yes, therapy helps!
Wie Sie mehr Geduld mit anderen und in Projekten haben: 7 Tipps

Wie Sie mehr Geduld mit anderen und in Projekten haben: 7 Tipps

Juni 12, 2024

Viele Menschen glauben, dass mangelnde Geduld eines der Probleme ist, das sie am meisten sowohl bei der Arbeit als auch in persönlichen Beziehungen verfolgt. Viele der von uns angestrebten Ziele verlangen, dass wir warten, unabhängig davon, ob die Anstrengungen, die wir in sie investiert haben, darin bestanden haben, unsere Emotionen (positiv oder negativ) zu regulieren oder etwas zu produzieren.

Geduld zu haben bedeutet nicht nur, mit anderen Menschen leichter umzugehen; auch ermöglicht es uns, größere Projekte besser in Angriff zu nehmen deren Frucht unsere Lebensqualität erheblich verbessern kann.

In Anbetracht dessen, dass dieses psychologische Merkmal als eine Fähigkeit verstanden werden kann, die uns zum Wohlstand verhilft, ist es interessant zu wissen mehrere Tasten, um mehr Geduld zu haben entweder mit anderen oder in Bezug auf Ziele, deren Früchte erwartet werden. Genau darüber werden wir in diesem Artikel sprechen.


  • In Verbindung stehender Artikel: "Impulsive Leute: ihre 5 charakteristischen Eigenschaften und Gewohnheiten"

Wie man durch einfache Gewohnheiten mehr Geduld hat

Jede psychologische Veränderung erfordert in den meisten Fällen Zeit. Beim Polieren von Fertigkeiten, um eine bessere Anpassung an unsere Umgebung zu erreichen, trifft dies insbesondere zu, da der Wunsch nach Veränderung nicht ausreicht, um diese Entwicklung zu verbessern. Wir können jedoch kleine Änderungen im täglichen Leben vornehmen schulen Sie die mentalen Prozesse, die am meisten mit der Kapazität verbunden sind, an der wir interessiert sind .

In dem Fall, dass wir mehr Geduld haben wollen, muss die Zeit, die für eine Änderung erforderlich ist, die Anstrengung hinzugefügt werden, die mit der Trennung von der Impulsivität verbunden ist. Mal sehen, wie es geht, die Nutzung unserer Energie zu optimieren und diese Mission nicht zum Erfolg zu bringen. In diesem Fall unterscheiden sich die Empfehlungen, je nachdem, ob wir in Bezug auf die langfristigen Ziele, die wir uns selbst setzen, oder mit anderen mehr Geduld haben wollen. in dem Fall, dass uns jemand irritiert .


Haben Sie mehr Geduld mit anderen: Familie, Freunden ...

Wenn es nicht darum geht, Impulse in unseren persönlichen Beziehungen nachzugeben, ist es ratsam, die Ratschläge zu befolgen, die Sie in diesem Abschnitt finden.

1. Beenden Sie die Beurteilung

Etikettierung ist eine Möglichkeit, bestimmte Menschen für fast alles, was sie tun, negativ zu bewerten. Wenn wir andere nicht für das wahrnehmen, was sie tun, als für das, was wir glauben, sind sie es Unsere Vorurteile können dazu führen, dass wir einigen gegenüber feindselig und irrational sind. Um mehr Geduld zu haben, besteht daher der erste Schritt darin, zwischen Unbehagen auf objektiver und vernünftiger Basis einerseits und solchen, die völlig subjektiv sind und von sich selbst erfunden werden, zu unterscheiden.

2. Nehmen Sie eine entfernte Perspektive ein

Oft ist unsere Fähigkeit, mehr Geduld mit anderen zu haben, viel größer, wenn wir eine neutralere und distanziertere Mentalität von uns annehmen, als wären wir ein externer Beobachter der Konversation oder Interaktion, die stattfindet. Auf diese Weise Es ist einfacher, sich nicht der Impulsivität zu ergeben .


3. Lernen Sie, die Mängel des Restes zu akzeptieren

Praktisch in jedem Bereich unseres Lebens ist es notwendig, dass jeder einzelne der Menschen, mit denen wir in Beziehung stehen, ihn mag. Die freundlichen oder affektiven Anleihen sind eine Ausnahme nicht etwas, das definieren muss, was uns mit dem Rest der Individuen der Gesellschaft, in der wir leben, verbindet.

Zu lernen, die Tatsache zu akzeptieren, dass wir nicht immer für jeden ein besonderes Mitgefühl empfinden und dass es in unseren Augen immer Menschen mit Fehlern geben wird, ist eine Möglichkeit, sich nicht mit Letzteren zu beschäftigen und daher mehr Geduld im Umgang mit ihnen zu haben. Menschen im Allgemeinen.

4. Schau dir an, was sie für dich tun

Obwohl wir es nicht bemerken, bringen diejenigen, die uns auf die Nerven gehen oder durch ihr Verhalten frustrieren, in vielen Fällen auch kleine Opfer für uns. Wenn man sie berücksichtigt, ist es gut, keine extrem voreingenommene Vorstellung von ihrer Art zu haben. Das Ergebnis davon ist das Wir werden den kleinen Details, die uns in anderen Zusammenhängen ärgern, nicht so viel Aufmerksamkeit schenken .

Haben Sie mehr Geduld für die Ziele, die wir uns setzen

Die Fähigkeit, viel Geduld zu haben, ist auch sehr vorteilhaft, um die von uns vorgeschlagenen Projekte durchzuführen. Die Botschaft der Fabel der Gigarra und der Ameise ist sehr wichtig, da nicht jeder in der Lage ist, weiterzubleiben Alle Bemühungen, die uns eine gute langfristige Entschädigung verschaffen, scheinen nutzlos zu sein in den ersten Wochen oder Monaten.

Um zu wissen, wie Sie bei den von uns vorgeschlagenen Projekten mehr Geduld haben, folgen Sie diesen Richtlinien.

1. Teilen Sie Ihre Ziele in verschiedene Unterziele auf

Es ist ein Weg, um den Fortschritt, den wir machen, auf Kosten von Zeit und Mühe in etwas sichtbarer zu machen. Al Seien Sie sich unserer Fortschritte besser bewusst kostet Geduld weniger. Wenn Sie zum Beispiel einen Trainingsplan verfolgen oder ins Fitnessstudio gehen, ist es gut, sich darauf zu konzentrieren, bestimmte Änderungen nacheinander vorzunehmen und nicht einfach "sehr fit zu sein".

2. Verstärken Sie Ihr Selbstwertgefühl

Die Früchte von Aufgaben und Projekten, die Geduld erfordern, bringen nicht nur die objektive Belohnung von Geld, das erzeugte Produkt oder den Ruhm, sondern stärken auch unser Selbstwertgefühl. Berücksichtigen Sie diese Fortschritte zum Zeitpunkt der Bewertung uns selbst Es ist ein Weg, um die Aufgabe des Fortbestehens zu erleichtern.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Niedriges Selbstwertgefühl? Wenn Sie Ihr schlimmster Feind werden"

3. Treffen Sie keine heißen Entscheidungen

Dieser Rat ist der Schlüssel, denn wenn eine sehr intensive Emotion in uns eindringt, ist es sehr leicht, die Kontrolle zu verlieren, das Handtuch zu werfen und impulsiv zu werden. Deshalb ist es besser, wenn Sie bemerken, dass Sie zu sehr emotional in etwas Umgehendes involviert waren, wegzugehen, sich Zeit zu nehmen, um sich zu beruhigen, und an einen Ort zurückkehren, wo Sie mit einem klaren Verstand und entspannten Muskeln benötigt werden. Für Letzteres können Sie auf Entspannungstechniken zurückgreifen.

In Verbindung Stehende Artikel