yes, therapy helps!
Was Sie vor Freunden tun sollten, die Sie ignorieren, in 5 Schritten

Was Sie vor Freunden tun sollten, die Sie ignorieren, in 5 Schritten

Januar 30, 2023

Die Freundschaft hat oft diffuse Grenzen. Einige Freunde müssen sich fast jeden Tag sehen, um sich gut zu fühlen, und andere können sich einmal im Jahr sehen.

Genau aus diesem Grund kommt es manchmal zu Mehrdeutigkeiten, in denen ein leichter Konflikt verwickelt wird und sich in der Weigerung äußert, das Problem zu lösen. Dies geschieht, wenn ein Freund einen anderen ignoriert oder wenn sich beide ignorieren. Angesichts dieser Art von Erfahrung ist es schwierig zu wissen, was zu tun ist und wie die Situation umzuleiten ist, oder sogar zu wissen, ob es sich lohnt, Anstrengungen zur Umleitung zu unternehmen.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Wie man Gefühle ausdrückt und sich in 6 Schritten mit jemandem verbindet"

Was mache ich, wenn ein Freund mich ignoriert?

Wenn unkommunikative Situationen auftreten von diesem Typ sollten wir nicht mit verschränkten Armen bleiben; Je mehr Zeit vergeht, desto mehr kann sich das Problem verschlimmern, und obwohl es wahr ist, dass es durch externe Faktoren gelöst werden kann, ist es besser, das Schicksal nicht zu versuchen.


Befolgen Sie diese Tipps und passen Sie sie an Ihren Fall an, um die Chancen für die Klärung des Problems und die Entstehung von Versöhnung zu maximieren.

1. Analysieren Sie objektiv die Situation

Vor allem aufhören zu denken Wenn Sie wirklich Grund zur Sorge haben . Manchmal kann die Angst vor Einsamkeit oder Ablehnung Illusionen, falsche Situationen von "Gefahr" und Isolation hervorrufen. Versuchen Sie zum Beispiel in wöchentlichen Stunden oder Minuten pro Tag zu schätzen, wie oft Sie mit dieser Person interagieren und ob sie viel weniger ist, als dies seit Monaten üblich war.

2. Seien Sie an den möglichen Ursachen interessiert

Die Ungewissheit und das Unbehagen, die entstehen, wenn ein Freund uns ignoriert, kann uns schlecht fühlen. Einerseits gibt es Zweifel Wenn dieser abrupte Stopp des Kommunikationsflusses zwischen zwei Personen etwas Geschehenes schuldet (zum Beispiel hat sich der andere durch etwas beleidigt gefühlt) oder etwas, das aufgehört hat zu geschehen (zum Beispiel der Abschluss von Klassen, wobei die Universität der einzige Raum ist, der geteilt wurde). Es kann natürlich auch eine Kombination der obigen sein.


Um dieses Problem zu lösen, müssen wir zunächst die möglichen Ursachen untersuchen, die das Problem ausgelöst haben, auch wenn uns zu Beginn noch wenig Informationen vorliegen. Um dies zu tun, müssen wir eine kleine Anfangsuntersuchung durchführen, die darauf abzielt, jeden Verdacht, den wir haben, abzulehnen oder zu bestätigen, und dann die andere Person direkt nach dem zu fragen, was mit ihm passiert, und eine geeignete Zeit und einen geeigneten Ort zu wählen. und das erlaubt, offen und privat zu sprechen.

3. Analysieren Sie, was passiert

In dieser Phase müssen wir über das, was über den Fall bekannt ist, nachdenken und sehen, ob wir irgendwelche Verantwortung in diesem Fall hatten. Haben wir etwas unternommen, um den Deal zu unterbrechen? Fühlt sich die andere Person schlecht für etwas, das wir getan haben? Vergessen Sie nicht, dass dies durch schlechte Handlungen unserer Diese Exerzitien sind etwas, das uns hilft, über die Auswirkungen dessen, was wir tun, nachzudenken , seine Auswirkungen auf andere Menschen.


Sie müssen jedoch wachsam und ohne Schuld sein. Letztendlich ist es nicht immer unsere Verantwortung, dass sich andere schlecht fühlen.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Wie logisch Sie Tag für Tag logisch denken: 8 Tipps"

4. Entscheide, ob Freundschaft Sinn macht

Wenn ein Freund aufhört, mit uns zu sprechen, erhalten wir Informationen darüber, was er von diesem Link erwartet und warum er auf uns verweist. Sie müssen also aufhören zu sehen, ob Sie wirklich Gründe haben, mit uns nicht mehr zu sprechen oder nicht. Berücksichtigen Sie dabei, dass dadurch die Freundschaft verloren gehen kann.

Wenn Sie der Meinung sind, dass dies eine äußerst extreme Maßnahme ist und es keine triftigen Gründe dafür gibt, ist dies absolut legitim zu überdenken, ob es sich lohnt, sich weiterhin um diese Person zu sorgen für die es scheint, dass Sie ziemlich wenig existieren.

Falls Sie zu dem Schluss kommen, dass keine oder auch nur eine Strategie ist, um sich schuldig zu fühlen und sich hinterher zu bewegen, um eine Abhängigkeitsbindung aufzubauen, müssen Sie möglicherweise eine Phase der Trauer und Trauer durchmachen, aber um dies zu tun Konten, die Sie sicherlich darüber hinwegbekommen.

5. Hör auf zu reden

Wenn Ihre Rolle bisher die Person war, die Informationen sammelt, ist es jetzt an der Zeit, Vorschläge zu erstellen. Bleib bei deinem Freund oder Freund und lass sie sich ausdrücken. Dann drücke dich aus. Das Aushandeln einer Lösung ist wichtig, damit sich beide in dieser freundlichen Beziehung wohl fühlen.

Wenn die andere Person dies nicht tun möchte, überlegen Sie, inwieweit Sie weiterhin darauf bestehen wollen, die Dinge zu beheben, und informieren Sie die andere Person danach, wann Sie aufhören zu sprechen und davon ausgehen, dass die Freundschaft ist definitiv zu Ende.Obwohl es schwierig ist, muss klar sein, wann eine Anleihe gekappt wurde, um nicht obsessiv darüber nachzudenken, sondern mit Hoffnungen, die nur zu Frustration führen.


Wie du Frauen dazu bringst DIR hinterherzulaufen (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel