yes, therapy helps!
Was bedeutet die Farbe Schwarz in der Psychologie?

Was bedeutet die Farbe Schwarz in der Psychologie?

Januar 29, 2023

Wir sind mitten in der Natur, in einer geschlossenen Nacht und mit Gewitterwolken, die das Mondlicht und die Sterne bedecken. Dunkelheit und Schwärze machen es schwer zu sehen, etwas, das nur durch das Blitzlicht gebrochen wird. Wir wissen nicht, was uns umgibt, ob etwas oder jemand da stalking oder sogar, wenn wir eine Klippe hinunterstürzen wollen.

In diesem Zusammenhang, der in der Geschichte der Menschheit üblich ist, ist die Schwärzung offensichtlich etwas Furchterregendes und Leidendes. Und die Wahrheit ist, dass die Farbe, die mit der Abwesenheit von Licht in Verbindung steht, schwarz ist (obwohl es in der Natur praktisch unmöglich ist, totale Dunkelheit zu finden), sich durch die Geschichte dieser Konzeption gezogen hat und eine bestimmte Symbolik erlangt hat, die anhält Auch heute kann es zu unterschiedlichen Auswirkungen auf unsere Psyche kommen. und unser Verhalten (etwas, das in der Tat sowohl von der Psychologie als auch von anderen Wissenschaften und sogar von Künsten beobachtet wurde). Was bedeutet Schwarz in der Psychologie? Sehen wir uns das in diesem Artikel an.


  • In Verbindung stehender Artikel: "Psychologie der Farbe: Bedeutung und Kuriositäten von Farben"

Das Fehlen von Licht

Bevor Sie mit der Beurteilung der schwarzen Farbe beginnen, müssen Sie zuerst die Farbe dieser Farbe beurteilen. Im Allgemeinen wird die Wahrnehmung von Farbe durch das Eintreffen bestimmter Wellenlängen des Lichts im Auge erzeugt, die durch Absorption des Objektteils des Lichts erzeugt werden und den Rest so reflektieren, dass er unsere Augen erreichen kann. Mit anderen Worten, die Farben stammen aus und sind in der Tat das Produkt der Erfassung unserer Augen durch Licht.

Im Fall von Schwarz ist das nicht so. Traditionell wurde Schwarz als völlige Abwesenheit von Farbe betrachtet, im Gegensatz zu Weiß, das die Vermischung aller Farben implizieren würde. Tatsächlich aber mehr als keine Farbe (am Ende des Tages hören wir nicht auf, sie wahrzunehmen, und auch auf der Pigmentebene im Hintergrund würde die Mischung aller Farben schwarz sein). Wir sollten über das Fehlen von Licht sprechen . Dies liegt daran, dass auf visueller Ebene, wenn wir eine schwarze Farbe sehen, dies daran liegt, dass das fragliche Objekt (oder der Farbstoff, der es imprägniert) alle Wellenlängen des Lichts absorbiert, das es erreicht, und daher nicht in unserer Netzhaut reflektiert werden kann.


Auf dieselbe Weise sehen wir diese Farbe in totaler Dunkelheit und aus den gleichen Gründen: Schwarz ist das Produkt der Abwesenheit von Licht in unseren Augen. Zusammenfassend könnte man sagen, dass die Wahrnehmung von Schwarz in Wirklichkeit keine Wahrnehmung ist. Die Wahrheit ist jedoch, dass es komplex ist, dass überhaupt kein Licht reflektiert wird. Dies ermöglicht es uns, verschiedene Arten von Schwarz zu erkennen.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Was bedeutet die Farbe Rot in der Psychologie?"

Was bedeutet die Farbe Schwarz?

Wie bei den übrigen Farben, Der Schwarze hat im Laufe der Zeit eine symbolische und psychologische Bedeutung erhalten (wiederum beeinflusst von der Symbolik) abhängig von den Elementen, die dieser Farbe zugeordnet wurden. Die offensichtlichste Verbindung von Schwarz ist insbesondere die Dunkelheit und die Nacht, dh das Fehlen von Licht. Und in diesem Sinne wurde ihnen eine Reihe von Verbindungen gewährt, die meistens negativ waren. In der Tat sehen wir uns wahrscheinlich der Farbe gegenüber, die die schlechteste Berücksichtigung gefunden hat, da sie mit anderen Gründen verbunden ist, weshalb sich ihre Symbolik in Richtung des Negativen wendet.


In diesem Sinne verbinden wir das Schwarze mit dem Unbekannten, dem Schrecklichen, dem Dunklen und sogar dem Bösen. Es ist eine Farbe, die mit dem verbunden ist, was uns erschreckt und was wir nicht sehen können (etwas logisch, wenn man bedenkt, dass in Abwesenheit von Licht die einzige sichtbare Sache die Schwärze ist). Dies macht es auch mit Aspekten verbunden, die uns auch unbekannt sind und uns erschrecken, der bekannteste tod sein (Es ist eine der am meisten mit Trauer verbundenen Farben, obwohl nicht die einzige). Es hängt auch mit Einsamkeit, Leiden, Traurigkeit und Sehnsucht zusammen.

Auch mit Grausamkeit, Lügen, Manipulation, Verrat und Verschleierung. Als Negation wird die Antithese des Sichtbaren betrachtet (wenn zum Beispiel Lichtrot Energie und Leidenschaft darstellt, ist seine Verbindung mit Schwarzem normalerweise mit Gewalt und Exzessoren verbunden) und Gefahr. Auch auch Es wurde mit Individualismus und Introversion verbunden .

Auf der anderen Seite werden zwar die negativen Aspekte, mit denen die Beziehung zusammenhängt, in der Regel bewertet, doch ist es wahr, dass das Schwarze auch eher neutrale oder sogar positive Konnotationen hat. Es geht um die Farbe des Mysteriums (die nicht immer negativ sein muss), um die Seriosität und Eleganz sowie um die des Adels. Vielleicht ist es wegen seines Zusammenhangs mit dem Tod in der Regel auch an Kraft und Macht, an das Absolute und an Dominanz und Autonomie gebunden. Auch der Rebellion gegen die etablierten. Und auch wenn es seltsam erscheinen mag, manchmal sogar mit dem Frieden und dem Ende des Schmerzes. Es ist auch ein Symbol für Einfachheit, Ordnung und Innenleben.

Psychologisch neigt Schwarz dazu, ein Gefühl von Zweifel und Mysterium zu erzeugen und kann sowohl Angst als auch Neugier erzeugen. Sie ist nach Aussage von Eva Heller mit Jugend und Unparteilichkeit verbunden. Zusätzlich dazu erzeugt ein Gefühl von Eleganz, das normalerweise Sicherheit und Stärke suggeriert sowie Unterscheidungskraft. Seine praktische Anwendung führt oft dazu, dass andere mehr Zuverlässigkeit und sogar Attraktivität schätzen. Normalerweise vermittelt es auch den Eindruck von Nüchternheit und Formalität. Aber es kann auch Gefühle der Einschüchterung, Distanz und Arroganz hervorrufen, wenn es zu viel gegeben wird. Es erzeugt normalerweise auch ein Gefühl des Schutzes für den Benutzer und für die Abschwächung des Gefühls, einschließlich der Einschränkung und Hemmung seines Ausdrucks.

Die Verwendung von Schwarz im Alltag

Obwohl es traditionell eine verpönte Farbe war, wird Schwarz in einer Vielzahl von Einstellungen und Kontexten verwendet.

Wahrscheinlich ist einer der Kontexte, in denen die Verwendung von Schwarz am bekanntesten ist, die Beerdigung, die zu den am meisten verbreiteten Trauerfarben in der westlichen Gesellschaft gehört. Schwarz eignet sich jedoch für viele Feiern, manche sind glücklicher. Zum Beispiel ist es die Farbe, die Bräute normalerweise auf Hochzeiten tragen seine Verbindung mit Gewalt, Sicherheit und Formalität .

Neben bestimmten gesellschaftlichen Ereignissen wird Schwarz häufig verwendet, da es stilisiert und mit fast jeder Farbe kombiniert werden kann. Seine Verwendung ist bei Menschen üblich, die keine Aufmerksamkeit auf sich ziehen möchten. In einigen Fällen kann es auch verwendet werden, um den Eindruck zu erwecken, geheimnisvoll oder rebellisch zu sein. Außerdem ist es eine Farbe, die Wärme absorbiert, etwas, das in ohnehin heißen Umgebungen zu vermeiden ist oder nach anderen sucht, die kälter sind.

Es ist eine Farbe, die auch am Arbeitsplatz nützlich ist. Ernsthaftigkeit und Professionalität in Vorstellungsgesprächen vermitteln . In vielen Berufen ist es normalerweise eine übliche Farbe aufgrund der oben genannten Beziehung mit Seriosität und Unparteilichkeit, wie im Fall von Richtern.

Bei der Verwendung in Häusern und in Gebäuden führt dies normalerweise zu einem Eindruck von Männlichkeit und Raffinesse. Trotzdem ist es nicht ratsam, einen Raum komplett schwarz zu lackieren, da er ein Gefühl der Verengung und Kleinheit vermittelt wird wahrscheinlich mit psychischen Zuständen vom depressiven Typ verbunden sein . Bei Geschäftstreffen ist die Verbindung mit der Verschleierung über bestimmte Elemente hinaus nicht ganz angemessen.

Die Verwendung von Dekorationen und schwarzen Elementen als Kontrast erzeugt jedoch das oben erwähnte Gefühl der Nüchternheit. Wie bei der Kleidung kann auch die Tatsache, dass sie Wärme absorbiert, wertvoll sein.

Auf Marketing- und Werbeebene wird es häufig in Marken eingesetzt, die eine Vision von Eleganz und Exklusivität, Stärke und Reinheit schaffen wollen. Es ist normalerweise mit Luxus verbunden, zusammen mit Gold.

Die schwarze Farbe in verschiedenen Kulturen

Die Bedeutung von Schwarz ist normalerweise die, über die wir zuvor gesprochen haben, aber es muss berücksichtigt werden, dass verschiedene Kulturen eine andere Beziehung zu dieser Farbe haben.

In Wüstenregionen ist Schwarz normalerweise mit Regen verbunden, da es sich um Sturmwolken dieser Farbe handelt. Im alten Ägypten war es ein Symbol für Wachstum und Fruchtbarkeit . Gegenwärtig verbinden auch afrikanische Stämme mit den Massai Schwarzes mit Leben und Wohlstand, da sie normalerweise mit Regen verbunden sind.

Andere Kulturen wie die Japaner verbinden es sowohl mit der Weiblichkeit als auch mit dem Mysterium. Im alten China galt er als König der Farben. Diese Kulturen verbinden normalerweise das Schwarze mit dem Wasserelement sowie mit der Kindheit. Es wird angenommen, dass diese Farbe uns geistige Kraft verleiht und sich mit der als Chi bekannten Energie verbindet. Es wurde auch als schön angesehen, bis zu dem Punkt, dass es einst als schön angesehen wurde, die Zähne dieser Farbe zu färben.

In den Religionen identifizierte das Christentum es oft mit dem Bösen, dem Tod und dem Schmerz, aber auch mit der Zurückweisung des Materials. Auch im Judentum wurde es mit Tod und Unglück verbunden, und Im Falle des Islam ist dies mit Schmerz und Trauer verbunden (Obwohl die Kaaba von Mekka schwarz ist, wird angenommen, dass sie in ihrem Ursprung weiß war, aber von der Sünde der Menschen gefärbt wurde). In Indien wird es auch mit nichts und dem Bösen in Verbindung gebracht, obwohl es trotzdem als Schutz davor verwendet wird: Die Göttin Kali hat den Teint dieser Farbe und ist die Göttin, die gegen das Böse kämpft.


Psychologische Studien verraten, was diese 12 Kleidungsfarben über die Persönlichkeit aussagen (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel