yes, therapy helps!
Menstruationstasse: Vorteile dieser Alternative zu Tampons und Kompressen

Menstruationstasse: Vorteile dieser Alternative zu Tampons und Kompressen

Januar 27, 2023

Die Menstruation ist ein biologischer Zyklus, der Frauen begleitet fast sein ganzes Leben lang, da er meistens im Alter von 12 Jahren beginnt und bis zu den Wechseljahren jeden Monat auftritt, etwa 50 Jahre.

Während dieser Zeit wird der Menstruationszyklus von zahlreichen Geräten und Produkten begleitet, um ihn zu regulieren, zu kontrollieren und im täglichen Leben so wenig wie möglich zu stören. Aber Das Aussehen der Menstruationstasse kann die gesamte Dynamik verändern und Überzeugungen, die in der Menstruation noch bestehen.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Prämenstruelles Syndrom: Ursachen, Symptome, Behandlung und Mittel"

Was ist der Menstruationstasse?

Der Menstruationsbecher, auch Vaginalbecher genannt, ist eine Erfindung, die, obwohl sie neu erscheinen mag, seit Anfang des 20. Jahrhunderts zum Patent angemeldet ist. Dank der Fortschritte der letzten Jahre könnte jedoch heute die Art und Weise verändert werden, wie die Menstruation von Frauen auf der ganzen Welt lebt.


Diese Menstruationstasse ist eine Barrierevorrichtung, die in die Vagina eingeführt wird um den Menstruationsfluss während der Tage des Zeitraums aufrechtzuerhalten. Wie Tampons wird der Menstruationsbecher intern verwendet, der Hauptunterschied zu diesen ist jedoch, dass dieser kein Blut aufnimmt; aber mit einem Becher entworfen, speichert die Strömung im Inneren.

Auf diese Weise Die Menstruation wird im Becher aufbewahrt bis es Zeit ist, es aus der Vaginalhöhle zu entfernen, den Fluss in der Toilette verwerfen zu können. Dann muss es nur noch mit Wasser und Seife gewaschen werden und es kann wieder eingeführt werden. Wenn der Zyklus beendet ist, wird dringend empfohlen, ihn vor der nächsten Verwendung mit kochendem Wasser zu sterilisieren.


Diese Behälter können mit verschiedenen Materialien hergestellt werden. kann Latex, medizinisches Silikon oder thermoplastisches Elastomer sein (TPE). Obwohl sie wie sehr künstliche Materialien aussehen, verursacht der Menstruationsbecher keine Allergien, er enthält keine aufhellenden Komponenten oder chemischen Substanzen, so dass das Risiko einer Toxizität sowie die Möglichkeit von vaginalen Irritationen ausgeschlossen sind.

Aber das relevanteste Merkmal, das dieses Produkt bereichert hat, ist vielleicht, dass es wiederverwendbar ist. Im Gegensatz zu anderen Methoden wie Tampons und Tampons ist dies kein Wegwerfartikel mit einer Lebensdauer von bis zu 10 Jahren.

Neben dem becherförmigen Modell Es gibt einen anderen, etwas weniger bekannten Prototyp in Form einer Membran . Der Vorteil dieses Bechertyps ist, dass er noch flexibler ist und die sexuellen Beziehungen während des Tragens aufrechterhalten kann. Dies bedeutet jedoch nicht, dass er als Verhütungsmethode verwendet wird.


  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Perinatale Psychologie: Was ist das und welche Funktionen üben Sie aus?"

Vorteile der Menstruationstasse gegenüber traditionellen Methoden

Wie bereits erwähnt, bringt die Verwendung der Menstruationstasse eine Vielzahl von Vorteilen und Vorteilen mit sich, sowohl auf gesundheitlicher, hygienischer und wirtschaftlicher Ebene usw .; gegen traditionelle Methoden des Menstruationsmanagements wie Tampons und Kompressen, die im Vergleich dazu bereits veraltet sind.

Vorteile für den eigenen Körper

Der menschliche Körper hat die Fähigkeit, praktisch alles zu absorbieren, was mit ihm in Kontakt kommt, und die Bleichmittel, Parfüme und anderen Chemikalien, die bei der Herstellung von Tampons verwendet werden, werden ebenfalls vom Körper verbraucht.

Außerdem kann die Wirkungsweise der Tampons durch Absorption des Menstruationsflusses vaginale Trockenheit, Inflation und Juckreiz verursachen. Der Becher arbeitet jedoch durch Speichern des Flusses, Beseitigung von Austrocknung oder Irritation in der Umgebung . Im Gegensatz zu Tampons können diese außerdem noch vor Beginn der Blutung eingesetzt werden, um mögliche unerwünschte Überraschungen zu vermeiden.

Andere Vorteile für den Körper selbst sind:

1. Schützt die Vaginalflora

Indem Sie die Blutung aufnehmen, anstatt sie wie traditionelle Tampons aufzusaugen, schützt die Vaginalflora vor möglichen Infektionen .

2. Erzeugt keine Gerüche

Im Gegensatz zu Kompressen Die Menstruationstasse erzeugt keine unangenehmen Gerüche, wenn sie nicht mit der Luft in Berührung kommt. Daher absorbiert oder produziert sie sie nicht.

3. Kompatibel mit Verhütungsmethoden

Durch sein Format ist es mit einigen Verhütungsmethoden perfekt kompatibel wie das IUP und der Verhütungsring .

4. Menstruationstassenkomfort

Die Komfortvorteile gegenüber Tampons und Kompressen sind mehr als beträchtlich.

5. Es ist, als würde man nichts tragen

Dank seines Designs passt sich der Becher perfekt an die Vaginalhöhle an, während er fest an den Vaginalwänden befestigt ist, ohne sich bewegen zu können.Im Gegensatz zu Tampons Der Becher hinterlässt keine Filamente es ist also absolut sicher und diskret.

6. Kompatibel mit jeder körperlichen Übung oder Aktivität

Die Menstruationstasse wird als Tampon eingeführt und verbleibt vollständig in der Vagina, sodass der gewohnte Rhythmus des Lebens beibehalten werden kann Machen Sie alle Arten von körperlicher Bewegung und Sport einschließlich derer, für die große Mobilität erforderlich ist.

7. Es kann bis zu 12 Stunden hintereinander getragen werden

Durch eine Speicherkapazität, die viel größer als ein Tampon ist, und sogar mehr als eine Kompresse, ist die Menstruationstasse kann viel länger getragen werden und kommt um 12 Uhr an im Gegensatz zum Tampon, der höchstens 8 Stunden lang eingesetzt werden kann.

Darüber hinaus kann mit einem einzigen Menstruationsbecher alle Tage des Menstruationszyklus abgedeckt werden, von denen der Fluss bis zu den letzten Tagen des Zeitraums viel intensiver ist.

8. Ersatzteile müssen nicht mitgeführt werden

Wenn während der Tage des Menstruationszyklus etwas störend ist, ist es Zeit, entweder den Tampon oder die Kompresse zu wechseln und nicht mehr zu tragen, sowie die Unbequemlichkeit, viele Ersatzteile sowohl im Alltag als auch im Alltag zu tragen im Falle einer Reise.

Mit der Menstruationstasse reicht eine einzige Tasse, um den gesamten Zyklus abzudecken. Einmal voll oder nach 12 Stunden Es ist nur notwendig, es herauszunehmen, in der Toilette zu leeren und es mit Wasser und Seife zu reinigen ; in der Lage, es immer wieder zu verwenden.

9. Kann über Nacht verwendet werden

Im Gegensatz zu Tampons, deren Verwendung in der Nacht als schädlich angesehen wird. Die Menstruationstasse kann perfekt während der Schlafstunden verwendet werden . So sicher wie tagsüber und ohne die Möglichkeit, Unterwäsche, Schlafanzüge oder Bettzeug zu färben.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Schlaflosigkeit bekämpfen: 10 Lösungen, um besser zu schlafen

Wirtschaftliche Vorteile

Es wird geschätzt, dass die Kosten für Kompressen und Tampons pro Frau zwischen 350 und 400 Euro pro Jahr liegen, insbesondere wenn man berücksichtigt, dass diese Produkte in Spanien immer noch eine Steuer von 10% Mehrwertsteuer anstelle von 5% besitzen der Produkte der ersten Notwendigkeit. Wenn wir berücksichtigen, dass die Verwendung der Menstruationstasse die Verwendung von Kompressen und Tampons überflüssig macht, bedeutet dies eine erhebliche Ersparnis für Frauen.

Außerdem ist der Menstruationsbecher wiederverwendbar, das heißt, Sie brauchen nur einen, und wenn er gut gepflegt wird, kann er bis zu zehn Jahre halten, was bedeutet 10 Jahre, ohne andere Utensilien für die Menstruation zu kaufen .

Schließlich liegt der Preis des Menstruationsbechers bei etwa 20 € oder 30 €, so dass die Amortisationskosten unter Berücksichtigung seiner Dauer deutlich unter einem halben Jahr liegen.

Vorteile für die Umwelt

Wenn man bedenkt, dass eine einzelne Menstruationstasse die Verwendung aller Tampons und Pads, die wir über zehn Jahre verwenden, ersetzen kann, sind die positiven Auswirkungen auf die Umwelt mehr als beträchtlich.

Verringern Sie das Abfallvolumen

Eine einzelne Frau kann bis zu 6 Kilogramm Müll in Tampons und Kompressen pro Jahr erreichen. unter Berücksichtigung der langen Lebensdauer der Menstruationstasse Dies bedeutet eine Verringerung der Abfallmenge sehr wichtig.

Ihre Herstellung ist sauberer

Die Herstellung von Kompressen erfordert nicht die Verwendung einer großen Anzahl von Schichten von Materialien und Verpackungen, so dass ihre Herstellung mit einem hohen Verschmutzungsgrad verbunden ist.

Im Vergleich dazu die Menstruationstasse Es wird nur mit einem Material hergestellt und es ist nicht notwendig, während des ganzen Lebens auf so viele zuzugreifen.


Binden und Tampons – Risiken und Empfehlungen (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel