yes, therapy helps!
Perinatale Psychologie: Was ist das und welche Funktionen erfüllt sie?

Perinatale Psychologie: Was ist das und welche Funktionen erfüllt sie?

November 12, 2022

Mutter zu sein ist eine der unglaublichsten und lohnendsten Lebenserfahrungen, die man erleben kann . Dieser kulminierende Moment des Lebens bringt jedoch auch viele Herausforderungen mit sich, da die Mutterfigur für das Wachstum eines Kindes äußerst wichtig ist und die Entwicklung in verschiedenen Bereichen seines Lebens entscheidend beeinflusst: persönliches Wohlbefinden, akademisches Umfeld, Arbeit, zwischenmenschliche Beziehungen usw.

Obwohl die Mutterschaft ein wunderbarer Moment ist und das Muttergefühl eine Mutter während ihres ganzen Lebens begleiten wird, fühlen sich manche Mütter vielleicht einsam, leiden vor oder nach der Schwangerschaft unter Angstzuständen, erleben eine komplizierte Entbindung, leiden unter diesen Umständen oder leiden unter Stress postpartale Depression, neben vielen anderen psychologischen Phänomenen.


Glücklicherweise helfen Experten für perinatale Psychologie Müttern, diese Probleme zu kontrollieren oder die emotionalen Probleme zu überwinden, die während des Empfängnisprozesses, der Schwangerschaft und der anfänglichen Elternphase auftreten können.

Was ist Perinatalpsychologie?

Perinatale Psychologie kann als eine Spezialität der Psychologie definiert werden, die alle psychologischen Aspekte abdeckt, die vor und während der Schwangerschaft, der Geburt, der Geburt und der Elternschaft vorliegen und die Bindung zum Baby. Daher stellt es Wissen und Hilfsmittel zur Verfügung, um Müttern oder werdenden Müttern (auch Eltern) zu helfen, die Schwierigkeiten zu überwinden, die in diesen wichtigen Lebensphasen auftreten können, und es ist das Ziel, ihnen die erforderlichen psychologischen Ressourcen zur Verfügung zu stellen, um ihre Fähigkeiten zu verbessern Wohlbefinden und Verbesserung ihrer Lebensqualität sowie der ihres Babys und im Allgemeinen der ihrer Familie.


Als Mutter können Sie neue Herausforderungen, anspruchsvolle Perioden, instabile Perioden mit sich bringen und Stress erzeugen. Alle Ressourcen, die Sie zu diesem bestimmten Zeitpunkt im Lebenszyklus haben, werden Ihre Anpassung und den Erfolg dieses Übergangs entscheidend beeinflussen.

Schwierigkeiten für Mütter und Väter

In unserem ganzen Leben müssen sich die Menschen verschiedenen Situationen der Veränderung stellen, die die notwendige Anpassung erfordern, um sich ihnen zu stellen und sich zu entwickeln . Mutterschaft / Vaterschaft ist eine der herausragendsten Stadien des Übergangs und bewirkt Momente großer Wirkung im Leben eines Individuums.

In diesem Zusammenhang ist die Anwendung der Perinatalpsychologie von großer Bedeutung, die nach Angaben des spanischen Verbandes für Perinatalpsychologie in folgenden Bereichen tätig ist:

  • Ängste und Ängste im Zusammenhang mit Geburt und Schwangerschaft.
  • Komplizierte und traumatische Geburten.
  • Emotionales Management von Schwangerschaft und Erholung nach der Geburt.
  • Frühgeborene Babys.
  • Elternschaft im frühen Alter und in der frühen Kindheit.
  • Schwierigkeiten beim Stillen.
  • Puerperio mit Schwierigkeiten der Bindung mit dem Baby.
  • Bewusstsein für die Erfahrung von Geburt und Kaiserschnitt.
  • Postpartum Depression oder andere Pathologien im Zusammenhang mit diesem Lebensstadium.
  • Verlust eines Babys und Trauerprozess.
  • Anpassungsprobleme an Mutterschaft oder Vaterschaft
  • Entwicklung einer sicheren Verbindung mit dem Baby
  • Persönliches Wachstum aus einer bewussten Mutterschaft
  • Schwierigkeiten bei der Empfängnis eines Kindes

Wie hilft die perinatale Psychologie Familien?

Eine der Hauptaufgaben der perinatalen Psychologie ist der Schutz der psychischen Gesundheit von Eltern und Babys Es zielt also auf Prävention, Unterstützung, Diagnose und Behandlung während des gesamten Prozesses, der der Geburt eines Kindes vorausgeht. Psychoedukation ist in diesem Sinne der Schlüssel.


Experten auf diesem Gebiet intervenieren jedoch nicht nur vor der Geburt, sondern auch danach, um eine gesunde Bindung zwischen den Eltern und dem Baby zu fördern. Die Wirkung, die die Intervention auf die Eltern hat, ist nicht nur für sie entscheidend, sondern auch für die Familienbeziehung im Allgemeinen und für alle Akteure, aus denen die Familie besteht. Die perinatale Psychologie fördert die Fähigkeiten, Fähigkeiten und das Selbstwertgefühl der Eltern und spricht die Schwierigkeiten an, die sich auf dem Weg ergeben können

Wann Hilfe suchen?

Perinatale Psychologen bieten psychologische Unterstützung in verschiedenen Situationen.

1. Unterstützung vor der Konzeption

Einige Paare können Schwierigkeiten haben, zu begreifen. Zu anderen Zeiten möchten sie einfach auf diesen wichtigen Moment in ihrem Leben vorbereitet sein: auf die Geburt eines Kindes. Perinatale Psychologen können beispielsweise mit Eltern zusammenarbeiten, um ihre Überzeugung darüber zu ändern, was es bedeutet, ein Kind zu haben, wenn sie irrational sind, oder sie können mit ihnen zusammenarbeiten, um traumatische Erfahrungen der Vergangenheit, wie den Verlust eines Babys, zu überwinden.

2. Pränatale und perinatale Unterstützung

Die perinatale Psychologie hilft schwangeren Müttern, die während der Geburt emotionalen oder körperlichen Herausforderungen ausgesetzt sind, sie kann jedoch auch bei der Vorbereitung auf den Geburtsvorgang hilfreich sein. Angst während der Schwangerschaft oder Angst vor der Geburt sind psychologische Phänomene, die manche Mütter erleben.

3. Postnatale Unterstützung

Wenn die Entbindung eine übermäßige oder traumatische Herausforderung für die Mutter und / oder das Baby war, kann die Mutter (und der Vater) von der psychologischen Unterstützung von Experten für perinatale Psychologie profitieren, die auch Hilfe bei der Überwindung von beispielsweise Depressionen bieten nach der Geburt

  • In Verbindung stehender Artikel: "Postpartum Depression: Ursachen, Symptome und Behandlung"

4. Familienunterstützung

Die Ankunft eines neuen Kindes (oder wenn die Geburt traumatisch war) verändert nicht nur das Leben der Mutter, sondern auch die übrigen Familienmitglieder können in diesem Zusammenhang Anpassungsprobleme haben. Perinatale Psychologie ist der Schlüssel, weil sie in diesen Situationen die notwendigen Hilfsmittel für Eltern und Familie bietet.

Wo finde ich einen vertrauten Perinatalpsychologen?

Um von dieser therapeutischen Praxis profitieren zu können, müssen Sie sich in guten Händen befinden. In Spanien gibt es gute Fachleute, die in dieser Spezialität maximale Garantien für psychologische Betreuung bieten. Es ist jedoch notwendig, eine vertrauenswürdige Klinik zu finden, in der Sie sich wohl fühlen, wenn Sie Ihr Problem offenlegen. Wenn Sie sich in einer Situation befinden, die der in den vorherigen Zeilen dargestellten Situation ähnelt, sollten Sie sich nicht entmutigen lassen, da dies möglich ist.

Das Psychologiezentrum El Prado Psychologen verfügt über einige der besten Experten für Perinatale Psychologie, die alle über umfassende Ausbildung und Erfahrung verfügen. Es befindet sich in Madrid, hat kurze und effektive Behandlungen mit integrativer Ausrichtung und wird von der Regierung dieser autonomen Gemeinschaft als Gesundheitszentrum qualifiziert. Die Fachleute von El Prado Psychologen setzen verschiedene Techniken in die Praxis um, damit Sie die schöne Erfahrung als Mutter oder Vater genießen und das emotionale Gleichgewicht wieder herstellen können, um ein erfülltes und befriedigendes Leben zu führen.

Diese Referenzklinik steht an vorderster Front in der Psychotherapie und wendet die neuesten Fortschritte in der Forschung und die effektivsten therapeutischen Verfahren an: klinische Hypnose, Achtsamkeit, Entspannungstechniken und andere Techniken wie EFT zur emotionalen Befreiung usw. Seine Methodik schließt kein therapeutisches Modell aus, da es darauf abzielt, sich besser an die Bedürfnisse jedes Patienten anzupassen.

Sie können El Prado Psychologen über diesen Link kontaktieren.


You Bet Your Life: Secret Word - Air / Bread / Sugar / Table (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel