yes, therapy helps!
Geringes Selbstwertgefühl? Wenn du dein schlimmster Feind wirst

Geringes Selbstwertgefühl? Wenn du dein schlimmster Feind wirst

Juli 16, 2019

Die Selbstwertgefühl ist eine der wichtigsten psychologischen Variablen für emotionale Gesundheit und Wohlbefinden und es ist der Schlüssel für unsere positive Beziehung zur Umwelt. Aber leider hat nicht jeder ein hohes Selbstwertgefühl.

Studien sagen, dass dieser wichtige Aspekt der Persönlichkeit nicht statisch ist, sondern im Laufe des Lebens einer Person variieren kann. Laut der Psychologin Silvia Congost, Autorin des Buches "Automatic Self-Esteem", hängt ihre Entwicklung davon ab Etwa 30% der genetischen Faktoren und der Rest, dh 70%, hängt von der Umgebung und den Erfahrungen ab, die wir zu leben hatten.

Es gibt verschiedene Arten von Selbstwertgefühl. Wenn Sie wissen möchten, können Sie unseren Artikel lesen: "Die 4 Arten des Selbstwertgefühls: Schätzen Sie sich selbst?"

Die Beziehung zwischen geringem Selbstwertgefühl und emotionaler Ausgeglichenheit

Ein geringes Selbstwertgefühl ist ein echtes Problem, mit dem viele Menschen konfrontiert sind , weil es die verschiedenen Bereiche Ihres Lebens negativ beeinflussen kann. Kurz gesagt, verursacht ein geringes Selbstwertgefühl Leiden und verhindert viele unserer Ziele oder Wünsche. Negative Denkmuster, die mit einem geringen Selbstwertgefühl verbunden sind (z. B. das Denken, dass alles, was Sie tun, falsch laufen), können zu schweren psychischen Problemen wie Depressionen oder Angstzuständen führen.


Niedriges Selbstwertgefühl lähmt und macht es schwierig, neue Dinge auszuprobieren oder die verschiedenen täglichen Aufgaben zu erledigen sowie ein neues Hobby zu gründen oder einen Job zu suchen. Dies verhindert, dass Sie das gewünschte Leben führen, und führt im Laufe der Zeit zu Frustration und Unbehagen.

Wer sich in dieser Situation befindet und aus dieser negativen Spirale herauskommen will, wird nur dann in der Lage sein, ihn zu verbessern und sein Wohlbefinden zu steigern, wenn er sich selbst schwer überlegt und sein Selbstwertgefühl erkennt. In einigen Fällen kann die Person dies nicht alleine erreichen, so dass es notwendig ist, einen Fachpsychologen aufzusuchen. Trotzdem ist die Person, die sich ändern will, die dafür arbeiten muss , da der Psychologe nur die Werkzeuge für den Wandel zur Verfügung stellt.


Was verursacht ein geringes Selbstwertgefühl?

Die Gedanken, die Sie über sich haben, scheinen absolute Realitäten zu sein, aber sie sind nur Meinungen . Sie basieren auf den Erfahrungen, die Sie im Leben gemacht haben, und den Botschaften, die diese Erfahrungen beigetragen haben, sodass Sie sich ein Bild von Ihnen machen. Wenn Sie schlechte Erfahrungen gemacht haben, ist die Bewertung Ihrer Person wahrscheinlich negativ. Die entscheidenden Erfahrungen, die dazu beitragen, diese negativen oder positiven Überzeugungen über sich selbst zu formen, sind sehr früh möglich (wenn auch nicht immer).

Was Sie gesehen, gefühlt haben und was Sie in Kindheit und Jugend, in Ihrer Familie, in der Schule oder in der Gemeinschaft im Allgemeinen erlebt haben, hat entscheidenden Einfluss auf die Wertschätzung der Zukunft.

Beispiele für diese Erfahrungen werden im Folgenden dargestellt:

  • Systematische Bestrafung oder Missbrauch
  • Nicht die Erwartungen der Eltern erfüllen
  • Die Erwartungen der Gruppe von Freunden und Kollegen werden nicht erfüllt
  • Der "Sündenbock" anderer Menschen in Momenten von Anspannung oder Angst sein
  • Zugehörigkeit zu Familien oder sozialen Gruppen, die durch mangelnde Zuneigung und Desinteresse gekennzeichnet sind
  • Als das schwarze Schaf der Familie oder der Schule behandelt zu werden

Psychologische Probleme, die mit einem geringen Selbstwertgefühl verbunden sind

Zusätzlich zu den oben genannten Ursachen werden negative Bewertungen über sich selbst manchmal durch negative Erfahrungen verursacht, die später im Leben stattgefunden haben. Zum Beispiel schmerzhafte Partnerabbrüche oder missbräuchliche Beziehungen, anhaltender Stress, Mobbing oder Mobbing usw. Daher ist die Beziehung zwischen psychologischen Problemen und Selbstwertgefühl Realität.


Viele der psychischen oder emotionalen Probleme sind mit einem geringen Selbstwertgefühl verbunden, weshalb einer der häufigsten Gründe für eine psychologische Beratung ist. Und da das Selbstwertgefühl andere Probleme verursachen kann (Depression, Essstörungen, Sucht, Angst usw.), müssen Maßnahmen ergriffen werden

Höre auf, dein schlimmster Feind zu sein: Strategien zur Verbesserung des Selbstwertgefühls

Geringes Selbstwertgefühl hängt sehr davon ab, wie Sie die Dinge bewerten und darauf reagieren, wenn Sie aufhören, einer dieser Menschen mit niedrigem Selbstwertgefühl zu sein. Sie können diesen Tipps folgen, um nicht mehr Ihr schlimmster Feind zu sein und Ihr Selbstwertgefühl zu verbessern:

  • Setzen Sie sich realistische Ziele
  • Vergleichen Sie sich nicht mit anderen
  • Schätzen Sie Ihre Qualitäten
  • Gönnen Sie sich Liebe und schauen Sie sich das Leben positiv an
  • Achtsamkeit üben
  • Machen Sie konstruktive Kritik an sich
  • Gib dir Zeit
  • Übe körperliche Übung
  • Versuchen Sie, durchsetzungsfähig zu sein
Sie können diese Strategien vertiefen und weitere Techniken erlernen, um das Selbstwertgefühl in unserem Artikel zu verbessern: "10 Schlüssel zur Steigerung Ihres Selbstwertgefühls in 30 Tagen"

Ich suche Hilfe, um das Selbstwertgefühl zu verbessern

Wenn Sie feststellen, dass Sie ein ernstes Selbstwertgefühl haben und das vorherige Problem nicht funktioniert hat, müssen Sie es so schnell wie möglich lösen, da Sie nicht mehr Zeit leiden müssen. Anstatt sich zu verstecken und in die andere Richtung zu schauen, können Sie:

  • Sprechen Sie mit Ihrer Familie oder engen Freunden
  • Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt, um zu beraten, was Sie tun sollen
  • Gehen Sie zur Therapie mit einem spezialisierten Psychologen

TOXIC RELATIONSHIPS: 27 Horrible Signs You Might Be In One (Juli 2019).


In Verbindung Stehende Artikel