yes, therapy helps!
Die 7 wichtigsten menschlichen Werte: was sie sind und wie man sie entwickeln kann

Die 7 wichtigsten menschlichen Werte: was sie sind und wie man sie entwickeln kann

Januar 19, 2020

Es mag uns heute normal erscheinen, aber zu bedenken, dass alle Menschen eine Reihe von unantastbaren Rechten haben, ist relativ neu. Bis vor nicht allzu langer Zeit war Sklaverei noch erlaubt und erfreute sich einer guten gesellschaftlichen Akzeptanz. Rassistische Theorien werden als Vorwand benutzt, um offenkundig und im Blick zu sein.

Der Eintritt in die Szene menschlicher Werte Dies war einer der Faktoren, die die Veränderung in den letzten Jahrzehnten ausgelöst haben. Die Popularisierung dieses mit den Menschenrechten einhergehenden Begriffs hat uns geholfen, einen Bezugsrahmen zu schaffen, anhand dessen beurteilt werden kann, ob Menschen mit Würde behandelt werden und ob ihre Integrität gefährdet ist oder nicht. Mal sehen, welche die wichtigsten sind und in welcher Weise wir davon betroffen sind, dass sie präsent sind und in unserem täglichen Leben präsent sind.


  • Verwandte Artikel: "Die 10 Arten von Werten: Prinzipien, die unser Leben bestimmen"

Was sind Werte?

Um zu verstehen, was menschliche Werte sind, müssen wir zuerst verstehen, welche Werte im Kontext von Philosophie und Ethik stehen. Das sind die Ideen, die unser Denken lenken und Ziele setzen in Bezug auf die Auswirkungen, die wir auf die Gesellschaft und die Umwelt im Allgemeinen haben müssen (und damit auch auf uns selbst, da wir uns in dieser Umgebung befinden). Es ist also eine Reihe von Überzeugungen, die uns sagen, wie die Dinge sein sollten. Sie dienen als Referenz, um zu wissen, was richtig und was falsch ist, und haben daher eine große Bedeutung als gemeinsames Element, durch das eine Gesellschaft entscheidet, welche Prinzipien sie bestimmen.


Insbesondere die Werte des Menschen sind es Sie sind ein grundlegender und notwendiger Bestandteil der Existenz von Gesellschaften in dem sich möglichst viele Menschen wohlfühlen und gut leben können. Sie sind die Richtlinien, die als Leitfaden dienen, um sich so zu verhalten, dass die maximale Anzahl von Menschen davon profitiert.

Da sie sehr wichtig sind, treten viele von ihnen in vielen Kulturen auf, wenn auch in unterschiedlichen Formen und in verschiedenen Gruppen.

Daher gehen menschliche Werte Hand in Hand mit den Menschenrechten, da sie einen Mindestrahmen für die Schaffung sozialer Gewebe schaffen, in dem niemand a priori ausgeschlossen ist und in dem nur festgelegt wird, wie wir behandelt werden wir handeln: wenn sie gegen andere oder für ihr wohlbefinden sind.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Die 6 Unterschiede zwischen Ethik und Moral"

Die wichtigsten menschlichen Werte

Obwohl es keinen objektiven und starren Weg gibt, verschiedene menschliche Werte zu kategorisieren, wird allgemein davon ausgegangen, dass die wichtigsten die folgenden sind. In der folgenden Liste können Sie besser verstehen, worauf sich jeder bezieht.


1. Demut

Demut ist nicht nur eine Frage der Aufrechterhaltung eines angenehmen öffentlichen Images für andere, fern von Arroganz. Es ist auch ein Wert dafür hilft uns, das Auftreten von Änderungen besser zu fördern sowohl in unserem Leben als auch in denen von anderen.

Erstens hilft es uns, weil seine Präsenz bedeutet, dass wir uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen, das heißt, dass wir die Zerbrechlichkeit unserer Erfolge annehmen und die Art und Weise, wie ein Kontextwechsel diese Fortschritte zum Verschwinden bringen kann. Mit anderen Worten, es hilft uns, proaktiv zu sein und gleichzeitig unsere Projekte zu verstärken, Fehler zu machen und Rückschläge zu verursachen, die uns nicht so teuer kosten.

Andererseits ist dies einer der menschlichen Werte, die andere durch Motivation fördern. Demut bewahren heißt, zu jeder Zeit menschlich zu sein, damit sich der Rest leichter mit uns identifizieren kann und sich bei einem ähnlichen Weg weniger eingeschüchtert fühlen wird.

2. Verantwortung

Verantwortung lässt uns die Konsequenzen unseres Handelns annehmen und unter diesen Konsequenzen den Einfluss betrachten, den das, was wir tun, auf das Leben anderer haben kann. Mit anderen Worten, es hilft uns, Dinge nicht zu tun, die für den Rest hohe Kosten verursachen, was offensichtlich für die Menschen um uns, aber auch für uns von Vorteil ist, da uns dies ermöglicht, soziale Bindungen zu schaffen.

3. Ehrlichkeit

Ehrlichkeit führt uns dazu, Bindungen des Einfühlungsvermögens mit dem Rest zu schaffen und gleichzeitig die relevanten Informationen, die wir aus unseren Erfahrungen gewonnen haben, mit anderen zu teilen. Auf diese Weise fließen Informationen durch persönliche Beziehungen, und dies dient als Bindeglied für den sozialen Zusammenhalt, der für die Schaffung von grundlegender Bedeutung ist Umgebungen, in denen Zusammenarbeit uns hilft, niemanden zurückzulassen .

4. Respekt

Respekt führt uns dazu, ein Klima der Kommunikation zu schaffen, in dem sich niemand angegriffen fühlt. Dies scheint ein unbedeutendes Detail zu sein, ist aber tatsächlich relevant, insbesondere in Beziehungen, in denen nicht zu viel Nähe besteht. Angesichts der Unsicherheit es ist sehr leicht, defensiv zu werden und Konflikte aus dem Nichts zu schaffen Dies ist besonders in Gesellschaften riskant, in denen es keine Mechanismen gibt, um den Beginn von Gewalt zu verhindern.

5. Dankbarkeit

Dies ist ein menschlicher Wert, der dazu führt, dass wir die Formen des Altruismus auf irgendeine Weise kompensieren möchten, so dass dieser gefördert wird. Vieles davon bringt uns voran basiert auf Gefälligkeiten, die spontan ausgeführt werden durch die einfache Anerkennung der Wertschätzung, die wir für eine andere Person empfinden.

6. Klugheit

Die Klugheit führt uns dazu, nicht zu hetzen und die Vor- und Nachteile von zu betrachten eine Aktion mit erheblichen Folgen Dies ist wichtig, wenn wir bedenken, dass ein Handeln, ohne vorauszusehen, was passieren kann, mehrere Menschen negativ beeinflussen und die Umwelt destabilisieren kann.

7. Empfindlichkeit

Es ist das, was uns dazu bringt, sich mit anderen zu verbinden, unter Berücksichtigung ihrer Ängste, ihrer Bedürfnisse und ihres Glaubens. Es ist ein Wert der Schadenskontrolle, der verhindert, dass andere Personen versehentlich beschädigt werden.

Literaturhinweise:

  • Gelfand, Michele J. (2018). Regelmacher, Regelbrecher: Wie enge und lose Kulturen unsere Welt verbinden. Simon & Schuster
  • Tetlock, Philip E. (2007). Das Undenkbare denken: heilige Werte und tabuistische Erkenntnisse. Trends in der Kognitionswissenschaft. 7 (7): pp. 320 - 24.

Globale Disparitäten - Abiturzusammenfassung ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler (Januar 2020).


In Verbindung Stehende Artikel