühl? Wenn Sie Ihr schlimmster Feind werden"

7. Nachdenken und lernen

Dies ist ein weiterer Weg, um Sicherheit zu gewinnen, wenn Sie Gespräche führen: Konversationsthemen. Dafür ist es wichtig, nicht nur originell zu sein, wenn es darum geht, Dialoge zu interessanten Themen zu machen, sondern sicheres Wissen zu vermitteln auch wenn es sich nur um persönliche Überlegungen oder interessante Meinungen handelt, die nicht auf der Speicherung bestimmter Daten beruhen müssen. Wenn eine Person das Gefühl hat, einfach etwas über etwas zu wissen, kann es sehr leicht sein, einen Dialog interessant zu gestalten, was ihm viel Sicherheit gibt.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "15 interessante und lustige Gesprächsthemen"

8. Arbeiten Sie Ihre Durchsetzungsfähigkeit

Ideen oder Meinungen auszudrücken, die nicht zu denen anderer passen, ist nicht schlecht. es ist natürlich Daher ist es notwendig, mit Durchsetzungsvermögen zu arbeiten, was mit unserer Fähigkeit zu tun hat drücken Sie uns aus, indem Sie unseren Standpunkt verteidigen und dabei andere respektieren .


6 Schritte, wie man überprüfen kann, ob Gott zu einem gesprochen hat | Markus Wenz | 21.10.2018 (Dezember 2022).


In Verbindung Stehende Artikel