yes, therapy helps!
Die drei Hauptarten der Wissenschaft (und ihrer Forschungsgebiete)

Die drei Hauptarten der Wissenschaft (und ihrer Forschungsgebiete)

September 27, 2022

Wissenschaft ist die intellektuelle und praktische Tätigkeit, die durch das systematische Studium der Elemente der Welt durchgeführt wird. Dies umfasst sowohl die Ebene der strukturellen Organisation als auch das individuelle Verhalten und gilt für das physische, natürliche oder soziale Umfeld.

Daher kann die Wissenschaft als sehr weitreichende Tätigkeit Erklärungen zu verschiedenen Bereichen anbieten. Um die Unterscheidung zwischen dem einen und dem anderen zu erleichtern, wird die Wissenschaft häufig in verschiedene Arten unterteilt. In diesem Artikel Wir werden sehen, welche Arten von Wissenschaft existieren und wie jeder beschrieben wird.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 15 Arten der Forschung (und der Eigenschaften)"

Was ist Wissenschaft?

Wissenschaft kann auch als Wissenseinheit zu einem bestimmten Thema verstanden werden. Tatsächlich gibt es verschiedene Wissensbestände, die als eine bestimmte Art von Wissenschaft betrachtet werden können. Die Unterscheidung zwischen dem einen und dem anderen kann durch den Untersuchungsgegenstand oder durch die Forschungsmethoden, die jeder verwendet, unterschieden werden.


Seit wann gibt es Wissenschaft? Obwohl sein allgemeiner Hintergrund kann von der klassischen Philosophie und von mehr Ahnenpraxen verfolgt werden ; Die Epoche, die als Gründer der Wissenschaft, wie wir sie heute kennen, anerkannt wird, ist die Moderne.

Wissenschaft wird aus den "wissenschaftlichen Revolutionen" konsolidiert Sie legten durch das Paradigma der universellen Vernunft die Grundlagen für die Schaffung einer Methode, mit der wir Weltphänomene systematisch kennen und erklären können.

Und sie nicht nur kennen und erklären, sondern auch Hypothesen aufstellen und Lösungen für bestimmte Probleme anbieten. Tatsächlich markieren diese Revolutionen zusammen mit wichtigen Veränderungen auf sozioökonomischer Ebene das Ende des Mittelalters und den Beginn der Moderne in westlichen Gesellschaften.


  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Die 9 Arten von Wissen: Was sind sie?"

3 Hauptarten der Wissenschaft

In Anbetracht dessen, dass Wissenschaft ein sehr breites Wissen umfassen kann, werden letztere normalerweise nach dem spezifischen Wissen, das sie erzeugen, aufgeteilt. In diesem Sinne neigen dazu, drei Hauptarten der Wissenschaft zu erkennen : formale Wissenschaften, Naturwissenschaften und Sozialwissenschaften.

Alle werden als grundlegende Wissenschaften betrachtet, insofern sie es schaffen dürfen andere Arten wissenschaftlicher Erkenntnisse stärker abgegrenzt zum Beispiel Medizin, Psychologie, Ingenieurwesen ua Als Nächstes werden wir jeden von ihnen sowie einige Untertypen oder spezifische Disziplinen sehen, die sich an sie anpassen.

1. Formale Wissenschaften

Die formalen Wissenschaften sind eine Reihe logischer und abstrakter Systeme, die auf verschiedene Untersuchungsobjekte angewendet werden können. Das heißt, sie können arbeiten sowohl für die Analyse natürlicher physikalischer Phänomene als menschliches oder soziales Phänomen . Die formalen Wissenschaften bestehen aus Zeichensystemen. Diese Systeme wiederum erzeugen eine Reihe abstrakter Strukturen, durch die Organisationsmuster erzeugt und verschiedene Phänomene erklärt werden. Letzteres unterscheidet sie von den Natur- und Sozialwissenschaften.


Zu den Disziplinen, die als formale Wissenschaften gelten, gehören Logik, Mathematik, Statistik und Computersysteme unter anderem.

2. Naturwissenschaften

Solches weiß, wie sein Name andeutet, ist das Untersuchungsobjekt der Naturwissenschaften die Natur und die darin auftretenden Phänomene. Sie ist dafür verantwortlich, sie zu beschreiben, zu erklären, zu verstehen und / oder vorherzusagen. Diese Phänomene wiederum Sie können von der Biologie zu den komplexesten Elementen des Universums gehen .

In der Tat werden die Naturwissenschaften in zwei große Gruppen unterteilt: in die Physik und in die Biowissenschaften. Erstere umfassen Disziplinen wie Chemie, Physik, Astronomie und Geologie; Letztere umfassen die verschiedenen Lebensformen, die auf unserem Planeten existieren. Letztere können Menschen, Tiere, Pflanzen und Mikroorganismen sein. Daher umfasst es auch Disziplinen wie Botanik, Zoologie oder Veterinärmedizin, Anatomie, Ökologie, Genetik oder Neurowissenschaften unter anderem.

Im Gegensatz zu den formalen Wissenschaften sind sowohl Naturwissenschaften als auch Sozialwissenschaften grundsätzlich empirisch. Das heißt, das Wissen, das sie produzieren, basiert auf beobachtbaren Phänomenen, mit denen ihre Existenz von anderen Beobachtern bestätigt werden kann.

3. Sozialwissenschaften

Die Sozialwissenschaften sind eine Reihe von Disziplinen, die für die Untersuchung des Menschen in Bezug auf Verhalten und soziale Aspekte verantwortlich sind. Ich meine Ihr Untersuchungsgegenstand kann sowohl das Individuum als auch die Gesellschaft sein . Dies sind Disziplinen, die lange nach den vorherigen als Teil der Wissenschaft galten. etwa im 19. Jahrhundert, nachdem sie die wissenschaftliche Methode auf das Studium des Individuums und des Sozialen übertragen hatten.

Da es in manchen Fällen jedoch sehr schwierig war, diesen Transfer abzuschließen, haben die Sozialwissenschaften die Herangehensweise an ihren Studiengegenstand ständig problematisiert. Im Allgemeinen gibt es zwei große Wege, die nicht immer als exklusiv betrachtet werden: die quantitative Methode und die qualitative Methode.

Beispiele für Disziplinen, aus denen die Sozialwissenschaften bestehen, sind Soziologie, Ökonomie, Psychologie, Archäologie, Kommunikation, Geschichte, Geographie, Linguistik, Politikwissenschaft.

Literaturhinweise:

  • Cleland, C. (2001). Geschichtswissenschaft, experimentelle Wissenschaft und wissenschaftliche Methode. Geology 29 (11): 987–990.
  • Cohen, M. (1934). Eine Einführung in die Logik und wissenschaftliche Methode. Oxford, England: Harcourt, Brace.

#3: Ein Besuch bei Debora Weber-Wulff, HTW Berlin (September 2022).


In Verbindung Stehende Artikel