yes, therapy helps!
Warum kann ich nicht aufhören, an meinen Ex zu denken? 4 Schlüssel, um es zu verstehen

Warum kann ich nicht aufhören, an meinen Ex zu denken? 4 Schlüssel, um es zu verstehen

August 12, 2020

Die schlechte Lieben ist eines der schmerzlichsten Phänomene, das der Mensch leiden kann und das wir alle leben müssen .

Sicher gibt es in diesem Moment viele Menschen, die es schwer haben und immer noch denken, dass diese Person sie geliebt hat und nicht mit ihr zusammen sein kann.

Was passiert, wenn unser romantischer Partner uns verlässt?

Leider ist es sozial nicht gut sichtbar, dass eine Person für eine andere Person leidet, weil viele sie mit einer schwachen Persönlichkeit verbinden. Eigentlich Den besonderen Menschen zu vergessen, den man geliebt hat, ist ein Prozess, der seine Phasen hat und das müssen Sie mit der Zeit überwinden. Nun ist der Mangel an Liebe nicht linear, weil wir zu verschiedenen Zeiten unseres Lebens zurückfallen und leiden können. Im Laufe der Zeit wird jedoch alles überwunden oder es tut zumindest weniger weh. Selbst wenn Sie es nicht glauben, tragen die meisten Leute es im Inneren.


Liebe ist wie eine Droge

Den Mangel an Liebe zu verstehen und aufhören, an Ihre Ex zu denken, ist möglicherweise nicht immer einfach. Und um zu verstehen, dass es sich nicht um ein lineares Phänomen handelt und dass es Rückfälle geben kann, müssen wir bedenken, dass Liebe wie Drogen dieselben neuronalen Schaltkreise verwendet. Es ist klar, dass wir dieses Phänomen nicht nur mit biologischen Faktoren erklären können, da kulturelle Faktoren einen entscheidenden Einfluss haben.

Aber was Liebe ist wie eine Droge Ich sage es nicht, aber eine Studie des Albert-Einstein-College of Medicine, die vorgab, mehr über den Mangel an Liebe zu wissen, kam zu dem Schluss, dass wenn Liebe gebrochen wird, wie bei einem DrogensüchtigenDie Trennung der geliebten Person hat gravierende Folgen in unserem Verhalten als depressives und obsessives Verhalten.


Nun, Liebe und Mangel an Liebe sind so komplexe Themen, dass es unter den Wissenschaftlern keinen großen Konsens gibt, aber sie haben im Laufe der Jahre zu Schlussfolgerungen aus verschiedenen Untersuchungen beigetragen, die dazu beigetragen haben, diese Phänomene besser zu verstehen.

Die Krankheit der Liebe schmerzt genauso wie der körperliche Schmerz

Aber was passiert genau im Gehirn, wenn wir uns der Liebe entziehen? Einige Experten sagen, dass Kultur einen großen Einfluss auf unseren Geschmack hat, zum Beispiel, dass wir eine Person mögen, die surft oder sapiosexuell ist. Aber auch die Experten Sie warnen, dass es unerklärliche Dinge gibt und dass Sie sich, wie Sie in Ihrem ganzen Leben gesehen haben, verlieben . Manchmal müssen Sie nicht nach einer Erklärung suchen.

Aber wenn wir uns verlieben, Das Gehirn leidet an einer neurochemischen Kaskade, an der verschiedene Neurotransmitter und Hormone beteiligt sind B. Serotonin, Noradrenalin (Noradrenalin), Dopamin oder Oxytocin, die die Ursache für die Veränderung unserer Wahrnehmung des Lebens sind. Wenn wir verliebt sind, sind wir euphorisch, wir denken ständig über die andere Person nach, wir schlafen weniger usw.


Wenn Sie wissen wollen, was genau passiert, wenn wir uns verlieben, können Sie unseren Artikel lesen: "Die Chemie der Liebe: eine sehr starke Droge"

Und natürlich Wenn die Liebe zusammenbricht, führt die neurochemische Fehlanpassung zu einer Verhaltensänderung, die Zeit braucht, bis sie sich stabilisiert . Verschiedene Untersuchungen haben ergeben, dass derselbe Teil des Gehirns, der als physischer Schmerzprozessor fungiert, auch die Aufgabe hat, emotionalen Schmerz zu verarbeiten.

Psychologen empfehlen, den Kontakt mit der anderen Person zu verlieren, um die Auflösung eines Partners zu überwinden. Mit anderen Worten, in dieser Situation ist es notwendig, "alles oder nichts" anzuwenden, so dass die zerebralen Bahnen, die mit dem Mangel an Liebe (und der Drogensucht) zusammenhängen, geschwächt werden.

Ich erinnere mich an das Paar in diesen Momenten ...

Neben dem obsessiven und depressiven Verhalten, das für den Mangel an Liebe der ersten Monate charakteristisch ist, Es ist üblich, sich zu bestimmten Zeiten an das Paar zu erinnern, wenn eine Zeit vergangen ist . Die Programme, die Sie zusammen angesehen haben, ein Auto, das dem Ihres Ex entspricht, die Orte, an denen Sie zusammen waren, diese Lieder ... können Erinnerungen an denjenigen hervorrufen, der eines Tages Ihr Partner war.

Um dies zu verstehen, muss man nur über das assoziative Lernen klassischer Konditionierung nachdenken, was uns an die Paare Monate später erinnern kann und uns zum Rückfall und zu Schmerzen führen kann, wenn wir dachten, wir hätten es überwunden. Etwas passiert auch bei Drogenabhängigen. Im Falle der Drogensucht wird dieses Phänomen genannt konditioniertes Abstinenzsyndrom.

Offene Wunden und deren Akzeptanz

Aber dauert es lange, um die Person zu vergessen, die Sie geliebt haben? Nun, das hängt von der Situation jedes Einzelnen und der Intensität seiner Gefühle ab. Klar ist jedoch, dass der Schmerz bleibt, wenn wir die Pause nicht akzeptieren. Unser Glaube ist schuld, dass wir die Person festhalten, die nicht mehr zu unserem Leben gehört. Wenn sie uns verlassen haben, muss die Entscheidung, die die andere Person getroffen hat, respektiert werden, obwohl sie uns nicht mag.

Die Pause war möglicherweise traumatisch und wir brauchen mehr Zeit, um diese Person zu vergessen. Wir müssen möglicherweise an uns und unserem Selbstwertgefühl arbeiten, bevor wir eine andere besondere Person treffen. Der erste Schritt, um Ihren Ex zu vergessen, besteht darin, zu akzeptieren, dass er vorbei ist. Nach deiner Ex geht das Leben weiter . Es liegt in Ihrer Hand, zum Pfad Ihres Lebens zurückzukehren, sich emotional von der Person zu distanzieren, die nicht mehr da ist, und Ihr Glück in sich selbst, in Ihren eigenen Möglichkeiten und Möglichkeiten zu festigen.


Philipp Poisel - Erkläre mir die Liebe (offizielles Video) (August 2020).


In Verbindung Stehende Artikel