yes, therapy helps!
Die 4 Hauttypen (und wie sie zu pflegen sind)

Die 4 Hauttypen (und wie sie zu pflegen sind)

Dezember 4, 2022

Die Haut ist nicht nur das größte Organ des Körpers, sondern auch eines der wichtigsten. Es hat Leben und spezifische Bedürfnisse, je nach Typ, den jeder von uns hat.

Für Identifizieren Sie, welchen Hauttyp wir haben können wir bestimmte Merkmale beobachten, die sie identifizieren, und so wissen wir, wie sie entsprechend ihrem aktuellen Zustand geeignet sind.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Warum bekommen wir Gänsehaut? Die Mechanik der Borstenhaare"

Arten von Haut

Wenn wir die Textur, Farbe, Eigenschaften und Reaktionen beobachten, können wir feststellen, welche Art von Haut wir haben Achten Sie darauf mit Produkten, die es ausbalancieren und in gutem Zustand halten .


1. Normal

Wir alle wollen diese Art von Haut, aber es ist eigentlich die am wenigsten verbreitete Haut. Das ist eine Haut Es ist ausgeglichen, indem es nicht zu fett oder zu trocken ist . Es hat feine Poren, gute Durchblutung, glatte und glatte, samtige Textur, keine Verunreinigungen und ist nicht empfindlich oder leicht irritiert.

Normale Haut ist bei Kindern und vor der Pubertät üblich, aber hormonelle Veränderungen beeinflussen sie stark und verursachen Veränderungen in der Haut.

Obwohl wir bereits gesehen haben, dass normale Haut nicht unter Fett oder Trockenheit leidet, ist es wichtig, mit geeigneten Produkten versorgt zu werden Vermeiden Sie eine Fehlanpassung, die zu übermäßigem Fett oder zu Reizungen führt Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass normale Haut im Laufe der Jahre keine ausreichende Flüssigkeitszufuhr mehr hat und aufgrund natürlicher Alterung an Elastizität verliert. Daher ist er nicht frei von Pflegebedürftigkeit, die früh beginnen sollte.


2. Fett

Diese Art von Haut wird als "Fett" bezeichnet Es zeichnet sich durch eine erhöhte Talgproduktion aus . Diese Überproduktion wird als Seborrhoe bezeichnet.

Um die fettige Haut zu erkennen, muss geprüft werden, ob die Poren vergrößert sind. Das Gesicht ist konstant hell und die Haut wirkt verdickt und blass, da die Blutgefäße nicht sichtbar sind.

Aufgrund dieser Faktoren Diese Art von Haut neigt zu Akne , manchmal milde, aber schwere Akne kann nicht nur im Gesicht, sondern auch am Hals, den Schultern, dem Rücken und der Brust auftreten. In einem Teufelskreis bewirkt dieser seborrhoische Prozess, dass die Haut gerötet wird und sich entzündet.

Dafür müssen Sie wissen, dass eine Möglichkeit, all diese Auswirkungen fettiger Haut zu vermeiden, besteht verhindern die Überproduktion von Talg Dies ist einerseits auf Genetik und hormonelle Ungleichgewichte zurückzuführen, kann aber durch richtige Ernährung, ordnungsgemäße Reinigung und die Verwendung von Kosmetika, die für den Hauttyp geeignet sind, reduziert werden.


Bei der Pflege dieses Hauttyps besteht also das Ziel, dass diese seborrhoische Hyperproduktion nicht auftritt und dass die Haut nach dem Auftreten der Pickel sauber bleibt, um eine Infektion zu vermeiden und die Haut verletzt wird.

Auch, wie wir bereits gesehen haben, eine hohe Neigung zu schwerer Akne kann irreversible Hautveränderungen verursachen Daher wird empfohlen, sich regelmäßig bei einem Dermatologen untersuchen zu lassen.

  • Das könnte Sie interessieren: "Dermatilomanie (Exoriationsstörung): Symptome und Ursachen"

3. trocken

Diese Art von Haut produziert weniger Talg als normale Haut und als Folge davon Es fehlen die Lipide, die Feuchtigkeit halten und die eine Schutzschicht bilden . Bei trockener Haut verschlechtert sich diese Funktion der Barriere. Deshalb werden wir im Gegensatz zu fettiger Haut in einem bestimmten Stadium unseres Lebens mehr oder weniger stark unter trockener Haut leiden, da die Talgverringerung die Alterung des Organismus verursacht.

Obwohl es sehr wahrscheinlich ist, dass wir alle zum Zeitpunkt der trockenen Haut ankommen, Dermatologen identifizieren drei Trockenheitsstufen :

Trockene Haut

Es fühlt sich straff an, zerbrechlich, rau und hat eine matte Farbe und Aussehen. Die Elastizität ist schwach .

Sehr trockene Haut

Es gibt Peeling oder Lamellenkonsistenz. Es ist offensichtlich rau oder voller Flecken oder als ob ich vorzeitig altern würde Es gibt einen leichten Juckreiz.

Auf dieser Ebene sollte dieser Hauttyp von einem Dermatologen behandelt werden, da dies zu schweren Reizungen und Infektionsrisiken führen kann.

Extrem trockene Haut

Die Hände, Füße, Ellbogen und Knie neigen zu extrem trockener Haut. Es zeichnet sich durch starke Rauheit aus , rissiges Aussehen wie Risse, Schwielen, Desquamation und starkes und häufiges Jucken.

In dieser Phase der Trockenheit ist zweifellos eine dermatologische Revision erforderlich, um die effizienteste Behandlung zu bestimmen, die der Haut hilft, den Sebumspiegel wieder zu erreichen und eine normale Hydratation zu erreichen, bevor eine schwere Infektion verursacht wird.

Wenn Sie nach dem Ablesen der Trockenheit feststellen, dass Ihre Haut trocken ist, sich aber noch in einer normalen Phase befindet, reicht es aus, Produkte zu verwenden, die für diesen Hauttyp geeignet sind und eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr gewährleisten und die Talgproduktion unterstützen.

4. gemischt

Wie wir bereits gesehen haben, hat fettige Haut einen Talgüberschuss und einen starken Talgabfall. Beim gemischten Hauttyp werden die beiden Hauttypen gefunden und manifestieren sich hauptsächlich im Gesicht.

Um herauszufinden, ob Ihre Haut zu diesem Typ gehört, Sie müssen das in der gemischten Haut der "T" -Zone kennen (vorne, Kinn und Nase) ist fett, es sind vergrößerte Poren zu sehen und mit einigen Unreinheiten oder Spuren von Akne, während die Wangen normale Haut haben oder zum Trocknen neigen.

Aufgrund dieser Eigenschaften der Mischhaut müssen die Produkte, die sie hydrieren und schützen, spezifisch für diesen Hauttyp sein. Auf dem Markt sind sie leicht zu erkennen und bieten ein ausreichendes Gleichgewicht, um Trockenheit und Überproduktion von Talg zu vermeiden.


Verschiedene Hauttypen und wie man sie richtig pflegt | Balea Badvergnügen #5 (Dezember 2022).


In Verbindung Stehende Artikel