yes, therapy helps!
Wie verlasse ich deine Komfortzone? 7 Schlüssel, um es zu erreichen

Wie verlasse ich deine Komfortzone? 7 Schlüssel, um es zu erreichen

Januar 30, 2023

Im großen und ganzen Komfortzone Es ist ein mentaler Zustand, der kein persönliches Wachstum zulässt und all die Phänomene, die mit Lernverhalten verbunden sind, und die dazu führen, dass wir mit der Art, wie das Leben gelebt wird, ein hohes Maß an Zufriedenheit erreichen.

Obwohl diese Komfortzone Es mag nett erscheinen (da es uns erlaubt, immer dem "Autopiloten" zu folgen), es ist kein ausreichend anregender Ort und auf lange Sicht können wir uns nicht leer fühlen und in Apathie oder bestimmte Verhaltensdynamiken fallen, die mit Depression zusammenhängen.

Zwischen dir und mir ... was hält dich dort verankert? Sicherlich wolltest du einen Schritt nach vorne machen, mutig sein und die Welt essen, aber du hast es nicht getan. Sie können leiden, aber Sie bewegen keinen Finger, weil Sie sich in Ihrer Komfortzone befinden. Wenn Sie Angst haben und Angst haben, die Vergangenheit hinter sich zu lassen, um für das zu kämpfen, was Sie immer geträumt haben, dann seien Sie nicht so hart mit sich selbst und verlassen Sie die Komfortzone. Sie werden sehen, dass Sie eine neue und aufregende Welt erwartet!


Gründe, warum Sie Ihre Komfortzone verlassen sollten

Möchten Sie mehr Gründe, um die graue Routine aufzugeben und Ihre Träume zu verfolgen? Hier lasse ich dich sechs Gründe, warum Sie die Komfortzone verlassen sollten .

1. Es macht dich als Person stärker

Es ist möglich, dass das Verlassen der Komfortzone Sie erschreckt oder Angst verursacht, aber Gesicht Angst und Sie werden sehen, dass es nicht so viel war . Sich unsicher zu fühlen ist etwas Natürliches und warnt uns sogar, dass die Straße nicht einfach sein wird. Aber wenn die Angst Sie immobilisiert, wird sie zu einem Problem, das Sie nicht dazu bringen wird, Ihr wahres Potenzial zu entwickeln. Beginnen Sie damit, zu erkennen, dass Sie die ungewisse Zukunft fürchten, aber nehmen Sie eine positive Einstellung dazu.


Lassen Sie sich hin und wieder fallen und sehen Sie es als Teil des Wachstums als Person. Wenn Sie die Komfortzone verlassen und Spaß am Lernen haben, Mit der Zeit können Sie zurückblicken und stolz auf sich sein . Ihre persönliche Entwicklung beginnt hier. Denken Sie also darüber nach, was Sie motiviert. Lohnt es sich nicht, einen Schritt nach vorne zu machen und um Ihre Träume zu kämpfen?

2. Sie werden kreativer

Wenn Sie die Komfortzone verlassen, wird die Kreativität angeregt, indem Sie neue Möglichkeiten kennen lernen und mit der Routine brechen. Eine in Applied Cognitive Psychology (2012) veröffentlichte Studie zeigte, dass Studenten, die ein Semester außerhalb ihres Landes verbrachten, bei zwei Kreativitätstests höhere Punktzahlen erzielten als diejenigen, die nicht im Ausland studiert hatten.

Auf der anderen Seite zeigte eine andere Studie, dass das Persönlichkeitsmerkmal "Offenheit für die Erfahrung", eine der 5 groß, ist der beste Prädiktor für kreative Leistung . Dieses Persönlichkeitsmerkmal ist charakteristisch für Personen, die Risiken eingehen, sich selbst herausfordern oder ständig Neues ausprobieren.


3. Es ermöglicht Ihnen, Selbstvertrauen zu gewinnen

Wenn Sie die Komfortzone verlassen und die notwendigen Schritte unternehmen, um Ihre Ziele zu erreichen, wirkt sich dies positiv auf Ihre Überzeugung von Selbstwirksamkeit (oder Selbstvertrauen) aus, dh auf die Wahrnehmung, ob Sie Ihre Ziele erreichen können. Dieses Konzept wurde vom Kanadier eingeführtAlbert Bandura , einer der bekanntesten Psychologen, der die Theorie des sozialen Lernens entwickelt hat, die die Regulation von Motivation und menschlichem Handeln erklärt.

Verlassen Sie also die Komfortzone und stellen Sie sich auf die Probe Sie werden mit eigenen Augen sehen, dass Sie bestimmte Fähigkeiten beherrschen, die es Ihnen ermöglichen, in Situationen zu bestehen, die von vornherein kompliziert erscheinen . Die Wahrnehmung einer positiven Selbstwirksamkeit geht einher mit positiven Gedanken und Bestrebungen über erfolgreiches Verhalten, weniger Stress, Angst und Bedrohungswahrnehmung sowie einer angemessenen Planung des Vorgehens und der Erwartung guter Ergebnisse.

4. Es wird Ihnen helfen, Ihre persönliche Entwicklung fortzusetzen

Als junge Menschen gehen wir eher Risiken ein Wenn wir älter werden, lernen wir, Versagen zu fürchten , gelernte Hilflosigkeit und Lähmung erreichen zu können (kennen Sie die "Analyseparalyse"?). Dies kann zu erheblichen emotionalen Kosten führen, wenn wir die Denkweise nicht ändern, denn es kann ein Hindernis sein, wenn wir unsere Transformation hin zu mehr Wohlbefinden fortsetzen möchten.

In seinem Buch "Self-Renewal" erklärt der Schriftsteller John Gardner: "Wir zahlen einen sehr hohen Preis für unser Versagen und dies ist ein großes Hindernis für unser Wachstum. Dies führt dazu, dass sich unsere Persönlichkeit nicht entwickelt und das Erkunden und Experimentieren nicht zulässt . Es gibt kein Lernen ohne Schwierigkeiten. Wenn Sie weiter wachsen wollen, müssen Sie die Angst vor dem Scheitern überwinden. ".

5. Sie werden neue Leute kennenlernen und neue lohnende Erfahrungen machen

Verlasse die Komfortzone ermöglicht es Ihnen, neue Erfahrungen zu sammeln, Aktivitäten zu erledigen, die nicht in Ihrer Agenda standen, und neue Leute kennenzulernen . Dadurch können Sie ein angenehmeres Leben führen und neue Freunde finden. Sie können sogar die Liebe Ihres Lebens kennen, um die Komfortzone zu verlassen.

6. Neue Herausforderungen können Sie altern lassen

Eine Studie aus dem Jahr 2013 hat dies festgestellt Neue Fähigkeiten zu erlernen und gleichzeitig ein starkes soziales Netzwerk aufrechtzuerhalten, hilft uns, mit dem Alter eine gute geistige Schärfe zu bewahren .

Studiendirektorin Denise Park, Forscherin an der University of Texas in den Vereinigten Staaten, kam zu dem Schluss: "Es scheint nicht genug zu sein, Aktivitäten auszuüben. Es ist wichtig, auszugehen und Aktivitäten zu unternehmen, die nicht vertraut sind und die eine psychische Herausforderung darstellen, da sie sowohl psychisch als auch sozial sehr stimuliert werden. Wenn Sie sich in der Komfortzone befinden, befinden Sie sich möglicherweise nicht im Verbesserungsbereich. "

Einige Empfehlungen, um dies zu erreichen

Natürlich es ist sehr leicht zu sagen, aber viel komplizierter . Obwohl das Verlassen der Komfortzone bereits durch die Definition dieses Konzepts kompliziert ist, ist es nicht unmöglich. Wenn Sie Hilfe oder Schlüssel benötigen, um die Komfortzone zu verlassen, können Sie diesen Verhaltensrichtlinien folgen.

1. Fordern Sie sich selbst heraus und machen Sie das Beste daraus

Das Verlassen der Komfortzone ist, wie es ist, ein wichtiger Aspekt für das persönliche Wachstum Man kann nicht glauben, dass wir an dem Ort ankommen, den wir erreichen wollen, indem wir das tun, was gerecht und notwendig ist, und in dieselbe Routine wie immer eintauchen .

Neue Gipfel zu erreichen, birgt das Risiko, Dinge zu tun, die nicht so gut sind oder Angst oder Unsicherheit verursachen (zumindest am Anfang). Laut einer von einer Gruppe von Psychologen durchgeführten Studie Ein wenig Angst kann positiv sein, um unsere Leistung zu verbessern und es ermöglicht uns, weiterhin professionell zu wachsen. Konvertieren Sie daher die Situationen, die in stimulierenden Situationen Angst verursachen, und niemand stoppt Ihre Füße. Nennen Sie ihn nicht Nerven oder Unsicherheit, nennen Sie ihn "Emotion".

2. Denken Sie an Ihre Art, Dinge zu tun ... und handeln Sie in die entgegengesetzte Richtung

Suchen Sie nach Situationen, in denen Sie Ihre Komfortzone verlassen können. Experimentieren Sie mit Tanzstilen, die Sie niemals mit Ihrer Art zu sein in Verbindung bringen könnten, und beteiligen Sie sich an kreativen Projekten, die Sie zwingen, anders zu denken um herausfordernde Kontexte zu erleben, an die man sich anpassen kann. Wenn Sie beabsichtigen, diese Änderungen zu verwalten, und diese nicht übermäßig extrem sind, werden Sie dadurch flexibler und nehmen Variabilität und Änderungen besser an.

3. Suchen Sie nach wesentlichen Änderungen in den Dingen um Sie herum

Neue Dinge zu tun, die Sie nicht gewohnt sind, nichts anderes als sich neuen Umgebungen auszusetzen. Physisch neuartig, wörtlich. Der Schlüssel ist, Ihnen das Ziel vorzuschlagen, sich neuen Situationen auszusetzen und die Räume, in denen Sie sich finden, zu anderen zu machen. Gehen Sie voran und ändern Sie die Art und Weise, wie Sie Ihr Haus verkleiden oder dekorieren, bewegen Sie sich durch verschiedene Umgebungen und reisen Sie natürlich so viel wie möglich oder leben sogar woanders sogar für eine Weile. Auf diese Weise erhalten Sie einen ähnlichen Effekt wie in den vorherigen Ratschlägen, nur dass in diesem Fall nicht die Situationen variiert werden, deren Bedeutung Sie nicht mit Ihrer Person in Verbindung bringen, sondern dasselbe mit physischen Räumen.

4. Nehmen Sie alle Ausreden vorweg, die Sie vorbringen werden

Seien Sie sich bewusst, dass, wenn Sie Ziele setzen, die in Ihrer Komfortzone unangenehm sind,Sie werden unbewusst nach Ausreden suchen, um es nicht zu tun . Beurteilen Sie diese Ausreden als das, was sie sind: Erfindungen, deren einziger Zweck darin besteht, die Akzeptanz des Trostes zu rationalisieren.

5. Erweitere mehr, um neue Leute kennenzulernen

Sprichst du nicht gern mit Leuten? Zwinge dich dazu, es zu tun, auch wenn der Körper nicht danach fragt . Es ist nicht notwendig, dass der Dialog perfekt ist oder dass die Menschen das beste Bild von Ihnen machen. Natürlich wird alles fließen, wie es sollte, und es wird Spaß machen zu prüfen, wie einfach Interaktionen mit anderen funktionieren können, wenn Sie nicht sehr genau überlegen, was es sagt.

6. Lassen Sie Ihre Freunde und Familie zusammenarbeiten

Wenn die Menschen in Ihrer unmittelbaren Umgebung wissen, dass Sie Ihre Komfortzone verlassen möchten, helfen sie Ihnen, dies zu erreichen und bereiten Sie vielleicht auf eine "Überraschung" vor. In ähnlicher Weise c Wenn Sie die Initiative ergreifen und neue und aufregende Projekte beginnen, werden sie Sie unterstützen und möglicherweise Anzeichen von Unterstützung oder Bewunderung zeigen , die als Verstärkung dienen.

7. Gib deiner spirituellen Seite eine Chance

Kennen Sie die Vorteile von Meditation oder Achtsamkeitsphilosophie? Es gibt Gewohnheiten, die unsere Stimmung verbessern und uns von vielen Überzeugungen befreien, die uns in unserer Komfortzone verankern. Entwickeln Sie eine geistig ich eEs ist eine der praktischsten Möglichkeiten, um ein emotionales Wohlbefinden zu erreichen, das den Alltag beenden kann . Sie können damit beginnen, diese Sammlung buddhistischer Phrasen zu lesen, vielleicht inspirieren sie Sie.

Literaturhinweise:

  • Cajina Heinzkill, G. (2013). Brechen Sie mit Ihrer Komfortzone: 52 Vorschläge für Ihr Leben. Oniro-Ausgaben.
  • Hemmi, M. (2013). Wagen Sie es zu träumen?: Setzen Sie Ihrem Traum ein Verfallsdatum und verlassen Sie Ihre Komfortzone. Ausgaben von Paidós.

Deine Komfortzone - Der Schlüssel für Veränderung (Egal was du erreichen willst) (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel