yes, therapy helps!
Hypersomnie: Arten, Symptome, Ursachen und Behandlungen

Hypersomnie: Arten, Symptome, Ursachen und Behandlungen

Dezember 5, 2022

Der Traum ist ein wesentlicher Prozess für unser Überleben und die Erhaltung unserer Fähigkeiten. Wenn Müdigkeit kann oder wir schläfrig sind, werden unser Energieniveau und unsere Motivation abgelehnt und wir verlieren den Wunsch, etwas zu tun. Wir können uns nicht konzentrieren und unser Urteilsvermögen und unsere Fähigkeit zur Analyse sowie unsere Leistung nehmen ab.

Glücklicherweise gewinnen wir nach einer ausreichenden Anzahl von Stunden unsere Energie zurück, wir gewinnen unsere Energie zurück und behalten einen Zustand normativer Wachsamkeit und Aufmerksamkeit bei. Es gibt jedoch Menschen, deren Schlafzeiten sich in Zeit und Schlafqualität ändern. Dies ist der Fall von Schlaflosigkeit oder sein Gegenteil, die Hypersomnie .


  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 7 Hauptschlafstörungen"

Hypersomnie

Es wird von Hypersomnie verstanden Schlafstörung, die durch übermäßige Schläfrigkeit gekennzeichnet ist trotz vorheriger Schlafdauer von mindestens sieben Stunden. Es ist eine Krankheit, eine Art von Schlafstörung, die den Zeitplan, die Quantität und die Qualität des Schlafes beeinflusst.

Bei Hypersomnia bleibt das betreffende Subjekt den ganzen Tag über schläfrig und es kostet ihn normalerweise, nach einer Zeit normativen Schlafes aufzuwachen oder das kann sogar neun oder mehr Stunden dauern. Dieser Schlaf wird möglicherweise nicht repariert und erlaubt ihm keine echte Pause. Es kann sein, dass Sie aus dem Schlaf fallen, ähnlich wie bei Narkolepsie. So kann jemand mit einer Hypersomnie lange Zeit schlafen sowie tagsüber schlafen.


Um die Existenz dieser Störung in Betracht zu ziehen, sollten Müdigkeitserscheinungen mindestens dreimal pro Woche auftreten (obwohl sie praktisch jeden Tag auftreten können), und zwar mindestens einen Monat. Die Hypersomnie verhält sich in der Regel mit einer großen Funktionsstörung für diejenigen, die darunter leiden, und ihre Fähigkeiten und Leistungen sowohl auf beruflicher als auch auf persönlicher und sozialer Ebene verringern. In der Tat kann die Person in Situationen mit hohem Risiko einschlafen, beispielsweise wenn sie an das Rad eines Fahrzeugs geht.

Abgesehen von dem Mangel an Energie, diese Störung kann emotionale Störungen verursachen als Angst- und Reizbarkeitsprobleme, Demotivation und Apathie. Sie haben normalerweise auch Gedächtnisprobleme und eine gewisse geistige und körperliche Verlangsamung. Auf organischer Ebene kann es Veränderungen bewirken und das Immunsystem schwächen.

Arten von Hypersomnie

Je nachdem, ob eine Ursache bekannt ist oder nicht, Wir können verschiedene Arten von Hypersomnie feststellen . Es ist wichtig zu bedenken, dass es zwar auch Fälle von plötzlichem Schlaf bei Narkolepsie gibt, aber es ist eine andere Pathologie mit eigenen und differenzierten Merkmalen, so dass wir nicht über eine Art Hypersomnie sprechen würden.


Primäre oder idiopathische Hypersomnie

Es ist als Hypersomnienstörung bekannt. In diesem Fall sind die Ursachen, die zu dieser Änderung führen, nicht bekannt, es gibt eine Periode der normativen Ruhezeit ohne die der Überschuss an Schlaf durch organische Ursachen erklärt werden kann . Die Symptome sind die oben beschriebenen.

Innerhalb der primären Hypersomnie kann auch das Kleine-Levine-Syndrom bezeichnet werden, das wiederkehrend und anhaltend wirkt und Perioden von mehreren Tagen oder Wochen intensiven Schlafes verursacht.

Es ist üblich für diejenigen, die es leiden schlaf bis zu 20 stunden hintereinander und bleiben Sie den Rest der Zeit müde , mit einer hohen Instabilität, Reizbarkeit und Enthemmung von Impulsen, die zu Hyperphagie und Hypersexualität führt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Halluzinationen sowie Sprach- und Gedächtnisprobleme auftreten. Diese Episoden treten immer wieder auf, aber in den Zeiträumen, die zwischen Schlaf und Verhalten vergehen, sind sie normativ.

Sekundäre Hypersomnie

Der anhaltende Schlaf während des Tages oder Schwierigkeiten beim Aufwachen können auch eine bestimmte und spezifische Ursache haben, um dies zu erklären.

Im Rahmen der sekundären Hypersomnie können wir die aufgrund von Schlafentzug sein für nicht genug Schlaf oder weil es häufig unterbrochen wird, die Wirkung verschiedener Drogen oder Drogen oder das Vorhandensein einer medizinischen oder psychiatrischen Störung, die es erklärt. In diesen Fällen wäre die Hypersomnie keine Störung, sondern ein Symptom dieser Veränderung.

Ursachen dieses Problems

Die Ursachen der Hypersomnie sind weitgehend unbekannt bis heute Für die Diagnose einer Hypersomnie als einer primären Erkrankung ist es erforderlich, dass die Symptome nicht besser durch das Vorhandensein einer anderen Pathologie oder als Folge von Drogenmissbrauch oder Schlafentzug erklärt werden oder dass sie, obwohl sie zusammen auftreten können, keine Hypersomnie rechtfertigen.

Obwohl es möglich ist, Schlafprobleme aufgrund des anhaltenden Fehlens davon, des Konsums von Substanzen oder bestimmter Probleme medizinischen Ursprungs darzustellen, würde es sich in diesem Fall jedoch um eine Hypersomnie handeln, die von diesen sekundär ist, und nicht von Hypersomnie als Störung selbst

Auch wenn die Ursache nicht vollständig bekannt ist, besteht die Möglichkeit der Anwesenheit von Veränderungen im limbischen System das kann das Auftreten von Verhaltensänderungen im Falle des Kleine-Levine-Syndroms erklären. Ein Defizit bei der Synthese und Übertragung von Noradrenalin könnte ebenfalls ein Element sein, das bei der Erklärung dieser Störung zu berücksichtigen ist. Eine mögliche Verletzung in den Gehirnregionen, die für die Schlafregulierung verantwortlich sind, könnte dieses Problem ebenfalls verursachen.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Limbisches System: der emotionale Teil des Gehirns"

Was zu tun Behandlung

Hypersomnia ist ein ärgerliches und entkräftendes Problem für diejenigen, die darunter leiden, und die ihr Leben stark einschränken und sogar gefährliche Unfälle für das eigene Überleben auslösen können. Ihre Behandlung ist unerlässlich.

In diesem Sinne wird empfohlen, auf Verhaltensebene den Einsatz schwerer Maschinen oder Fahrzeuge zu vermeiden sowie die bestmögliche Schlafhygiene zu gewährleisten. Sport ist auch eine große Hilfe, um aktiv zu bleiben und das Schlafgefühl in den Momenten nach dem Training zu reduzieren. In der Schlafhygiene wird empfohlen Legen Sie bestimmte Stunden für Schlaf und Aufwachen fest , sowie den Einstieg in den Traum in normativen Momenten erleichtern, wie z. B. das Vermeiden von Elementen, die Aufmerksamkeit erfordern oder Lärm.

Auf der psychologischen Ebene werden auch kognitiv-verhaltenstechnische Techniken eingesetzt, mit denen die von der Störung abgeleiteten Probleme angegangen und die Aufmerksamkeit erhöht werden kann. Das Subjekt wird auch darin trainiert, die ersten Anzeichen des Schlafes zu erkennen, und wendet auf diese mehrere körperliche und psychische Übungen an das Bewusstsein und die physiologische Aktivität steigern .

Das ist sehr nützlich Vermeiden Sie den Konsum von Beruhigungsmitteln wie Alkohol und andere Medikamente mit den gleichen Wirkungen. Die Verwendung von Medikamenten und Erregern kann vorgeschrieben werden. Einige Antidepressiva wie Imipramin oder MAO-Hemmer wurden ebenfalls zur Behandlung eingesetzt, obwohl bei anderen Gesundheitsaspekten wie Blutdruck Vorsicht geboten ist.

Literaturhinweise:

  • Amerikanische Psychiatrische Vereinigung. (2013). Diagnose- und Statistikhandbuch für psychische Störungen. Fünfte Ausgabe. DSM-V. Masson, Barcelona.
  • Bassetti, C.L. Dauvilliers, Y. (2011). Idiopathische Hypersomnie. In: Kryger MH, Roth T, Dement WC, Hrsg. Prinzipien und Praxis der Schlafmedizin. 5. ed. Philadelphia, PA: Elsevier Saunders.
  • Erro, M.E. und Zandio, B. (2007). Hypersomnien: Diagnose, Klassifizierung und Behandlung. Annalen des Gesundheitssystems von Navarra; 30. Krankenhaus von Navarra. Pamplona
  • Guilleminault, C. & Brooks, S.N. (2001). Übermäßige Schläfrigkeit tagsüber. Eine Herausforderung für den praktizierenden Neurologen. Gehirn; 124: 1482-1491.

➡️ Formen von Schlafstörungen ???????? (Dezember 2022).


In Verbindung Stehende Artikel