yes, therapy helps!
Die 13 Vorteile von Sex sind laut Wissenschaft

Die 13 Vorteile von Sex sind laut Wissenschaft

November 25, 2022

Sex zu haben ist eine der angenehmsten Tätigkeiten, die Menschen ausführen können. Und wenn Sie Sex haben, haben Sie mehrere Vorteile für Ihre Gesundheit. So können Sie zum Beispiel Stress reduzieren.

Wenn Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommen und eine leidenschaftliche Nacht mit Ihrem Partner verbringen, die Spannungen, die den ganzen Tag über auftreten, scheinen zu verschwinden .

Vorteile von Sex

Aber es gibt viele andere Gründe, warum wir Sex haben sollten. Im Folgenden finden Sie 13 Vorteile von Sex. Verpassen Sie sie nicht!

1. Verbessern Sie Ihr Immunsystem

Sex hat unzählige gesundheitliche Vorteile, und eine davon ist die Verbesserung des Immunsystems. Hohe Spiegel des Hormons DHEA , bekannt als Anti-Aging-Chemikalie, die den eigenen Körper produziert, scheint der Schlüssel zum Bleiben und Bleiben zu sein. Während des Geschlechts produziert der Körper große Mengen an DHEA, so dass der Gehalt dieser Chemikalie im Blut bis zum Fünffachen der normalen Menge ansteigt.


2. Verbessern Sie Ihre Stimmung

Zusätzlich zum Hormon DHEA setzt der Körper während des Sexualverhaltens eine Reihe von Neurochemikalien im Gehirn frei, die angenehme Empfindungen erzeugen und das Wohlbefinden verbessern. Seit dem Sex aktiviert den sogenannten Gehirnbereich oder Bereich der Verstärkung Sex erhöht den Serotonin- oder Endorphingehalt unter anderen Neurotransmittern und führt dazu, dass wir uns aktiver und lebhafter fühlen.

Der amerikanische Forscher Debby Herbenick entdeckte auch, dass Erwachsene, die sich am frühen Morgen liebten, den Rest des Tages optimistischer waren als diejenigen, die keinen Morgensex hatten.


3. Verjüngt sich

Eine gute Dosis Sex mit einer bestimmten Frequenz verjüngt Sie und lässt Sie jünger aussehen. Dies hat eine Studie von Dr. David Weeks, einem klinischen Psychologen des Royal Edinburgh Hospital, gezeigt.

Ihre Ergebnisse wurden auf einer Psychologiekonferenz präsentiert und zeigten, dass Menschen, die ein aktives Sexualleben haben Sie sehen 5 bis 7 Jahre jünger aus . Der Forscher dieser Studie, der sicherlich zehn Jahre dauerte, sagte jedoch, dass das Wichtigste nicht die Quantität des Geschlechts ist, sondern die Qualität.

4. Verbessert die Fruchtbarkeit

Sex zu haben verbessert die Fruchtbarkeit, da Studien in dieser Forschungslinie zeigen, dass je mehr Geschlecht desto besser die Spermienqualität ist. Nach den Daten dieser Studie Spermienqualität ist besser, wenn vor weniger als 2 Tagen die letzte Begegnung stattgefunden hat sexuell Daher führen lange Zeiträume ohne Körperkontakt und ohne Ejakulation zu einer Verschlechterung der Samenqualität.


5. Kälte und Grippe bekämpfen

Sex kann das beste Mittel gegen Grippe und Erkältung sein, da ein oder zwei Mal pro Woche Sex die Höhe eines Antikörpers namens Immunglobulin A (IgA), der als Schutz dient, um bis zu 30% erhöht gegen die kälte und die grippe.

6. Verlängere dein Leben

Häufige sexuelle Übungen sind nicht nur angenehm, sie helfen auch länger zu leben. Dies ist, was eine Gruppe australischer Forscher meint, die herausfanden, dass Personen, die mindestens dreimal in der Woche Sex hatten, Sie hatten eine bis zu 50% geringere Chance, an einer Krankheit zu sterben .

7. Verbessern Sie Ihre Fitness

Sex ist eine der besten Sportarten. 30 Minuten sexuelle Handlungen brennen Sie bis zu 100 Kalorien . Nicht nur das, aber die verschiedenen Positionen, die Sie ausführen können, helfen Ihnen, verschiedene Muskeln des Körpers zu trainieren.

8. Schmerzen reduzieren

Sex hat weniger Schmerzen, da Endorphine freigesetzt werden, die als natürliche Opioide bezeichnet werden, da sie vom Körper selbst produziert werden. Die Forschung zeigt, dass Muskel- und Gebärmutterhalsschmerzen mit dem Sex besser werden Frauen haben auch weniger Menstruationsschmerzen wenn sie Sex haben

9. Verbessert die kardiovaskuläre Gesundheit

Als wäre es ein Sport, ist Sex zu praktizieren Gesundheit und verbessert die Herz-Kreislauf-Fähigkeit der Menschen. Eine Gruppe von Wissenschaftlern, die ihre Studie in der Zeitschrift veröffentlicht haben Epidemiologie und Gemeinschaftsgesundheit Sie behaupten, dass sie ein- oder zweimal pro Woche Sex haben halbiert das Risiko eines Herzinfarkts im Vergleich zu denen, die nur einmal im Monat Sex haben.

Eine andere in Israel durchgeführte Studie ergab, dass Personen, die zweimal wöchentlich Sex haben, eine bis zu 30% geringere Chance auf einen Herzinfarkt haben.

10. Erhöhen Sie das Selbstwertgefühl

Wenn Sie Sex haben, fühlen Sie sich viel besser mit sich selbst und es ist grundlegend, dass wir das Gefühl haben, dass andere uns schätzen und uns schätzen. Laut der University of Texas (USA) genießen Menschen mit mehr Sexualpraxis ein besseres Selbstwertgefühl.

  • In Verbindung stehender Artikel: "10 Schlüssel, um Ihr Selbstwertgefühl in 30 Tagen zu erhöhen"

11Verbessere deine Haut

Nach einer Untersuchung des Royal Edinburgh Hospital, Sex wirkt sich positiv auf den Hauterneuerungsprozess aus wie bei der aeroben Arbeit. Die Forscher fanden heraus, dass der Körper durch heftigen Sex einen höheren Sauerstoffspiegel in den Körper pumpt, wodurch der Fluss von Blut und Nährstoffen zur Haut erhöht wird. Dies wiederum begünstigt die Entwicklung neuer Zellen in der Hautregion, wodurch sie gesünder wirkt.

12. Stress reduzieren

Einer der physischen und psychologischen Vorteile sexueller Übungen besteht darin, dass Stress reduziert wird. Diese vorteilhafte Wirkung von Sex ist, worüber eine Zeitschrift berichtet Psychologie.

Der Artikel erklärt, dass die Ergebnisse der Forschung zeigen, dass Menschen, die in den letzten 24 Stunden Sex hatten, weniger Stress hatten als diejenigen, die keinen Sex hatten. Der Schlüssel scheint darin zu liegen, sich während und nach dem Sex zu berühren und zu streicheln reduziert den Cortisolspiegel des Körpers , das Hormon, das den Organismus in Stresssituationen absondert.

  • Verwandter Artikel: "10 wesentliche Tipps zum Stressabbau"

13. Helfen Sie, besser zu schlafen

Sex hilft uns, besser zu schlafen, weil er uns nach sexueller Aktivität müder fühlen kann und zusätzlich die Produktion von Melatonin stimuliert. Die Funktionen dieser Neurochemie sind vielfältig, eine der bekanntesten ist jedoch, dass sie dazu beiträgt, tiefen Schlaf zu induzieren.

Mehr über Melatonin erfahren Sie in unserem Artikel: "Melatonin: das Hormon, das den Schlaf und saisonale Rhythmen steuert"


Deshalb können Pornos zu Impotenz führen... (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel