yes, therapy helps!
Männer fühlen sich bei ehrgeizigen Frauen nicht wohl

Männer fühlen sich bei ehrgeizigen Frauen nicht wohl

Juni 16, 2019

Soziale Beziehungen sind so komplex und kompliziert, dass es nicht verwunderlich ist, dass sie in vielen Studien im Mittelpunkt stehen. In diesem Fall möchte ich einige aktuelle Arbeiten kommentieren, die sich auf einen der psychologischen Faktoren konzentrieren, die in den Beziehungen zwischen Männern und Frauen eine Rolle spielen.

Anscheinend Männer fühlen sich unwohl, wenn sie mit ehrgeizigeren Frauen zusammen sind und mehr "Erfolg" haben (Arbeit oder soziale), dass sie.

Die romantische Strafe

Die "romantische Strafe" für ehrgeizige Frauen ist keine neue Frage. Es gibt viele Studien dazu, obwohl diese beiden neuen Arbeiten dieses Konzept untermauern.


Das erste, in den Vereinigten Staaten durchgeführte, zeigt wie alleinstehende Frauen ihre Ambitionen in der Öffentlichkeit reduzieren Die zweite, in Schweden durchgeführte, offenbart eine wirkliche Konsequenz der Ehrgeiz in der Ehe: die Zunahme der Scheidungen .

Alleinstehende Frauen verstecken ihre Ambitionen

Die von Leonardo Bursztyn, Thomas Fujiwara und Amanda Pallais, drei amerikanischen Ökonomen, durchgeführte Studie bestand in erster Linie darin, einen Fragebogen anzubieten, mit dem eine Gruppe neuer Studenten für einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre (MBA) im Rahmen ihrer Initiativschulung ausgefüllt wurde in ihm

Der Fragebogen enthielt Fragen zu Berufspräferenzen und Persönlichkeitsmerkmalen, die man zum Führen eines Unternehmens benötigt. Es gab jedoch zwei Arten von Fragebögen, die sich nur in der Verwendung eines einzigen Satzes unterschieden: In einigen Fällen wurde angegeben, dass die Ergebnisse völlig anonym waren ; und in anderen, dass die Antworten veröffentlicht wurden und der Name angegeben werden musste.


Den Ehrgeiz verstecken

Die Ergebnisse waren sofort vorhanden. Bei den privaten Antworten zwischen alleinstehenden und engagierten Frauen und Männern gab es keine signifikanten Unterschiede. Aber in der Öffentlichkeit war das nicht dasselbe.

Während Frauen mit Partnern und Männern die gleiche Reaktion wie zuvor hielten, erschien sie bei alleinstehenden Frauen ein völlig anderes Antwortmuster und immer unten auf der Skala des Ehrgeizes. Bei der Frage nach dem gewünschten Gehalt zum Beispiel wurde der Betrag in Bezug auf die private Beantwortung auf 18.000 USD pro Jahr gesenkt. Die Reisebereitschaft war ebenfalls betroffen (7 Tage weniger pro Monat); Und dasselbe geschah mit der gewünschten wöchentlichen Arbeitszeit: 4 Stunden weniger pro Woche.

So in den Antworten der einzelnen Frauen, die dem Rest der Klasse offenbart wurden Es wurde ein Rückgang der beruflichen Ambitionen und Führungspositionen festgestellt . Die Autoren schlussfolgerten, dass diese Frauen wegen des "schlechten Images", das dies bei der Suche nach einer Partnerin hervorruft, nicht ehrgeizig wirken wollen. Einer der Autoren sagt: "Alleinstehende Frauen vermeiden Handlungen, die ihnen in ihrer Karriere helfen könnten, wenn sie negative Auswirkungen auf den" Heiratsmarkt "haben.


Der Erfolg von Frauen im Zusammenhang mit der Scheidung

Die zweite Arbeit wurde vom Ehepaar Olle Folke und Johanna Rickne in Schweden ausgeführt. Diese Studie zeigt, wie das Fortschreiten der beruflichen Karriere von Frauen ihre Ehe negativ beeinflusst, anders als wenn es sich um einen Mann handelt.

Diese Untersuchung war aufgrund der Tatsache möglich, dass die schwedische Regierung ein breites Register mit Informationen über ihre Einwohner vorlegt (sehr zur Freude von Soziologen). In der Tat konzentrierten sie sich auf einen Sektor, in dem die Ambitionen sehr klar sind: in Paaren von Aspirantenpaaren mit Parlamentariern oder Parlamentariern .

Unter den Politikern dieses Landes gibt es eine hohe Scheidungsrate. Die Anzahl dieser vor einer Wahl ist zwischen den zukünftigen "Verlierern" und "Gewinnern" ähnlich, ändert sich jedoch nach ihnen drastisch, mit einem fast doppelten Anstieg unter den Gewinnern. Aber Dies ist besonders akzentuiert, wenn der Gewinner eine Frau ist .

Es gibt mehrere relevante Faktoren für dieses Phänomen, wie zum Beispiel Altersunterschiede, aber im Allgemeinen zeigt sich, dass, wenn die Frau eine Beförderung mit Gehaltserhöhung erhält (in diesem Fall zusätzlich zu einer politischen Machtposition). ist die Scheidungsrate deutlich höher als wenn der Mann die Position erhalten hätte. Dies wurde auch bei Werbeaktionen in privaten Unternehmen beobachtet Obwohl es manchmal schwierig ist zu erkennen, ob eine Promotion in einem Unternehmen positiv oder negativ ist, führt dies nicht immer zu besseren Bedingungen.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Sexuelle Cosificación: Das Gehirn des Mannes vor der Frau im Bikini"

Neues Leben ... in jeder Hinsicht

Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass wenn eine Frau plötzlich beruflich erfolgreich ist, ihre Ehe ein Risiko darstellt, wenn der Mann immer die dominierende Kraft im Haushaltseinkommen war. Um dies zu bekräftigen, betonten sie, dass es mehr Scheidungen gibt in den Fällen, in denen die Frau die Haupteinkommenskraft im Haushalt über dem Ehemann ist .

Natürlich können Sie diese Ergebnisse nicht ohne weiteres auf Länder außerhalb von Schweden übertragen, da sich Kultur und Traditionen in jedem Land unterscheiden. Es lohnt sich jedoch zu fragen, inwieweit es wahrscheinlich ist, dass weibliche Geschlechterrollen an anderen Orten weniger einschränkend sind als in Schweden.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Frauen werden bei der Arbeit unterschätzt (und es scheint normal zu sein)"

Das Manga-Mädchen | taff | ProSieben (Juni 2019).


In Verbindung Stehende Artikel