yes, therapy helps!
Die 6 Arten von Aphasie (Ursachen, Symptome und Merkmale)

Die 6 Arten von Aphasie (Ursachen, Symptome und Merkmale)

November 5, 2022

Der Begriff Sprache bezieht sich auf die Auswahl und Anordnung von Wörtern gemäß den Regeln . Wenn diese Sprache mündlich oder mündlich produziert wird, ist eine Reihe von erworbenen Fähigkeiten erforderlich, sowohl auf stimmlicher, auditorischer, visueller als auch auf motorischer Ebene. um eine korrekte Kommunikation zu erreichen.

Wenn eine Person jedoch an einer Art Gehirnverletzung leidet, können Aphasien auftreten, die im engeren Sinne Störungen im Sprachgebrauch sind, die von einer Sprachstörung begleitet werden.

Es gibt jedoch verschiedene Arten von Aphasien, je nach den verletzten Hirnbereichen. sowie nach welchen Symptomen die Person auftritt.

  • Empfohlener Artikel: "Aphasien: die Hauptsprachenstörungen"

Was ist Aphasie? Definition und Ursachen

Aphasie ist hauptsächlich die vollständige oder teilweise Sprachunfähigkeit . Die Defizite bei den verschiedenen Arten der Aphasie reichen von Wortproblemen bis hin zu völliger Sprechunfähigkeit.


Zu den verschiedenen Aphasien gehören auch Probleme in der Schriftsprache, beim mündlichen Verstehen, beim Lesen oder beim Arbeiten mit Zahlen. In anderen Fällen haben Menschen Defizite im mündlichen Ausdruck, behalten aber ihre Fähigkeit, intakt zu verstehen. Deshalb ist es notwendig, bei jedem Patienten zu erkennen, welche spezifischen Sprach- und Sprachveränderungen im Gange sind, damit eine angepasste Behandlung erarbeitet werden kann.

Die Ursachen der Aphasie sind vielfältig, treten jedoch alle bei Hirnverletzungen auf:

  • Cranioenzephales Trauma
  • Tumoren des zentralen Nervensystems
  • Schlaganfall (häufigste Ursache für Aphasie)
  • Degenerative Erkrankungen (Alzheimer-Krankheit, Parkinson-Krankheit usw.)
  • Lokalisierte oder diffuse Hirninfektionen

Arten von Aphasie

Die Symptomatologie der Aphasien hängt sowohl vom Ort der Hirnläsionen als auch von den kompensatorischen Reaktionen des Hirngewebes ab, die intakt bleiben.


Es gibt jedoch eine Reihe von häufigen Gehirnläsionen, die bestimmte Funktionsstörungen zu gruppieren scheinen.

1. Broca-Aphasie oder große motorische Aphasie

In der Broca-Aphasie überwiegen Defizite in den motorischen Aspekten von Sprache und Schrift. Sie werden auch von Amatismus und in vielen Fällen von Sprachverstehensstörungen begleitet. Gelegentlich können sensorische Probleme auf der rechten Seite und Hemiparese auftreten, was auf eine Verringerung der Motorkraft oder partielle Lähmung hinweist, die nur einen Arm oder ein Bein auf derselben Körperseite betrifft.

Diese Aphasie ist die Folge einer großen Läsion, die die kortikalen und subkortikalen Elemente entlang des vorderen und oberen Teils der Sylvian-Fissur einschließt, einschließlich der Insula; Aber der Name rührt von der Implikation her, die der untere Frontgyrus oder Broca Bereich in dieser Unordnung hat.


Die häufigsten Ursachen für Broca-Aphasie können sein:

  • Embolischer Verschluss der oberen Abteilung der linken mittleren Hirnarterie
  • Abszess des Frontallappens
  • TumorHuman Hypertensive Blutung
  • Metastatische Läsionen
  • Subdurales Hämatom

Während der Entwicklung der Broca-Aphasie kann sich der Patient in einer akuten oder subakuten Phase befinden . Während der akuten Phase ist der Patient praktisch stumm, kann nicht verstehen und kann nicht kommunizieren; Mit dem Fortschreiten des Patienten beginnt sich das Verständnis zu verbessern, während Sprach- und Schreibdefizite bestehen bleiben. Wenn es ihm besser geht, kann er laut sprechen, nicht ohne viel Langsamkeit und Anstrengung.

Die Artikulation und die Intonation sind ebenfalls betroffen, weshalb die Sprache hauptsächlich zu einem Diskurs von Namen und Adjektiven wird, in dem die funktionalen Wörter wie Artikel, Präpositionen oder Konjunktionen weggelassen werden; eine agramatical und telegraphic sprache.

Nach den akuten und subakuten Phasen können Sprachschwierigkeiten bestehen bleiben. Jedoch Eine Therapie, in der die Sprache angewendet wird, kann den Zustand des Patienten erheblich verbessern .

Schließlich können viele Patienten aufgrund der Lähmung der rechten Hand nicht weiter damit schreiben; Daher ist es erforderlich, das Schreiben mit der linken Hand umzuwandeln oder neue Technologien für die Kommunikation zu nutzen.

2. Motorische transkortikale Aphasie

Diese Aphasie zeigt ähnliche Probleme wie die Broca-Aphasie. Der Hauptunterschied ist das Bei transkortikaler motorischer Aphasie besteht ein Defizit bei der Sprachproduktion, insbesondere beim Beginn einer Rede in der Spontanität oder in der Organisation davon.

Der artikulatorische Aspekt der Sprache bereitet in der Regel keine Schwierigkeiten, und das Sprachverständnis bleibt erhalten, ebenso wie die Produktion von Namen von Orten und Menschen.

Die Ursache von Problemen, die denen der Broca-Aphasie ähneln, kann auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass die Entstehung der Erkrankung auf eine kleine subkortikale Läsion oberhalb des Broca-Bereichs zurückzuführen ist. Derzeit wird vermutet, dass ein Kreislauf aus dem ergänzenden motorischen Bereich durch den Subcallosus fasciculus zu den Basalganglien und dem Broca-Gebiet verwickelt ist.

3. Wernickes Aphasie

Wernickes Aphasie zeichnet sich durch eine fließende Sprache aus, jedoch mit vielen Substitutionen und Paraphasien zusammen mit Schwierigkeiten beim Verständnis.

In der subakuten Phase verschlechtert sich das Sprachverständnis in schweren Fällen oft sehr stark und führt zu absolutem Missverständnis. Die Sprache ist jedoch leicht, klar und richtig artikuliert, und der Rhythmus ist ähnlich wie bei normaler Sprache. Nach diesen Phasen verbessert sich normalerweise das Hörverständnis und die Paraphasie wird reduziert.

Verglichen mit Broca-Aphasie gibt es in Wernickes Aphasie funktionale Wörter, aber es gibt semantische und grammatikalische Verwirrungen. Außerdem ist bei dieser Art von Aphasie der motorische Bereich intakt, so dass auf der rechten Seite keine Lähmung vorliegt, so dass Patienten schreiben können, auch wenn der Inhalt ungeordnet und verwirrend ist, ebenso wie das Sprechen.

4. Aphasie fahren

Was bei diesem Syndrom ernsthaft geschädigt wird, ist die Wiederholung . Aphasie beim Fahren ist eine flüssige Aphasie mit fast normalem Verständnis. in denen jedoch in ernsthaften Fällen die Fließfähigkeit aufgrund von Problemen bei der Erzeugung einzelner Wörter ernsthaft beeinträchtigt wird; So werden eine sequenzielle Rede und kurze Sätze.

Traditionell wurde angenommen, dass diese Aphasie als Folge einer Läsion in den Fasern auftrat, die die Gebiete von Broca und Wernike verbinden. Es wurde jedoch entdeckt, dass es auch einen Zusammenhang mit Läsionen im oberen Temporalgyrus und in der Insula gibt.

Zusätzlich zu den Schwierigkeiten bei der Wiederholung stellen diese Patienten Probleme bei der Auswahl von Wörtern und bei der phonemischen Sequenzierung innerhalb einzelner Wörter.

5. Globale Aphasie

Menschen, die an einer globalen Aphasie leiden, leiden unter schweren Sprachstörungen, einschließlich Problemen des Fließens und Verständnisses ; Die Kommunikation ist also sehr stark betroffen.

Die häufigsten Fälle sind, dass Patienten nur wenige Wörter sprechen und auch ihr Sprachverständnis sehr begrenzt ist, da sie weder lesen noch schreiben können.

Die häufigste Ursache für eine globale Aphasie ist eine Läsion, die die meisten sprachbezogenen Bereiche der dominanten Hemisphäre zerstört und durch eine Verstopfung der linken A. carotis interna oder der mittleren Hirnarterie verursacht wird.

6. Amnesische oder anomische Aphasie

Da Anomie ein häufiges Merkmal von Aphasie, Wernicke und Aphasie ist, wird nur Anomiephysie diskutiert wenn die Schwierigkeit, häufig verwendete Wörter zu finden, relativ isoliert erscheint .


Alzheimer (Teil 1/2) - Hirslanden & TeleZüri: Gesundheitssendung CheckUp (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel