yes, therapy helps!
Die 13 gefährlichsten Nahrungsmittel für die Gesundheit

Die 13 gefährlichsten Nahrungsmittel für die Gesundheit

Dezember 5, 2021

Der Mensch muss gut genährt sein, um einen gesunden Organismus zu genießen. Gesunde Lebensmittel liefern uns verschiedene Makronährstoffe und Mikronährstoffe, die unterschiedliche Funktionen haben: Energie, Struktur, Transport ...

Leider aufgrund der kapitalistischen Gesellschaft, in der wir leben, Große Unternehmen des Lebensmittelsektors setzen große Mengen an Chemikalien und Pestiziden in Lebensmitteln ein das schadet unserer Gesundheit.

Alarm mit gefährlichen und schädlichen Lebensmitteln

Jeden Tag essen wir Lebensmittel, die natürlich aussehen, aber mit tödlichen Giften behandelt wurden. In den meisten Fällen ist es nicht notwendig, sich darüber Gedanken zu machen, da die verabreichten Dosen absolut sicher sind. Die amerikanische NGO jedoch Arbeitsgruppe Umwelt (EWG) stellt fest, dass Es gibt Lebensmittel, die bis zu 20 verschiedene Arten von Pestiziden enthalten .


Diese Organisation warnt: "Selbst in kleinen Dosen können diese Pestizide für Babys und Kleinkinder schädlich sein, daher sollten Sie immer vorsichtig sein." Es gibt auch Lebensmittel, die andere schädliche Substanzen wie Fette enthalten trans, die für unseren Körper nicht vorteilhaft sind.

Aber ... was sind diese Nahrungsmittel? Nachfolgend finden Sie eine Liste gesundheitsgefährdender Lebensmittel .

1. Fleisch

Sie glauben sicherlich, dass Obst und Gemüse mehr kontaminiert sind als andere Lebensmittel. Jedoch Fleisch ist möglicherweise die Nahrung, die die meisten Pestizide haben . Dies geschieht, weil viele dieser Pestizide in Fett löslich sind und diese Substanzen im Fettgewebe des Fleisches abgelagert werden und daher von Menschen konsumiert werden.


Nicht nur das, auch das Fleisch enthält Antibiotika, Medikamente und Hormone. Fische sind noch gefährlicher, da einige große Mengen an Schwermetallen enthalten können. Beispielsweise enthält Thunfisch Quecksilber.

2. Erfrischungsgetränke

Erfrischungsgetränke sehen köstlich und harmlos aus, enthalten jedoch große Mengen Zucker . Die Coca-Cola enthält für jede Dose 330 Milliliter 39 Gramm Zucker, was ungefähr 10 Stück Zucker ist. Der logische Konsum von ein oder zwei Dosen pro Woche ist nicht schlecht, aber der tägliche und längere Konsum dieser Substanz tut uns nicht gut.

Alkoholfreie Getränke enthalten auch Asparaginsäure und Femilamin, Substanzen, die Hirnzellen und Gehirntumoren schädigen und den Säuregehalt des Urins erhöhen, wodurch Anfälligkeit für Harnwegsinfektionen entsteht.

  • In Verbindung stehender Artikel: "15 Nahrungsmittel, die die Gesundheit unseres Gehirns schädigen"

3. Milchprodukte

Molkereiprodukte enthalten ebenso wie Fleisch viel Fett und daher auch Pestizide . Diese vernünftig konsumierten Nahrungsmittel sind jedoch sehr gesund.


  • In Verbindung stehender Artikel: "Arten von Fetten (gut und schlecht) und ihre Funktionen"

4. Stückchen

Gebratene Lebensmittel können leckere, aber keine gesunden Lebensmittel sein. Und ist, dass ihr Konsum kein wichtiger Bestandteil der Ernährung einer Person sein sollte.

Diese Nahrungsmittel sind reich an Fett und erhöhen den Cholesterinspiegel, der die Arterien beeinflusst . Studien zeigen, dass diese Nahrungsmittel langfristig Nervenzellen abtöten und das Gedächtnis und das Lernen negativ beeinflussen. Wenn diese Lebensmittel gefroren sind, sind sie sogar noch schädlicher.

5. Erdbeeren

Die NGO Arbeitsgruppe Umwelt (EWG) stellt fest, dass Diese Frucht enthält bis zu 20 verschiedene Pestizide , was dazu führt, dass praktisch 90% der Produktion dieses Lebensmittels Anzeichen ungesunder chemischer Rückstände aufweisen. Gleiches gilt für andere rote Früchte wie Kirschen.

6. Tomaten

Tomaten sind Produkte, die in keinem Salat fehlen dürfen, Sobald sie jedoch ausgereift sind, werden viele Pestizide hinzugefügt . Leider enthalten Tomaten eine Haut, die so dünn ist, dass sich nach dem Schälen noch chemische Rückstände auf der Frucht befinden. Deshalb ist es besser, Bio-Tomaten zu sich zu nehmen.

7. Äpfel

Äpfel (und auch Birnen) sind Lebensmittel, die, wenn sie biologisch sind, sehr gesund sind . Nichtorganische Substanzen enthalten jedoch viele Pestizide, die neurotoxisch sind. Wie im vorherigen Fall ist es nutzlos, sie zu schälen.

8. Kartoffeln

Kartoffeln sind eine der besten Möglichkeiten, Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Gekocht kann eine sehr gesunde Option und ein sehr wirksames Nahrungsmittel zum Abnehmen sein. Es kann jedoch viele Pestizide enthalten, viele davon gegen Pilze .

9. Spinat

Obwohl grünes Blattgemüse im Allgemeinen keine großen Mengen an Pestiziden enthält, ist Spinat eine Ausnahme, die gesundheitsschädlich sein kann. Arbeitsgruppe Umwelt (EWG) enthält Spinat in Ihrer Liste der Lebensmittel mit dem höchsten Pestizidgehalt .

10. Junk Food

Unnötig zu sagen, Junk Food ist ungesundes Essen . Und diese Art von Essen ist nicht sehr nahrhaft. Seine verlängerte Wirkung verursacht chemische Veränderungen im Gehirn und Symptome, die der Abstinenz ähneln. Darüber hinaus enthalten sie eine große Menge an Zusatzstoffen und übersättigten Fetten, den schädlichsten Fetten.

11. Pfannkuchen

Pfannkuchen essen kann ein leckeres Essen sein. Es ist jedoch nicht genau ein gesundes Lebensmittel. Sie sind voll mit Transfett und enthalten eine große Menge an teilweise hydriertem Sojaöl . Auf dem Etikett können Sie sehen, wie es auch viel Salz und Konservierungsstoffe enthält. Wenn Sie Pfannkuchen essen, machen Sie sie besser von Grund auf. Zumindest wissen Sie, was Sie essen.

12. Kaffee

Kaffee ist eines der am meisten konsumierten Getränke, und obwohl morgens ein Kaffee kein großes Risiko darstellt, kann der Missbrauch dieser Substanz schädlich sein. Experten sagen, 600 Milligramm Koffein pro Tag können Kopfschmerzen verursachen, Angstzustände hervorrufen und verschiedene Schlafstörungen verursachen. Darüber hinaus können sie langfristig zu schweren Herz-Kreislauf-Problemen und sogar Schlaganfällen führen.

13. Pfirsich

Der Pfirsich ist ein süßes und schmackhaftes Essen, enthält jedoch viele Pestizide . Die Eigenschaften der Haut dieser Frucht sorgen dafür, dass sie auch nach dem Waschen noch eine große Menge chemischer Substanzen enthalten.


8 Krebs verursachende Lebensmittel, die du besser nicht essen solltest! (Dezember 2021).


In Verbindung Stehende Artikel