yes, therapy helps!
Warum die Philosophie der Mentalität des

Warum die Philosophie der Mentalität des "reichen Mannes" pervers ist

Februar 26, 2024

Bei vielen Gelegenheiten hören wir Menschen, die ihren wirtschaftlichen Status ihrer "reichen Mentalität" zuordnen. Dieses mehrdeutige Konzept wird in der Regel mit Persönlichkeitsvariablen wie Ausdauer, Willenskraft oder Selbstversorgung und mit intellektuellen Fähigkeiten identifiziert.

Obwohl es psychologische Studien gibt, die bestätigen, dass Persönlichkeit und Intelligenz im beruflichen Erfolg ein gewisses Gewicht haben, ist dies die Wahrheit Die Philosophie der "reinen Mentalität" ist falsch denn das Einkommen hängt mehr von äußeren Faktoren ab, die außerhalb der Kontrolle des Einzelnen liegen.

Wie wird Intelligenz gemessen?

Die gebräuchlichste Methode zur Messung kognitiver Fähigkeiten ist die Verwendung von Intelligenztests Sie schätzen die Leistung der Person Wer beantwortet den Test in globalen Fähigkeiten wie verbalem oder abstraktem Denken.


Intelligenztests messen häufig den "IQ". Der IC wird berechnet, indem die Punktzahlen einer Person mit denen verglichen werden, die zuvor von anderen Personen ihres Alters erzielt wurden. Wenn die Punktzahl 100 ist, hat das Subjekt einen durchschnittlichen CI. Je weiter weg von dieser Zahl ist, desto größer ist der Abstand vom Durchschnitt.

Die bekannten Tests, die darin bestehen, zu wählen, welche der vier Optionen für die Durchführung einer Serie am geeignetsten ist, sind gute Beispiele für IQ-Tests.

Fertigkeitstests sind ein weiterer Weg, die Intelligenz zu messen, obwohl sie mehr Aspekte beinhalten. Diese Tests messen unterschiedliche Fähigkeiten wie Argumentation, Berechnung, verbale oder mechanische Fähigkeiten. Im Gegensatz zu den IQ-Tests messen die Eignungstests nicht nur die intellektuellen Fähigkeiten und werden hauptsächlich in der Berufsberatung und bei der Personalauswahl eingesetzt.


Wie beeinflusst Intelligenz die wirtschaftliche Ebene?

Ein niedriger IQ hängt mit geringeren Kapazitäten zusammen insbesondere auf der verbalen Ebene und in Bezug auf das abstrakte Denken. Dies kann Menschen mit intellektueller Funktionsvielfalt den Zugang zu bestimmten Aktivitäten und Berufen erschweren.

IQ hat einen begrenzten direkten Einfluss auf den beruflichen Status und somit auf das Einkommen. Intelligenz wirkt sich jedoch auf das Bildungsniveau und dies auf den Beruf aus, so dass ein relevanter indirekter Einfluss erzeugt wird.

Die wissenschaftliche Literatur besagt, dass, obwohl eine sehr geringe Intelligenz es schwierig macht, einen hohen wirtschaftlichen Status zu erreichen, ein hoher IQ nur das Einkommensniveau mit 1 oder 2% erklärt. Die Eignungsprüfungen prognostizieren den Wohlstand besser als die von CI, da sie mit konkreteren und relevanteren Fähigkeiten für bestimmte berufliche Rollen zusammenhängen.


Obwohl Intelligenz den wirtschaftlichen Erfolg der Menschen erklärte, Das IC wird weitgehend von den Eltern geerbt und Mütter. Das heißt, es hat nicht viel mit Willenskraft zu tun, und ab der Pubertät werden die Ergebnisse von Intelligenztests, die auf eine Person angewendet werden, sehr vorhersehbar.

Wenn wir über den Einfluss der Psychologie auf die ökonomische Ebene sprechen, scheint die Persönlichkeit auf jeden Fall eine wichtigere Rolle als die Intelligenz zu spielen.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Theorien der menschlichen Intelligenz"

Die 5 großen Persönlichkeitsfaktoren

Das populärste Persönlichkeitsmodell ist heute das, was wir als "Modell der fünf Hauptfaktoren" oder "OCEAN-Modell" (engl. "OCEAN-Modell") bezeichnen, unter der englischen Abkürzung der Persönlichkeitsvariablen, aus denen es besteht.

Dem Modell zufolge manifestieren sich diese fünf großen Persönlichkeitsfaktoren in jeder Person an einem Punkt auf einem Kontinuum mit zwei Polen: Extraversions-Introversion, Neurotizismus-Emotionale Stabilität, Verantwortungsgefühl-Nachlässigkeit, Kindness-Antagonismus und Offenheit für Erfahrung-Konventionalismus.

Jeder dieser Faktoren umfasst eine Reihe von Persönlichkeits-Unterfaktoren . Zum Beispiel beinhaltet der Verantwortlichkeitsfaktor das Bedürfnis nach Leistung und Selbstdisziplin, und Scheuheit und Impulsivität gehören zum Neurotizismus.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 5 großen Persönlichkeitsmerkmale: Geselligkeit, Verantwortung, Offenheit, Freundlichkeit und Neurotik"

Persönlichkeit und Reichtum

Der Einfluss der Persönlichkeit auf der wirtschaftlichen Ebene Es wurde anhand des Modells der fünf Hauptfaktoren analysiert. Laut einer Studie von Borghans und seinen Mitarbeitern erklärt der Verantwortlichkeitsfaktor den finanziellen Erfolg am meisten.

Das Konstrukt "Verantwortung" umfasst unter anderem Ausdauer, Selbstdisziplin und Fleiß. Das Borghans-Team versichert, dass diese Variablen wie beim IC die akademische Leistung und später die Arbeit erhöhen. Andere Persönlichkeitsfaktoren sind ebenfalls wichtig. Die Offenheit gegenüber dem Erleben erhöht die Leistung , während ein Übermaß an Introversion oder Neurotizismus dies erheblich verschlimmern kann.

Im Gegensatz zum CI Diese Persönlichkeitsmerkmale sind veränderbarer , so dass Menschen, die die Entwicklung einer "reichen Mentalität" fördern (wie in einigen Internetseiten und Unternehmen), ihnen tendenziell mehr Gewicht verleihen. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass wir reich werden, wenn unsere sozialen Fähigkeiten schlecht sind.

Andererseits gibt die wissenschaftliche Forschung der Persönlichkeit mehr Bedeutung als der Intelligenz. Trotzdem global andere nicht modifizierbare Variablen spielen eine viel wichtigere Rolle als die psychologischen.

Das Einkommensniveau wird vererbt

Die zwei Faktoren, die das wirtschaftliche Niveau einer Person am meisten beeinflussen Sie sind Ihr Geburtsland und das Einkommen Ihrer Eltern . Studien zufolge erklären diese Variablen ungefähr 80% des wirtschaftlichen Status, während es schwierig wäre, den psychologischen Variablen mehr als 5% zuzuschreiben.

Das wirtschaftliche Niveau der Eltern beeinflusst in vielerlei Hinsicht das der Kinder. Der deutlichste Effekt ist vielleicht die Verbesserung des Zugangs zu akademischen Ausbildungsmöglichkeiten, insbesondere in Ländern, in denen die öffentliche Bildung nicht gleich ist.

Diese Unterschiede sind besonders auffällig in Gesellschaften, in denen die sozioökonomische Mobilität sehr gering ist wie die, die durch ein Kastensystem organisiert sind.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Armut beeinflusst die Gehirnentwicklung von Kindern"

Die Konzentration des Geldes erklärt die Ungleichheiten

Laut dem Ökonom Thomas Piketty, der für seine historischen Analysen der Entwicklung der Wirtschaft in verschiedenen Ländern und in Gesellschaften, in denen Vererbung keine Rolle spielt, bekannt ist, hat die Arbeit ein viel größeres Gewicht in der Bereicherung.

Im Gegenteil Je konzentrierter die Patrimonien auf eine reduzierte Anzahl von Menschen Es ist schwieriger, durch eigene Anstrengung reich zu werden. Die Stagnation der Bevölkerung, die derzeit in den meisten Teilen der Welt stattfindet, steigert diese Akkumulation von Wohlstand weiter.

Darüber hinaus ist es in der Regel viel günstiger, Einsparungen und Eigentum zu haben, als Geld von der Arbeit zu erhalten, insbesondere wenn man von vorne anfängt, wie dies bei Arbeitern der Fall ist.

Auf diese Weise wird der aktuelle wirtschaftliche Trend in der ganzen Welt gefördert dieser Reichtum hängt mehr von der wirtschaftlichen Ebene der Eltern ab als von den Anstrengungen oder Natürlich tragen die Variablen Persönlichkeit und Intelligenz auch zur sozioökonomischen Mobilität bei, sie haben jedoch ein viel geringeres Gewicht, das dem des Glücks näher kommt.

Die Erklärungen, die Wohlstand nur der Anstrengung und Kapazität zuschreiben, lassen wichtige, nicht veränderbare Variablen wie unsere Familie außer Acht. Auch wenn Anstrengung oder Glück wichtig sind, um reich zu werden, vergessen Sie nicht, dass Sie am besten Geld verdienen können, wenn Sie es haben.

Literaturhinweise:

  • Borghans, L., Golsteyn, B.H., Heckman, J.J. & HumphriesJ.E. (2016). Welche Noten und Leistungstests messen. Verfahren der National Academy of Sciences der Vereinigten Staaten von Amerika, 113 (47), 13354-59.
  • Piketty, T. (2014). Die Hauptstadt im 21. Jahrhundert. Barcelona: RBA-Bücher.

The Zeitgeist Movement - Orientation Presentation 2009 [deutsche Untertitel] (Februar 2024).


In Verbindung Stehende Artikel