yes, therapy helps!
Die 6 Hauptfunktionen des Psychologen (und ihre Rolle in der Gesellschaft)

Die 6 Hauptfunktionen des Psychologen (und ihre Rolle in der Gesellschaft)

November 4, 2022

Irrtümlicherweise wird angenommen, dass die Hauptaufgabe von Psychologen darin besteht, Menschen, die in einer Leidensituation sind, Antworten oder Ratschläge zu geben. Und obwohl die Psychologie eine Wissenschaft mit einer großen Geschichte und Entwicklung ist, Die Funktionen des Psychologen sind so vielfältig wie wichtig .

In Anbetracht dessen werden wir im Folgenden genau sehen, welche Hauptfunktionen der Psychologe hat.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 12 Zweige (oder Felder) der Psychologie"

Die 6 Hauptfunktionen des Psychologen

Die Funktionen des Psychologen hängen in hohem Maße von der angewandten Subdisziplin oder dem Fachgebiet der Psychologie ab. Dies können beispielsweise klinische Psychologie, Pädagogische Psychologie, Sozialpsychologie oder Organisationspsychologie sein. Diese Disziplinen wurden wiederum mit einem Hauptziel geschaffen: dem von Probleme des menschlichen Verhaltens lösen .


Das heißt, sie wurden erstellt, um Antworten auf verschiedene Probleme in verschiedenen Umgebungen zu bieten. Obwohl theoretische und praktische Grundlagen gleich sind, wird Psychologie im klinischen Bereich nicht auf die gleiche Weise angewendet wie in einer Schule oder einem Unternehmen.

1. Bieten Sie emotionale Begleitung

Viele der Psychologen sind dazu ausgebildet, "anderen zu helfen". Diese Forderung kann auf verschiedene Weise dargestellt und gelöst werden, weil Das Bedürfnis nach Hilfe ist nicht bei allen Menschen gleich .

Somit hat der Psychologe auch die Funktion, die für jeden Fall am besten geeigneten Instrumente zu erkennen. Einige verwenden Diagnosehandbücher, andere verwenden Therapien, die auf unterschiedlichen theoretischen Modellen basieren, andere greifen auf Überweisung zurück, wenn der Fall ihren Handlungsmöglichkeiten entgeht.


Es wird sogar angenommen, dass die emotionale Unterstützung auf klinische oder diagnostische Räume, diese emotionale Begleitung, beschränkt ist Das passiert nicht nur in den Arztpraxen und es schließt auch keine Handbücher aus. Beispielsweise gibt es Gruppeninterventionen in Workshops oder Therapien von mehreren Personen und sogar im öffentlichen Raum.

In jedem Fall ist es die Arbeit des Psychologen, einen empathischen und verantwortungsvollen Raum vor dem Leiden anderer zu schaffen, so dass der Aufbau von Instrumenten zur Milderung begünstigt wird.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Warum geben Psychologen keinen Rat?"

2. Verstehen, wie wir schaffen und von der Gesellschaft beeinflusst werden

Diese Funktion ist mehr oder weniger neu in der Geschichte der Psychologie und entspricht der sozialen Spezialität davon . Sie ist jünger, weil die Psychologie ursprünglich als Methode zur Untersuchung des Individuums und seiner mentalen Prozesse entwickelt wurde.


Es gab jedoch eine Gruppe von Intellektuellen, die erkannten, dass diese Psyche nicht isoliert existierte, sondern von anderen Psychen oder von "Gesellschaft" beeinflusst wurde. In der Tat denken Sie manchmal, dass die Gesellschaft eine Sache ist und der Einzelne etwas anderes ist. Tatsächlich basiert ein Großteil der traditionellen Entwicklung der Sozialpsychologie auf dieser Idee.

Es gibt jedoch auch Bereiche der Sozialpsychologie, die die Gesellschaft für nichts anderes als die kollektive Tätigkeit von Individuen halten, mit der wir uns nicht nur "beeinflussen", sondern gleichzeitig auch produzieren. Dies ist Teil der Kuriositäten, die ein Psychologe haben und entwickeln kann in Form von Theorien und Interventionen .

3. Bieten Sie Strategien für die menschliche Entwicklung an

Während die Psychologie als Werkzeug zum Verstehen des Menschen angeboten wird, war es auch das Ziel, das Sein zu fördern oder zu fördern, sich unter positiven Bedingungen für sich selbst zu entwickeln.

Somit ist eine der neuesten Funktionen des Psychologen nicht nur dafür verantwortlich, Beschwerden zu begleiten und zu begleiten (oder sogar zu "heilen"), sondern auch für Wohlbefinden verstehen und begünstigen.

Ein Teil der humanistischen Psychologie befasste sich beispielsweise mit der Untersuchung der Bedingungen, die für unsere Entwicklung am günstigsten sind, mit dem Ziel, sowohl individuelle als auch soziale Instrumente zu ihrer Förderung bereitzustellen. Und in letzter Zeit können wir den Zweig der positiven Psychologie finden, in dem der Psychologe hat genau die Funktion, das persönliche Wachstum zu verstehen und davon zu profitieren .

  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 3 Säulen des Gleichgewichts im persönlichen Wachstum"

4. Kognitive Entwicklung kennen und fördern

Eine der charakteristischsten Funktionen des Psychologen war das Studieren, Beschreiben und Verstehen wie Intelligenz funktioniert, Denken, Zukunftsplanung, Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Lernen unter anderem Aktivitäten, die unsere kognitiven Prozesse ausmachen.

Durch dieses Verständnis und die Vorschläge, die in der kognitiven Psychologie erarbeitet wurden, hat der Psychologe eine andere Funktion gewonnen: die notwendigen Strategien zu entwickeln, um diese Prozesse zu begünstigen.

Dies kann in verschiedenen Räumen angewendet werden, beispielsweise in Schulen, um das Lernen von Kindern zu fördern, oder in der klinischen Therapie für Denkmuster verändern, die Leiden verursachen .

In der Tat bedeutet das Wort Psychologie "Studium der Psyche", und "Psyche" ist ein Begriff, der sich auf die Prozesse des menschlichen Geistes bezieht. Letzteres kann unabhängig vom Verhalten oder im Verhältnis dazu untersucht werden, wie dies bei einem kognitiven Verhaltenspsychologen der Fall wäre.

  • Vielleicht bist du interessiert "Kognitive Umstrukturierung: Wie ist diese therapeutische Strategie?"

5. Beratung von Personalrekrutierungs- und Managementprozessen

Während ihrer Entwicklung musste sich die Psychologie an unterschiedliche soziale und individuelle Bedürfnisse anpassen. Im aktuellen Moment unserer Zivilisation Industrielle oder organisatorische Beziehungen sind für unser tägliches Leben von grundlegender Bedeutung .

In diesem Zusammenhang hat ein Psychologe (der zum Beispiel ein Organisationspsychologe sein könnte) die Hauptfunktion, einen bestimmten geschäftlichen Kontext zu kennen und zu beraten. Letzteres schließt aus dem Verständnis, welche Berufsprofile am besten zu diesem Kontext passen, die dort etablierten Arbeitsbeziehungen zu begünstigen.

6. Entwickeln Sie Wissen über die Beziehung zwischen Biologie und Verhalten

Eine der Hauptaufgaben eines Psychologen war es immer, die Beziehung zwischen Verhalten und unserer biologischen Zusammensetzung zu kennen. Das heißt, zu wissen, wie unsere Handlungen und sogar unsere Gefühle sind Sie verbinden sich mit unserer Physiologie oder mit der Aktivität unseres Gehirns .

So haben sich in letzter Zeit Spezialisierungen in psychologischer Ausbildung und Forschung (die wiederum Instrumente für die Klinik und zur Förderung der Kognition zur Verfügung gestellt haben), als Verhaltensphysiologie oder Neuropsychologie bekannt, herausgebildet.

Der Fachpsychologe in diesen Bereichen kann wichtige Funktionen bei der Diagnose, dem Studium und der Behandlung von Alzheimer, einigen Arten von Depressionen und Angstzuständen, Aphasien und anderen neurologischen Entwicklungsmöglichkeiten haben.


Diese 6 Warnsignale zeigen, dass deine Leber voller Gift ist! (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel