yes, therapy helps!
Heuchlerisch: 6 typische Merkmale, die sie definieren

Heuchlerisch: 6 typische Merkmale, die sie definieren

September 21, 2021

Jeder Mensch muss, weil er einfach eins ist, ein lebenswichtiges Drama erleben: seine eigenen Interessen und die Interessen anderer, die durch soziale Normen ausgedrückt werden, fallen nicht zusammen. Um zu überleben, ist es jedoch notwendig, in einem bestimmten sozialen Umfeld zu existieren, sei es eine Familie, ein Dorf, eine Stadt oder eine große Stadt. Hier entstehen die Strategien, die entwickelt wurden, um diese Spannung zu bewältigen: Sie müssen sich selbst sein, aber versuchen, dass dies die Verachtung oder Ablehnung anderer nicht wert ist.

Glücklicherweise sind die meisten Menschen in der Lage, diese beiden Realitäten (öffentliche Interessen und private Interessen) gut zu kombinieren. Bei anderen Gelegenheiten gibt es jedoch diejenigen, die sich für Einstellungen entscheiden, die ausgesprochen zynisch oder opportunistisch genug sind, um wirklich sozial zu sein. Normalerweise Wir kennen diese Individuen als heuchlerische Menschen .


Aber ... was zeichnet Heuchler wirklich aus? Lassen Sie uns anhand eines Vorschlags von 6 typischen Merkmalen derer sehen, die diese Strategie zur Sozialisierung anwenden.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Unterschiede zwischen Persönlichkeit, Temperament und Charakter"

6 Eigenschaften heuchlerischer Menschen

Obwohl es mehrere Möglichkeiten gibt, Heuchler zu identifizieren, werden wir in der Regel die folgenden Merkmale darin erkennen können.

1. Explizite, aber inkonsistente Moral

Es ist eine Möglichkeit, Heuchler leichter zu unterscheiden Schauen Sie sich ihre Verwendung von Moral an .

Aus individualistischer Sicht können moralische Standards eine unangenehme Seite haben, insbesondere wenn wir das Gefühl haben, etwas zu tun, was wir nicht wollen, aber sie haben auch eine positive Seite, da wir sie ansprechen können, wenn wir möchten, dass sich andere Menschen benehmen ein Weg, der uns zugute kommt. Heuchlerisch wissen das, und deshalb nutzen sie Moral um zu versuchen, dass andere von diesen Werten beherrscht werden.

Dies steht natürlich im Gegensatz zu Ihrer eigenen Einhaltung der Regeln. Wer in einer Umgebung lebt, in der andere nach moralischen Einschränkungen leben, denen man nicht folgt, hat einen Wettbewerbsvorteil, und Heuchler missbrauchen sie, ohne praktisch Reue zu haben.


  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Zynische Menschen: 7 Eigenschaften und typische Merkmale"

2. Falsche Anfälligkeit

Heuchlerische Menschen neigen dazu, nach schnellen und unwürdigen Wegen zu suchen, um soziales Kapital zu erhalten (dh die Sympathien vieler Menschen oder zumindest die Möglichkeit, sie einzusetzen). Dazu ist es üblich, ein falsches Interesse am Leben des anderen in wichtigen Momenten zu wecken, wie zum Beispiel bei Grüßen oder Abschiede. Es wird darauf hingewiesen, dass dies keine ehrliche und spontane Initiative ist Denn jenseits dieser Schlüsselmomente verwandelt sich Sympathie in Differenz.


3. Minimaler sozialer Kontakt, bis die Gunst kommt

Eine andere der üblichen Einstellungen von Heuchlern ist, "Freunde" oder bekannte Personen auf Ihrer Agenda zu haben, ohne mit ihnen zu tun zu haben, und dies nur nutzen, um um konkrete Gefälligkeiten zu bitten.

Im Gegensatz zu anderen, die zur Zeit sozialer Netzwerke viele Kontakte passiv im Telefonbuch oder im Freundesbereich eines ihrer Profile in sozialen Netzwerken speichern können, sind diese Opportunisten nicht im Einklang mit dem Tatsache, dass sie sich kaum mit diesen Menschen befassen, und wenn sie können, Sie nutzen es, sie zu kennen, ohne etwas dafür zu leisten.

Dies ist wichtig, weil das, was bei der Bitte um einen Gefallen, Freundschaft, angesprochen wird, in der Praxis nicht oder nicht mehr existiert, sondern nur theoretisch. Es scheint jedoch, als wäre es eine echte emotionale Bindung Sekunden vor einer Anfrage. Bald darauf wird diese vermeintliche Freundschaft wieder in Vergessenheit geraten.

4. Sie machen sinnlose Gesten der Freundlichkeit

Versuchen Sie, einige Tapas einzuladen, wenn eine andere Person bereits bezahlt hat, und benachrichtigen Sie ein Ereignis, dass Sie nicht teilnehmen können. Diese Gesten sind eine Möglichkeit, dies zu tun Versuchen Sie, die Menschen zu verführen, ohne sich kleinen Beschwerden auszusetzen oder Unannehmlichkeiten, die dadurch entstehen können.

5. Lob auf der einen Seite, Komplizenschaft mit Necken auf der anderen Seite

Eine andere typische Einstellung heuchlerischer Menschen ist es, sich als Freunde zu zeigen, während der andere nicht anwesend und kritisiert ist. Es zeigt Komplizenschaft mit diesen Kritikpunkten, unabhängig davon, ob sie fair sind oder nicht . Es ist auch üblich, dass der Heuchler diese Kritik vorbringt, manchmal mit dem Ziel, soziale Akzeptanz zu erlangen, indem Unvollkommenheiten in anderen entdeckt werden.

6. Verschwindenlassen, wenn der Tiefpunkt erreicht wird

Wenn jemand schlechte Zeiten durchmacht, ist es relativ häufig, dass die scheinheiligen Menschen, die eine enge Beziehung zu ihnen hatten, in der Erwartung verschwinden, dass sie um Hilfe bitten können, selbst wenn dies nur minimal ist.



The One By One Documentaries, Episode III (September 2021).


In Verbindung Stehende Artikel