yes, therapy helps!
Hydroxylgruppe (B1-B6-B12): Funktionen und Nebenwirkungen dieses Arzneimittels

Hydroxylgruppe (B1-B6-B12): Funktionen und Nebenwirkungen dieses Arzneimittels

Februar 4, 2023

Unser Körper ist ein Konglomerat von Systemen und Organen, das effektiv und effizient integriert und organisiert ist. Sein Betrieb ermöglicht es uns, zu überleben und sich an die Umwelt anzupassen. Damit diese Operation weder autark noch ewig ist, benötigt unser Körper viel Sauerstoff und Nährstoffe. Unter den letzteren finden wir verschiedene Arten von Vitaminen, die für viele Körpersysteme unerlässlich sind.

Das Fehlen dieser Vitamine Wenn Sie sich entweder nicht ausreichend in unsere Ernährung oder in ein Produkt einer bestimmten Pathologie integrieren, kann dies schwerwiegende Folgen und Auswirkungen auf verschiedene Körpersysteme haben, z. B. Schwäche, Auftreten von Entzündungen oder Schmerzen.


Glücklicherweise gibt es verschiedene Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel, die helfen können, einen bestimmten Mangel bereitzustellen oder die Menge an Vitaminen, die im Körper vorhanden sind, zu erhöhen, was sich positiv auf bestimmte Beschwerden auswirken kann. Dies ist der Fall von Hydroxil B1-B6-B12, über den wir weiter unten sprechen werden .

  • Verwandter Artikel: "Arten von Medikamenten (je nach Anwendung und Nebenwirkungen)"

Was ist Hydroxil B1-B6-B12?

Es erhält den Namen Hidroxil B1-B6-B12 ein Arzneimittel, das aus verschiedenen Vitaminen der Gruppe B besteht und dies wird hauptsächlich bei Zuständen des Mangels an diesen Vitaminen oder bei bestimmten Problemen, die mit Schmerzen und Entzündungen der Nervenbahnen zusammenhängen, eingesetzt, die bei Menschen über zwölf Jahren indiziert sind.


Im Einzelnen handelt es sich hierbei um ein Medikament in Form von Filmtabletten, das hauptsächlich aus den Vitaminen B1, B6 und B12 besteht, die auch als Thiaminhydrochlorid (B1), Pyridoxinhydrochlorid (B6) und Cyanocobalamin (B12) bekannt sind. Dieser Satz von Vitaminen ist mit dem Stoffwechsel von Kohlenhydraten und Proteinen verbunden besonders verbunden mit dem, was im nervösen und neuroendokrinen System vorkommt.

Somit hat dieses Medikament eine modulierende Wirkung, die die Funktion verschiedener Neurotransmitter zusätzlich zur Förderung der Gesundheit und der Übertragung von Informationen (auch im Zusammenhang mit der Synthese von Myelin bedeckenden Neuronen) dieser Systeme beeinflussen kann. Ebenso hat ihre Assoziation Einfluss auf die Übertragung von Informationen, die sich auf die Wahrnehmung von Schmerz sowohl auf der Ebene des Thalamus als auch auf der Wirbelsäule beziehen. Dies hat zur Folge, dass sie die Eigenschaft hat, das Schmerzniveau verschiedener Zustände zu vermitteln und zu reduzieren.


Für was ist es Hauptfunktionen

Hydroxyl B1-B6-B12 ist, wie wir gerade erwähnt haben, ein Medikament hat Auswirkungen auf die Ebene der Nervenbahnen Viele der wichtigsten Indikationen für dieses Medikament sind eng mit diesem System verbunden.

In erster Linie wird davon ausgegangen, dass Hydroxil hier besonders angezeigt ist Menschen, die an Anämie leiden und an Vitamin-B-Gruppen leiden zusätzlich zu den Bedingungen, in denen es einen Zustand der Genesung und der Schwäche gibt. Eine weitere mögliche Indikation ist das Vorhandensein von Asthenie, die normalerweise mit der vorherigen Symptomatologie zusammenhängt, und Müdigkeit.

Es ist auch angezeigt bei Schmerzen im unteren Rückenbereich oder bei Ischiasbeschwerden sowie bei den Auswirkungen von Neuritis und anderen Neuropathien, wenn man die Auswirkungen auf die Schmerzmodulation und verschiedene Neurotransmitter berücksichtigt.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Hydroxyl B1-B6-B12 ist eine Verbindung, die hauptsächlich aus Vitaminen der Gruppe B gebildet wird. Dies kann im Prinzip etwas völlig gesundes und harmloses sein. Ein Überschuss dieser Vitamine in unserem Körper Es kann schädlich sein und schwere Nebenwirkungen haben .

Als sekundäre Symptome wurden beobachtet, dass das Medikament Schwindel und Erregung, Kopfschmerzen sowie Konjunktivitis, Kribbeln, Schläfrigkeit oder Schlaflosigkeit, Durchfall oder Appetitlosigkeit verursachen kann. Es kann Änderungen in der Färbung des Urins verursachen, da sein hoher Gehalt an Vitaminen Nieren- oder Leberprobleme oder -veränderungen verursachen kann. Auch Lichtempfindlichkeit bei Hautausschlägen kann zu Dermatitis führen.

In einigen Fällen wurde eine purpurne Thrombozytopenie beobachtet (Blutplättchenmangel, der die Koagulation erschwert) oder das Auftreten von Rosazea fulminans, zusätzlich zu einem erhöhten Gichtrisiko. Im Falle von Vitamin B6 kann ein übermäßiger oder sehr langer Verbrauch toxisch auf neuronaler Ebene sein und zu peripherer sensorischer Neuropathie führen (eine Erkrankung, die mit dem Empfindlichkeitsverlust der Extremitäten und peripheren Nerven zusammenhängt).

Es kann auch erzeugen Speicheränderungen, Autoimmunprobleme und Auswirkungen auf das visuelle System . Es wurde auch mit dem Auftreten von Rosazea fulminans in Verbindung gebracht, zusätzlich zu einem erhöhten Gichtrisiko und Atemwegsbeschwerden. In seltenen Fällen kann es zu einer schweren allergischen Reaktion oder einer Abnahme der Folsäure kommen.

Aufgrund dieser Nebenwirkungen ist Hydroxil unter verschiedenen Bedingungen kontraindiziert. Der erste und vielleicht der offensichtlichste Fall ist der Fall bei all denen, die an Allergien oder Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile leiden. Darüber hinaus sollten weder Personen mit Nieren- oder Leberproblemen noch Personen unter zwölf Jahren betroffen sein.

Es ist auch in der Schwangerschaft und Stillzeit völlig kontraindiziert , da es die Nervenfunktion und Propriozeption des Fötus verändern kann, eine Abhängigkeit davon erzeugen oder sogar das Stillen unterbrechen kann. Wenn andere Arzneimittel kontinuierlich eingenommen werden, sollte der Arzt bezüglich der Eignung der weiteren Einnahme des Arzneimittels konsultiert werden, da es zahlreiche Wechselwirkungen mit verschiedenen Arzneimittelgruppen gibt. Der gemeinsame Gebrauch mit Alkohol oder anderen Drogen sollte ebenfalls vermieden werden.

Literaturhinweise:

  • Vidal Vademecum Spanien (2016). HIDROXIL B1-B6-B12 Comp. beschichtet mit einem Film [Online] Verfügbar unter: //www.vademecum.es/medicamento-hidroxil+b1-b6-b12_44109.

Alkohole – Aufbau & Eigenschaften ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler (Februar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel