yes, therapy helps!
Der Trugschluss des Spielers: Was ist er und wie wirkt er sich auf uns aus

Der Trugschluss des Spielers: Was ist er und wie wirkt er sich auf uns aus

Januar 17, 2023

Egal wie sehr wir uns bemühen, die Argumentation der Menschen folgt nicht immer einer logischen Grundlage. In vielen Fällen sind wir von der Richtigkeit und Richtigkeit unserer Argumente so überzeugt, dass wir unzählige Fehler begehen.

Dies passiert mit dem Trugschluss des Spielers. Eine Art falsches Denken im Zusammenhang mit Glücksspielen und der Wahrscheinlichkeit, dass Menschen dazu führen können, dass sie in Casinos und Glücksspielen große Beträge verlieren. Als nächstes analysieren wir dieses Phänomen.

  • Zugehöriger Artikel: "Die 10 Arten von logischen und argumentativen Fehlern

Was ist der Irrtum des Spielers?

Bevor wir uns mit der Beschreibung des Trugschlusses des Spielers befassen, müssen wir wissen, woraus der Begriff Trugschluss genau besteht. Das trügerische Konzept gehört zum Bereich der Logikforschung und die Debatte darüber geht auf die Zeit von Aristoteles zurück.


Obwohl es keinen absoluten Konsens über die konkrete Definition dieses Begriffs gibt, können wir einen Fehlschluss als bezeichnen ein Argument, das zwar gültig erscheint, aber in Wirklichkeit nicht ist . Manchmal können diese Irrtümer absichtlich erzeugt werden, um andere Menschen zu täuschen oder zu manipulieren, während sie in anderen Fällen unbewusst begangen werden, aufgrund eines Denkfehlers oder einer Unwissenheit.

Auf den ersten Blick mag es scheinen, dass ein Irrtum leicht zu erkennen ist, aber in der Realität sind diese Täuschungen oder Denkfehler manchmal so subtil, dass es sehr viel Aufmerksamkeit erfordert, um sie zu erkennen, was dazu führt, dass die Menschen falsche Entscheidungen treffen.


Darüber hinaus ist die Tatsache, dass ein Argument als Trugschluss betrachtet wird, auch als trügerisches Argument bezeichnet, bedeutet nicht notwendigerweise, dass ihre Hypothesen oder Annahmen falsch oder wahr sind . Es ist möglich, dass eine auf bestimmten Hypothesen beruhende Argumentation ein trügerischer Prozess ist, da es die Falschheit der Argumentation falsch macht.

Sobald wir die Bedeutung des Fehlkonzepts verstanden haben, kann es einfacher sein zu verstehen, worauf der Fehler des Spielers basiert. Diese Täuschung, die aufgrund ihrer Beziehung zum Glücksspiel auch als Betrug des Spielers oder Trugbildes von Monte Carlo bezeichnet wird, ist ein logischer Trugschluss, durch den die Menschen irrtümlicherweise glauben, dass zufällige Ereignisse der Vergangenheit zufällige Ereignisse beeinflussen oder beeinflussen. Futures.

Wenn wir zum Beispiel einen Würfel werfen und die Zahl Drei herauskommt, ist es sehr wahrscheinlich, dass wir aufgrund des Trugschlusses des Spielers erreichen die Schlussfolgerung, dass es ziemlich unwahrscheinlich ist, dass diese Nummer in einem zweiten Lauf erneut erscheint ; wenn in der Realität die Chancen gleich sind.


Da diese Art der Täuschung der Logik mit der Welt des Wettens und des Glücksspiels verbunden ist, ist ihre hauptsächliche Folge in der Regel ein gewisser wirtschaftlicher Verlust des Opfers des Trugbildes.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Kognitive Verzerrungen: einen interessanten psychologischen Effekt entdecken"

Die Missverständnisse in diesem logischen Fehler

Wie bereits erwähnt, besteht die Haupttäuschung des Spielers darin, zu glauben, dass ein zufälliges Ereignis der Vergangenheit das Ergebnis eines zukünftigen zufälligen Ereignisses beeinflusst. Es gibt jedoch noch andere falsche Vorstellungen. Dies sind die folgenden.

1. Es ist wahrscheinlicher, dass ein zufälliges Ereignis auftritt, weil es für einen bestimmten Zeitraum nicht aufgetreten ist.

Wenn wir beispielsweise zum Fall des Würfels zurückkehren, kann dieser Trugschluss zu der Annahme führen, dass der Würfel, der zehnmal gewürfelt hat und die Zahl 3 nicht verlassen hat, beim nächsten Wurf eher herauskommt. Aber in Wirklichkeit, nehmen Sie diese oder eine andere Nummer heraus hat die gleiche Wahrscheinlichkeit .

2. Ein zufälliges Ereignis ist weniger wahrscheinlich, weil es über einen bestimmten Zeitraum aufgetreten ist

In diesem Fall tritt das entgegengesetzte Phänomen auf. Wenn in einer Serie von Würfeln die Zahl 3 mehrfach auftauchte, führt der Trugschluss des Spielers zu der Annahme, dass beim nächsten Wurf weniger wahrscheinlich erscheint.

Eine andere Möglichkeit, dies zu sehen, ist beim Kauf eines Lottoscheins. Normalerweise zögern Menschen, Tickets mit wiederholten Nummern zu kaufen. Zum Beispiel wählt jeder 74398 vor 01011. Der Grund ist der Die falsche Logik lässt uns denken, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass so viele Zahlen wiederholt oder befolgt werden .

3. Ein zufälliges Ereignis ist weniger wahrscheinlich, wenn es kürzlich passiert ist

Für diesen Irrtum können wir das Beispiel von Lotterien verwenden. Wenn in der Verlosung der vorherigen Lotterie die Gewinnzahl 18245 war, Es ist sehr gut möglich, dass Lottospieler in Täuschung geraten dass dies bei der nächsten Ziehung nicht wieder herauskommt. Die Realität sieht jedoch so aus, als ob es seltsam erscheint, aber es gibt die gleichen Möglichkeiten.

4. Es ist wahrscheinlicher, dass ein zufälliges Ereignis eintritt, wenn es kürzlich nicht stattgefunden hat

Schließlich ist dieser falsche Glaube das Gegenteil von dem vorherigen. Bei dieser Gelegenheit führt der Trugschluss des Spielers zum Beispiel zu der Ansicht, dass, wenn der Ball beim letzten Wurf beim letzten Wurf in die Farbe Rot fiel, er eher in Schwarz verfällt.

Was sind die Folgen dieses Irrtums?

Wenn einmal erklärt wurde, kann jeder denken, dass sie sich nicht auf diese Art von Betrug hereinfallen lassen würde. Es ist außergewöhnlich zu beobachten, wie diese Art von Irrtum beeinflusst uns und die Bedingungen viel mehr als wir denken .

Diese fehlerhaften Gedanken erscheinen unbewusst. Eine der Eigenschaften dieses Fehlers ist, dass die Leute glauben, dass wir Wahrscheinlichkeiten besser berechnen können, als wir wirklich sind.

Die absolute Überzeugung früherer Missverständnisse, kann dazu führen, dass Menschen große Geldsummen oder sogar Vermögenswerte verlieren . Vergessen wir nicht, dass Glücksspiele süchtig machen können und dass es jedes Mal mehr Glücksspiele und Glücksspiele gibt, an denen die Person teilnehmen kann, ohne ihr Wohnzimmer zu verlassen.

Wenn die Sucht, die diese Spiele erzeugen, hinzukommt, fügen wir die Tatsache hinzu, dass keine Person frei von dem Einfluss des Spielers ist, und wir erhalten dadurch eine große Anzahl von Menschen, die große Summen verlieren, ohne sich der Irrtümer bewusst zu sein Sie führen sie dazu.


The transformative power of classical music | Benjamin Zander (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel