yes, therapy helps!
Die 11 Teile des Auges und ihre Funktionen

Die 11 Teile des Auges und ihre Funktionen

Januar 15, 2023

Die Vision zeichnet sich unter den menschlichen Sensorsystemen durch ihre hohe Komplexität aus. Die Struktur des Auges, das Hauptorgan des Sehens, ist ein gutes Beispiel dafür, dass es als vermeintlich unwiderlegbares Argument von denen verwendet wird, die verteidigen, dass das Leben von einem Gott geschaffen und gestaltet wurde.

Die Analyse der Teile des Auges Sie kann stark erweitert werden, da die Sehorgane aus vielen Strukturen bestehen. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die wichtigsten und die allgemeine Beschreibung des Transduktionsprozesses, durch den die Lichtenergie als Bilder wahrgenommen wird.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Nozizeptoren (Schmerzrezeptoren): Definition und Typen"

Was ist das auge

Die Augen sind die Basis des visuellen Systems. Diese Organe wandeln Sie Lichtenergie in elektrische Impulse um auf die visuelle Kortikalis des Hinterkopflappens übertragen, ermöglichen sie eine dreidimensionale Wahrnehmung von Form, Bewegung, Farbe und Tiefe.


Die Augäpfel haben eine Kugelform und einen ungefähren Durchmesser von 2,5 cm. Sie sind in zwei Abschnitte unterteilt: die vordere Kammer und die hintere Kammer, gefüllt mit wässrigem und Glaskörper, Flüssigkeiten, die den Augeninnendruck regulieren. Die vordere Kammer ist kleiner und liegt zwischen der Hornhaut und der Iris, während die hintere Kammer aus den übrigen Teilen des Auges besteht.

Im Gegensatz zu anderen Sinnesorganen passiert das Auge Es ist teilweise vom Zentralnervensystem abgeleitet . Insbesondere entwickelt sich aus dem Diencephalon die Netzhaut, die die Lichtinformationen empfängt, die embryonale Struktur, aus der auch die Gehirnhälften, der Thalamus und der Hypothalamus entstehen.


In der Netzhaut finden wir Zwei Arten von Fotorezeptoren, Stöcke und Zapfen . Während die Zapfen tagsüber das Sehen und die Wahrnehmung von Farbe und Detail ermöglichen, sind die Stöcke für Nachtsicht geeignet und erzeugen Bilder mit niedriger Auflösung in Schwarzweiß.

Teile des Auges und seine Funktionen

Die Augen arbeiten ähnlich wie die Kameras. Die Linse wird entsprechend dem Abstand des Reizes eingestellt und dient als eine Art Linse, die die Lichtbrechung ermöglicht. Die Pupille ist das Zwerchfell, durch das das Bild in das Auge eindringt und in die Netzhaut projiziert, von wo es durch den Sehnerv zum Gehirn geschickt wird.

1. Cornea

Die Hornhaut ist der vordere Teil des Auges und hat Kontakt mit der Außenseite. Es ist eine transparente Struktur, die die Blende und die Linse abdeckt erlaubt Lichtbrechung . Tränen und wässriger Humor ermöglichen die korrekte Funktion der Hornhaut, da sie Funktionen erfüllen, die denen des Blutes entsprechen.


2. Iris

Diese Struktur trennt die vordere und hintere Augenkammer. Der Dilatatormuskel der Iris vergrößert die Pupille (Mydriasis) und der Sphinktermuskel reduziert sie (Miosis). Das Gewebe der Iris ist wegen der Anwesenheit von Melanin pigmentiert ; Daraus ergibt sich die Augenfarbe, mit der wir diese Struktur leicht identifizieren können.

3. Schüler

Es gibt ein kreisförmiges Loch in der Mitte der Iris, das erlaubt regulieren Sie die Lichtmenge, die in das Auge gelangt wenn sich die Größe infolge von Mydriasis und Myose ändert; Diese Öffnung ist die Pupille, der dunkle Teil, der sich in der Mitte der Iris befindet.

4. Kristall

Die Linse ist die "Linse", die hinter der Blende sitzt und einen visuellen Fokus ermöglicht. Unter Anpassung versteht man den Vorgang, durch den die Krümmung und Dicke der Linse verändert werden Fokussieren Sie Objekte entsprechend ihrer Entfernung . Wenn die Lichtstrahlen die Linse durchlaufen, wird das Bild in der Netzhaut gebildet.

5. Wässriger Humor

Der wässrige Humor befindet sich in der vorderen Augenkammer zwischen der Hornhaut und der Linse. Nähren Sie diese beiden Strukturen und lässt den Augendruck konstant bleiben . Diese Flüssigkeit besteht aus Wasser, Glukose, Vitamin C, Proteinen und Milchsäure.

6. Sclera

Die Lederhaut bedeckt den Augapfel und gibt ihm seine charakteristische weiße Farbe und Schutz der inneren Strukturen. Der vordere Teil der Sklera ist an der Hornhaut befestigt, während der hintere Teil eine Öffnung hat, die die Verbindung zwischen dem Sehnerv und der Netzhaut ermöglicht.

7. Conjuntiva

Diese Membran bedeckt die Sklera. Trägt zur Schmierung und Desinfektion des Augapfels bei da es Tränen und Schleim produziert, obwohl die Tränendrüsen in dieser Hinsicht relevanter sind.

8. Choroids

Wir nennen das "Choroidal" Schicht von Blutgefäßen und Bindegewebe das trennt die Netzhaut und die Lederhaut.Die Choroidea versorgt die Netzhaut mit den Nährstoffen und dem Sauerstoff, die sie zum Funktionieren benötigt, und hält im Auge eine konstante Temperatur.

9. Glaskörper

Die hintere Augenkammer, die sich zwischen der Linse und der Netzhaut befindet, ist voller Glaskörper, eine gelatineartige Flüssigkeit mit einer höheren Dichte als die von Kammerwasser von der vorherigen Kamera. Es ist der größte Teil des Augapfels und hat die Funktionen der Versteifung, der Abfederung von Stößen, des Aufrechterhaltens des Augeninnendrucks und der Fixierung der Netzhaut.

10. Netzhaut

Die Netzhaut ist das wahre Empfangsorgan des visuellen Systems da bei dieser Struktur die Stäbchen und Kegel die Fotorezeptorzellen lokalisiert sind. Diese Membran deckt den Augenhintergrund ab und hat eine ähnliche Funktion wie ein Bildschirm: Die Linse projiziert die in der Netzhaut wahrgenommenen Bilder, von wo sie durch den Sehnerv zum Gehirn übertragen werden.

Insbesondere Lichtstrahlen werden von der als Fovea bekannten Fläche der Netzhaut aufgenommen , dass sehr reich an Zapfen eine hohe Sehschärfe hat und daher für die Detailvision verantwortlich ist.

11. Sehnerv

Der Sehnerv ist der zweite der zwölf Hirnnerven. Es ist ein Satz von Fasern, die die Lichtimpulse übertragen von der Netzhaut bis zum zerebraloptischen Chiasma . Ab diesem Punkt werden visuelle Informationen in Form elektrischer Signale an andere Bereiche des Gehirns gesendet.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Cranial Paare: die 12 Nerven, die das Gehirn verlassen"

Das Auge - Aufbau ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel