yes, therapy helps!
Arten von Hauptzellen des menschlichen Körpers

Arten von Hauptzellen des menschlichen Körpers

Januar 1, 2023

Der menschliche Körper besteht aus 37 Billionen Zellen , das sind die Einheit des Lebens.

Es ist nicht überraschend, dass wir eine große Diversifizierung zwischen ihnen finden, um verschiedene Funktionen auszuführen, die es uns ermöglichen, die lebensnotwendigen Bedürfnisse eines Organismus wie die Aufrechterhaltung der Körperstruktur, Ernährung und Atmung zu ergänzen und abzudecken. Es wird geschätzt, dass Es gibt ungefähr 200 Arten von Zellen dass wir im Organismus unterscheiden können, einige mehr als andere untersucht.

In diesem Artikel werden wir über die Hauptkategorien sprechen, die Zelltypen nach ihren Eigenschaften gruppieren.

Warum sind diese mikroskopischen Körper von Bedeutung?

Obwohl unsere mentalen Prozesse scheinbar aus einem verborgenen Winkel unseres Kopfes entstehen, in dem die Verbindung zwischen Seele und Körper hergestellt wird, wie der Philosoph Descartes glaubte, ist die Wahrheit, dass sie im Wesentlichen durch die Beziehung zwischen dem menschlichen Organismus und dem menschlichen Körper erklärt werden. die Umgebung, in der er lebt. Deshalb kennen wir die Arten von Zellen, aus denen wir bestehen hilft uns zu verstehen, wie wir sind und wie wir Dinge erleben.


Wie Sie sich vorstellen können, werden wir nicht über jeden von ihnen sprechen, aber wir werden einige allgemeine Pinselstriche machen, um unseren Körper besser zu verstehen.

Klassifizieren von Zellklassen

Vor dem Start wäre es ideal, Zelltypen zu gruppieren, um das Thema besser zu organisieren. Es gibt verschiedene Kriterien, um verschiedene Zelltypen zu unterscheiden .

Für den Fall, der uns berührt (Zellen des Menschen), können wir sie in Abhängigkeit von der Gruppe von Zellen klassifizieren, zu der sie gehören, dh in welchem ​​Gewebetyp sie gefunden werden können.

Der menschliche Körper besteht aus vier verschiedenen Gewebearten, dank denen wir die verschiedenen Umgebungen relativ isoliert halten können dass unser Körper richtig funktionieren muss . Diese Gewebekategorien sind die folgenden:


  1. Epithelgewebe : konfiguriert die oberflächlichen Schichten des Organismus. Es kann wiederum zwischen Beschichtung und Drüsen aufgeteilt werden.
  2. Bindegewebe : dient als Verbindung zwischen den Geweben und formt die Körperstruktur. Knochen, Knorpel und Blut sind die am meisten spezialisierten Gewebe der Bindehaut.
  3. Muskelgewebe Wie der Name vermuten lässt, besteht sie aus einer Gruppe von Zellen, aus denen die Muskeln bestehen.
  4. Nervengewebe : gebildet durch alle Elemente, die das Nervensystem bilden.

1. Epithelgewebezellen

In dieser Gruppe finden wir die Zellen, die zu den oberflächlichsten Schichten des Organismus gehören. Es ist in zwei Typen unterteilt, die wir unten mit ihren grundlegenden Eigenschaften sehen werden.

1.1. Beschichtungsstoff

Sie sind die richtigen Schichten, die den Organismus bedecken.


  • Zellen der Epidermis oder Keratin : Zellen, aus denen die Haut besteht. Sie sind in einer kompakten Form untergebracht und werden fest zusammengehalten, um keine externen Agenten zuzulassen. Sie sind reich an Keratinfasern, die sie töten, wenn sie zum oberflächlichsten Teil der Haut aufsteigen, so dass sie, wenn sie die Außenseite erreichen, hart, trocken und stark verdichtet sind.

  • Pigmentierte Zellen Diese Art von Zellen verleiht der Haut dank der Produktion von Melanin, das als Schutz vor Sonnenstrahlung dient, Farbe. Die Probleme in diesen Zellen können viele Probleme in der Haut und im Sehvermögen verursachen, beispielsweise bei bestimmten Arten von Albinismus.
  • Merkel-Zellen : Diese Zellen sind dafür verantwortlich, uns den Tastsinn zu geben. Sie sind mit dem Nervensystem verbunden, um diese Informationen in Richtung Gehirn zu übertragen.
  • Pneumozyten : Sie befinden sich in den Lungenbläschen und haben die Funktion, die in der Lunge gesammelte Luft mit Blut zu überbrücken, um Sauerstoff (O2) gegen Kohlendioxid (CO2) auszutauschen. Auf diese Weise stehen sie am Anfang der Funktionssequenz, die dafür verantwortlich ist, Sauerstoff in alle Körperteile zu bringen.
  • Papillärzellen : Zellen, die sich in der Zunge befinden. Sie ermöglichen es uns, einen Geschmackssinn zu haben, dank der Fähigkeit, chemische Substanzen aufzunehmen und diese Informationen in Nervensignale umzuwandeln, die den Geschmack ausmachen.
  • Enterozyten : Zellen des glatten Darms, die dafür verantwortlich sind, die verdauten Nährstoffe aufzunehmen und an das zu transportierende Blut zu übertragen. Ihre Funktion besteht daher darin, die Wandfunktion für bestimmte Nährstoffe durchlässig und für andere Substanzen unpassierbar zu machen.
  • Endothelzellen : Sie sind diejenigen, die die Blutkapillaren so konfigurieren und strukturieren, dass sie den korrekten Blutkreislauf ermöglichen.Ausfälle in diesen Zellen können in sehr wichtigen Organen Zellschäden verursachen, die dann nicht mehr richtig funktionieren und in manchen Fällen zum Tod führen können.
  • Gametos : sind die Zellen, die an der Befruchtung und Bildung des Embryos beteiligt sind. Bei der Frau ist es die Eizelle und beim Mann ist es das Sperma. Sie sind die einzigen Zellen, die nur die Hälfte unseres genetischen Codes enthalten.

1.2. Drüsengewebe

Gruppen von Zellen, die die Funktion der Erzeugung und Freisetzung von Substanzen teilen.

  • Schweißdrüsenzellen : Arten von Zellen, die Schweiß produzieren und nach außen abgeben, hauptsächlich als Maßnahme zur Verringerung der Körpertemperatur.
  • Tränendrüsenzellen : Sie sind für die Erzeugung des Risses verantwortlich, speichern sie jedoch nicht. Seine Hauptfunktion besteht darin, das Augenlid zu schmieren und es korrekt über dem Augapfel gleiten zu lassen.
  • Speicheldrüsenzellen : verantwortlich für die Produktion von Speichel, die die Verdauung von Lebensmitteln erleichtert und gleichzeitig ein gutes keimtötendes Mittel ist.
  • Hepatozyten : Zur Leber gehörend, erfüllen sie verschiedene Funktionen, darunter die Produktion von Galle und die Energiereserve von Glykogen.
  • Calciform-Zellen : Zellen, die in verschiedenen Körperteilen wie dem Verdauungs- oder Atmungssystem vorhanden sind und für die Erzeugung des "Schleims" verantwortlich sind, einer Substanz, die als Schutzbarriere dient.
  • Palietalzellen Diese Zellklasse, die sich im Magen befindet, ist für die Produktion von Salzsäure (HCl) verantwortlich, die für die ordnungsgemäße Verdauung verantwortlich ist.

2. Bindegewebszellen

In dieser Kategorie finden wir die Arten von Zellen, die zum Struktur- und Bindegewebe des Körpers gehören.

  • Fibroblasten : Es handelt sich um große Zellen, die dank der Produktion von Kollagen für die Aufrechterhaltung der gesamten Körperstruktur verantwortlich sind.
  • Makrophagen : Arten von Zellen, die sich an der Peripherie des Bindegewebes befinden, insbesondere in Bereichen mit einem hohen Invasionsrisiko, z. B. am Eingang des Körpers, mit der Funktion, Fremdkörper zu phagozytieren und Antigene zu präsentieren.
  • Limfocitos Diese Zellen, die häufig in Leukozyten oder weißen Blutkörperchen zusammengefasst sind, interagieren mit den von den Makrophagen angegebenen Antigenen und sind dafür verantwortlich, eine Abwehrreaktion gegen sie zu erzeugen. Sie erzeugen die Antikörper. Sie sind in Typ T und B unterteilt.
  • Monozyten : Sie bilden die ursprüngliche Form der Makrophagen, zirkulieren jedoch anders als sie durch das Blut und sitzen nicht an einem bestimmten Ort.
  • Eosinophile Es handelt sich dabei um eine Klasse von Leukozyten, die verschiedene Substanzen erzeugen und aufheben, die zur Abwehr einer parasitären Invasion eines vielzelligen Organismus eingesetzt werden.
  • Basophiles : weiße Blutkörperchen, die Substanzen synthetisieren und lagern, die den Entzündungsprozess fördern, wie Histamin und Heparin. Verantwortlich für die Bildung von Ödemen.
  • Mastzellen : Klasse von Zellen, die große Mengen an Substanzen (einschließlich Histamin und Heparin) produzieren und reservieren, die sie als Abwehrreaktion freisetzen und den anderen Zellen des Immunsystems helfen.
  • Adipozyten : Zellen, die im ganzen Körper vorkommen und hauptsächlich die Fähigkeit haben, Fette als Energiereserven aufzunehmen.
  • Chondroblast und Chondrozyten : Sie sind dafür verantwortlich, das Gewebe zu bilden, das wir als Knorpel kennen. Chondroblasten produzieren Chondrozyten, die die Funktion haben, die zur Knorpelbildung notwendigen Komponenten herzustellen.
  • Osteoblasten und Osteozyten : Zellen, die für die Bildung von Knochen verantwortlich sind, den Prozess der Verkalkung erzeugen und somit den Prozess des Wachstums und der Reifung von Menschen beeinflussen. Der Unterschied zwischen den beiden ist, dass der Osteoblasten die Anfangsphase eines Osteozyten ist.
  • Rote Blutkörperchen Diese Art von Zelle, auch Erythrozyten genannt, ist die Hauptzelle im Blut. Sie transportiert das O2 zu den Zellen und extrahiert das CO2 in die Lunge. Sie sind es, die die unterscheidende Farbe des Blutes geben, indem sie das Protein Hämoglobin enthalten.
  • Thrombozyten oder Thrombozyten : kleine Zellen, die aktiviert werden, wenn ein Blutgefäß beschädigt wurde und repariert werden muss, um Blutverlust zu vermeiden.

3. Muskelgewebezellen

In dieser Gruppe finden wir nur einen einzigen Zelltyp, der die Muskeln strukturiert und für die Beweglichkeit des Organismus verantwortlich ist.

  • Von Muskelfasern oder Myozyten : Die Hauptzelle, die die Muskeln formt. Sie sind länglich und haben die Fähigkeit, sich zusammenzuziehen. Die Muskelfasern können zwischen gestreiftem Skelett unterschieden werden, was uns eine freiwillige Kontrolle des Körpers ermöglicht; gestreiftes Herz, nicht freiwillig und ist dafür verantwortlich, das Herz in Bewegung zu halten; und eine glatte, unwillkürliche Natur, die die Aktivität anderer innerer Organe wie des Magens kontrolliert.

4. Zellen des Nervengewebes

Schließlich sind in dieser Kategorie die Zellen, die Teil des Nervensystems sind.

  • Neuronen Diese Art von Zelle ist die Hauptzelle des Nervensystems, das die Funktion hat, Nervenimpulse zu empfangen, zu treiben und weiterzuleiten.
    • Um das Thema weiter zu vertiefen, lesen Sie den Artikel "Typen von Neuronen: Merkmale und Funktionen".
  • Neuroglia : Satz von Zellen mit der Funktion, Neuronen zu unterstützen, wie Schutz, Isolierung oder Mittel, durch die sie sich bewegen können.
  • Zapfen : Zellen in der Netzhaut, die hochintensives Licht einfangen und das Tagesgefühl vermitteln. Sie erlauben uns auch, Farben zu unterscheiden.
  • Canes : Zellen, die mit den vorherigen in der Netzhaut zusammenarbeiten, aber das Licht geringer Intensität einfangen. Sie sind für die Nachtsicht verantwortlich.

GASTRITIS SINTOMAS Y TRATAMIENTO ana contigo (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel