yes, therapy helps!
Die 18 besten Psychoanalyse-Bücher

Die 18 besten Psychoanalyse-Bücher

Juli 12, 2020

Die Psychoanalyse und Freudsche Theorien sind einer der interessantesten Aspekte der Geschichte der Psychologie. Die psychoanalytische Theorie und Praxis basiert jedoch auf einem Meer von Konzepten, die nicht besonders leicht zu verstehen sind. Dies macht es für Studenten und neugierige Menschen schwierig, die psychoanalytische Bücher durchgehen möchten.

Diese Auswahl mit Empfohlene Bücher zur Psychoanalyse möchte eine Hilfe für diese Menschen sein, die Zweifel an der großen Anzahl von Seiten haben, die zu diesem Thema geschrieben wurden. Zunächst werden Psychoanalyse-Bücher auf Spanisch präsentiert, und am Ende des Artikels gibt es eine Erweiterung mit Lesungen auf Englisch.


Psychoanalyse Bücher auf Spanisch

Wenn Sie Bücher über die Psychoanalyse auf Spanisch lesen möchten, ist diese Auswahl hilfreich. Hier finden Sie eine Auswahl an Arbeiten, um mit dem Thema zu beginnen.

1. "Einführung in die Psychoanalyse" von Sigmund Freud

Eine Arbeit, die zu den Büchern von gehört Sigmund Freud Wichtiger und das hat einen besonderen Wert, indem es uns eine Vision bietet, wie der Vater des psychodynamischen Stroms die Psychoanalyse verstanden hat. Zu seinen Seiten gehören Erklärungen zur freudschen Auffassung von psychischen Störungen, dem Unbewussten und der Art und Weise, wie sie sich manifestiert.

  • Um mehr über dieses Buch zu erfahren, klicken Sie hier.


2. "Psychoanalyse: der unmögliche Beruf" von Janet Malcolm

Dies ist eines der Bücher der Psychoanalyse, die diese Disziplin auf originellere Weise präsentieren. Anstatt Freuds Erbe lediglich mit einem akademischen oder enzyklopädischen Ton zu überprüfen, Diese Arbeit konzentriert sich auf die Arbeit eines Psychoanalytikers und die Art und Weise, wie der Dialog mit ihm ihm erlaubt, etwas über sein Leben zu lernen , Bildung und die Verbindung zwischen dem, was er tut, und der Geschichte der Psychoanalyse.

  • Wenn Sie mehr über das Buch erfahren möchten, können Sie auf diese Seite zugreifen.

3. "Die Traumdeutung" von Sigmund Freud

Eines der ältesten psychoanalytischen Bücher des Jahrzehnts, in dem Sigmund Freud seine ersten Ideen über das Unbewusste und seine Rolle in der Psychopathologie theoretisch entwickelt hatte.


Der Vater der Psychoanalyse glaubte, dass Elemente, die zu unserem Unbewussten gehören, in unseren Träumen offenbart werden, jedoch durch eine spezielle Symbologie verkleidet. Deshalb Er glaubte, dass die Interpretation dieser Träume eine der Säulen war, auf denen die Therapie basieren konnte , da man auf diese Weise Traumata und emotionale Blockaden basierend auf vergangenen Erfahrungen erkennen kann.

  • Um mehr über das Buch zu erfahren, klicken Sie hier.

4. "Das Ich und das Id" von Sigmund Freud

Dies ist eines der wichtigsten Bücher zur Psychoanalyse, da es die Ego-Strukturen erklärt: das Es, das Selbst und das Über-Ich. Für Freud hatte jedes dieser psychischen Instanzen eine Rolle in der moralischen Dimension unserer Handlungen und Gedanken und diente dazu zu erklären, was Abwehrmechanismen sind und was zu Frustration und Unterdrückung führt.

  • Hier können Sie mehr über das Buch erfahren.

5. "Das schwarze Buch der Psychoanalyse" von Catherine Meyer

Wesentliche Lektüre, um die Kritik der Psychoanalyse und ihren Status in Bezug auf die Wissenschaft zu kennen wie es derzeit verstanden wird. Menschen, die wenig Wissen über die Psychoanalyse haben, werden ihre Grenzen aus post-positivistischer Perspektive verstehen, und diejenigen, die sich mit dem Thema besser auskennen, werden über das nachdenken, was sie zuvor gelernt haben.

  • Sie können es über diesen Link kaufen.

6. "Unbehagen in der Kultur" von Sigmund Freud

Ein weiteres von Freuds wichtigsten Büchern zur Psychoanalyse . Auf seinen Seiten wird erklärt, wie die Impulse des Individuums gegen die äußeren Belastungen der Kultur nach der Freudschen Vision reiben.

  • Sie können es kaufen, indem Sie hier klicken.

7. "Theorie und Technik der psychoanalytischen Psychotherapie" von J. Coderch

Wer die praktischen Vorschläge der Psychoanalyse kennenlernen möchte, findet in diesem Buch ein sehr vollständiges Buch. Hier werden die Elemente erklärt, die alle von Psychoanalytikern unterstützten Techniken miteinander in Beziehung setzen .

  • Klicken Sie hier, um es zu erhalten.

8. "Jenseits des Lustprinzips" von Sigmund Freud

In diesem Buch Freud entwickelt die Konzepte von Lebens- und Todesfahrten und zu einer Erklärung über sich wiederholende und stereotype Verhaltensweisen.

  • Wenn Sie interessiert sind, können Sie hier einkaufen.

9. "Psychoanalyse in Reichweite aller" von Antoni Talarn

Ein relativ kurzes und enorm zugängliches Buch über die Psychoanalyse und die sozialen Auswirkungen, die es hatte und noch hat. Sehr nützlich auch, um die falschen Themen der Psychoanalyse zu identifizieren.

  • Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier.

10. "Drei Essays über Sex-Theorie" von Sigmund Freud

Die sexuelle Dimension spielt in den Ideen von Freud eine sehr wichtige Rolle und dieses Buch ist eine sehr gute Möglichkeit, auf Ihre Ideen zu diesem Thema zuzugreifen. Die Theorie der psychosexuellen Entwicklung ist auf ihren Seiten dargestellt.

  • Sie können hier mehr über diese Arbeit lesen.

Weitere Bücher zur Psychoanalyse, um weiter zu lernen

Wenn Sprachen kein Problem für Sie sind, können Sie hier einige der herausragendsten Titel über die Psychoanalyse lesen.

11. "Einführung in die Psychoanalyse: Zeitgenössische Theorie und Praxis" von A. Bateman und J. Holmes

Eines der besten Bücher zur Psychoanalyse für Studenten . Ihre relative Kürze und die Klarheit, mit der der historische Verlauf der Psychoanalyse erklärt wird, wobei Theorie und Beispiele miteinander verbunden werden, machen sie zu einer der besten Optionen, um eine globale Vision des Themas zu haben.

  • Wenn Sie interessiert sind, können Sie es hier kaufen.

12. «Freud and Beyond» von S. Mitchell und M. J. Black

Ein hervorragendes Buch zur Einführung in die psychoanalytische Theorie und Praxis und ihre historische Entwicklung vom Tod Freuds. Sehr angedeutet zu wissen, wie sich die Psychoanalyse in den Jahrzehnten nach den 30er Jahren entwickelt hat.

  • Weitere Informationen zum Buch erhalten Sie auf dieser Seite.

13. "Jenseits von Freud: Vom Individuum zur Sozialpsychologie", von Erich Fromm

Erich Fromm war einer der bekanntesten humanistischen Psychoanalytiker In dieser Arbeit stellt er einen Teil des Wegs dar, den die Psychoanalyse von den ursprünglichen Ideen von Sigmund Freud bis zu dem Punkt beschritten hat, an dem seine Schüler damit begonnen haben, verschiedene Schulen innerhalb der Psychodynamik aufzubauen.

  • Sie können hier mehr über das Buch lesen.

14. "Das How-to-Buch für Studenten der Psychoanalyse und Psychotherapie" von S. Bach

Ein sehr kurzes Buch der Psychoanalyse, in dem die grundlegenden Konzepte klar und einfach erklärt werden Theorie und Praxis verstehen.

  • Mehr über dieses Buch erfahren Sie hier.

15. "Working with Resistance" von Martha Stark

Eines der besten Bücher zur Psychoanalyse, das auf therapeutische Prozesse angewendet wird; Es erklärt komplexe Konzepte auf sehr leicht zugängliche Weise , was diese Arbeit für Studenten sehr interessant macht.

  • Wenn Sie mehr über das Buch erfahren möchten, klicken Sie hier.

16. «Writings» von Jacques Lacan

Eine der Optionen für diejenigen, die sich einer Herausforderung stellen wollen. Diese Referenz des mit Freud eingeleiteten Stroms ist für das Schwierige bekannt, das er zu verstehen hat, und weil seine Art, Ideen zu vermitteln, im Wesentlichen durch Konferenzen erfolgte. Sein Einfluss ist jedoch bis heute erhalten geblieben.

17. "Eine klinische Einführung in die lacanianische Psychoanalyse" von Bruce Fink

Eines der besten Bücher zur Unterstützung, um die Arbeit von Lacan zu verstehen und ein neues Licht auf seine Schriften zu werfen.

  • Wenn Sie interessiert sind, können Sie es hier finden.

18. "Studien zur Hysterie" von Josef Breuer und S. Freud

Eine Arbeit zur Erforschung der Anfänge der Psychoanalyse von einem der Menschen, die Sigmund Freud und den Vater der Psychoanalyse am stärksten beeinflussten.

  • Sie können mehr über diese Arbeit erfahren, indem Sie hier klicken.

Bonus: «Psychologisch sprechend» von Adrián Triglia, Bertrand Regader und Jonathan García-Allen

Es ist kein Buch, das sich streng auf die Welt der Psychoanalyse konzentriert, sondern eine allgemeine Besichtigung aller psychologischen Schulen mit ihren Lehren, Theorien und Konzepten . Wenn Sie Autoren wie Sigmund Freud, Carl Jung oder Alfred Adler (und gleichzeitig andere Persönlichkeiten wie Carl Rogers, Wilhelm Wundt oder Albert Bandura) kennenlernen möchten, ist dieses Buch genau das Richtige für Sie.

  • Sie können es hier kaufen.


Angela Merkel bei Donald Trump - Körpersprache Analyse (Juli 2020).


In Verbindung Stehende Artikel