yes, therapy helps!
Noam Chomsky: Biographie eines Anti-System-Linguisten

Noam Chomsky: Biographie eines Anti-System-Linguisten

August 10, 2020

Heute gibt es wenige Denker und Forscher mit dem Ruf von Noam Chomsky . Seine Interventionen in den Medien sind ständig im Internet im Umlauf, die Interviews, die er anbietet, haben ein enormes Publikum und er hat sich sogar in das seltsame Lied wie dieses aus Espaldamaceta geschlichen.

Es ist nicht seltsam. Chomsky ist eine umstrittene Person, und es ist merkwürdig, dass er sein Leben nicht in exklusiven Teilen verkauft oder eine Durchbruchästhetik hat, wie es bei der heutigen Berühmtheit häufig ist. Noam Chomsky ist bekannt für seine Ideen in zwei scheinbar unzusammenhängenden Bereichen: Politik und Linguistik (oder die Psycholinguistik).


Dann werden wir die Details seines Lebensweges bis heute durchgehen.

Chomskys Kindheit

Noam Chomsky wurde 1928 in der amerikanischen Stadt Philadelphia in der Familie geboren, die aus der Ehe von William Chomsky und Elsie Simonofsky hervorging, beide Gelehrte der hebräischen Sprache und mit Ursprung in Osteuropa (der gegenwärtigen Ukraine bzw. Weißrussland). . Sowohl Noam Chomsky als auch sein jüngerer Bruder David Eli Chomsky Sie wurden in einem Umfeld des Respekts vor den jüdischen Wurzeln ihrer Abstammung erzogen und beeinflußte auch den aktivistischen Geist ihrer Eltern, sehr beeinflusst vom linken Zionismus, der sich in Israel in der Entstehung von Kibbuz-Gemeinden widerspiegelte.


Während seiner Kindheit und seines Eintritts in die Jugend entwickelte Noam Chomsky eine Berufsgewohnheit, die auf dem Lesen von politischen Aufsätzen beruht. Dies, zusammen mit der Tatsache, dass er bereits in sehr jungen Jahren Umgebungen im Zusammenhang mit dem Anti-System verließ, führte ihn dazu, sich ideologisch im Anarchismus zu positionieren . Wie Forscher wie Viktor Frankl begann er schon früh, seine Reflexionen zu schreiben, bevor er 13 Jahre alt war.

Der Eingang zur Universität

Im Jahr 1945 begann Chomsky eine Universitätskarriere in der Welt der Geisteswissenschaften und insbesondere der Philosophie und der semitischen Sprachen, alle aus den Klassenzimmern der Universität von Philadelphia. Der Kontakt mit dem Sprachwissenschaftler Zellig Harris während seiner Universitätszeit veranlasste ihn, sich auf die Linguistik zu konzentrieren. 1949 heiratete es außerdem mit Carol Doris Schatz (bald bekannt wie Carol Chomsky), die auch eine bekannte Linguistin werden sollte.


Das Studium und die Interessen von Noam Chomsky gingen jedoch weit über das Studium der Sprachen hinaus. Seine erste Forschung, die zwischen 1951 und 1955 in Harvard durchgeführt wurde, hatte Auswirkungen auf andere Fragen des psychologischen Anliegens, beispielsweise auf Prozesse, in denen Sprache und mentale Strukturen auftreten können. Diese führte ihn dazu, sich der Verhaltenserklärung zu stellen ua über das Auftreten und Lernen der Sprachen, die B. F. Skinner hielt.

Auf dem Gebiet der Psycholinguistik ist Noam Chomsky für seine Theorie der Universal Grammar und für seine Ideen zur Entwicklung einer Sprache auf der Grundlage der genetischen Vererbung bekannt, die von Evolutionspsychologen wie Steven Pinker benutzt wurde, um die Natur der Sprache in den USA zu erklären Menschen In diesem Artikel über Chomskys Theorien können Sie mehr über dieses Thema lesen.

Der Aktivist Noam Chomsky

Parallel zu all diesen Forschungsaktivitäten hörte die Neugier, die Noam Chomsky in Bezug auf die Politik und die Entwicklung des Kapitalismus empfand, nicht auf. Deshalb dieser Forscher kombinierte seine Linguistik-Studien mit dem Lesen politischer Essays , das Verfassen von Reflexionen und Artikeln sowie das Abhalten von Konferenzen, in denen er das System der strukturellen Beziehungen und die Verteilung des Reichtums, das er mit dem Wesen des Kapitalismus in Beziehung setzt, heftig kritisiert, und auch bestimmte Aspekte kritisiert von links nennt er autoritär.

Noam Chomsky hat das Ziel seiner dialektischen Darts auch auf die Politik der Vereinigten Staaten und ihre unterdrückerische Rolle auf internationaler Ebene gesetzt, indem sie Staatsstreiche begünstigten und aus Gründen, die kaum mit Selbstverteidigung zu tun haben, militärisch in Ausländer eingreifen. Kein Wunder, dass er direkt gegen die Teilnahme seines Landes am Vietnamkrieg war, für den er verhaftet wurde .

Noam Chomsky heute

In den letzten Jahren hat sich Noam Chomsky aufgrund seines fortgeschrittenen Alters aus dem Unterricht zurückgezogen erscheint weiterhin vor den Medien, um neue Initiativen der Linken zu unterstützen . Seit den 1990er Jahren konzentriert sich Noam Chomsky vor allem auf die Kommentare zur politischen Agenda und die Entwicklung von Ungleichheiten, was ihm in einem Land, das so liberal wie die Vereinigten Staaten ist, viele Feindseligkeiten beschert hat.

Die Tatsache, dass Ideologien, die sich auf Anarchismus beziehen, Sichtbarkeit bietet und die Unterstützung für Bewegungen wie Occupy Wall Street gezeigt hat, hat ihn zu einer Person gemacht, die, obwohl sie nicht zu sehr von den Mainstream-Medien verwöhnt wird, großes Interesse weckt.

Noam Chomsky hat nach dem Tod seiner ersten Frau im Jahr 2008 wieder geheiratet. Sein derzeitiger Partner ist Valeria Wasserman.


How the Great Intellect of Noam Chomsky Was Shaped: Biography, University, Political History (1997) (August 2020).


In Verbindung Stehende Artikel