yes, therapy helps!
Abnehmen während der Arbeit: 6 Expertentipps

Abnehmen während der Arbeit: 6 Expertentipps

Juni 12, 2024

Der sesshafte Lebensstil und der Lebensstil westlicher Gesellschaften sind eine der Hauptursachen für Übergewicht und Fettleibigkeit . Wenn wir eine schlechte Diät hinzufügen, haben wir einen Cocktail, der nicht gerade gut für unsere Gesundheit ist.

Die Veränderung der Lebensgewohnheiten im Zusammenhang mit der "industriellen Revolution" und der "technologischen Revolution" haben dazu geführt, dass viele Menschen sesshaft geworden sind, was sich auf ihre Gesundheit und ihr allgemeines Wohlbefinden auswirkt.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Bewegungsmangel verursacht Änderungen im Gehirn"

Die Probleme der sitzenden Arbeit

Die körperlichen und psychischen Vorteile von körperlicher Bewegung und körperlicher Bewegung sind zahlreich, aber es gibt viele Menschen, die keinen Sport treiben und auch sesshafte Gewohnheiten haben, die sich Sorgen machen. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) gehört der sitzende Lebensstil zu den vier Faktoren mit dem höchsten Todesrisiko. Der gleiche Körper sagt das Zwischen 1980 und 2008 haben sich die Fettleibigkeitsraten in der Welt aufgrund dieses Faktors verdoppelt .


  • In Verbindung stehender Artikel: "Arten von Korpulenz: Eigenschaften und Risiken"

In Europa ist das Europäisches Herznetzwerk (EHN) hat eine Liste der Länder mit der höchsten Sesshaftigkeit erstellt, und Spanien liegt an vierter Stelle mit 42% der Bevölkerung, die sich nicht körperlich betreibt . 40 Wochenstunden verbringen Menschen mit sitzender Tätigkeit (z. B. Büroarbeit) vor dem Computer. Dann kommen sie nach Hause und nutzen ihre Freizeit, um sich mit dem Tablet zu verbinden, fernzusehen usw.

Dieses Verhalten und diese Gewohnheiten haben negative Folgen wie Diabetes, Herzprobleme, Rückenschmerzen, Sehstörungen oder Übergewicht und Fettleibigkeit.


  • Empfohlener Artikel: "Adipositas: psychologische Faktoren bei Übergewicht"

Wie man während der Arbeit abnehmen kann

Um Übergewicht (und andere Gesundheitsprobleme) zu vermeiden, ist es zum Glück möglich, eine Reihe von Gewohnheiten zu ändern, die die negativen Auswirkungen sitzender Tätigkeiten minimieren.

Wenn Sie also viele Stunden am Arbeitsplatz sitzen und nicht an Gewicht zunehmen und die Ansammlung von Fett vermeiden möchten, können Sie diesen Tipps folgen.

1. Erhöhen Sie Ihre NEAT

Eine der besten Möglichkeiten, um abzunehmen, ist die Beschleunigung des Stoffwechsels . Dies bedeutet nicht allein Bewegung, die 15-30% der gesamten Kalorienausgaben ausmacht. Aber der Basalstoffwechsel, dh die Kalorien, die wir im Ruhezustand verbrauchen (weil der Körper Energie benötigt, um wesentliche Stoffwechselfunktionen zu erfüllen, zum Beispiel das Atmen), macht 50-70% unseres Kalorienaufwands aus.


Eine der besten Möglichkeiten, den Basalstoffwechsel zu erhöhen, ist die NEAT-Aktivität (Non-Exercise Activity Thermogenesis), bei der es sich einfach um die täglichen Aktivitäten handelt, die wir ausführen, und die die Menge an Kalorien beeinflussen, die wir verbrennen. Zum Beispiel Treppen steigen oder zur Arbeit gehen. Wenn sich Ihr Büro im sechsten Stock befindet, dürfen Sie den Aufzug nicht benutzen. Wenn Sie das Auto meiden und mit dem Fahrrad zur Arbeit gehen können, erhöhen Sie die NEAT und damit den Basalstoffwechsel und die Verbrennung von Kalorien.

  • In Verbindung stehender Artikel: "15 Spitzen, zum des Metabolismus zu beschleunigen und bequem Gewicht zu verlieren"

2. Übung mit hoher Intensität

Wie im vorigen Punkt erwähnt, macht körperliche Betätigung 15-30% der gesamten Ausgaben für Kalorien aus. Nicht alle Sportarten helfen uns jedoch, Kalorien auf dieselbe Weise zu konsumieren. Gewichtstraining hilft beim Muskelaufbau, dh je mehr Muskelmasse, desto mehr Kalorien werden in Ruhe verbrannt.

Darüber hinaus begünstigt das Intensitätstraining auch die Fettverbrennung nach dem Training. Nach dem Training verbrennen wir die nächsten 24 Stunden Kalorien . Dies bedeutet, dass unser Körper, während wir sesshaft arbeiten, die Möglichkeit hat, Muskelgewebe zu regenerieren, zu reparieren und Kalorien zu verbrennen.

3. Essen Sie fettverbrennende Lebensmittel

Um abzunehmen, ist es nicht notwendig, im "Fastenmodus" zu leben oder nur Salate zu essen. Die Thermogenese, dh die Kalorienergie, die wir beim Verdauen von Nahrungsmitteln verwenden, macht 10-15% des gesamten Kalorienverbrauchs aus und hilft uns, Fett zu verbrennen. Der Körper muss gut genährt sein, denn körperliche Aktivität oder Arbeit erfordert, dass wir genug Energie haben, um unsere Aufgaben zu erledigen.

Deshalb Es ist gut, einige natürliche Nahrungsmittel zu essen, die uns helfen, satt zu sein Sie beschleunigen den Stoffwechsel und ermöglichen es uns, Fett aus verschiedenen Gründen zu verbrennen.

  • Wenn Sie wissen möchten, was diese Lebensmittel sind, können Sie unseren Artikel lesen: "24 fettverbrennende (und sehr gesunde) Lebensmittel"

4. Trinken Sie keine zuckerhaltigen Getränke

Wenn es Nahrungsmittel gibt, die Fett verbrennen, gibt es auch die, die das Gegenteil sind, und Zuckerhaltige Getränke sind ein Beispiel dafür .

Diese Art von Getränken liefert unnötige Kalorien und erhöht zusätzlich den glykämischen Index, was zu einer sogenannten Hyperglykämie führt. ein Anstieg des Blutzuckers. Dies führt dazu, dass wir ein größeres Bedürfnis haben zu essen, wenn wir eine Weile damit verbringen, das zu bevorzugen schnitzenund hält uns daran, Nahrungsmittel zu essen, die reich an Zucker und Fett sind.

5. Essen mitnehmen

Ein guter Weg, um Überessen zu vermeiden, ist das Essen mit nach Hause zu nehmen . Wenn wir mittags mit Kollegen in ein Restaurant gehen, können wir die täglichen Kalorien übersteigen. Außerdem laufen wir das Risiko ein, das Dessert zu nehmen, das im Allgemeinen eine zusätzliche Kalorie liefert.

Wenn du eine Tupper Bei der Arbeit können Sie sorgfältig auswählen, was Sie essen möchten. Wenn Sie kein Fett bekommen möchten, entscheiden Sie sich für gesündere Lebensmittel.

6. Fünfmal am Tag essen

Einer der Schlüssel zur Steigerung der Thermogenese besteht darin, täglich fünf Mahlzeiten zu sich zu nehmen , das hilft, nicht übermäßig viele Kalorien in wenigen Mahlzeiten anzusammeln. Wenn Sie fünfmal am Tag essen, verbringt der Körper mehr Zeit damit, Nahrung zu verdauen, und erhöht somit den Kalorienverbrauch. Das bedeutet nicht, dass es notwendig ist, fünf große Mahlzeiten zu sich zu nehmen, aber Sie müssen die Kalorien eines Tages in fünf Mahlzeiten aufteilen.

Das Frühstück hat sich als unerlässlich erwiesen, um den ganzen Tag Kalorien zu verbrennen. Es ist also keine gute Alternative, es zu überspringen. Wenn Sie gesunde Snack-Ideen wünschen, lesen Sie unseren Artikel: "7 gesunde Snacks (sehr einfach zuzubereiten)"


TIPPS ZUM ABNEHMEN WÄHREND EINE KLAUSUR ANSTEHT | Zunehmen bei Stress| ESSEN & UNI Jil Hagen (Juni 2024).


In Verbindung Stehende Artikel