yes, therapy helps!
Wie man eine Webseite mit APA-Bestimmungen zitiert, in 4 Schritten

Wie man eine Webseite mit APA-Bestimmungen zitiert, in 4 Schritten

Juni 12, 2024

Wenn wir einen Job machen oder ein wissenschaftliches Dokument erstellen oft müssen wir Konzepte, Begriffe und Definitionen verwenden, die von anderen entwickelt wurden, oder wir finden, dass die von anderen geleistete Arbeit die Forschung oder eigene Theorien unterstützt.

Um die Urheberschaft dieser Konzepte zu reflektieren, geben Sie die Vision eines bestimmten Autors über die Realität an und validieren Sie die von uns gelieferten Informationen Wir müssen die Quellen angeben, aus denen wir die Informationen extrahiert haben .

Es gibt zahlreiche Formate, die beim Zitieren angewendet werden können. Eines der bekanntesten und vor allem in der Welt der Psychologie verwendeten ist das APA-Format .


  • In Verbindung stehender Artikel: "Psychologie gibt Ihnen 6 Tipps, um besser zu schreiben"

Was bedeutet es zu zitieren?

Das Wort Zitat hat zahlreiche Bedeutungen, z. B. eine Warnung, eine gerichtliche Benachrichtigung oder die Aufforderung, zu einem bestimmten Zeitpunkt an einen bestimmten Ort zu gehen. Jedoch wenn wir uns auf bibliographische Angaben beziehen Wir beziehen uns ausdrücklich auf eine Quelle, aus der bestimmte Informationen extrahiert wurden.

Zitate können sowohl gemacht werden zum Zeitpunkt der wörtlichen Verwendung der gleichen Wörter wie der ursprüngliche Autor oder Autor einer Idee oder um mit ihren Werken die Argumente zu unterstützen, die im gesamten Dokument verwendet wurden, das erstellt wird. Manchmal kann es auch verwendet werden, um die Meinung eines bestimmten Autors zu einem bestimmten Thema darzustellen. Die Zitate erfolgen in der Regel sowohl innerhalb des Textes als auch in einem Abschnitt am Ende des Dokuments, den Literaturangaben.


  • Vielleicht sind Sie interessiert: "12 professionelle Ausflüge in die Psychologie"

Die APA-Verordnung

Eines der bekanntesten Formate bei Zitaten ist das APA-Format, das 1929 von verschiedenen Fachleuten aus verschiedenen Bereichen, insbesondere aus der Welt der Psychologie, erstellt wurde. Dieser Stil erhält seinen Namen von der American Psychological Association, einer Vereinigung, die sie entwickelt hat .

Der Zweck dieses Formats besteht darin, ein Modell zu formulieren, das den präzisen und klaren Ausdruck von Ideen und Konzepten ermöglicht, ohne dass es für den Leser komplikationslos ist Identifizieren und verstehen Sie sowohl die Konzepte als auch ihre Herkunft .

Seit seiner Konzeption hat sich das APA-Format im Laufe der Zeit weiterentwickelt und kleine Änderungen vorgenommen, die es auf die aktuelle Version übertragen haben. Es ist eines der am häufigsten verwendeten Formate beim Zitieren und nicht nur in den verschiedenen Bereichen der Psychologie, sondern auch in vielen anderen wissenschaftlichen Disziplinen.


Wie zitiere ich Webseiten im APA-Format?

Ein Zitat im APA-Format zu erstellen ist einfach o , da es darauf ankommt, das zu verwendende Format klar zu haben und anzuwenden. Dafür müssen Sie jedoch wissen, wie es geht.

Nachfolgend sehen Sie einige grundlegende Schritte, um im APA-Format korrekt zitieren zu können. insbesondere wenn es darum geht, auf eine Webseite als Informationsquelle zurückzugreifen (obwohl die Unterschiede zu anderen Arten von Quellen minimal sind).

1. Extrahieren Sie die grundlegenden Informationen aus dem Originaltext

Wenn wir einen Text konsultieren und ihn als Referenz nehmen oder einen Autor oder seine Theorie verwenden, müssen wir andere Informationen extrahieren, wenn wir ihn zitieren und richtig referenzieren wollen. Name und Initiale des Autors oder der Autoren, das Jahr der Veröffentlichung, der Titel des letzteren, wenn er zu einem Handbuch, einer Zeitschrift, einer Doktorarbeit oder einem Web gehört und dessen Namen, der Herausgeber, falls vorhanden, die Stadt und falls vorhanden von welcher Seite auf welcher Seite die Informationen gefunden werden können.

In einer Webseite finden wir normalerweise nur einen Teil dieser Daten , aber manchmal können Sie im Internet veröffentlichte Bücher und Zeitschriften finden, in denen sie möglicherweise vorhanden sind.

Wenn wir keinen Namen oder Datum haben, kann durch Angabe von Unbekannt oder Anonym angegeben werden anstelle des ersten oder s.f. (undatiert) wenn wir den zweiten nicht haben.

2. Beachten Sie die Webadresse und das Datum

In dem Fall, dass uns eine Webseite betrifft, müssen wir zusätzlich zur vorherigen Sache die URL oder die Webadresse extrahieren, damit mögliche Leser dorthin gehen können, wenn sie darauf zugreifen möchten. sowie das Datum, an dem wir die Informationen von ihr gesammelt haben . Letzteres ist wichtiger als es erscheinen kann, insbesondere wenn wir der Meinung sind, dass die Autoren einer Seite möglicherweise entscheiden, das Dokument zu schließen oder Inhalte aus einem bestimmten Grund zu löschen.

3. Termin im Text

Wenn wir uns im gesamten Text auf eine Idee eines bestimmten Autors beziehen oder unser Argument mit der Arbeit anderer Personen unterstützen wollen, müssen wir ein Zitat machen.

Bei der Terminvereinbarung im gesamten Text genügt es, den Vornamen des Autors und das Erscheinungsjahr in Klammern zu setzen, wobei beide Daten durch ein Komma getrennt werden. Wenn es mehr als einen Autor gibt, sollten die Nachnamen aller Autoren, die durch Kommas getrennt sind, zuerst gesetzt werden (außer im Fall des letzten und vorletzten, der durch ein "und" oder "&" getrennt ist).

Wenn Sie mehrmals zitieren Von der ersten Seite kann nur der Nachname des Auftraggebers verwendet werden, und fügen Sie "et al." oder "et al." hinzu, um auf die Existenz weiterer Mitarbeiter hinzuweisen. Dieser Aspekt wird für Zitate von Artikeln und Büchern auf dieselbe Weise wie für Webseiten verwendet.

Die Grundstruktur ist wie folgt: (Nachname des Autors, Erscheinungsjahr). Um diesen Artikel beispielsweise in einem Text zu zitieren, genügt Folgendes: (Castillero, 2017).

Es ist auch zulässig, den Nachnamen des Autors in den Text einzufügen, wenn wir ein buchstäbliches oder umschriebenes Zitat machen und das Jahr in Klammern setzen. An einem anderen anderen Beispiel könnten wir sagen: "Wie Einstein in seiner Relativitätstheorie (1915) angedeutet hat ..."

4. Literaturhinweise

Sobald der Text geschrieben ist Es ist notwendig, einen Abschnitt mit den bibliographischen Angaben zu erstellen verwendet wurden, zu diesem Zeitpunkt werden wir alle Informationen verwenden, die zuvor in den ersten beiden Punkten gesammelt wurden. Es ist zu beachten, dass sie, wenn es mehr gibt, alphabetisch geordnet werden müssen.

So verweisen Sie richtig auf eine Webseite , muss fortfahren, indem zuerst der Nachname des Autors, gefolgt von einem Komma und dem Anfangsbuchstaben seines Namens gefolgt von einem Punkt, eingefügt wird. Wenn es mehr als einen Autor gibt, werden diese durch ein Komma oder ein Semikolon voneinander getrennt. In diesem Fall sollten nicht alle Autoren der Quelle selbst angezeigt werden.

Das Erscheinungsjahr wird dann in Klammern gesetzt, gefolgt von Klammern und einem Punkt. Anschließend wird der Titel des betreffenden Artikels kursiv geschrieben, gefolgt von Klammern der Art der Publikation.

Danach wird detailliert angegeben, welche Webseite gesammelt wurde, eine URL, die von einem Partikel wie "Wiederhergestellt", "Verfügbar" oder "Konsulat in" und dann die betreffende URL eingefügt wird. Danach steht zwischen den Klammern das Datum der Konsultation zur Verfügung.

Die Grundstruktur wäre die folgende: Nachname, Vorname. (Jahr) Titel in Kursivschrift. [Art der Veröffentlichung] Verfügbar unter: URL [Datum].


Media Skills: Crash Course Media Literacy #11 (Juni 2024).


In Verbindung Stehende Artikel