yes, therapy helps!
Die selbstmörderischen Zwillinge: der unglaubliche Fall von Úrsula und Sabina Eriksson

Die selbstmörderischen Zwillinge: der unglaubliche Fall von Úrsula und Sabina Eriksson

Januar 25, 2023

Der Fall von Úrsula und Sabina Eriksson Es ist eine dieser Geschichten, die schwer zu verstehen sind. Für diejenigen von uns, die sich mit der Geschichte auskennen, fragen wir uns: "Wie ist es möglich, dass sich zwei Zwillingsschwestern gleichzeitig entscheiden, Selbstmord zu begehen? Wie können zwei Verwandte den gleichen Wahnsinn gemeinsam leiden?

Der schreckliche Fall wurde von der BBC aufgezeichnet

Diese schreckliche Geschichte macht jedoch nicht nur darauf aufmerksam, dass zwei Schwestern zusammen Selbstmord begehen wollten, etwas Ungewöhnliches, aber das Sein Selbstmordversuch wurde in einem Programm der britischen BBC aufgezeichnet . Aber es gibt noch mehr, denn einige Tage später, inmitten eines psychotischen Ausbruchs, konnte eine der Schwestern einen unschuldigen Mann töten.


Wenn Sie die Geschichte immer noch nicht kennen und bevor Sie diesen Text weiter lesen, möchten wir Sie bitten, das Video, das wir hier präsentieren, zu visualisieren, damit Sie diesen auffälligen Fall mit eigenen Augen sehen können. Wir warnen Sie vor harten Bildern. Wenn Sie also sehr empfindlich sind, empfehlen wir Ihnen, diese Aufnahme nicht anzusehen.

Das seltsame Verhalten der beiden Schwestern

Diese unglaubliche Geschichte, die Sie gerade gesehen haben, in der die Protagonisten Sabina und Ursula Eriksson sind, ereignete sich auf der Autobahn M6 im Vereinigten Königreich und hatte am Tag seiner Ausstrahlung im Fernsehen 7 Millionen Zuschauer .

Anscheinend warnten die Agenten in der Gegend, weil zwei Frauen sich in der Nähe der Straße sehr merkwürdig benahmen. Als die Polizei versuchte, mit ihnen zu sprechen, verhielten sie sich sehr aggressiv. Sie hatten vor, Selbstmord zu begehen, und niemand würde es vermeiden .


In einer Entlassung der Agenten gelang es Ursula, sich unter die Räder eines Lastwagens zu setzen, der mit einer Geschwindigkeit von 60 Meilen pro Stunde fuhr und der sie scheinbar schluckte und dann ihren leblosen Körper vertrieb. Gleich danach nutzte Sabina einen Fehler der Agenten, um ihren Selbstmord auszuführen, und wurde von einem Auto hart getroffen. Beide liegen am Boden und wirken unbewusst.

Die Schwestern überlebten den Selbstmordversuch

Zur Überraschung der Anwesenden und der Zuschauer Weder Úrsula noch Sabina haben ihr Ziel erreicht . Obwohl der erste mit mehreren Brüchen endete, blieb Sabina von diesem Vorfall völlig unverletzt. Tatsächlich versuchte er, die Agenten zu entfernen, indem er rief: "Sie wollen unsere Organe stehlen. Du bist nicht echt. " Als die Minuten verstrichen waren, ging es Sabina besser und stand den Agenten der Behörde gegenüber, für die sie festgenommen und in Handschellen gelegt wurde.


Der Mord an Sabina

Aber was an diesem schicksalhaften Tag geschah, war für Sabina nicht genug, aber Einige Stunden später, als sie freigelassen wurde, wurde sie die Autorin des tragischen Todes eines Mannes Unschuldiger, der seinen Weg gekreuzt hat, Glenn Hollinshead.

Der Mord ereignete sich, weil zwei Männer Sabina geholfen hatten, während er auf der Straße auf der Suche nach dem Krankenhaus war, in dem sich seine Schwester befand. Glenn ging mit einem Freund mit seinem Hund spazieren und wurde durch das merkwürdige Verhalten von Sabina auf sie aufmerksam. Trotz allem, was passiert war, war sie mitfühlend und bat um einen Schlafplatz. Sie boten ihm Schutz an, also begleitete er sie.

Bei Glenns Haus setzte sich sein merkwürdiges Verhalten fort, und infolge seiner Wahnvorstellungen stach er Glenn Hollinshead bis zu seinem Tod ein. Sabina wurde zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt .

Ein Fall von Folie à Deux oder einer gemeinsamen psychotischen Störung

Die beiden Zwillingsschwestern litten an einer gemeinsamen psychotischen Störung oder Folie à Deux, die nicht sehr häufig vorkommt. Es zeichnet sich aus, weil Zwei oder mehr Menschen teilen die Symptome einer psychotischen Störung, in der Regel Wahnvorstellungen .

Beide litten an Symptomen einer paranoiden Störung, weil sie glaubten, es gäbe Leute, die gegen ihn waren. Bei der Polizei zum Beispiel, als sie versuchten, beiden zu helfen, glaubten beide, sie wollten ihre Organe stehlen.

Ein weiterer Fall von Zwillingen, die versuchen, Selbstmord zu begehen

Im Jahr 2010 erklärten sich zwei 29-jährige australische Schwestern, die in Denver (Colorado, USA) drehten, bereit, gemeinsam Selbstmord zu begehen. Dafür beschlossen sie, sich gleichzeitig in den Kopf zu schießen. Nach der Schießerei überlebte einer der beiden, der andere verlor jedoch sein Leben.


Eskalation zwischen Migranten und Küstenwache – Acht Tote vor tunesischer Küste geborgen (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel