yes, therapy helps!
Warum es nie zu spät ist, um von vorne zu beginnen

Warum es nie zu spät ist, um von vorne zu beginnen

Januar 13, 2023

Es wird oft gesagt, dass es nie zu spät ist, um von vorne zu beginnen , aber diese Aussage hat ein Problem. Normalerweise erhalten diese positiven Botschaften ihren Nutzen in jenen Momenten, in denen unser Leben durch schwierige Zeiten geht, aber gerade in solchen Situationen, in denen wir sie nur ungern akzeptieren: Pessimismus übernimmt uns.

Natürlich ist es leicht, pessimistisch zu werden, wenn Sie zurückschauen und über die Zeit nachdenken, die von der Gegenwart anscheinend verschwendet zu sein scheint. Aber dieses Gefühl ändert nichts an den Tatsachen: Einen völlig neuen Lebensstil zu übernehmen, unglaubliche Fähigkeiten zu erlernen oder aufregende Beziehungen zu beginnen, ist in nahezu jeder Situation unabhängig vom Alter möglich. Mal sehen, warum wir das wissen.


  • In Verbindung stehender Artikel: "Motivationsarten: die 8 Motivationsquellen"

Warum wir uns immer anpassen können

Der Lauf der Zeit wirkt sich nicht nur auf uns aus, indem er uns Dinge über die Umwelt lernen lässt. Selbst wenn wir es nicht erkennen, verinnerlicht es uns auch eine Reihe von Überzeugungen darüber, wer wir sind und wohin wir gehen. Mit anderen Worten: Die Erfahrung hilft uns auch dabei, ein Selbstverständnis aufzubauen .

Ein gut etabliertes Selbstverständnis ist in vielerlei Hinsicht von Vorteil. In vielen Fällen können zum Beispiel realistische Erwartungen in Bezug auf das Wenige, das daraus gewonnen werden kann, aufgestellt werden und nicht in extrem riskante Situationen geraten.


Dieses Bild, das wir über uns selbst haben, kann jedoch zu einem Gefängnis werden. Und mit dem einfachen Schritt der Jahre können wir zu einer falschen Schlussfolgerung gelangen: "Wenn wir während dieser ganzen Zeit ein bestimmtes Ziel nicht erreicht haben, bedeutet dies, dass wir nicht dazu gebracht werden, dieses Ziel zu erreichen". Mit anderen Worten: Wenn wir mehr Informationen haben, können wir fälschlicherweise davon ausgehen, dass wir alle unsere Grenzen kennen.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Selbstverständnis: Was ist das und wie wird es gebildet?"

Es ist nie zu spät, um von vorne zu beginnen

Wenn uns etwas von Tieren unterscheidet, dann ist es das unsere unglaubliche lernfähigkeit . Obwohl viele andere Arten unglaubliche Fähigkeiten besitzen, existieren sie, weil sie in ihrer DNA verbrannt sind.

Der Mensch hat praktisch keine Instinkte, die unser Verhalten auf vorhersagbare und stereotype Weise beeinflussen, was bedeutet, dass wir nicht mit dieser Art Hilfe zur Anpassung an die Umwelt auf die Welt kommen. Das Gute daran ist, dass wir, so wie uns unsere Genetik keine besonderen Möglichkeiten bietet, vielfältige Lernmöglichkeiten haben. Und ja, in jedem Alter.


Die Fähigkeit zu lernen ist Teil des Gehirns

Unsere Lernfähigkeit ist Teil der normalen Funktionsweise des Gehirns, da es von einem Mechanismus namens neuronaler Plastizität ausgeht: Unsere Neuronen ändern ständig ihre Verbindungsmuster, verstärken bestimmte Beziehungen und schwächen andere, je nach dem Nutzen dieser Brücken zwischen Nervenzellen.

Diese Fähigkeit spiegelt sich auch in der menschlichen Psychologie wider, zum Beispiel Können wir sehr gut beherrschen dass wir erst vor wenigen Monaten überhaupt nicht dominiert haben. Der Pessimismus mag diese geistige Qualität unbemerkt lassen, aber das macht ihn nicht aus. Tatsächlich ist es eine Fähigkeit, die auch im mittleren Alter erhalten bleibt.

Zum Schluss

Wenn es nie zu spät ist, um von vorne zu beginnen, ist es einfach so Es gibt keine Verbindung zur Vergangenheit, die bestimmt, was wir in Zukunft sein werden . Weder unsere Gene noch unsere Vergangenheit führen uns dazu, "auf Schienen" zu handeln, indem wir geradeaus der Richtung folgen, in der wir in die Gegenwart gelangen.

Es ist richtig, dass die einfache Tatsache des Älterwerdens gewisse Grenzen setzt, wenn es darum geht, den Grad der Beherrschung zu erforschen, den wir durch das Üben einer neuen Fertigkeit erreichen können. Dies ist jedoch nur wichtig, wenn wir Elite-Level erreichen wollen. Auf der anderen Seite Wenn wir zum Beispiel eine affektive Beziehung beginnen wollen verschwindet diese kleine Einschränkung; Es gibt keine "Elite", um geliebte Menschen zu lieben und in Beziehung zu treten.

Immer wieder von vorne zu beginnen ist einfach die Vereinigung zweier Elemente: das Lernen neuer Gewohnheiten und Routinen und eine Veränderung der Szenarien in Bezug auf die physische und soziale Umgebung, durch die wir uns bewegen. Dies ist etwas, das unabhängig von der Zeit, die seit Beginn unserer Lebensreise vergangen ist, perfekt erreichbar ist. Es lohnt sich, diese einfache Tatsache zu nutzen, mit der wir unsere Ziele in alle Richtungen entwickeln können.


THE THINNING: NEW WORLD ORDER (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel