yes, therapy helps!
Die 75 besten Sätze von Dance und Dance

Die 75 besten Sätze von Dance und Dance

November 3, 2022

Tanz und Tanz sind szenische Künste, die sich heute großer Beliebtheit erfreuen . Die verschiedenen Tanzarten reichen von Klassik (Ballett, Stepptanz, klassischer Tanz ...) bis hin zu modernen Varianten von Hip-Hop, Rhythmus und Blues usw.

Wir haben bereits in einem früheren Artikel über die Vorteile des Tanzens und sogar über die Vorteile von körperlicher Bewegung gesprochen. Kurz gesagt, Tanz und Tanz sind künstlerische Formen, die nicht nur unsere emotionalen und theatralischen Aspekte, sondern auch unsere motorischen und körperlichen Fähigkeiten entfalten.

  • In Verbindung stehender Artikel: "72 Phrasen über Musik für Musikliebhaber wie Sie"

Berühmte Zitate über Tanz und Tanz

Im heutigen Artikel Gehen wir die besten Sätze von Dance und Dance durch von Choreographen und Künstlern aller Zeiten ausgesprochen.


1. Wenn Sie tanzen, können Sie den Luxus genießen, sich selbst zu sein. (Paulo Coelho)

Der brasilianische Schriftsteller spricht über die Kunst des Tanzes.

2. Tanz ist die verborgene Sprache der Seele. (Martha Graham)

Eine Form der Selbstbeobachtung.

3. Musik ist die universelle Sprache der Menschheit. (Henry Wadsworth Longfellow)

Einer dieser Ausdrücke über Musik, die uns den Glauben an die Kunst zurückgeben.

4. Kreativ sein heißt, in das Leben verliebt zu sein. Sie können nur dann kreativ sein, wenn Sie das Leben genug lieben, um seine Schönheit zu verbessern, Sie möchten etwas mehr Musik, etwas mehr Poesie, ein bisschen mehr Tanz. (Osho)

Über den kreativen Geist.

5. Mein Herz, das bis zum Überlaufen gefüllt ist, wurde von der Musik oft getröstet und erfrischt, wenn ich krank bin und ich bin müde. (Martin Luther)

Die Musik hat echte heilende Eigenschaften.


6. Der Tanz kann alle Geheimnisse enthüllen, die Musik gewährt. (Charles Baudelaire)

Zwei Künste von fast mystischer Assoziation.

7. Jeder Tanz gehört dir. Es ist Teil Ihrer Sammlung. Wenn Sie so darüber nachdenken, möchten Sie, dass Ihre nächste Routine die beste ist, die Sie jemals gemacht haben! (Torron-Lee Dewar)

Ein einzigartiges und besonderes Erlebnis.

8. Musik bewegt uns emotional, wo Worte alleine nicht können. (Johnny Depp)

Die Pirates of the Caribbean-Schauspieler sprechen so über Musik.

9. Durch die Synergie von Intellekt, Kunst und Gnade kam der Segen eines Tänzers. (Shah Asad Rizvi)

Eine fast intellektuelle Verbindung.

10. Musik ist eine Explosion der Seele. (Frederick Delius)

Die schöpferische Kapazität trinkt aus dem animierten Genie jedes Künstlers.

11. Musik ist die Sprache des Geistes. Öffne das Geheimnis des Lebens, indem du Frieden bringst und Konflikte abschaffst. (Kahlil Gibran)

Der Rhythmus lädt uns ein zu wackeln, als gäbe es kein Morgen.


12. Alles im Universum hat Rhythmus. Alles tanzt. (Maya Angelou)

Eine globale Vision von Tanzkunst.

13. Musik ist ein Genuss, auf den die menschliche Natur nicht verzichten kann. (Konfuzius)

Große Reflexion des orientalischen Philosophen.

14. Lass uns lesen und tanzen; Diese beiden Ablenkungen werden der Welt niemals Schaden zufügen. (Voltaire)

Eine dieser Tanzphrasen, um das Leben mit einer anderen Mentalität zu leben.

15. Tänzer sind Instrumente, wie ein vom Choreographen gespieltes Klavier. (George Balanchine)

Brutale Metapher des Choreographen russischen Ursprungs.

16. Ich wäre einen halben Planeten entfernt, schwebe in einem türkisfarbenen Meer und tanze mit der Flamenco-Gitarre im Mondlicht. (Janet Fitch)

Poetische Reflexion über das Gefühl, dass Musik uns weckt.

17. Wir sollten die Tage als verloren betrachten, an denen wir nicht mindestens einmal getanzt haben. (Friedrich Nietzsche)

Sogar der deutsche Philosoph tanzte gern.

18. Tanzen erreicht ein Wort, das nicht existiert. Singen Sie ein Lied von tausend Generationen. Fühle die Bedeutung eines Moments. (Beth Jones)

Über die Mystik des Tanzes.

19. Das Leben ist der Tänzer und du bist der Tanz. (Eckhart Tolle)

Metapher, um in den Grenzen des Lebens zu schweben.

20. Weil ich trainiert habe und immer trainiere, um im Dienste des Denkens leicht zu tanzen. (Søren Kierkegaard)

Der philosophische Verstand erfordert auch ein gutes rhythmisches Wackeln.

21. Wenn die Worte weg sind, beginnt die Musik. (Heinrich Heine)

Musik sagt Dinge, die Worte nicht können.

22. Unsere biologischen Rhythmen sind die Symphonie des Kosmos, tief in uns verwurzelte Musik, zu der wir tanzen, auch wenn wir die Melodie nicht nennen können. (Deepak Chopra)

Der indische Schriftsteller spricht also über die menschliche Essenz.

23. Zum Tanzen braucht man einen Sportler, zum Tänzer jedoch einen Künstler. (Shanna LaFleur)

Eine wichtige Unterscheidung zwischen körperlichen und künstlerischen Fähigkeiten.

24. Leben heißt musikalisch sein, angefangen mit dem Blut, das in deinen Adern tanzt. Alles was lebt hat einen Rhythmus. Fühlst du deine Musik? (Michael Jackson)

Der mythische nordamerikanische Musiker spricht über die Kunst des Tanzes.

25. Wenn Sie tanzen, können Sie den Luxus genießen, sich selbst zu sein. (Paulo Coelho)

Sie allein gegen die Welt.

26Kaum jemand tanzt nüchtern, außer wenn es verrückte Menschen sind. (H.P. Lovecraft)

Sogar der Autor von Horrorromanen hat ein paar nette Worte über das Tanzen.

27. Die Tänzer sind die Athleten Gottes. (Albert Einstein)

Großartige Phrase des jüdischen Wissenschaftlers.

28. Musik und Tanz sind zwei Künste, die eng miteinander verbunden sind. (Molière)

Fast ein Kinderspiel.

29. Wenn ich tanze, kann ich nicht urteilen, ich kann nicht hassen, ich kann mich nicht vom Leben trennen. Ich kann nur glücklich sein und mich satt fühlen. (Hans Bos)

Über die therapeutischen Fähigkeiten des Tanzens.

30. Tanz ist der senkrechte Ausdruck eines horizontalen Verlangens. (George Bernard Shaw)

Eine ironische Metapher, die nur die intelligentesten verstehen werden.

31. Für mich bedeutet Bewegung, zu meditieren. (Maurice Béjart)

Meditation, eine logische Folge des Tanzes?

32. Ich glaube immer, dass Tanz vier Künste enthält. Musik, Choreografie, Malerei und Literatur. (George de las Cuevas)

Tanzen bewegt nicht nur den Körper.

33. Ein Tänzer tanzt, weil sein Blut in seinen Adern tanzt. (Anna Pavlova)

Es ist fast eine Art zu sein und zu fühlen.

34. Ein heiliger Tanz, wie der Saft in den Bäumen. (Archie Ammons)

Musik und Tanz gehören zum Wesentlichen.

35. Wenn ich Ihnen sagen könnte, wie es sich anfühlt, lohnt es sich nicht, es zu tanzen. (Isadora Duncan)

Die amerikanische Tänzerin spricht über die Notwendigkeit, sich durch Tanz auszudrücken.

36. Ich wurde am Strand geboren. Meine erste Idee von Bewegung und Tanz stammt sicherlich aus dem Rhythmus der Wellen ... (Isadora Duncan)

Poetische Reflexion, die uns zum Nachdenken bringen kann.

37. Tanzen bedeutet zu fühlen, zu fühlen bedeutet zu leiden, zu leiden bedeutet zu lieben; Sie lieben, leiden und fühlen. Du tanzt (Isadora Duncan)

Emotionen und ihr Einfluss in der Tanzkunst

38. Im Kino greifen alle Künste ein: bildende Kunst, Fotografie; Musik nach Klang; Literatur, für das Argument und auch den Tanz für die Montage, was wirklich faszinierend ist. (Raúl Soldi)

Der argentinische Künstler spricht so über Kino.

39. Jeder weiß, was ein Fado ist, der so üppig und abwechslungsreich ist, dass es sich um die Tochter des feinsten Kunststudiums handelt. Eine einfache Gitarre funktioniert besser als jedes andere Instrument. (Manuel Antonio de Almeida)

Der brasilianische Schriftsteller hat diese schönen Worte über den Tanz.


40. Eins sein mit dem Leben bedeutet eins mit dem Jetzt zu sein. Dann erkennen wir, dass wir das Leben nicht leben, aber es lebt uns. Das Leben ist der Tänzer und wir sind der Tanz. (Eckhart Tolle)

Eine Reflexion, die der Achtsamkeitsphilosophie sehr nahe kommt.

41. Tanze in deinem Körper. (Agnes de Mille)

Was auch immer Ihr Skelett ist, es wurde entwickelt, um sich zu bewegen.

42. Als ich jung war, hatte ich nicht vor, diesem Weg zu folgen. Schon als Kind mochte ich ihre elegante Art und Weise, und schon damals besuchte ich das Viertel Udyi. Ich habe Mode geliebt. Ich entdeckte, dass ich die Fähigkeit zu tanzen hatte und fast jeder mich lobte, was mich sehr freute. (Ihara Saikaku)

Eine biographische Skizze des japanischen Schriftstellers.


43. Tanz ist die Lieblingsmetapher der Welt. (Kristy Nilsson)

Gerichtsverfahren über die Plastizität des Tanzes.

44. Es gibt ein bisschen Wahnsinn im Tanz, der alle sehr gut macht. (Edwin Denby)

Tanzen bedeutet, sich von vielen Spannungen und angesammelten Ängsten zu befreien.

45. Es gibt Abkürzungen für das Glück, und das Tanzen gehört dazu. (Vicki Baum)

Über die Fähigkeit des Tanzes, uns gut zu fühlen.

46. ​​Diejenigen, die tanzen, werden von denen als verrückt angesehen, die keine Musik hören können. (George Carlin)

Sie sind einfach verrückt nach denen, die nicht auf den Zauber der Musik achten.

47. Wenn Sie tanzen, ist es nicht Ihr Ziel, einen bestimmten Platz am Boden zu erreichen. Es genießt jeden Schritt, den Sie machen. (Wayne Dyer)

Absurde Bewegung, aber grundlegend um zu leben.

48. Gott, komm mit einem guten Tänzer zu mir. (William Shakespeare)

Selbst dem englischen Schriftsteller war klar, wer ihn glücklich machen könnte.


49. Vertraue niemals einem spirituellen Führer, der nicht tanzen kann. (Mr. Miyagi)

Lustiges Denken an das Genie von Karate Kid.

50. Tanzen bewegt sich mit der Musik, ohne jemandem auf die Füße zu treten, sehr ähnlich dem Leben. (Robert Brault)

Spektakuläre Metapher, die Tanz und Liebe verbindet.

51. Poesie ist zu prosaieren, was Tanzen beim Gehen ist. (John Wain)

Eine schöne und geordnete Art zu gehen.

52. Wir sind Dummköpfe zum Tanzen oder nicht, also sollten wir tanzen. (Japanisches Sprichwort)

Nichts ist wichtig, also lass uns wenigstens Spaß haben.

53. Jedes Problem auf der Welt kann durch Tanzen gelöst werden. (James Brown)

Das Genie der Seele hatte es völlig klar.

54. Wenn sich die Musik ändert, tut es der Tanz. (Afrikanisches Sprichwort)

Der Rhythmus bestimmt unser Gefühl.

55. Umarmen Sie jeden Schritt mit Intensität, tanzen Sie und entfesseln Sie Ihre Emotionen. (Anonym)

Eine Form der emotionalen Katharsis, die die Wunden der Vergangenheit repariert.

56. Niemand kümmert sich darum, ob Sie nicht gut tanzen. Stehen Sie einfach auf und tanzen Sie. (Dave Barry)

Überwinde deine Ängste und geh zur Spur.

57. Tanzen, als ob niemand zuschaut. (Anonym)

In der Zeile des vorherigen Satzes.

58. Ehefrauen sind Menschen, die das Gefühl haben, nicht genug zu tanzen. (Groucho Marx)

Große Tanzphrase vom mythischen Humoristen.

59Tanz, Tanz ist die einzigartige Kunst, aus der wir selbst das Material sind, aus dem es gemacht ist. (Ted Shawn)

Eine Kunst, die nicht mehr braucht als unsere eigenen Körper und Bewegungen.

60. Die Wahrheit ist, dass, wenn sie die Seele der Schönheit tanzt, mehr als nur das Gesicht, versucht sie zu überzeugen und sich zu verlieben. (Lope de Vega)

Eine großartige Reflexion der kastilischen Literatur.

61. Lebe als ob du morgen sterben würdest, arbeite als ob du kein Geld brauchst, tanze als ob niemand zuschaut. (Bob Fosse)

Drei Tipps für Ihren Alltag.

62. Gott respektiert dich, wenn du arbeitest, liebt dich aber beim Tanzen. (Sufi-Sprichwort)

Wir dürfen niemals vergessen, das Leben zu genießen.

63. Der Tanz befindet sich nicht im Schritt, sondern zwischen Schritt und Schritt. Eine Bewegung nach der anderen zu machen, ist nicht mehr als das, Bewegungen. Wie und warum es verbunden ist und was damit gemeint ist, das ist das Wichtige. (Antonio Gades)

Die Fließfähigkeit zwischen Bewegungen, der Schlüssel zum Tanzen.

64. Poesie, Musik und Tanz sind das Echo von Lächeln und Schreien, die den Menschen mit ihren mathematischen Rhythmen hervorheben. (Homero Cerecedo Exelente)

Eine ganz besondere Metapher über die Schönheit von Tanz und Tanz.

65. Ich wollte neue Dinge im Tanz machen und an das Medium der bewegten Bilder anpassen. (Gene Kelly)

Um im Tanz innovativ zu sein, braucht es mehr als nur Innovation.

66. Jahrelang fotografierte sie Leute, die springen; er glaubte, dass tanzen, tanzen und springen die maske fallen ließen und das wirkliche bild der menschen darstellte. (Albert Espinosa)

Der katalanische Filmemacher spricht über Tanz.

67. 37 Sekunden atmen wir, wir tanzen, wir regenerieren, das Herz schlägt uns, der Verstand schafft, die Seele absorbiert, 37 Sekunden gut genutzt ist ein ganzes Leben. (Dustin Hoffman)

Eine dieser Tanzphrasen, die unser Haar am Ende stehen lassen.

68. Der Tanz wird als vertikaler Akt betrachtet, der aus einem horizontalen Verlangen entsteht. (Allan Pease)

Großartige Phrase mit gewagten Konnotationen.

69. Ja, ich weiß. Mein natürliches Geschenk zum Schweigen bringen und wie ein heterosexueller Kerl tanzen. (Eric Stonestreet)

So wurde der Tanz definiert.

70. Tanz ist nichts anderes als ein Spiegelbild dessen, was unser Körper zur Kunst wird. (Antonio Gades)

Ein weiteres Spiegelbild des spanischen Choreographen in Form eines berühmten Zitats.

71. Mein Ballett kommt aus der Stadt. (Antonio Gades)

Kultur kann nicht privat sein.

72. Zu Hause singe und tanze ich manchmal in meiner Unterwäsche, und das macht mich nicht zur Madonna. (Joan Cusack)

Natürlich hat niemand den Rhythmus in den Adern wie die amerikanische Sängerin.

73. Und jetzt möchte ich tanzen. Ich will gewinnen Ich will diese Trophäe. (Uma Thurman)

Die Schauspielerin in einer ihrer berühmtesten Redewendungen.

74. Ich kann nicht richtig tanzen, aber ich springe gerne. Es ist wie ein Schock und Krämpfe. (Damon Albarn)

Vielleicht ist es einer der Phrasen, die uns zum Tanzen animieren, ohne zu viel zu denken.

75. Mick Jagger bewegt sich, als würde er die Parodie der Mischung aus Majorette und Fred Astaire machen. (Truman Capote)

Über die Kunst des Rolling Stones-Sängers.


Bibi & Tina - DIE BESTEN TANZSZENEN / CHEERLEADER-SONG (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel