yes, therapy helps!
Die 15 häufigsten Probleme und Konflikte bei der Arbeit

Die 15 häufigsten Probleme und Konflikte bei der Arbeit

Juni 25, 2024

Die Menschen verbringen einen großen Teil des Tages bei der Arbeit und es ist logisch, dass nach so vielen Stunden Konflikte erzeugt werden können.

Konflikte sind normal, aber das Erkennen und Lösen von Konflikten ist der Schlüssel, damit das Arbeitsumfeld nicht zur Hölle wird. Wenn unsere Arbeit schlecht ist, sind unsere Leistung, unsere Motivation oder unser Zugehörigkeitsgefühl zur Organisation beeinträchtigt.

Konflikte bei der Arbeit: Welche sind die häufigsten?

Aber Was sind die häufigsten Konflikte am Arbeitsplatz? Was sind die häufigsten Ursachen für diese Arbeitsprobleme? Als nächstes erklären wir es Ihnen.

1. Mangel an Teamarbeit

Teamarbeit ist eine der am meisten geschätzten Kompetenzen von Personalvermittlern, denn wenn ein Mitarbeiter als Team arbeitet, verbessert sich seine Kreativität und sein Lernen. Ihr Stresslevel wird reduziert und Leistung und Produktivität steigen . In Fällen, in denen sich die Arbeitnehmer entscheiden, alleine zu arbeiten und Teamarbeit im Unternehmen nicht zum Ausdruck kommt, kann es zu Konflikten kommen.


Andererseits kann eine sehr individualistische Mentalität dazu führen, dass man mit Misstrauen gegenüber anderen gesehen wird, und in solchen Situationen ist es leicht, bestimmte Verhaltensweisen falsch zu interpretieren und sie dem Wunsch zuzuschreiben, sich von Kollegen abzugrenzen.

  • Um mehr zu erfahren, lesen Sie unseren Artikel: "Die 5 Vorteile der Teamarbeit"

2. Mangel an Kommunikation

Die mangelnde Kommunikation ist eine weitere Ursache, die zu ernsthaften Konflikten bei der Arbeit führen kann Wenn ein Mitarbeiter oder Vorgesetzter nicht mit anderen Mitarbeitern kommunizieren kann (oder die erforderlichen Nachrichten nicht sendet), können Probleme auftreten. Fehlkommunikation kann als falsche oder falsche Information dargestellt werden. Im ersten Fall kommen die Informationen nicht an; Im zweiten Fall geht die Information schief.


Denn die Reibungen, die durch mangelnde Kommunikation erzeugt werden können, können zu Mehrdeutigkeiten führen, die zu Misserfolgen führen. In diesen Fällen führt das Unvermögen, zu wissen, wer Fehler gemacht hat, zu Konflikten.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 10 grundlegenden Kommunikationsfähigkeiten"

3. Giftige Gefährten

Gelegentlich können Arbeitskonflikte ohne Absicht auftreten. In anderen Fällen schaffen giftige Menschen jedoch eine schlechte Umgebung, in der sie sich aufhalten, insbesondere bei der Arbeit. Die giftigen Gefährten werden identifiziert, weil sie dort gehen, wo sie schlecht mit jedem enden und Konflikte schaffen, wo es keine gibt. Sie gehen gerne dorthin, wo sie nicht gerufen werden, sie wollen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen und sind normalerweise die typischen Menschen, die als falsch und kritisch bekannt sind.

  • In Verbindung stehender Artikel: "5 giftige Einstellungen von Mitarbeitern"

4. Giftbosse

Es kann vorkommen, dass nicht Mitarbeiter die Arbeitsumgebung berauschen, sondern auch Chefs Für ihr Missmanagement oder für ihre Persönlichkeit machen sie das Leben unglücklich . In diesen Fällen können Sie bei der Lösung des Konflikts benachteiligt sein.


Zusammengefasst sind die toxischen Bosse tendenziell: arrogante und schlechte Kommunikatoren, autokratisch, unflexibel, kontrollierend und diskriminierend.

  • Möchten Sie mehr über toxische Bosse erfahren? Dann klicke hier.

5. Wettbewerbsfähigkeit

Für viele Unternehmen ist es üblich, ihre Mitarbeiter nach ihren Leistungen zu bezahlen. Und während einige Unternehmen Provisionen auf die Mitglieder eines Teams verteilen, belohnen andere die Mitarbeiter individuell: Je nach Umsatz oder Zielsetzung erhält eine Person die Provision. Diese Art von Anreizen kann zu Spannungen zwischen den Arbeitnehmern führen weil die geschaffene Wettbewerbsfähigkeit Konflikte zwischen Arbeitern mit sich bringt.

6. Liebevolle Beziehungen

Mitarbeiter leiden möglicherweise unter einer Romanze, die nicht negativ sein muss. Nun, eIn manchen Situationen können liebevolle Beziehungen bei der Arbeit Konflikte verursachen . Liebevolle Beziehungen können am Arbeitsplatz wie an jedem anderen Ort entstehen, aber um Konflikte zu vermeiden, ist es notwendig, dass sie nicht in die Arbeit eingreifen.

7. Kollegen, die nicht gut arbeiten

Und natürlich Wenn ein Partner nicht so funktioniert, wie er soll, können Konflikte auftreten . Wenn jemand seine Arbeit nicht gut macht, wird er sich letztendlich in Ihre einmischen und möglicherweise müssen Sie Ihre erledigen und mehr arbeiten. Unternehmen und Organisationen sind dynamische Systeme, und eine Verzögerung der Frist zur Abgabe eines Projekts kann die allgemeine Funktionsweise dieses "lebenden Organismus" beeinträchtigen. Niemand arbeitet gerne doppelt so viel.

8. Vorurteile (Machismo / Rassismus)

Vorurteile sind eine Quelle von Konflikten in verschiedenen Lebensbereichen und auch in der Arbeit.Gefährten, die Menschen aus anderen Teilen der Welt oder mit einer anderen Hautfarbe nicht tolerieren können, Chefs, die ihre Angestellten auf Macho-Art behandeln, und so weiter. Dies sind Fälle, die im Arbeitsbereich auftreten können.

9. Persönliche Auseinandersetzungen

Manchmal passen die Persönlichkeiten einfach nicht und der Funke springt im ersten Moment der Veränderung . In persönlichen Beziehungen gibt es auch Konflikte Tag für Tag. Wenn ein Konflikt dieser Art auftritt, ist es am besten, das Problem so schnell wie möglich zu lösen.

Es muss jedoch beachtet werden, dass Konflikte zwischen verschiedenen Persönlichkeiten normalerweise nicht die häufigsten Gründe für Konflikte im Unternehmen sind. Im Gegenteil, viele Probleme, die tatsächlich organisatorischer und kollektiver Natur sind, werden fälschlicherweise den individuellen Merkmalen bestimmter Personen zugeschrieben, da dies "die einfache Möglichkeit" ist, wenn nach einer Erklärung gesucht wird, was passiert (denn etwas basiert) in einer essentialistischen Vision der Arbeiter).

10. Mobbing

Mobbing, auch als arbeitsbedingte psychische Belästigung bekannt, tritt bei der Arbeit auf, wenn eine oder mehrere Personen systematisch und wiederholt psychische Gewalt gegen eine oder mehrere Personen ausüben. Mobbing kann zwischen Angestellten, von Angestellten zu Vorgesetzten, vom Vorgesetzten zu Angestellten oder von der Organisation zu einem ihrer Angestellten sein. Mobbing beeinflusst nicht nur die Arbeitsleistung und verursacht schwere Konflikte, sondern auch kann ernste psychische Probleme bei der betroffenen Person verursachen . Dies ist ein Problem, das an der Wurzel angehalten werden muss, sobald es erkannt wird.

  • Vielleicht interessieren Sie sich für diese Beiträge: "Mobbing: psychologische Belästigung am Arbeitsplatz" oder "Die 6 Arten von Mobbing oder Belästigung am Arbeitsplatz"

11. Änderungen im Unternehmen

Änderungen im Unternehmen können Konflikte unterschiedlicher Art erzeugen . Zum Beispiel können Kürzungen dazu führen, dass sich Mitarbeiter unwohl und unmotiviert fühlen. oder Änderungen im Top-Management können zu neuen Richtlinien führen, die von den Mitarbeitern, insbesondere den höchsten Angestellten, gut gesehen werden. Kurz gesagt, diese Störungen können dazu führen, dass die bisher erzielten Fortschritte so lange verkürzt werden, bis eine neue Situation der Nachjustierung eintritt.

12. Verwertung

Die Ausbeutung durch Arbeitgeber kann auch Konflikte mit Arbeitnehmern hervorrufen Wenn zum Beispiel der Arbeitnehmer nicht der Meinung ist, dass er eine angemessene Vergütung erhält oder der Meinung ist, dass er übermäßig arbeitet (mehr Stunden als er sollte), kann er schlecht mit dem Unternehmen und mit anderen Mitarbeitern enden.

13. Ressourcenkonflikte

Überschreitungen können wie im vorherigen Fall obligatorisch sein . Es kann jedoch auch vorkommen, dass mangelnde Ressourcen des Unternehmens (weniger Mitarbeiter als nötig, schlechte Verwaltung des Personals usw.) dazu führen, dass Mitarbeiter mit dem Unternehmen in Konflikt geraten oder sich gestresst und verbrannt fühlen.

14. Konflikt um Werte

Es kann vorkommen, dass wir sehr klare Werte des Unternehmens haben und unsere Arbeit sehr mögen, so dass wir auf optimalem Niveau arbeiten. Aber Es kann sein, dass sich einige unserer Kollegen in dieser Hinsicht nicht so fühlen wie wir . Dies kann dazu führen, dass im letzteren Fall die Leistung gering und unmotiviert ist. Dies kann zu einer schlechten Umgebung bei Kollegen führen.

15. Unklare Richtlinien

In einem früheren Punkt wurde bereits erwähnt, dass Kommunikation für die gute Leistung professioneller Arbeit unerlässlich ist. Eine Art Kommunikation, die berücksichtigt werden muss und die sorgfältig behandelt werden muss, sind unklare Richtlinien.

Mangelnde Kommunikation in Geschäftsvorschriften oder in den Zielen, die von einem Mitarbeiter erwartet werden, kann dazu führen, dass bekannt ist Rollenkonfliktmit anderen Worten, keine richtige Vorstellung davon, was zu tun ist oder was von einem Arbeiter erwartet wird . Der Rollenkonflikt führt zu Konflikten zwischen Arbeitern und ist außerdem eine der häufigsten Ursachen für Arbeitsstress oder Burnout.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Burnout (Burn-Syndrom): wie man es erkennt und Maßnahmen ergreift"

13 Eheprobleme, die kluge Paare leicht bewältigen (Juni 2024).


In Verbindung Stehende Artikel