yes, therapy helps!
Ich habe viele Gase: 12 Mittel gegen das Leiden

Ich habe viele Gase: 12 Mittel gegen das Leiden

Dezember 5, 2022

Flatulenz oder Magengas ist eines der Hauptprobleme des Magens, an dem viele Menschen leiden, und verursacht nicht nur Unbehagen, sondern kann auch Schmerzen und Unwohlsein verursachen.

In diesem Artikel Wir werden darüber sprechen, wie Gase aussehen und was wir dagegen tun können .

  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 10 häufigsten und häufigsten Krankheiten"

Ursachen von Darmgas

Obwohl Sie denken, dass es keine Rolle spielt, ist es für ihre Behandlung der Schlüssel, die Herkunft der Gase zu kennen. Jetzt Wie entstehen Blähungen oder Darmgas? Die häufigsten Ursachen sind folgende:

  • Ungleichgewichte in der Bakterienflora, dh in der Flora, die den Darm schützt.
  • Fermentation und schlechte Verdauung von Lebensmitteln.
  • Zu schnell essen und den Magen härter wirken lassen.
  • Hormonelle Veränderungen Zum Beispiel während der Wechseljahre.
  • Empfindlichkeit gegen Gluten oder Nahrungsmittelallergien.
  • Ansammlung von Abfällen.
  • Laktose, insbesondere beim Verzehr von Vollmilch.
  • Menschen mit Verstopfung haben normalerweise mehr Gas.

Mittel gegen das Leiden mit Gas

Sie können also aufhören zu sagen "Ich habe viel Benzin", wir haben eine Liste von Mitteln zusammengestellt, die nützlich sein könnten. Sie können unten finden eine Liste mit natürlichen Therapien und Hausmitteln, um Gase zu vermeiden und aufhören zu können .


1. Minztee

Pfefferminztee ist ein natürliches Heilmittel, um Magenschmerzen zu lindern und die Schmerzen zu lindern, die durch Magengas verursacht werden. Das Menthol, das sein Öl enthält, wirkt krampflösend und wirkt sich auf die glatte Muskulatur des Verdauungstraktes aus, wodurch wir uns besser fühlen. Mit einer einfachen Tasse kann man die Auswirkungen feststellen und ist sehr einfach zuzubereiten: Sie brauchen nur einen Teebeutel und kochendes Wasser .

2. Joghurt

Joghurt enthält viele Probiotika, wodurch die Symptome von Magengas reduziert werden . Eine im Journal of Clinical Gastroenterology im Jahr 2011 veröffentlichte Studie ergab, dass die Probiotika "Lactobacillus acidophilus" und "Bifidobacterium lactis" bei 60 Probanden innerhalb von acht Wochen Gas reduzierten.


Eine weitere Untersuchung, die dieses Mal vom World Journal of Gastroenterology (2015) durchgeführt wurde, ergab, dass einige Patienten mit gastrointestinalen Problemen eine Verbesserung bei Probiotika bemerkten.

3. Ingwertee

Ingwertee ist ein Aufguss, der seit vielen Jahrhunderten konsumiert wurde und viele gesundheitliche Vorteile bringt . In der Tat ist das Trinken dieses Tees oder das Entnehmen seiner Wurzel eines der besten Mittel gegen Benzin. Wenn Sie die Wurzel direkt nehmen möchten, können Sie sie Ihrer täglichen Mahlzeit hinzufügen. Eine gute Alternative ist frisch geriebener Ingwer vor den Mahlzeiten, um die durch übermäßiges Darmgas hervorgerufenen Symptome zu lindern.

4. Knoblauch

Knoblauch ist eine sehr konsumierte Nahrung, die für den Geschmack unserer Mahlzeiten von entscheidender Bedeutung ist . Neben der Verbesserung unseres Gaumens bietet es jedoch auch gesundheitliche Vorteile, darunter ein wirksames Mittel gegen Gase. Sicherlich haben Sie in Ihrer Küche dieses Essen, eines der natürlichen Mittel gegen Gase steht Ihnen zur Verfügung.


5. Kamille

Ich habe bereits über Kamille und Ingwertee gesprochen, aber eine der Infusionen, die im Kampf gegen Gase äußerst wirksam sind, ist Kamille. In Ländern, in denen natürliche Behandlungen häufig angewendet werden, werden diese Arten von Infusionen bei vielen Magenproblemen häufig eingesetzt, da sie als Antiseptika oder Entzündungshemmer wirken.

  • Außerdem entspannt es wie andere Kräuter, die wir in unserem Artikel besprochen haben: "Die 12 besten Aufgüsse zum Entspannen"

6. Petersilie

Petersilie ist eine Nahrung, die sich durch ihre Entfettungskraft auszeichnet und die Funktion der Nieren verbessert . Wenn wir diese Nahrung jedoch in unsere Ernährung aufnehmen, profitieren wir von deren wohltuenden Wirkungen gegenüber Darmgas. Um es zu konsumieren, müssen wir einfach ein Stückchen hacken und es unseren Speisen hinzufügen, was auch unseren Gerichten Geschmack verleiht.

7. Nasses Handtuch

Wenn wir viel Gas haben und einige der vorherigen Punkte ohne Erfolg ausprobiert habenkönnen wir auch eine sehr effektive Option wählen . Dieses Mittel besteht darin, Wasser zu erwärmen und es in einen Eimer zu geben. Dann können wir ein Handtuch einweichen und nachdem wir es gedrückt haben, können wir es auf den Bauch legen. Wenn sich der Bauch entspannt, können die Schmerzen und das Gas verschwinden.

8. Zitronensaft

Zitronensaft ist ein Nahrungsmittel mit einem hohen Gehalt an Vitamin C So bietet es unserem Körper viele Vorteile. Darüber hinaus zeichnet sich diese Frucht durch ihre Heilkraft aus, insbesondere im Verdauungsbereich. Zitronensaft vor oder nach dem Essen zu trinken ist ein gutes Mittel. Es wird auch mit Wasser gemischt und auf leeren Magen eingenommen.

  • In Verbindung stehender Artikel: "8 Vorteile von Trinkwasser mit Zitrone am Morgen"

9. Integrieren Sie gesunde Gewohnheiten in Ihr Leben

Viele der Probleme, die wir in unserem Leben finden können, sind auf unsere Gewohnheiten zurückzuführen . In diesem Fall sind Essgewohnheiten unerlässlich, um das Auftreten von Gasen zu verhindern. Essen Sie zum Beispiel viele gebratene Lebensmittel, Brot oder andere Produkte, die reich an Weizen, übermäßigen Milchprodukten oder hohem Fett sind usw. Andere Nahrungsmittel, die Gase produzieren können, sind: Bohnen, Rosenkohl, Blumenkohl, Birnen, Hafer, Mais ... Ein Überschuss dieser Nahrungsmittel sollte vermieden werden.

10. Holzkohle

Holzkohle kann als Ergänzung genommen werden und hat sich als nützlich zur Beseitigung von Toxinen erwiesen und unerwünschte Substanzen, die auf unseren Organismus zugreifen (Drogen, chemische Elemente, Schwermetalle usw.). Um von dieser Holzkohle zu profitieren, sollten Sie nur anderthalb Esslöffel (mit Pulver gemischt) mit Wasser verzehren. Zu den Vorteilen dieser Substanz zählen außerdem, dass sie Mundgeruch, Darmprobleme, Durchfall und Verdauungsstörungen reduzieren.

11. Senfkörner

Um Flatulenz zu vermeiden, können Sie vor dem Frühstück zwei Senfkörner in ein Glas Wasser nehmen . Wenn Sie jetzt unter Gas leiden, können Sie die Dosis auf 10 Samen pro Stunde erhöhen. Dies ermöglicht die Wiederherstellung des normalen Magens.

Wenn Sie zur Normalität zurückkehren und als Vorsichtsmaßnahme können Sie 1 oder Senfsamen pro Tag mit Wasser gemischt einnehmen.

12. Anis Tee

Anis-Tee hat ein starkes Aroma, das nicht jeder mag ; Aber diejenigen, die es gerne konsumieren, profitieren von seiner Heilkraft. Es hat eine große Fähigkeit, Gas- und Magenschmerzen zu beseitigen. Um es einfach zu nehmen, müssen Sie einen Löffel Anispulver verzehren, das in kochendem Wasser gelöst ist. Dies ist der Schlüssel, um die Gase zu reduzieren, die im Darmbereich entstehen.


Dieser einfache Shake reinigt den Darm und wirkt bei einem aufgeblähten Bauch! (Dezember 2022).


In Verbindung Stehende Artikel